Spieletest

Gleich vier Abenteuer in einem Karton – das ist Escape Game Deluxe von Clementoni (Werbung)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, ist Euch bewusst, dass wir in knapp 180 Tagen schon wieder Weihnachten feiern werden? Oder dass das letzte Weihnachtsfest auf den Tag genau 184 Tage her ist? Wir befinden uns aktuell also mitten zwischen den Festen, was uns persönlich so langsam ins Schwitzen bringt und das nicht nur wegen der hochsommerlichen Temperaturen, die gerade durchs Land ziehen! Nein, der Grund dafür ist folgender: Hier liegt doch tatsächlich noch ein großer und wirklich prallgefüllter Spielekarton von Galileo Games und Clementoni herum, den wir im Dezember vergangenen Jahres im Rahmen eines Blogger-Adventskalendes gewonnen hatten. Hach ja, soooooo lang ist das tatsächlich schon wieder her und deshalb steht der Weihnachtsmann auch als kleine Anspielung darauf im heutigen Titelbild! Aber bevor er sich bald schon wieder im wahren Leben auf die Socken machen wird, um uns mit neuen Geschenken zu beglücken, wollen wir Euch doch noch schnell die Escape Game Deluxe Familien Edition vorstellen, die wir der lieben Marie von fausba.de zu verdanken haben! Vielleicht landet sie ja auf der ein oder anderen vorweihnachtlichen Gedankenliste … man weiß ja nie … Also los geht’s!



Erkundet vier mysteriöse Orte und löst viele Mathematik- und Logikrätsel



Wenn Ihr einen ersten Blick in den schön gestalteten Karton der Familien Edition von Escape Game Deluxe werft, fallen Euch als erstes vier prallgefüllte Umschläge auf, die all die Materialien enthalten, die für die vier einzelnen Abenteuerspiele benötigt werdet, u.a. ein kleines antikes Notizbuch, eine Landkarte und eine kleine rote Lupe, mit der Ihr geheime Zeichen entdecken könnt. Irgendwo …


Zusätzlich gibt es im Karton zwei beidseitig bedruckete Spielfelder, von denen jede Seite für ein spannendes Spiel steht! Zum Beispiel für Das Geisterhaus in der Lindenallee, in das wir Euch gleich mal als erstes entführen wollen! Aber nur, wenn Ihr keine Angst vor den unheimlichen Geräuschen habt, die aus selbigem Haus zu kommen scheinen.


Im Geisterhaus müsst Ihr geheime Zeichen entdecken und Euch durch ein Labor voller “grauenvoller Gläser” rätseln



“Sind das Stimmen?” fragt Ihr Euch und tretet mutig durch die Eingangstür, was Ihr schon kurz darauf bereut. Denn just in dem Moment, in dem Ihr mit Euren Smartphones Licht machen wolltet, knallt besagte Tür wieder hinter Euch zu und ein Gespenst erscheint.“Ihr müsst sehr mutig sein, dass Ihr Euch auf meinem Besitz wagt” hört Ihr es sagen. “Aber seid Ihr auch schlau genug, wieder herauszufinden?” Kurz darauf ist das Gespenst auch schon wieder verschwunden, hat Euch zum Glück aber einige Indizien und Hilfsmittel hinterlassen, mit denen Ihr den Weg in die Freiheit finden könntet … Ihr müsst nur alles, was Ihr vor Eurer Nase habt, korrekt miteinander kombinieren und auf dem Weg nach draußen diverse Logikrätsel lösen, die für Kinder ab 10 Jahren geeignet sind! Aber ein Tipp von uns: Es schadet bestimmt auch nicht, wenn mindestens ein Elternteil mitspielt!


Dann ist Erfolg auf jeden Fall garantiert und Ihr könnt Euch schnell dem nächsten spannenden Spiel widmen, das Euch direkt und auf schnellstem Wege in die Villa von Mr. Gold katapultieren wird! Einem ziemlichen Prahlhans, wenn Ihr mich fragt, denn besagter Mr. Gold hat nicht nur unzählige Sportwagen in seiner Garage stehen, sondern holt vor seinen geladenen Gästen auch gern mal ein paar wertvolle Unikate oder sein Set massiv-goldener Würfel heraus, die mit Diamanten anstelle der Augen besetzt sind. Ja, so kann man auf manche Leute sicher Eindruck machen …


Könnt Ihr die richtige Kombination finden, um Mr. Golds Tresor zu öffnen?



