Escape Game Stuff

Wenn Puzzeln auf Escape Room trifft: Lüftet das Geheimnis der Wissenschaftlerin (Werbung)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, könnt Ihr Euch noch an unseren Beitrag über die Brettspiel Con in Berlin erinnern, die ich Mitte Juli das allererste Mal besucht hatte? Falls ja, wisst Ihr vielleicht auch noch, dass ich am selben Nachmittag nicht nur glücklich und inspiriert, sondern auch mit zwei großen schweren Tüten voller neuer Spiele nach Hause fuhr! Einige davon waren selbst gekauft, andere hatte ich dankenswerterweise (für zukünftige Blogbeiträge) geschenkt bekommen oder am Glücksrad eines der vielen Aussteller dort gewonnen. Juchu! Aber was ich an diesem Nachmittag mindestens genauso toll fand, war mit den Leuten an und hinter den vielen Ständen ins Gespräch zu kommen, so u.a. auch mit Ronja von Simbatoys, die uns nur wenige Tage später mit zwei spannenden Escape Games aus dem umfangreichen Sortiment von noris-Spiele beglückte. Vielen herzlichen Dank dafür nochmal an dieser Stelle! Und da wir dank meines wohlverdienten Sommerurlaubs und Aimees Semesterferien aktuell mehr als genug Zeit hatten, das erste dieser beiden Spiele auszuprobieren, werdet Ihr nun mit uns einen Ausflug an den fiktiven Lockholmer Stadtrand unternehmen, wo ein Alarm im Anwesen der berühmten Wissenschaftlerin Michelle Asalia ausgelöst wurde …



Nun ist Euer Einsatz gefragt:


Was sich wohl unter dieser Klappe verbirgt? Wir verraten es Euch: 70 Puzzleteile und ein Mini-Erdnussautomat. Ja wirklich!



Könnt Ihr die Situation klären und wieder unter Kontrolle bringen?


Finden wir es heraus! In Secret of the Scientist aus der Puzzle Abenteuer-Reihe von noris werdet Ihr als Kadett/innen der örtlichen Polizeischule zum Einsatz gerufen. Und das mitten in der Nacht, ohje! Denn vor 10 Minuten ging ein Anruf in der Polizeistation ein, in dem sich die Nachbarn der stadtbekannten Wissenschaftlerin Asalia über den ohrenbetäubenden Lärm der Alarmsirenen aus deren Anwesen beschwerten. Nachdem Ihr Euch schnellstmöglich auf den Weg gemacht habt, könnt Ihr den unangenehmen Klang selbst hören. Ihr eilt zur Eingangstür, klopft und klingelt, aber nichts passiert. Da bemerkt einer von Euch, dass die Tür nicht abgeschlossen ist. “Ihr betretet das Anwesen, und in dem Moment, in dem die Tür hinter Euch zufällt, stoppt der Alarm.” Was für ein Glück, aber leider bemerkt Ihr ziemlich schnell, dass sich besagte Tür nun nicht mehr öffnen lässt! Ihr blickt Euch fragend um, entdeckt 52 Puzzleteile, setzt alle schnell zusammen …



… und was Ihr nun vorfindet, damit habt Ihr nicht gerechnet!


…. denn plötzlich steht Ihr in einem chaotischen Raum, in dessen Mitte der regungslose Körper einer älteren Frau liegt. Tot, erschossen und eingerahmt von auf dem Boden liegenden Gemälden berühmter Wissenschaftler, die sich bei näherer Betrachtung als Lister, Röntgen, Curie, Jenner und Fleming herausstellen! Was es wohl mit diesen Bildern und Personen auf sich hat?


Könnt Ihr die süße Katze entdecken, die uns beim Puzzeln und Rätseln hilfreich zur Seite stand?



Tja, DAS dürfen wir Euch wie immer nicht verraten, denn sonst würden wir Euch ja den wundervollen Spiel- und Ratespaß nehmen, der Euch in diesem ganz besonderen Spielekarton erwartet! Und nichts, wirklich nichts liegt uns ferner! Aber wir können an dieser Stelle schon noch erzählen, dass Ihr nach erfolgreicher Lösung des ersten Raumes, schwuppdiwupp im nächsten Raum landen werdet, der diesmal aus 84 Puzzleteilen zusammengesetzt werden muss. Schnell zeigt, sich, dass dies nur das Arbeitszimmer der Wissenschaftlerin sein kann, in dem sie Souvenire aus der ganzen Welt ausgestellt hat. Ihr stolpert u.a. über einen Bummerang aus Australien, über ein paar handbemalte Matroschkas aus Russland, über eine Kopie der Totenmaske Tutanchamuns UND über einen muskulösen Mann im dunklen Anzug, der ebenfalls tot neben einer weiteren Tür liegt. Ohje, wo seid Ihr hier nur hineingeraten? Zum Glück kann Euch die Weltkarte, die Ihr ebenfalls im Raum finden werdet, weiterhelfen! Oder sagen wir bestimmt! Ihr müsst nur allen Hinweisen nachgehen und diese gut miteinander kombinieren, um in dieser bunten Mischung aus Puzzle und Escape Room zu bestehen!


Übrigens werdet Ihr auf Eurer Erkundungstour durch Asalias Anwesen immer wieder vierstellige Codes entdecken, die Ihr mit einem beiliegenden Decoder und 12 dazugehörigen Schlüsselteilen auf ihre Richtigkeit überprüfen könnt. Diese Codes führen Euch Stück für Stück durch die Geschichte und sorgen dafür, dass Ihr Secret of the Scientist in der vorgegebenen Reihenfolge durchspielt! Und noch ein Tipp von uns an dieser Stelle: Wenn Ihr dieses Spiel gern ohne Zeitdruck spielen möchtet, könnt Ihr auch gern den entspannteren “Puzzle-Modus” wählen. Wir zwei haben im sogenannten “Escape-Room-Modus” (also mit Zeitmessung) ca. 90 Minuten bis zum Ausgang benötigt und haben das Spiel laut Auswertung mit “fantastisch” abgeschlossen! Da geht aber noch mehr! Schafft Ihr vielleicht sogar ein perfektes Ergebnis unter 70 Minuten? Wir sind gespannt!




