Monatsrückblick

#jaimeesDiary – Unser August in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

 


na, konntet Ihr in den letzten Tagen auch so schönes Sommerwetter genießen wie wir hier im Osten Deutschlands? Hach, war das noch mal herrlich! Temperaturen zwischen 27 und 32 Grad, ab und zu ein wenig Regen für die Natur! Wir finden, der Sommer 2019 hat sich zum Ende des Monats noch mal so richtig Mühe gegeben! Denn obwohl bei uns schon längst wieder Alltag eingekehrt ist – Aimees Sommerferien und mein heiß ersehnter Sommerurlaub liegen seit mehreren Wochen hinter uns – konnten wir das herrliche Wetter nach getaner Arbeit noch mal mit einem Sprung in den Pool oder mit einem Eis auf die Hand genießen. So könnte es von uns aus gerne bleiben, aber diesen Gefallen wird uns der Kreislauf der Jahreszeiten leider nicht tun! Bevor wir uns aber bereits im nächsten Monat über den Beginn des Herbstes freuen dürfen, möchten wir heute noch mal auf die vergangenen vier Wochen zurückblicken, in denen wir Euch neben vielen Ausflugstipps auch das ein oder andere Lama vorgestellt hatten! Was es im August noch so alles bei uns zu entdecken gab, könnt Ihr nun wie gewohnt auf mehreren bunten Bildern sehen. Wie immer gilt, wenn wir darüber berichtet haben, findet Ihr den Link über oder unter der jeweiligen Fotocollage! Viel Spaß beim Durchklicken!



Anfang des Monats konntet Ihr einen kuschligen neuen Mitbewohner von uns kennen lernen, der mir ein paar Wochen zuvor von der Häkelnadel gehüpft war! Puh, war das eine Arbeit! Aber es hat sich gelohnt, denn nun sind wir stolze Besitzer eines neugierigen kleinen Lamas, das uns im Laufe des Monats auch noch mal bei einem weiteren Blogbeitrag unterstützte! Hattet Ihr diesen schon entdeckt? Falls nicht, lest einfach mal weiter …


Maya genoss den Schatten in unserem Garten und hielt neugierig Ausschau nach den Täubchen, die uns ab und zu besuchen

Ein paar Tage später berichteten wir Euch von unserem mittlerweile 4. Besuch im Escape Berlin! Nachdem wir uns dort bereits auf die Suche nach Sherlock Holmes begeben haben, uns im Big Päng durch eine der berühmtesten WGen der Welt gerätselt hatten und sogar dem Knast 13 rechtzeitig entkommen waren, war es nun an der Zeit, „mal etwas tiefer ins Glas zu schauen“ und uns den Schnapsladen vorzunehmen!  Ob wir darin die Rezeptur des sagenumwobenen Berliner Tropfens finden konnten, erfahrt Ihr wie immer in unserem Beitrag!



Wenn wir eine Farbe nennen müssten, die unseren Monat August im Garten dominierte, war das sicher Pink! Denn überall wo man hinschaute, konnte man die herrlichsten Blüten in dieser Farbe entdecken. Vor allem zwischen unseren Sukkulenten, die wir so ins Herz geschlossen haben. Genauso wie die kleinen flauschigen Tierchen, die Ihr in den vergangenen Wochen bereits auf unserem Instagram-Channel sehen konntet. Sind sie nicht allerliebst?



Während die Schule bei uns in Brandenburg schon wieder begonnen hatte, ging ein Beitrag online, in dem wir Euch die tollen Timer für 2019/2020 von Häfft vorstellen durften. Während sich Aimee für den hübsch gestreiften entschied, verlosten wir auch zwei Exemplare auf unserem Blog sowie auf Instagram! Beide Gewinnerinnen haben uns schon mitgeteilt, dass ihre Timer wohlbehalten bei ihnen angekommen sind! Wir wünschen ganz viel Freude damit! Und für alle anderen, die leider kein Glück hatten, kommt hier eine gute Nachricht: In ein paar Wochen gibt es wieder ein tolles Gewinnspiel bei uns! Also schaut immer mal rein!



