Escape Game Stuff

Fallakte Birkenwald – Wer ist der Mörder im neuen Krimi-Spiel vom frechverlag (Werbung inkl. Gewinnspiel)

Hallo Ihr Lieben,

 

sagt mal, seid Ihr auch schon mal des Nachts vorm Fernseher kleben geblieben, wenn die Ermittler und Forensiker aus True Crimes-Serien wie “Medical Detectives” & Co. den Mördern auf die Schliche kommen? Falls ja, geht es Euch definitiv wie mir, denn als Nacheule, wie ich eine bin, habe ich schon den ein oder anderen Mordfall mit untersucht und bin immer wieder erstaunt, durch welche noch so kleine Nachlässigkeit der wahre Täter am Ende ermittelt werden kann. Seien es ein paar pinkfarbene Faserreste auf der Haut der Opfer, kleine eingefahrene Steinchen im Profil seines Autorreifens oder aber unachtsam hinterlassene Fingerabdrücke auf einem Balkongeländer, welche sich in den meisten Fällen nach intensiven forensischen Untersuchungen eindeutig zuordnen lassen. Ob genau dies mit den über 30 Beweismitteln aus dem neuesten Krimi-Spiel vom frechverlag auch möglich ist, dürft Ihr heute herausfinden, indem Ihr allein oder zu mehreren in die Rolle von Ermittlern schlüpft und Eurem Mentor, Kommissar Gorn, Euer kriminaltechnisches Talent unter Beweis stellt. Habt Ihr das Zeug dazu Verdächtige zu finden, Alibis zu überprüfen und diverse Beweismittel zu untersuchen? Dann schnappt Euch schnell die folgende Fallakte und findet den Mörder!



Aktennummer 0-198765 – Mordfall Linus Birkenwald



Linus Birkenwald ist tot. Der Buchhändler aus der fiktiven Stadt Prann wurde am Morgen des 31.08.2020 in seinem Laden, auf dem Boden vor seinem Schreibtisch gefunden. Die Platzwunder am Kopf des Opfers scheint die Todesursache zu sein. Aber wer hat sie ihm zugefügt? Als mögliche Täter kommen mehrere Personen in Frage … glücklicherweise haben die Polizisten am Tatort aber schon mal ein paar Leute befragen können. Diese Zeugenaussagen und viele weitere Beweismittel wie Quittungen und Flugtickets, Obduktionsscheine und SMS-Protokolle findet Ihr in der Fallakte, die Euch Kommissar Gorn gerade auf den Tisch legte. “Hier, der Fall mit dem Buchhändler. Alles drin, im Grunde ist der Fall schon gelöst. Das kriegen sogar sie hin.” meinte er noch, bevor er kehrt machte und Euch mit dem Fall allein ließ.




“Der traut uns das nicht zu, aber dem zeigen wir’s!”


Bevor Ihr Euch ans Werk macht, schnappt Ihr Euch einen Bogen aus Eurem Block mit den Ermittlernotizen und notiert Euch während der Sichtung der Beweismittel nach und nach ein paar verdächtige Personen, deren Motive und Alibis Ihr überprüfen wollt. Dabei stolpert Ihr über Visitenkarten und interessante Zeitungsartikel, über romantische Liebesbriefe und eindeutige Drohungen. Hatte Linus Birkenwald womöglich Feinde? Kannte er seinen Mörder vielleicht sogar? Es ist Eure Aufgabe, dies herauszufinden. Aber Achtung: Ihr solltet hierbei kein noch so kleines Detail übersehen.



Wenn Ihr Euch nämlich intensiv mit den vor Euch liegenden Beweismitteln beschäftigt, könnt Ihr dem wahren Täter – nur mit Stift und Smartphone bewaffnet – auf die Schliche kommen. Ja, Ihr habt gerade richtig gelesen, Ihr dürft auch ab und zu online recherchieren und Euer Ermittlungsergebnis ganz zum Schluss auf einer eigens hierzu eingerichteten Website überprüfen lassen. Konntet Ihr den Mörder entlarven? Hat er oder sie vielleicht sogar den Fingerabdruck auf der Zigarettenkippe hinterlassen, die Ihr zwischen den Beweismitteln entdecken konntet? WIR verraten es Euch nicht, denn das findet IHR ganz bestimmt allein heraus!


Falls wir Euch nun neugierig auf die Crime Files Fallakte(n) vom frechverlag machen konnten, erzählen wir Euch an dieser Stelle noch gern, dass es aktuell noch einen zweiten Fall für Hobby-Ermittler wie uns gibt, in dem es um einen mysteriösen Umweltskandal und verhängnisvolles Treibgut geht. Beide Fälle könnt Ihr für jeweils 20 Euro im Handel erwerben.