Unser Fazit: Macht Spaß und ist mal was ganz anderes!


Ich überlege gerade, ob wir uns schon mal puzzelnd durch einen Escape Room rätseln mussten und ich glaube, das war das erste Mal! Klar gab es hier und dort schon mal ein kleines Denkspiel, das richtig zusammen- oder aneinander gelegt werden musste, aber das heute vorgestellte Puzzle Abenteuer von noris hat seinem Namen wahre Ehre gemacht! Hier puzzelt Ihr Euch wirklich – ohne Bildvorlage – von einem Raum des Anwesens zum nächsten und werdet ganz stolz sein, wenn Ihr das große Ganze vor Euch seht! Wir können nur sagen: Hier war ein Künstler am Werk, nicht nur grafisch, sondern auch spieletechnisch betrachtet! Probiert es doch auch mal aus! Ihr werdet ganz sicher Eure Freude damit haben!




Tja und damit sind wir auch schon wieder am Ende unseres heutigen Spieletipps angekommen! Aber bevor wir uns so richtig von Euch verabschieden, möchten wir uns noch mal schnell bei Ronja von Simbatoys bedanken, die uns diesen tollen Puzzle- und Rätselspaß kosten- und bedingungslos für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hatte. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst! Ist doch sowas von klar!


Mit diesem Decoder und den dazugehörigen Schlüsseln, könnt Ihr alle entdeckten Codes auf ihre Richtigkeit überprüfen!



Kanntet Ihr die Puzzle Abenteuer von noris bereits?

Wie gefällt Euch die Mischung aus Puzzle und Escape Room?

Mit wem würdet Ihr gern das Geheimnis der Wissenschaftlerin lösen?




16 Comments

  • Sabrina

    Huhu
    Das klingt mal nach einem richtig coolen Spiel.
    Ein normales Escape Room Spiel haben wir schon mal ausprobiert, aber in Kombination mit einem Puzzle noch nicht.

    Liebe Grüße Sabrina

  • Renate

    Wow, das klingt megainteressant und sieht auch schön gestaltet aus. Ich finde, so ein Escapespiel und Puzzle passen supergut zusammen. Denn das Rätseln und Ermitteln ist ja eigentlich immer wie ein Puzzle. Auch wenn man nicht wirklich physische Puzzleteile vor sich hat. Eigentlich liegt die Idee so nahe finde ich. Seltsam, dass da vorher keiner drauf gekommen ist. Sehr cooles Spiel!
    LG Renate von Trippics

    • Nicole

      Die Kombination zwischen Puzzle & Escape Room klingt mehr als vielversprechend!!! Die Aufmachung überzeugt mich auch auf den ersten Blick und lädt wahrlich zum Ausprobieren aus. Das Spiel merke ich mir auf jeden Fall!

  • Auszeitgeniesser

    Hallo Ihr Lieben,

    wie ist es, gibt es bei solchen Spielen nur einen richtigen Weg und somit kann man das Spiel auch nur einmal spielen?
    Das finde ich immer das Problem an vielen solcher Geschichten, was ich schade finde.

    Aber vielleicht ist das bei einem Puzzle ja anders.

    Liebe Grüße, Katja

    • SimplyJaimee

      Hallo Katja, in diesem Fall gibt es nur einen Lösungsweg. WIr verlosen oder verschenken die Spiele deshalb im Anschluss gern 😉

  • Mo

    Hallöchen,

    wie spannend. Ich habe noch nie von so einem kombinierten Escape Abenteuer gehört. Finde es superinteressant Puzzle und Rätsel miteinder zu kombinieren. Das wäre was für mich und meine Freundin. Wir sind aktuell im Rätselfieber und das hier reizt doch sehr. Auch optisch finde ich das super. Wird gleich mal gemerkt.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Katharina

    Wie immer klingt es nach einem coolen Spiel! 🙂 Sag mal, platzt euer Heim nicht langsam aus allen Nähten? Habt ihr ein Spielezimmer? Oder verschenkt ihr die Escape Spiele hinterher – die kann man ja vermutlich eh nicht zweimal spielen, oder?
    VG; Katharina

    • SimplyJaimee

      Dieses Spiel kann man nach einmal Durchspielen leider nicht nochmal spielen! Man kennt ja dann die Lösung! Aber wir verschenken oder verlosen sie im Nachhinein oft! Ein Spielezimmer haben wir nicht, aber einen Spieleschrank, prall gefüllt, da ich auch einiges für die Arbeit nutzen kann!

  • Tanja L.

    Haha, ein Escape Puzzle! Auf was für Ideen die Spieleentwickler alles kommen. Der Anfang hat mich ja sehr an ein Pen & Paper Spiel erinnert. Ich kann mir vorstellen, dass das echt lustig ist. Kann man das wenigstens öfter spielen? Das wäre ja cool. Ich mag halt keine Spiele, die teuer sind und die dann nach einem Mal im Müll landen. Das war auch der Grund, ganz viele Spiele nicht zu kaufen, die ich mir mal angeschaut habe.

    • SimplyJaimee

      Dieses Spiel kann man leider nur einmal spielen, weil die Lösung ja dann bekannt ist! Aber es soll demnächst ein Spiel geben, das man mehrmals spielen kann! Wir sind gespannt!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.