Monatsrückblick

#jaimeesDiary – Unser Juni in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

 


es ist doch immer wieder erstaunlich, wie schnell die Zeit vergeht! Sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten! Genau heute vor einem Monat hatte ich noch meine drei allerliebsten Mädels auf dieser Welt um mich herum und nur einen Tag später – ja völlig überraschend – war die Kleinste davon über Nacht ganz unerwartet in den Himmel geflogen! Ein riesen Schock für uns beide, denn eigentlich hatten wir uns noch 1 bis 2 wundervolle Jahre mit unserer kleinen gefiederten Freundin ausgemalt. Es sollte leider nicht so sein, woran ich auch heute – vier Wochen später – noch mächtig zu knabbern habe! Aus diesem Grund war unser Monat Juni zumindest hier auf dem Blog auch ungewohnt ereignis- und farblos. Bis auf einen Beitrag, der im Mai bereits fertig vorgetippt war und zwei anderen Beiträgen, die erst kurz vor Monatsende erschienen, gab es aus oben genanntem Grund diesmal nicht so viel von uns zu lesen! Aber wie Ihr es von unseren Monatsrückblicken so kennt, zeigen wir Euch auch heute ein paar Einblicke abseits der geschönten Internetwelt! Wie wir die Wochen nach dem traurigen Start in den Monat verbracht haben, seht Ihr auch diesmal, wenn Ihr weiter scrollt! Und wie immer gilt, wenn wir auf unserem Blog darüber berichtet haben, findet Ihr den entsprechenden Link über oder unter der dazugehörigen Bildercollage! Wir wünschen Euch auch diesmal viel Spaß beim Durchklicken!



Anfang des Monats zeigten wir Euch diesmal ein Häkelprojekt, bei dem nicht nur ich so einige neue Fremdwörter lernte. Wayuu Mochila, Kumihimo und Macramee Straps waren mir trotz jahrelanger Häkelerfahrung bis dato kein Begriff, aber nachdem ich mich mit allen drei Techniken näher befasst hatte, konnte Aimee diese tolle Tasche im Mochila-Muster in die Kamera halten! Falls Ihr Euch nun denkt, die sieht aber kompliziert aus, kann ich nur schreiben: Oh ja! Die hat mich ganz schön viel Zeit gekostet! Aber wie so oft, hat sich die investierte Zeit am Ende auch gelohnt!



Apropos gelohnt … wie Ihr auf der oberen, fruchtigen Collage sehen könnt, hat sich auch das Warten bei uns im Garten gelohnt! Denn nur wenige Wochen nach den ersten Blüten in diesem Jahr, konnten wir uns wieder über einige Leckereien freuen! Unter anderem über ein paar kleine weiße “Ananas-Erdbeeren”, die tatsächlich ein bisschen nach Ananas schmecken! Aber am allermeisten hatten wir uns die vielen, vielen Kirschen von unserem Baum schmecken lassen, bevor sich die Vögel darum gestritten hatten.



Während ich damit beschäftigt war, ein Erinnerungs-Cartoon-Bild in Auftrag zu geben und ein Erinnerungsfotobuch unseres Vögelchens zu gestalten, trudelte mehr oder weniger überraschend ein neues Spiel von Piatnik in unser Haus, das ich Euch schon mal kurz auf Instagram gezeigt hatte! Die Geschichte, warum Aimee auf einer der Spielkarten zu sehen ist, erzählen wir Euch in ein paar Wochen! Vorher stehen noch einige andere Beiträge in unserem Terminkalender!


Wenn Ihr uns auf Facebook folgt, konntet Ihr auch schon sehen, dass wir uns Mitte des Monats mit einigen netten Leuten aus der Gegend zum “Kirche gucken” und Picknicken verabredet hatten! Die Kirchenbesichtigungen finden hier jedes Jahr einmal im Sommer statt, weil die Kinder der Krippenspielgruppe vor Jahren mal neugierig darauf waren, wie denn die anderen Kirchen in ihrer Region von innen aussehen! Danach gibt es jedesmal ein leckeres Picknick, nach dem man kugelrund und satt nach Hause rollen kann!