Habt Ihr Lust auf ein mörderisches Gewinnspiel? 


Dann haben wir gute Nachrichten für Euch: Da man Spiele wie diese leider nur einmal mit vollem Spielspaß durchspielen kann, verlosen wir auch heute wieder unser pfleglich behandeltes Exemplar an einen von Euch. Wir möchten nämlich ungern, dass dieses wirklich tolle Ermittlerspiel in unserem Spieleschrank einstaubt! Lieber machen wir nochmal jemanden eine Freude damit! Vielleicht sogar dir? Versucht doch einfach Euer Glück und lest Euch die Teilnahmebedingungen gut durch! Nur so könnt Ihr Euch einen Platz in unserem Lostopf sichern!



 >>> Teilnahmebedingungen <<<

 

Wenn Ihr auch schon bald in die Fußspuren von Ermittlerlegende Gorn treten wollt, hinterlasst uns bitte einen Kommentar, in dem Ihr uns erstens erzählt, mit wem Ihr dieses spannende Krimi-Spiel lösen möchtet und in dem Ihr zweitens ganz deutlich schreibt, dass ihr GEWINNEN wollt! Vergesst auch bitte nicht, uns eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen! Anonyme Teilnehmer können wir sonst im Gewinnfall nicht benachrichtigen! Das Gewinnspiel startet heute und endet am Sonntag, den 07.03.2020 um 16:00 Uhr.

 

>>> Bitte nehmt nur teil, wenn Ihr aus Deutschland seid! <<<

 

Der glückliche Gewinner wird auch diesmal wieder von meiner Glücksfee Aimee gezogen und spätestens am nächsten Abend benachrichtigt. Das Ermittlerspiel macht sich dann so schnell wie möglich auf den Weg zu Euch. Und nun bleibt uns nur noch zu sagen:


🍀 Wir wünschen allen Teilnehmern ganz viel Glück! 🍀




Ganz zum Schluss bedanken wir uns auch diesmal wieder ganz herzlich bei Johanna vom frechverlag, die uns dieses spannende Spiel vor ein paar Wochen kosten- und bedingungsfrei zur Verfügung gestellt hatte. Bevor wir für heute zum Schluss kommen, möchten wir Euch aber auch schon mal verraten, dass es in den nächsten Wochen noch zwei weitere tolle Neuerscheinungen vom frechverlag bei uns zu sehen geben wird. Bleibt also gespannt!


Crime Files Fallakte – das geniale Krimi-Spiel – nur echt mit Kaffeefleck

Kanntet Ihr die Crime Files Fallakten-Spiele vom frechverlag bereits?

Wie gefällt Euch dieses Ermittlerspiel?

Welches der vorgestellten Beweismittel fandet Ihr besonders interessant?




 

36 Comments

  • Katharina

    Ein neues Rätsel! Wie cool 🙂 Das klingt von eurer Beschreibung nach einem super Spiel für meine Schwester – vielleicht wäre das ja was zu ihrem Geburtstag. Der ist zwar erst im Juli aber setzt es gedanklich mal auf die Liste. Der Frechverlag scheint bei euch ja zu den Rätsel-Favoriten zu gehören, oder?
    Ich würde natürlich (wieder :P) gern gewinnen (ganz deutlich!), dann würde ich es wohl mit meiner Schwester spielen.

    • SimplyJaimee

      Hihi ja, der frechverlag hat viele tolle Rätselspiele und -bücher zu bieten 🙂 Auch dir viel Glück bei der Auslosung Katharina!

  • Steffen

    Zu 1.) Das ist einfach. Ich würde es mit meiner Freundin und ggf. einer weiteren Freundin spielen.
    Zu 2.) Ich erkläre hiermit ganz deutlich, daß ich GEWINNEN möchte 🙂

  • Anja

    Liebe Jana,
    solche Sendungen und Serien habe ich tatsächlich mal sehr gern geschaut. Seit der Schwangerschaft geht das gar nicht mehr, haut mich völlig um. 😉
    Meine Mutter schaut diese Serien aber liebend gern und so würde ich das Spiel gern gewinnen, um es mit ihr zu spielen – sieht nämlich auf euren Bildern gar nicht so gruselig aus und scheint wirklich raffiniert umgesetzt mit den vielen Beweismitteln.
    Herzlichen Gruß
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

    • SimplyJaimee

      Hallo Anja, dieses Spiel ist kein bisschen gruselig! Aber es riesig Spaß, dem Mörder auf die Schliche zu kommen! Wir wünschen dir bei der Auslosung viel Glück!

