Monatsrückblick

#jaimeesDiary – Unser März in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

 


ist das nicht schön? Endlich ist Frühling und wir bekommen wieder häufiger die Möglichkeit, uns die Sonne auf die Nasenspitze scheinen zu lassen! Ich habe es ja in der Vergangenheit schon mehrfach geschrieben: Für mich ist die Zeit des Frühlingserwachens die schönste Zeit des Jahres! Wenn die ersten, weißen Schneeglöckchen ihre Köpfchen aus der Erde strecken, die knallgelben Narzissen in den Gärten blühen und wenn endlich wieder alles um uns herum Grün wird! So viele schöne Farben, die zumindest bei uns für ganz viel gute Laune sorgen! Bei Euch auch? Genauso bunt wie beim Frühlingsanfang ging es im Monat März auch wieder auf unserem Blog zu! Nicht nur von der Farbauswahl sondern wie (fast) immer auch von den Themen! Und damit Ihr auch gar keins verpasst, haben wir Euch heute noch mal die besten Fotos des März zusammengefasst! Wie immer gilt, wenn wir auf unserem Blog darüber berichtet haben, findet Ihr den Link über oder unter der entsprechenden Fotocollage! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Durchstöbern!



Unser März startete mit einem super kalten Ausflug ins Grüne, nach dem wir zwar schöne Fotos von Aimees allerneuester Häkelkreation im Kasten, dafür aber auch halb erfrorene Hände hatten, als wir wieder nach Hause kamen! Ja, man sieht es den Fotos nicht an, aber trotz Sonne, war es an diesem Februartag noch sooo kalt! Glücklicherweise hat das die wunderschönen Schneeglöckchen in unserem Nachbardorf nicht vom Blühen abgehalten! Und so konnten wir an dem Tag ein paar schöne Fotos mit dem kleinen Funny Bunny und ein paar Tage später das untere Bild im Garten einer Bekannten knipsen! Sind sie nicht schön? Also ich kann mich an der Menge an Schneeglöckchen nicht satt sehen …



Einige Tage später überraschten wir Euch mit ein paar lustigen, optischen Täuschungen, die Ihr auch bei Eurem nächsten Besuch in der Hauptstadt erleben könntet! In Berlin gibt es nämlich seit Sommer letzten Jahres ein Museum der Illusionen, in dem man seinen Augen nicht nur nicht trauen kann, sondern in dem man beispielsweise auch in Sekundenschnelle auf optische Weise winzig klein oder plötzlich überragend groß wird! Oder vervielfacht, oder an der Decke hängt, oder … am besten schaut Ihr noch mal in unseren Beitrag hinein! Ein paar der spannenden Täuschungen hatten wir Euch darin verraten, den Rest heißt es selbst zu entdecken!



Am darauffolgenden Wochenende zog es uns nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder zu unserem Lieblings-Inder, bei dem wir einen lustigen Abend mit Aimees Tante, Cousine und Onkel verbrachten. Das Essen – hier Cheese Naan und Curry mit Pilzen und Lamm – war wie immer köstlich und wird uns ganz sicher irgendwann wieder anlocken! Mögt Ihr Indisch eigentlich auch gern? Falls nicht, verratet uns doch mal, welche Landesküche es Euch angetan hat!



Apropos lecker Essen! Ende Februar erreichte uns mal wieder eine neue Brandnooz Box, die uns diesmal den Gipfel des guten Geschmacks erklimmen lassen wollte! Und sollen wir Euch mal was verraten? Das ist dieser Box tatsächlich recht gut gelungen! Denn neben leckeren Riegeln mit Cranberrys, gab’s darin auch eine Dose geraspelte Ananas (Yeah, baby) und andere spannende, neue Produkte zu entdecken! Obwohl wir auch diesmal ein Bier weiterverschenken mussten, war die Februar-Box für uns mal wieder die beste Box seit langem!



Übrigens konnten wir uns mitten im März auch über die Lieferung einer – ach was sagen wir – gleich zwei gekühlten Brandnooz Boxen freuen, die wir aber ausnahmsweise mal nicht auf unserem Blog vorstellen. Damit Ihr trotzdem sehen könnt, was man in der Coolbox im März entdecken konnte, haben wir schnell dieses Foto geknipst, bevor wir uns ans Probieren und Auffuttern gemacht haben! Habt Ihr diese Box auch bekommen?



