Überraschungsboxen

Jaimee testet die Brandnooz Box Dezember 2015

Hallo Ihr Lieben,

nun ist sie da, die letzte Brandnooz Box in diesem Jahr! Wie wunderbar! Jeden Monat klingelt es einmal an unserer Tür und wir wissen schon vorher, was uns erwartet: Die große, grüne Überraschungsbox von Brandnooz! Normalerweise erreicht sie uns immer zum Monatsende, aufgrund der baldigen Festtage jedoch diesmal etwas früher als gewöhnlich. Zum Fest der Liebe hat Brandnooz noch einmal sorgsam selektierte Leckereien auf die Reise geschickt und uns uns auf die Folter gespannt, was sich wohl diesmal im grünen Pappkarton befindet. Aimee war gestern die Erste, die einen Blick hineinwerfen konnte und war freudig überrascht über ein kleines Rudolf-Schlitten-Bastelset, das sich im Karton befand. Noch bevor ich von meinem langen Arbeitstag nach Hause kam, stand Rudolf fertig gebastelt auf dem Karton und lächelte mich an. Ein Hauch von Weihnachten …



Göbber 100Frucht „Sauerkirsche“



„Der Fruchtaufstrich von Göbber mit einem besonders hohen Fruchtanteil überzeugt durch einzigartig fruchtigen Geschmack. 100g Fruchtaufstrich werden aus 100g erlesenen Kirschen hergestellt. Dazu kommen Zucker, Pektin und Citronensäure (entspricht Gelierzucker) – mit rund 30g. Während des schonenden Einkochens verdampfen etwas 30g Wasser. So entsteht der besonders natürliche und fruchtige Geschmack, der Göbber 100Frucht zu einem unwiderstehlichen Frühstücksgenuss macht. Das Produkt ist frei von Farb- und Konservierungsstoffen sowie Süßungsmitteln und erhältlich in 12 abwechslungsreichen Sorten.“

310g kosten 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt


Lecker Marmelade! Laut Beipackzettel hätten wir im Paket auch stattdessen eine Erdbeer-Marmelade finden können – auch ein netter Gedanke, aber Kirsche mögen wir mindestens genauso gerne! Als wir den Deckel abgedreht hatten, staunten wir erst einmal über die riesigen und vielen Kirschen im Glas! Was für ein leckerer Anblick! Danke an Brandnooz, dass Ihr eine unserer Lieblingssorten erwischt habt!



Rotkäppchen Alkoholfrei „Weiß“



„Es gibt viele Anlässe im Leben, zu denen man gerne mit dem Partner, den Freunden oder der Familie mit einem Glas Sekt anstößt. Für alle, die eine alkoholfreie Alternative im Sektglas suchen, ist Rotkäppchen Alkoholfrei „Weiß“ der perfekte Begleiter. Er ist besonders schonend entalkoholisiert und sorgt für einen intensiv fruchtigen Geschmack und einen prickelnden Genuss voller Leichtigkeit. Die fruchtig-frische Alternative im Sektglas eignet sich wunderbar zum Anbieten, zum Mitnehmen und zum Genießen und ist ebenfalls in der 0,2-l-Flasche erhältlich.“

0,75l kosten 3,99€


Unsere Meinung zum Produkt


Der Rotkäppchen-Sekt „Alkoholfrei“ war das Ersatzprodukt für alle, die „ohne Alkohol“ in ihrem Brandnooz-Profil angegeben haben. Ich freue mich über das Fläschchen, das wir auch schon aus der Oktoberbox kennen und werde damit mit mir selbst auf meinen Weihnachtsurlaub anstoßen! „Prost Mädel!“




 

Lorenz Snack World Hofchips „Butter & Salz“



„Kartoffeln mit Butter und Salz, wer liebt das nicht? Knabberfans können die köstliche Mahlzeit nun auch zwischendurch genießen. HofChips „Butter & Salz“ überzeugen mit dem Geschmack feiner Butter und der leichten Würze von Salz. Das harmonische Zusammenspiel dieser ursprünglichen Zutaten macht den Knabberspaß zu einem ländlich-rustikalen Genuss. Für die HofChips werden nur ausgewählte Kartoffeln von höchster Qualität aus den besten deutschen Anbauregionen verwendet. Die hochwertigen Kartoffeln werden in feine Scheiben geschnitten, portionsweise im Kessel geröstet und mit ausgewählten Gewürzen verfeinert – so werden HofChips nicht nur einzigartig knusprig, sondern auch einmalig lecker.“

110g kosten 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt


Auf diese Chips hatten wir uns wirklich gefreut! Was gibt es leckereres als Butter (mit Salz!), wie Julie aus „Julie & Julia“ bereits sagte. Leider sind die Chips nicht wirklich unser Geschmack. In diesem Fall ist uns der Buttergeschmack einfach zu intensiv! Schade!



