Monatsrückblick

#jaimeesDiary – Unser Juni in Bildern



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, wurdet Ihr heute schon nach Eurem Highlight im Juni gefragt? Falls nicht, tue ich das jetzt: Also erzählt doch mal, was war denn das Tollste, was Ihr in den vergangenen vier Wochen erlebt habt? Ich persönlich muss da gar nicht lange überlegen und kann meine eigene Frage aus dem Stegreif beantworten: Mein absolutes HIGHLIGHT in diesem Monat war nämlich Chris Carters Buchvorstellung im Pfefferberg Theater in Berlin, bei der ich nicht nur leichte Spoiler-Einblicke in seinen neuesten Roman bekommen, sondern auch noch zwei Autogramme von meinem absoluten Lieblingsautor ergattern konnte! Eins in meinem eigenen Exemplar von “Der Totenarzt”, das ich auch fast schon wieder ausgelesen habe und das zweite auf meinem “I read a lot”-T-shirt, das ich eigens für den Abend gestaltet und bestellt hatte! Yeah! Aber davon mal abgesehen gab es im Juni natürlich auch noch einige andere Erlebnisse, die ihren Platz in unserem kunterbunten Monatsrückblick bekommen sollen! Wie immer gilt: Wenn wir auf unserem Blog darüber berichtet haben, findet Ihr den entsprechenden Link über oder unter der passenden Collage! Wir wünschen Euch auch diesmal viel Spaß beim Durchscrollen!


Ein Fangirl-Moment wird wahr … hihi!



Lasst uns an dieser Stelle nochmal an den Anfang des Monats zurückkehren! Ich mag’s hier nämlich eigentlich chronologisch: Und deshalb verweise ich nun nochmal auf Garten Gauner – unseren lustigen Spieletipp von Ravensburger – in dem vier hungrige Waschbären ihr Unwesen treiben! Schuld daran ist die wohlduftende Mülltonne in der Nähe des Hauses, die lauter Leckereien für die putzigen Vierbeiner verspricht! Aber schaffen sie es auch, ungesehen durch den Garten zu flitzen? Tja, das liegt an Euch! Probiert es doch mal aus!



Ein paar Tage später stellten wir Euch hier ein ganz besonderes Rätselbuch vom frechverlag vor, mit dem Ihr von zuhause aus auf Erkundungstour durch unzählige reale Lost Places gehen könnt, die überall in Europa, dem Nahen Osten und den U.S.A. vertreut liegen! Und ganz nebenbei gilt es, das Geheimnis von Merles Notizbuch zu entschlüsseln, das Ihr rein zufällig bei einer Haushaltsauflösung in einer wunderschönen, herrschaftlichen Villa entdeckt! Habt Ihr Lust auf mehr? Dann klickt Euch doch gern nochmal in diesen Beitrag!



Hatten wir schon erwähnt, dass es uns Mitte des Monats mal wieder nach Hamburg verschlagen hatte? Falls nicht, wisst Ihr es jetzt und könnt gleich mal staunen, welch witzige Fotos wir von dort mitgebringen konnten! Denn nach unserem spannenden Ausflug in einen Hamburger Escape Room (Beitrag weiter unten) zog es uns diesmal auch noch ins MINDWAYS 3D TickArt Museum, in dem man schwuppdiwupp unter einem Sumoringer, mitten im Aquarium oder aber auf dem Teller eines Meisterkochs landen konnte! Ein riesen Spaß kann ich Euch sagen! Vor allem, wenn man sich vor Ort ein Stativ leiht und zu zweit auf den Fotos erscheinen kann!



Wenige Tage später stellten wir Euch hier ein neues Spiel aus dem Hause Piatnik vor, das rein zufällig bei uns gelandet war! Geplant war nämlich ein ganz anderes Spiel für kleine Kinder, was der Packer unseres Pakets jedoch verwechselt haben muss! Aber egal, Schwamm drüber! Denn HIDDEN STONES war ein ungeplanter Volltreffer! Wir können wirklich nur sagen: Wir lieben dieses Spiel und können es den Strategen unter Euch nur ans Herz legen! Denn hier ist gedankliche Planung gefragt!



Habt Ihr Lust auf ein neues Gewinnspiel? Dann könnt Ihr (nur noch heute) in unseren Lostopf für eines der insgesamt drei Spiele der neuen PICK A PEN-Reihe von AMIGO hüpfen! Euch bleibt nur die Qual der Wahl, für welches Ihr Euch entscheidet! Sollen es die wunderschönen Gärten sein, die geheimnisvollen Schatzkammern oder aber die versunkenen Schiffe in den Riffen? Ich bin schon auf Eure Antwort im dazugehörigen Beitrag gespannt!



So, Zeit für eine Verschnaufspause, in der wir eine kleine Stärkung zu uns nehmen können! Aber welche soll es nur sein? Die Brandnooz Box passend zur EM war nämlich mal wieder prallgefüllt und enthielt neben süßen und salzigen Knabbereien auch reichlich Getränke, die ich auch fast alle probiert habe! Welches am leckersten war, verrate ich aber nur im Beitrag, also klickt Euch gern nochmal rein!



Bevor wir uns für heute von Euch verabschieden, entführen wir Euch noch schnell – gedanklich – in eine geheime Kapelle unterm Hamburger Michel, die wir unlängst (siehe oben) im Rahmen unseres Ausfluges nach Hamburg besuchen und erkunden durften! Hach war das ein Spaß, wenn auch in manchen Ecken ein wenig dunkel! Aber wie lautet unser Motto immer: A… zusammenkneifen und durch! Auch wenn wir hier ein bisschen Anlaufzeit brauchten! Haha!



Das war unser Juni, wie war Euer so?




 

10 Comments

  • Karin

    Wow, das glaube ich, dass das ein ganz tolles Erlebnis war, Chris Carter zu treffen! Das ist schon etwas ganz Besonderes einen Autor mal persönlich zu treffen – und dann auch noch deinen Lieblingsautor.

  • Kate

    Dein Treffen mit Chris Carter war ganz sicher ein Highlight. Freut mich sehr für Dich, dass Du ihn persönlich treffen konntest und er sich als so nahbar entpuppte.
    Abwechslungsreich war euer Monat mal wieder und so langsam fixt ihr mich dann doch noch an mir “Lost Places” näher zu betrachten. Oder sollte ich besser sagen: Escape Rooms? Wahrscheinlich.

    Liebe Grüße, Kate

  • Marion Rotter

    Da war ja viel los, bei Euch, im Juni. Wir waren viel wandern und haben auch kulinarisch einiges unternommen. Ich wünsche euch einen schönen Juli,
    Liebe Grüße,
    Marion

  • Bea

    Ach wie toll, einen Autoren oder eine Autorin zu treffen ist immer eine krasse Erfahrung! Jedes Wort, das man gelesen hat, ist aus seinem/ihrem Kopf, aus seiner/ihrer Hand! Ich liebe das so sehr und mag so sehr den Austausch! Ein T-Shirt dafür zu kreieren muss ich mir merken, super die Idee!

    Im September/Oktober möchte ich nach Hamburg, um an einem afrikanischen Kochkurs teilzunehmen! Ist das nicht mega?? Wenn ich noch etwas Zeit habe, würde ich gerne in das MINDWAYS 3D TickArt Museum, das kannte ich noch nicht, finde ich jetzt aber total klasse! Danke für Eure lustigen Bilder, da will ich auch unbedingt hin!

    Liebe Grüße, Bea.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert