Escape Rooms

Rettet die Welt vorm fiesen Zombie-Virus im Verrückten Labor von Team X in Köln (Werbung)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, sind Euch in letzter Zeit irgendwelche Leute mit weit aufgerissenen Augen und einem schlürfendem Gang begegnet? Falls nicht, hattet Ihr nochmal Glück, würde ich sagen! Falls doch, habt Ihr hoffentlich ausreichend Abstand gewahrt. Denn es spricht leider alles dafür, dass sich das neuartige und unberechenbare Z-Virus, das alle Infizierten in Zombies verwandelt, immer schneller ausbreitet! Wie, Ihr habt noch gar nichts davon gehört? Na dann könnt Ihr aber sowas von froh sein, dass es Euch heute auf unsere Seite verschlagen hat! Denn wir sind natürlich bestens informiert und können Euch alles über den Ort des Ursprungs und wie Ihr Euch davor schützen könnt, erzählen! Aber bevor ich mich hier und jetzt noch weiter in dieser fast vertrauten Geschichte verstricke, sage ich mal lieber Spaß beiseite! Denn dieses gruselige Virus gibt es natürlich (noch) nicht, aber dafür ist Das verrückte Labor in Köln, aus dem es angeblich entkommen sein soll, umso realer! Und weil wir dort vor knapp zwei Wochen als zeitreisende Agenten tätig waren, möchten wir Euch heute noch viel mehr davon erzählen … also passt mal auf!



Willkommen in der Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer …


Agentin “LittleAlien” wartet schon ungeduldig auf unser Abenteuer in der Agentur für Zeitreisen … in Köln



Lasst Euch auf eine Welt jenseits des Alltags ein!


Moment mal, stand da gerade, dass wir dort “als zeitreisende Agenten tätig waren”? Ja, das stand dort wirklich! Denn kaum hatte sich die Eingangstür von Team X in der Kölner Südstadt für uns geöffnet, waren wir auch schon mitten in der Geschichte, die wir gebucht hatten, gelandet! In unserer ganz individuellen Geschichte, die kurz darauf ihren spannenden Lauf nahm! Aber vorher durften wir natürlich noch schnell das Lokus Pokus im Untergeschoss aufsuchen, was wir auch dankend annahmen! Denn wir wollen ja nicht, dass die Blase im ungünstigsten Moment drückt, oder?


Ja und und kurz darauf konnte es dann auch schon losgehen. Und in unserem Fall war auch noch höchste Eile geboten, denn das böse böse Z-Virus, das vor einigen Jahren von einem schrulligen Professor namens Strax entwickelt worden und auf mysteriöse Weise aus seinem Labor entkommen war, trieb nun schon seit geraumer Zeit sein Unwesen rund um die Vorgebirgsstraße in Köln. Um ehrlich zu sein, waren uns auf dem Weg dorthin zwar keine Zombies begegnet, aber wenn unsere Spielleiterin Lou schon so theatralisch fragte, werden sich dort sicher einige Untote rumtreiben und schon bald die nächsten Opfer mit dem Virus infizieren! Schnell war allen Beteiligten klar: Das muss verhindert werden!



Und deshalb lautete unsere Aufgabe, schnurstrax in die Zeit zurückzureisen … 




… um das Virus zu zerstören, bevor es aus dem Labor entkommen kann!


Klingt spannend? War es auch! Vor allem, weil wir schon so lange keine Zeitreise mehr unternommen hatten! Und in diesem Fall hing ja auch noch die Zukunft der Menschheit von unserem Erfolg in der Vergangenheit ab! Oh je! Da kann man schon aufgeregt sein, sag ich Euch! Aber zum Glück hatten wir diesmal kollegiale Unterstützung! Denn unsere Agentenfreundin Blondie hatte sich uns an besagtem Tag angeschlossen, um uns mit einem weiteren uninfiziertem Gehirn zu unterstützen! Da kann ja fast nichts schief gehen …


… dachten wir zumindest, bis wir den giftgrün leuchtenden Raum betraten, in dem Professor Strax vor Jahren seine gruseligen Experimente durchführte! Denn darin gab es nicht nur abgetrennte Gliedmaßen und abgeputzte große Knochen zu finden, sondern auch mutierte Versuchstiere, die wie Alienbabys aussahen! Und zu unser aller Überraschung auch noch einen sprechenden Roboter namens ZombOS, der uns scheinbar bei unserem Auftrag helfen wollte! Oder kann man ihm doch nicht trauen?



Genau DAS könnt und werdet Ihr herausfinden, wenn Ihr Euch in das Abenteuer im Verrückten Labor in Köln wagt! Als Durchreisende so wie wir oder als Grüppchen mit max. 5 Personen, denn dieser Raum gilt als der kleinste Escape Room der Stadt und hat deshalb nicht mehr Platz zu bieten. Dafür aber viele spannende Rätsel, die selbst wir als mittlerweile schon erfahrene Agenten äh ich meine natürlich Escape-Fanatiker noch nicht gesehen hatten! Wie zum Beispiel … ach stopp, das dürfen wir ja wieder nicht verraten! Aber glaubt uns …



… wenn wir sagen, es sich lohnt, dann lohnt es sich wirklich!