… aber nicht auf Euch, denn Eure Aufgabe ist es einzig und allein, einen ganz bestimmten Ferrari aus der Garage des Milliardärs zu entwenden, ohne dabei entdeckt zu werden! Ihr wollt nämlich unbedingt Agent beim MI6 – der Eliteeinheit des britischen Geheimdienstes – werden und wurdet dafür ausgerechnet in Mr. Golds Villa auf die Probe gestellt! Na das kann ja ein Spaß werden, aber zum Glück liegt der passende Autoschlüssel schon im entsprechenden Umschlag …


Und wo wir gerade von Umschlägen sprechen … vor ein paar Tagen habt Ihr einen Brief von Eurer guten Freundin Helena erhalten, die Euch bittet, sie auf einer Reise mit dem Orient Express zu begleiteten.


Auf unserem Lieblingsspielbrett seht Ihr alle Gäste, die im Orient Express eingecheckt haben … aber wer ist der Dieb?



Helena wurde nämlich beauftragt, eine Diamantenkette von unschätzbarem Wert zu beschützen, die eine adelige Dame unbedingt auf diese Reise mitnehmen wollte und wie es das Schicksal oder die Vorhersehung so wollten, gehen nicht nur Helena, sondern auch die Kette während der Fahrt verloren! Eure Aufgabe ist es deshalb, die Kabinen der anderen Mitreisenden zu durchsuchen und dem oder den Dieben auf die Schliche zu kommen, bevor der Zug im gar nicht mehr so weit entfernten Konstantinopel hält.


Gelingt Euch das? Dann habt Ihr nun nur noch eine einzige Reise vor Euch, die Euch samt Kompass im Gepäck zu einer legendären Schatzinsel führen könnte.


Dank der Schatzkarte solltet Ihr den legendären Schatz doch aufspüren können, oder?



Aber zuerst müsst Ihr dem gefüchtetsten Piraten auf den sieben Meeren, einem gewissen Kapitän Morgan, beweisen, dass Ihr zu den gewieftesten Seefahrern überhaupt gehört und die von ihm gestellten Rätsel lösen könnt! Eines dieser Rätsel führt Euch beispielsweise zum sogenannten Säbelsee, dessen Koordinaten Ihr mit den Zahlen auf der Schatzkarte vergleichen müsst! Ein anderes zum Pferdefelsen, wo Ihr die Stiefel Eurer Piratenkumpel sortieren und den einen übrigen ermitteln solletet! Dessen Nummer führt Euch nämlich weiter durch die Geschichte, die hoffentlich mit der Entdeckung des vergrabenen Schatzes enden wird! Wir drücken Euch die Daumen dafür!


Falls wir Euch nun neugierig auf die Escape Game Deluxe Familien Edition von Clementoni machen konnten, verraten wir Euch noch schnell, dass es im Anleitungsheft – nur für den Fall der Fälle – eine umfangreiche und bebilderte Lösung für alle vier Spiele gibt! Solltet Ihr also wirklich mal nicht weiterkommen, könnt Ihr hier die Reihenfolge und die einzelnen Lösungsansätze Schritt für Schritt nachlesen. Das Spiel ist wie oben schon angesprochen für Kinder ab 10 Jahren geeignet und kann mit bis zu 6 Personen gespielt werden! Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!


VIelen Dank für das tolle Escape Game, liebe Marie! Wir hatten viel Freude damit!



Kanntet Ihr diese Escape Game-Spielesammlung von Galileo Games und Clementoni bereits?

Habt Ihr schon mal ein Escape Game mit Euren Kindern gespielt?

Wie gefällt Euch der Inhalt des Spielekartons?




20 Comments

    • SimplyJaimee

      Freut mich Mira! Weihnachten war heute auch nur Thema, weil wir das Spiel zu Weihnachten gewonnen und erst jetzt im Sommer Zeit hatten, es vorzustellen!