  • Miriam

    Liebe Jana,
    Das klingt ja gruselig. Ich bin überhaupt kein Fan von Krimis und Thrillern und Mord und Totschlag und solchem Kram. Ich liebe aber Rätsel und so einen Fall zu lösen, ist sicher super spannend. Früher hab ich auch immer solche Bücher gelesen – da musste man selbst raten und konnte dann mit einer roten Brille im Buchumschlag schauen, ob man richtig geraten hat.
    Liebe Grüße
    Miriam

    • SimplyJaimee

      Hallo Miriam, bis auf die Tatsache, dass es da ein fiktives Todesopfer gibt, ist nichts gruselig an der Geschichte! Es geht nur um die Aufklärung, wer ihm das angetan hat! 🙂 Und natürlich auch warum! Das soll man anhand der vielen Beweismittel herausbekommen!

  • Julia

    Hallo,

    das ist ja interessant und hört sich vom Lrsen richtig gut an. Auf jeden Fall muss das ordentlich Spaß machen den Fall auf der Spur zu kommen. Da würden wir gerne mit suchen und Gewinnen. Drücke allen die Daumen um die Täter zu finden.

    Liebe Grüße
    Julia von Cooking by Love

  • Steffi

    Hallo liebe Jaimee,

    wieder ein echt interessanter Spielevorschlag von dir!
    Ich würde das gerne mit meinem Besten spielen, da in der jetzigen Zeit man ja doch meistens dazu gezwungen ist was zuhause zu machen.
    DIe Serie kenne ich zwar noch gar nicht aber es scheint echt spannend und interessant zu sein.

    LG Steffi

  • Ute

    Hallo,
    Im Moment kann ich den Fernseher gar nicht mehr einschalten, denn es kommen nur noch Krimiserien – Mord und Todschlag bis zum Abwinken. So ein Spiel finde ich aber ganz interessant- hier steht das Denken und kombinieren im Vordergrund.
    Ich wünsche allen viel Spaß auf der Verbrecherjagd.
    Liebe Grüße Ute reist

  • Manuel Freitag

    Eine tolle Vorstellung und perfekt für die aktuelle Zeit. Die Aufmachung ist auch sehr liebevoll und lädt einen direkt ein zu spielen. Vielleicht hab ich ja Glück und darf bald loslegen, dann wird das sicher mindestens ein langer Abend.

  • Stephan

    Hi diese beiden Spiele klingen sehr spannend. Ich würde euer pfleglich behandeltem Exemplar gerne ein neues zuhause bieten, bis ich es mit meinen Freunden gespielt habe. Da auch wir diese Spiele immer pfleglich behandeln finden sie anschließend sofern möglich auch wieder im Freundeskreis weitere Abnehmer.
    LG
    Stephan

    • SimplyJaimee

      Das finde ich super Stephan, warum nicht weitergeben, wenn man noch mal jemanden eine Freude mit machen kann! Ich drück dir die Daumen!

  • Vivienne Claus

    Hallo Ihr Lieben,

    dieses Spiel erinnert mich ein bisschen an die neuen Escape-Rooms, die jetzt in vielen Städten eröffnet werden und sich großer Beliebtheit erfreuen.
    Mit den vielen tollen Details fühlt man sich sicherlich wie ein echter Ermittler. Da kommt Spielspaß auf.
    Etwas schade finde ich, das das Ergebnis von der Ermittlung wahrscheinlich nur online einsehbar ist. Und ich ohne Onlinerecherche bestimmt nicht ans Ziel komme, oder? Ansonsten von der Grafik und Handlung her super umgesetzt.

    Herzliche Grüße Vivienne

    • SimplyJaimee

      Es ist nur sehr wenig Onlinerecherche gefragt! Was genau kann ich nicht verraten, aber es hält sich wirklich in Grenzen Vivienne! Das Hauptaugenmerk liegt auf den Beweismitteln in der Fallakte!

      PS: WIr lieben Escape Räume und haben schon viele vorgestellt!

  • Sandra

    Wir haben auch damit begonnen, solche Spiele zu machen. Diese “Fallakte” kenne ich aber noch nicht. Als Fan von Escape Rooms würde ich das Spiel aber gerne näher kennenlernen. Ich würde daher gerne GEWINNEN und das Spiel mit Sohnemann spielen. Außerdem finde ich die Sache mit den Liebesbriefen interessant und mich würde interessieren, was dahinter steckt.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

  • Beauty and the beam

    Das hört sich ganz toll an. Wir haben auch schon als Kinder immer gerne Cluedo oder Peking Akte gespielt, wo man ebenfalls als Detektiv unterwegs war. Wirklich toll, dass es immer mehr Spiele in die Richtung gibt.

    Allerliebst ♥
    Mona

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.