 

Was wir an dieser Stelle aber unbedingt noch loswerden wollen, ist folgendes: Die Räume bei Team X sind nicht einfach nur Escape Räume! Das ganze Team lädt Euch eher in ein Escape Theater ein, in dem Ihr bereits an der Tür abgeholt, verzaubert und tief in die jeweilige Geschichte hineingezogen werdet. Nicht zuletzt wegen der tollen Einleitung, die wir zum Beispiel von unserer Spielleiterin Lou bekommen hatten (Gott tat mir schon mein Gesicht vom Grinsen weh), nein hier wirkt alles zusammen! Ihr, der Raum und Euer Spielleiter und so entsteht etwas ganz besonderes, nämlich Eure individuelle Geschichte gewürzt mit einer deftigen Prise Humor, an die Ihr bestimmt noch lange zurückdenken werdet! Wollen wir wetten?


Virus vernichtet, Menschheit gerettet: Die Agenten Wonderjane, Blondie und LittleAlien waren erfolgreich! Gern geschehen!



Deshalb unser Tipp an dieser Stelle: Falls Ihr selbst aus Köln kommt oder mal in der Stadt unterwegs seid, schaut unbedingt bei Team X in der Vorgebirgsstraße 59 vorbei! Und falls Ihr an dem Tag mehr als drei Leute mitbringen könnt, solltet Ihr Euch nach dem Besuch im Verrückten Labor auch unbedingt noch in die anderen Räume vor Ort einbuchen! Wir konnten nämlich einen kurzen Blick in die Magische Bibliothek dort werfen und waren absolut verzaubert von dem detailreichen Ambiente! Auch ungespielt, war das einer der schönsten Räume, den wir je gesehen hatten! Schaut Ihn Euch deshalb unbedingt mal an! Wir sind uns sicher, der lohnt sich ebenso!



Bevor wir uns für heute von Euch verabschieden, möchten wir uns noch ganz ganz herzlich bei Marion von Team X bedanken, die uns den Besuch vor Ort kosten- und bedingungslos ermöglicht hatte! Ein weiteres Dankeschön geht an unsere Spielleiterin Lou, die uns – wie oben bereits erwähnt – auf ganz zauberhafte Weise in unsere Geschichte eingeleitet und per Bildschirm durch unser Abenteuer in der Vergangenheit begleitet hatte. Ganz toll gemacht!


Aktuell könnt Ihr bei Team X auch noch die Räume Magische Bibliothek, Mission Zeitreise und Magisches Archiv spielen



Kanntet Ihr die Räume von Team X in Köln bereits?

Würdet Ihr euch zutrauen, das Zombie-Virus von Professor Strax aufzuhalten?

Wie gefällt Euch die Story des Verrückten Labors?




 

 

14 Comments

  • Sabrina

    Huhu,

    das hört sich nach super viel Spaß an. Ich war noch nicht mal in einem normalen Escape Room.
    Bisher haben wir nur mal 1, 2 Spiele gespielt, aber ich denke das mit den Rooms müssen wir unbedingt mal testen.
    Vielen Dank fürs vorstellen!

    Liebe Grüße Sabrina

  • Renate

    Oha, ich bin in den nächsten Tagen viel in Köln unterwegs. Hoffentlich begegnen mir keine Untoten… Leider bin ich schon ganz schön ausgebucht, sonst würde ich glatt mal in der Vorgebirgsstraße vorbeischauen. Aber dieses Abenteuer läuft mir ja nicht weg, und ich bin zum Glück öfters in Köln. Klingt nämlich nach großem Spaß. Ich find’s schön, dass wir inzwischen auch mal wieder locker mit Viren umgehen können…
    LG Renate von Trippics

    • SimplyJaimee

      Ja wird Zeit, dass wir ein bisschen drüber lachen können! Corona war doof, ist es immer noch, aber der Zombievirus macht echt Spaß 😉

    • Nicole

      Das hätte ich mir gewiss auch zugetraut. 😉 Denn bei so viel Spannung gehört ein bisschen Nervenkitzel einfach dazu. Jedenfalls klingt euer Beitrag nach einem richtig coolen Escape Room, der sicherlich auch vielen andere Besucher begeistern würde!!!

  • Steffi

    Huhu,

    ich stehe ja total auf diese Spiele, auch wenn ich bisher nur die Spiele als Brettspiele gespielt habe. So in live kann man dieses Abenteuer natürlich nicht vergleichen 🙂

    Die Idee dahinter ist super interessant. Klingt nach sehr viel Spaß 😀

    LG
    Steffi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.