  • Cornelia

    Aaaaaah, wir lieben diese Escape-Games!!! Eigentlich haben wir immer mindestens eines in Reserve, um es auch mal spontan aus dem Schrank holen zu können. Leider kann man ja diese Spiele immer nur einmal spielen – beim zweiten Mal wüsste man ja die Lösungen schon im Voraus. Meist gibt es dazu noch ein Glas Wein und etwas Knabbergebäck … und wir haben definitiv Spaß dabei, die einzelnen Rätsel zu lösen.

  • Vici

    Ich liebe Escape Games! Bisher habe ich nur die für Erwachsene gespielt, da ich nicht wusste, dass es sowas auch in der Familien- bzw. Kidsedition gibt! Werde es garantiert einmal mit meinen Nichten spielen. 🙂
    Danke für deinen Beitrag, ansonsten hätte ich es vielleicht nie gefunden!

    LG Vici

  • Felicitas

    Da unser Kind eine Woche vor Weihnachten Geburtstag hat, gibt es bei uns eigentlich nur einmal im Jahr Geschenke. Deshalb passiert es regelmäßig, dass wir zur Halbzeit im Juni einen Mangel an Spielen haben. Am Wochenende haben wir deshalb einen kleinen Großeinkauf neuer Gesellschaftsspiele gemacht. Jetzt sind sie auch günstiger 😊. Für ein Escape Game ist unsere kleine aber leider noch zu klein. Aber in ein paar Jahren ist es sicher eine gute Idee!

    Liebe Grüße
    Felicitas

  • Mo

    Hey ihr 2,

    *hahaha* ihr seid ja witzig. Ab Weihnachten verschwende ich aktuell keinen Gedanken. Ich bin endlich froh, dass es warm ist und ich die Sonne ohne Jacke genießen kann.

    Mit dem Lesejunior habe ich schon Escape Bücher erfolgreich gerätselt, in Spielversion allerdings noch nicht. Die Vorstellungen hier haben mich echt neugierig gemacht und würde in unser aktuelles Beuteschema passen. Ist also gleichmal notiert.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Lauffreundin Andrea

    Ich musste auch schmunzeln.

    Ich bin nämlich noch lange nicht im Weihnachstmodus. Das passiert eher zwei Wochen vorher. Wenn überhaupt.
    Aber die vorgestellten Spiele machen mit Sicherheit Spaß.
    Wenn ich noch kleine Kinder hätte, würde ich die sicher mal ausprobieren.

    Aber irgendwann habe ich vielleicht sogar Enkel, dann kann ich ja darauf zurückkommen.

    Viele liebe Grüße
    Andrea

    • SimplyJaimee

      Über weihnachtlich angehauchte Beiträge stolpert man im Sommer eher selten, was? 🙂 War ja auch nur eine kleine Anspielung auf die Zeitspanne, wie lange das Spiel hier schon lag, bevor wir es vorstellen konnten!

  • Ilona

    Ich muss ja gestehen, dass der Hype um die Escape-Games bei mir noch überhaupt nicht angekommen ist. Ganz viele um mich herum haben damit ja im Lockdown angefangen, aber irgendwie hat mich das bisher noch nicht gereizt. Aber ich habe ein paar Freunde mit Kindern, die sowas total gerne machen.

    Und so wirklich in Weihnachtsstimmung bin ich bei den sommerlichen Temperaturen tatsächlich auch noch nicht. haha. 😀

  • Stephan

    Hi
    auf die Idee jetzt schon Geschenke für Weihnachten zu kaufen wäre ich nie gekommen, doch dieses Spiel könnte genau das Richtige für meine Neffen sein.
    Wir hatten vor einer Weile einen Spieleabend gemacht und meine Neffen wollten unbedingt ein Escape game mit uns spielen, bereits nach wenigen Minuten mussten wir feststellen dass das Spiel viel zu anspruchsvoll für die drei war und so hatten wir schnell ein anderes Spiel aus dem Schrank geholt.
    So war es dann doch noch ein schöner Spieleabend.

    LG
    Stephan

    • SimplyJaimee

      Bei diesem Spiel sollten die Kinder schon ein bisschen rechnen und logisch denken können 🙂 Dann klappt es und man kommt weiter und weiter und weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.