Während die Tage im Laufe des Monats immer länger wurden, gab es auch um uns herum immer mehr zu entdecken! Blühende Weidenkätzchen, leuchtend lilafarbene Krokusse und auch die knallgelben Narzissen, von denen wir ganz oben schon sprachen! Ein so schöner Anblick, der nicht nur uns sondern auch unser Blogkätzchen Maya entzückte!



Mitte des Monats waren wir nach langer Zeit mal wieder bei einer Blogparade dabei, auf die wir kurz zuvor durch eine liebe Bloggerkollegin aufmerksam wurden. Die Frage, ob wir Souvenirs als Schund oder Schönheiten betrachten, konnten wir ganz einfach mit unserer Vielzahl an kunterbunten Reisemitbringseln aus vielen europäischen Ländern beantworten! Bei der Gelegenheit hatten wir Euch auch gleich mal erzählt, welches unserer Andenken bisher am weitesten gereist ist! Die Antwort findet Ihr in unserem Beitrag!



Wusstet Ihr schon, dass wir Pilze lieben? Ob selbst im Wald suchen oder einfach nur kaufen und verspeisen! Von Pilzen bekommen wir einfach nicht genug! Deshalb hatten wir uns auch gern für ein BIO-Pilzzuchttütchen für Austernpilze beworben, als der Onlineshop Pilzmännchen Ende letzten Jahres Tester suchte! Kurze Zeit später konnten wir uns schon über unser Testtütchen freuen und die Aktivierung der Kultur mit etwas Mehl starten! Wie unsere Austernpilze dann aus dem Glückskleeblatt gewachsen sind und was wir leckeres daraus gezaubert hatten, könnt Ihr gern noch mal in unserem Beitrag nachlesen!



Wenn wir mal überlegen, welche Farbe uns im März am besten gefallen hat, dann war das eindeutig Rosa! Die tollen Blüten, die Ihr auf dem unteren Bild sehen könnt, haben wir (1) nach ein paar Tagen Aufblühzeit auf unserem Fensterbrett bewundern dürfen, (2) von einer Patientenmutti zum Frauentag geschenkt bekommen und (3) an einer Pflanze bei meinem Arbeitsplatz entdeckt! So schön, findet Ihr nicht auch?



In unserem Kreativtags-Beitrag Anfang des Monats hatten wir Euch bereits verraten, dass es morgen – am 01. April – mal nichts Gehäkeltes, dafür aber eine DIY-Idee im Retrostil fürs Osterfest geben wird! Hierfür hatten wir vor ein paar Tagen nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder in unserem bunten Vorrat an Bügelperlen gekramt und ein paar schöne … oh nein, das verraten wir Euch doch lieber erst morgen! Schaut doch wieder bei uns rein!



Kurz vor Monatsende, stellten wir Euch noch ein kommunikatives Kartenspiel aus dem Hause AMIGO vor, das den passenden Namen STORIEZ trägt. Bei diesem Spiel mit den vielen bunten Bildchen seid Ihr gefordert, gemeinsam Geschichten nach bestimmten Themen zu erzählen und Euch danach daran zu erinnern! Vielleicht ist das Spiel auch noch eine kleine Geschenkidee fürs kommende Osterfest! Schaut doch mal rein!



Das war unser März, was habt Ihr so erlebt?




14 Comments

  • Julias Beauty Blog

    Das Museum der Illusionen ist wohl mein favorit. Sowas muss ich auch mal machen.
    Mein März war super, ich war eine Woche auf Madeira im Urlaub und hatte Semesterferien. :))
    Freue mich sehr auf den Frühling, bei uns blüht auch schon alles!

    Liebe Grüße
    Julia

    • SimplyJaimee

      Oh wie schön Madeira und Semesterferien! 🙂 Wie ich die vermisse … Mein nächster Kurzurlaub dauert noch ein paar Tage!

  • Carmen

    Das sieht wirklich nach einem sehr bunten und auch leckeren Monat aus. Schneeglöckchen habe ich dieses Jahr leider noch keine gesehen, da muss ich mal auf die Suche begeben… 🙂

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  • Anika

    Euer März war ja wirklich voll und abwechslungsreich! Sehr spannenden Einblicke sind da dabei. Vor allem das Museum der Illusionen stelle ich mir sehr lustig vor. Leider ist Berlin jetzt hier nicht grade um die Ecke 😄

    Und diese schönen Blumen! Ja, der März hat da schon richtig was rausgehauen. Hier nein uns haben sich auch schon so viele tolle Blüten sehen lassen :)!

    • SimplyJaimee

      Daran kann ich mich im Frühling gar nicht satt sehen, hab heut schon wieder die nächsten fotografiert und bald werden neue gepflanzt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.