Monatsrückblick

#jaimeesDiary – Unser Januar in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

 


na, habt Ihr den ersten Monat des neuen Jahres gut überstanden? Mal die Gelegenheit für einen Schneeengel gehabt? Oder wie wir so gut wie keine Schneeflocke gesehen? Als Anbeter der warmen Jahreszeiten können wir nur sagen, dass wir nicht traurig darüber sind! Schnee, Eis und Glätte gehören zum Winter in unseren Regionen zwar dazu, wir können aber auch gern darauf verzichten! Stattdessen freuen wir uns schon riesig, dass das Frühjahr 2019 immer näher rückt und somit die Zeit, in der es in unserem Garten und drum herum wieder soviel zu entdecken gibt! Apropos: Auch im vergangenen Monat gab es für uns so einiges Spannendes zu entdecken, angefangen bei der Ermittlung Eurer beliebtesten Beiträge bis hin zur Grünen Woche in Berlin, die wir in diesem Jahr das allererste mal besucht haben! Was wir im Januar noch so alles erlebt haben, sehr Ihr auch heute, wenn Ihr weiterscrollt. Wie immer gilt, wenn wir auf unserem Blog darüber berichtet haben, findet Ihr den passenden Link über oder unter der entsprechenden Bilderreihe! Viel Spaß beim Durchklicken!



Während wir noch im sonnig-warmen Rom weilten, ging unser erster Beitrag des Jahres 2019 ganz automatisch online und zeigte Euch, an welchem laaangen Häkelprojekt ich in den vergangenen Wochen gearbeitet hatte. Mein kunterbunter Zick-Zack-Schal im Streifenmuster sollte mich warm durch den Winter bringen und hat mir bisher gute Dienste geleistet! Nun ist es aber auch so langsam an der Zeit, all meine UFOs  – unfertigen Objekte – abzuarbeiten. Mal schauen, ob mir das 2019 gelingen wird!



Ein paar Tage später hatten wir Euch gezeigt, welche unserer vielen unterschiedlichen Beiträge es zum Jahresende in Eure Top 10 geschafft hatten! Die Auswertung gestaltete sich diesmal etwas schwieriger, weil wir praktisch mitten im Jahr von Blogspot zu WordPress umgezogen waren, aber die Auswahl der 10 meist geklickten Blogbeiträge 2018 zeigte auch diesmal eine spannende Mischung, in der irgendwie alles vertreten war, was uns ausmacht! Vielen Dank dafür!



Gegen Mitte des Monats gab es bei uns auch wieder den gewohnten Einblick in die Brandnooz Box des Vormonats – sprich in die Dezember-Box 2018 – die uns diesmal unter dem Motto „Heute Kinder wird’s was geben!“ erreichte! Wenig weihnachtlich, aber trotzdem recht lecker konnte uns der Inhalt das Warten auf den Weihnachtstag auf jeden Fall ein wenig versüßen! Ach ja und würzig wurde es auch!



Obwohl der Winter allgemein recht farblos ist, konnten wir auch im Januar ein paar kleine Farbtupfer in unserem Garten einfangen, die unser Herz erfreuten. Zwar hauptsächlich Braun und Grün diesmal, aber trotzdem schön anzusehen, findet Ihr nicht auch?



Genau in der Mitte des Monats ging dann auch endlich der Beitrag über unsere Silvesterreise nach Rom online, die wir kurz vor Weihnachten spontan gebucht hatten. Ein Trip, der uns nicht nur aufgrund der langen Anreisedauer und eines besonderen nächtlichen Erlebnisses noch lange in Erinnerung bleiben wird! Auch das Wandeln durch das Rom der Antike und der Neuzeit hat uns mehr als begeistert. Liebstes Italien, wir kommen gern noch mal wieder!



Ob wir auch zur Grünen Woche in Berlin noch ein mal hinfahren würden, steht zumindest heut noch in den Sternen! Denn obwohl es unheimlich Spaß machte, in sämtlichen Ecken der Messehallen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder zu probieren, war das Gedränge und Geschubse und die daraus resultierende schlechte Laune einiger Besucher nicht sehr spaßig! Vielleicht muss man aber auch nur dickeres Fell mitbringen, wenn man Messen wie diese besuchen möchte! Ward Ihr denn schon mal auf einer ähnlichen Messe? Und was habt Ihr da gefuttert?



Kurz vor Ende des Monats ging dann noch ein kleiner Herzensbeitrag von uns online, in dem wir Euch wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel aus Baumwolle vorstellten, mit denen sich zumindest der persönliche Berg an Mini-Plastiktütchen, der sich übers Jahr verteilt in vielen Haushalten ansammeln würde, vermeiden lässt. Plastik gibt es schon in Hülle und Fülle auf der Welt, da kann es doch nicht schaden, ein wenig davon einzusparen, findet Ihr nicht auch?



Statt Schnee haben wir Brandenburger im Januar eher Regen abbekommen, der uns entweder vom Fotografieren bei Tageslicht abhielt oder aber für schöne Schnappschüsse sorgte, wie Ihr auf den nächsten beiden Bildern sehen könnt! Das obere ist am vergangenen Wochenende in unserem Garten entstanden, das untere habe wir Aimees bestem Freund zu verdanken, der definitiv ein Auge für tolle Motive hat, findet Ihr nicht auch?


Land unter, aber irgendwie schön anzusehen!


Am letzten Wochenende des Monats zog es uns nach einer viel zu langen Pause mal wieder ins Gefängnis … nein natürlich in einen Escape Room, aus dem wir auch diesmal innerhalb von 60 Minuten entkommen mussten! Mehr dazu gibt es schon bald auf unserem Blog zu lesen! Schaut auf jeden Fall wieder rein!



Zu guter Letzt gibt es heute noch einen süßen Schnappschuss von unserer Maya, die in diesem Monatsrückblick sonst viel zu kurz käme! Und mal ehrlich, die Kleine ist und bleibt doch der heimliche Star auf Simply Jaimee, nicht wahr?



Das war unser Januar, was habt Ihr so erlebt?




 

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.