Am selben Abend erreichte uns unser lang erwartetes Cartoon-Bild, das ich bei Dreamland Cartoons in Auftrag gegeben hatte! Da einige von Euch gern mehr darüber erfahren wollten, wird es auch hierüber in den nächsten Wochen einen Beitrag geben! Vorher müssen wir allerdings noch ein paar Kooperationen abarbeiten, damit wir damit nicht in Terminschwierigkeiten kommen!


So eine schöne Erinnerung an unser geliebtes kleines Vögelchen! Ich vermisse es so sehr auf meiner Schulter!



Nachdem wir uns ein paar Wochen Zeit zum Trauern gelassen hatten, ging es für mich und Maya mal wieder mit der Brandnooz Box des Vormonats in den Garten, um all die Tütchen und Verpackungen aufzureißen und Euch einen Einblick in die einmalig mottolose Box des Monats Mai zu ermöglichen. Ein paar Eindrücke davon, was es alles in dieser Box zu entdecken gab, seht Ihr auf der unteren Collage! Für den Rest müsst Ihr Euch noch mal in den Beitrag klicken! Viel Spaß beim Appetit bekommen!



Habt Ihr auch das Gefühl, dass der Juni ganz schön verregnet war? Zumindest hier bei uns in Brandenburg gab es einige Regenschauer, Blitze und Donner und Unwetterwarnungen, was einerseits gut für den Garten, andererseits schlecht fürs Gemüt war! Ich hoffe, der Sommer 2020 wird den schlechten Jahresbeginn ein wenig rausreißen! Denn 2020 bleibt zumindest mir bisher nicht gut in Erinnerung!


Lila Himmel und gaaaanz viel Regen, so sah unser Juni aus!



Kurz vor Monatsende hatten wir neben einem neuen Spieletest auch noch ein neues Gewinnspiel für Euch parat! Dank AMIGO dürfen wir nämlich aktuell ein Exemplar von MEMO DICE an Euch verlosen, einem raffinierten Würfel-Merkspiel, bei dem Ihr Euch beliebige Reihenfolgen von Würfelbildern einprägen müsst, um Punkte für den Sieg zu sammeln! Was Ihr sonst noch über das Spiel und unser Gewinnspiel wissen müsst, erfahrt Ihr auch diesmal in unserem Beitrag! Wir wünschen allen Teilnehmern ganz viel Glück!



Das war unser Juni, wie war Euer so?




 

24 Comments

  • Vanessa

    Ach mir tut es immer noch so unendlich Leid mit eurem Vögelchen.
    Du hast aber mit dem Bild einfach die richtige Version gefunden sie zu ehren.
    Der Cartoon ist so cool und macht sich bei euch richtig klasse.

    Ich hoffe euer Juli wird viel besser :*
    Fühlt euch gedrückt.

    xoxo Vanessa

  • Michelle

    Hey ihr beiden!
    Das mit eurem Vögelchen tut mir immer noch sehr Leid für euch. Ich weiß wie das ist, wir haben dieses Jahr im Februar unseren über alles geliebten Hund verloren </3. Das geht mir auch immer noch sehr nah!

    Aber schön, dass ihr trotz der schlechten Zeiten ein bisschen was erlebt habt! Das Spiel mit Aimees Spielkarte macht mich j sehr neugierig. Hab das auf Instagram auch schon gesehen. Bin gespannt, was es damit auf sich hat.

    Alles Liebe für euch <3
    Michelle

    • SimplyJaimee

      Das glaube ich Michelle, es ist so traurig, wenn man sein geliebtes Tierchen gehen lassen muss! Von dem Spiel werden wir schnellstmöglich erzählen! Vorher haben wir noch ein paar Kooperationen im Terminkalender 🙂

  • Mo

    Hey ihr Beiden,

    ja, eure traurige Nachricht über den Tod euer gefiederten Freundin hatte mich sehr berührt. Ich habe selber auch Vögel (und hier möchte ich noch mal eine Bitte an alle Federfreunde los werden: Lasst eure kleinen Pieper niemals ohne einen anderen gefiederten Freund alleine leben) und weiß wie schwer es ist, wenn einer über die Regenbogenbrücke fliegen muss.
    Da finde ich es schön, dass du ein Erinnerungsbuch gemacht hast. Das Comicbild sieht übrigens wirklich schön aus!

    Der Juni war bei uns ganz und gar nicht verregnet, alle angekündigten Unwetter zogen an uns vorbei. Dafür regnet es jetzt seit zwei Tagen ständig. Aber die Natur braucht das.