Ab und zu stolpern wir auf Facebook über einen Produkttester-Aufruf, bei dem wir auch mal unser Glück versuchen! Im unteren Fall mal wieder erfolgreich, denn wir durften für duo schreib & spiel die neuen Pelikan combino-Buntstifte testen. Einen extra-Blogbeitrag wird es vermutlich nicht dazu geben, aber wenn Euch in Kurzform interessiert, wie uns die Stifte gefallen haben, könnt Ihr das gern auf Instagram nachlesen.



Liebt Ihr Wimmelbücher auch so sehr wie wir? Dann müsst Ihr unbedingt mal einen Blick in Das große Wimmelwissen-Buch von Ravensburger werfen, das in diesem Sommer erschienen ist. Wir durften das übergroße Buch für Euch mal durchblättern und zeigen Euch in unserem Beitrag, was Eure Kleinsten in diesem Sammelsurium an Kinderwissen erwartet. Vielleicht ist es ja eine passende Geschenkidee für einen kommenden Anlass!



Apropos Geschenkidee! Unser Garten beschenkt uns momentan auch noch mit ein paar Früchtchen! Die Zeit der leckeren Johannisbeeren ist zwar leider schon vorbei, dafür durften wir im August reichlich Tomaten und Gurken aus dem Gewächshaus und auch ein paar leckere Himbeeren und Erdbeeren unter freiem Himmel ernten. Einige Pfirsiche hängen auch noch am Baum, aber dank des späten Frostes im Frühjahr ist unsere Ausbeute in diesem Jahr leider sehr gering!



Tadaa! Da ist es noch mal, unser Lama! Und wisst Ihr was? Es spielt gern L.A.M.A. – das lässige Kartenspiel aus dem Hause AMIGO, das wir Euch in diesem Monat vorstellen konnten. Warum es in diesem Spiel sinnvoll ist, die süßen Lama-Karten möglichst schnell loszuwerden und was es mit den schwarzen und weißen Chips auf sich hat, erfahrt Ihr, wenn Ihr Euch noch mal in den Beitrag klickt! Viel Spaß beim Durchlesen!



„Oh wie süß“ tönte es einstimmig aus unserem Mund, als wir am selben Tag, an dem der obere Beitrag erschien, im Garten standen und ein Knacken über uns im Baum hörten! Als wir nämlich gerade dabei waren, ein weiteres AMIGO-Kartenspiel für den kommenden Monat zu fotografieren, hüpfte ein kleiner frecher, aber zuckersüßer Besucher durch unseren Nadelbaum und beobachtete uns, was wir da wohl so treiben! Ein Eichhörnchen – wie herrlich! Das Beobachtungsspiel ging übrigens fast eine Stunde, bis der süße Nager wieder über die benachbarten Bäume davonhüpfte! Ich hoffe, wir sehen es mal wieder!



Ein paar Tage später ging ein Beitrag online, in dem wir Euch erzählten, was man neben Besuchen in Escape Rooms und Museen noch so alles in der Hauptstadt erleben kann! Im GSC im Herzen Berlins könnt Ihr nämlich mit Hilfe verschiedendster Installationen einen Blick in die Zukunft von Technologie, Kunst und Spiel werfen, der technik- und fortschrittbegeisterte Besucher wie uns ganz sicher Spaß machen wird! Welche Installationen uns am besten gefallen haben, verraten wir Euch im passenden Beitrag!



Und zu guter Letzt gab es kurz vorm Monatsende noch einen Aufruf für die Hobby-Archäologen unter Euch! Im THE ROOM in Berlin Lichtenberg gibt es nämlich einen verlorenen Schatz zu entdecken, den wir zwei für unseren Beitrag schon mal ausfindig gemacht haben! Ein riesen Spaß, können wir Euch sagen! Deshalb plant The Lost Treasure unbedingt mal in Eure Pläne ein, wenn Ihr das nächste Mal in Berlin seid! Ihr werdet es nicht bereuen!



Das war unser August, was habt Ihr so erlebt?




20 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.