    Ich wünsche euch beiden einen schönen Juli.

    Liebe Grüße
    Mo

    • SimplyJaimee

      Das Erinnerungsbuch kam mittlerweile an 🙂 Ich blättere es öfter mal durch! Hier war vorhin schon wieder Unwetterwarnung und wir hatten heftig Hagel!

  • Beauty and the beam

    Das sieht nach einem super Juni aus. Meiner war leider geprägt von Prüfungsvorbereitung und meinen Abschlussprüfungen, sodass ich eigentlich 95 % des Monats nicht wirklich genießen konnte, weil ich ein reinstes Nervenbündel war^^

    Allerliebst <3

    • SimplyJaimee

      Ich glaube, den hatte ich nicht mal probiert! Es war so viel leckeres auf dem Tisch! Auch ein Sägespänekuchen! Kennst du den? Da hätte ich mich reinlegen können 🙂

  • Bea

    Ja, das Jahr 2020 hat es bisher noch nicht so gebracht… da geht noch viel mehr! Aber schön, dass man bei Deinem Rückblick sehen kann, dass es nicht nur Schlechtes gibt. Die Früchte, das Selfie-Spiel,… schön! Dass Euer Vögelchen verstorben ist, tut mir immer noch sehr leid, dass wisst Ihr ja. Vielleicht habt Ihr ja bald einen neuen gefiederten Freund, auch wenn dieser den vorherigen nicht ersetzen kann, bringt er Euch sicher wieder etwas mehr Freude.

    Lieben Gruß, Bea.

  • Eileen

    Ich fühle so mit euch, musste in meinem Leben auch schon, dass ein oder andere Tiere gehen lassen und es ist immer wieder sehr emotional. Ich wünsche euch ganz viel Kraft auch weiterhin! Ich muss meinen Monatsrückblick noch abtippen😅🙈 Ich finde deine gehäckelten/gestrickten Sachen immer so schön anzusehen, hast du dir mal überlegt, so eine step by step Anleitung für Anfänger anzufertigen oder auf was es so an Basics ankommt? Ich wäre schon mal eine Abnehmerin.

    Liebe Grüße, Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • SimplyJaimee

      Das wäre mal eine Idee Eileen! Eine Step-by-Step-Anleitung gab es hier tatsächlich schon mal! Eine gehäkelte Schneeflocke! Vielleicht findest du sie ja unter der Suchfunktion!

  • Avaganza

    Das mit eurem Vögelchen tut mir total leid! … das Bild finde ich eine schöne Erinnerung <3. Bei dem Würfel Gewinnspiel muss ich unbedingt mitmachen. Seit ihr das vorgestellt habt, geht es mir nicht mehr aus dem Kopf. Meine Kinder werden es lieben.

    lg
    Nena

  • Miriam

    Das mit eurem Vogel kann ich so gut nachvollziehen mit der Trauer – ich hoffe, dass ihr darüber hinweg kommt. Es ist einfach immer tragisch, wenn ein Haustier gehen muss – es sind schließlich Familienmitglieder.
    Aimees Rucksack finde ich super süß – und in euren Garten würde ich gerne ziehen, das sieht ja richtig lecker aus!

    • SimplyJaimee

      In unserem Garten ist leider schon wieder fast alles abgeerntet! Wir haben noch ein paar schwarze Johannisbeeren am Strauch und wenige Pfirsiche, die noch nicht reif sind 🙂 Aber im Mai und Juni ist es dort immer lecker!

  • Tanja's Everyday Blog

    Der Monatsrückblick ist wirklich toll geworden! Ich mag dein Cartoon-Bild, Selfie-Crusher, bei der Brandnooz-Box hab ich schon kommentiert, und auch andere Leckereien sind wirklich toll! Am meisten liebe ich deine selbstgemachte Handtasche! Respekt, dass du das so hingekriegt hast! <3
    Liebe Grüße,
    Tanja

  • Dr. Annette Pitzer

    Ein bewegender Rückblick. Das Cartoonbild ist richtig toll und eine wundervolle Erinnerung an das Vögelchen. Die tolle Tasche im Mochila-Muster begeistert mich sehr. Wirklich ein Hingucker.
    Alles Liebe
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.