Lorenz Snack World FunPop’s „Salt & Pepper“



„Ob beim ausgelassenen Mädelstreff, nächsten Shoppingtrip oder spaßigen Spieleabend – FunPop’s ist der unbeschwerte Chips-Genuss, den man sich auch tagsüber gönnen und hemmungslos genießen darf. Er wird aus Kichererbsen und Kartoffeln hergestellt und dabei nicht frittiert, sondern mittels einer innovativen Airpop Technologie mit Hitze und Druck gepoppt. So erhalten sie ihre luftig-leichte Form und kommen mit 55 % weniger Fett als herkömmliche Kartoffelchips aus. Ein unwiderstehliches Snack-Vergnügen mit vollem Geschmack – ganz ohne Reue.“

85g kosten 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt


Vor einiger Zeit hatten wir das Vergnügen, ganz leckere Pfeffer-Cracker probieren zu können. Aimee sagt die FunPop’s erinnern sie daran! Ich habe einen probiert und fand den Geschmack nach Pfeffer viel viel viel zu intensiv! Da wird Aimee wohl alleine knabbern müssen!



Wasa Sesam Gourmet



„Bei den neuen Knäckebrot-Variationen von Wasa ist jede Scheibe extra reich mit köstlichen Zutaten bestreut – für noch mehr Geschmack! Wasa Sesam Gourmet ist mit einer Selektion gerösteter weißer und schwarzer Sesamkörner verfeinert und Wasa Müsli Gourmet überrascht mit knusprigen Zerealien und Getreideflocken sowie einer feinen Prise Zimt.“

220g kosten 1,79€


Unsere Meinung zum Produkt


Das Knäckebrot duftet herrlich nach Sesam, sobald man die Packung öffnet! Mit dem richtigen Belag ist das Sesam-Knäckebrot bestimmt ein Gaumenschmaus! Wir persönlich sind eher keine Knäckebrot-Fans, aber Aimees Oma wird sich darüber freuen!



Deli Reform Das Original



„Deli Reform ist der Klassiker unter den rein pflanzlichen Margarinen und für die vegane Ernährung geeignet. Dank des hochwertigen Rapsöls ist sie eine natürliche Omega-3-Quelle, enthält natürliches Vitamin E und ist außerdem frei von Salz, Konservierungsstoffen, Laktose sowie Gluten. Deli Reform kann vielseitig verwendet werden – zum Beispiel zum Backen, Braten und Kochen oder als leckerer Brotaufstrich.“

555g kosten 1,39€


Unsere Meinung zum Produkt


Die Deli Reform werden wir bestimmt zum Plätzchenbacken verwenden. Die Plätzchen von vor ein paar Wochen sind schon aufgenascht, es wird Zeit für etwas Nachschub 🙂



Hengstenberg Mildessa Genießer Rotkohl




„Der Mildessa Genießer Rotkohl ist bereits fertig gewürzt und schonend vorgekocht und sorgt so für 100% Genuss in nur 3 Minuten – ganz ohne den Zusatz von Geschmacksverstärkern. Ob als Beilage zu Wild, Fisch oder Geflügel, mit seinem leckeren Geschmack passt die leckere Kohlspezialität auf jede weihnachtlich gedeckte Tafel.“

400g kosten 1,49

Unsere Meinung zum Produkt


Den Rotkohl werden wir morgen zum Mittag essen. Wir mögen Rotkohl sehr gerne und freuen uns schon aufs Probieren! Rotkohl passt auch gut zu Weihnachten, findet Ihr nicht auch?



Hengstenberg Mildessa Sauerkraut „… für Suppen & Eintöpfe“




„Mildessa für…“ von Hengstenberg bietet neue Genussideen für die Sauerkrautküche. Ob für Aufläufe und Quiche, für Suppen und Eintöpfe oder für Salate und Wraps: Mit den drei raffinierten Varianten ist eine leckere Abwechslung garantiert. Fertig gewürzt lässt sich mit dem Sauerkraut aus nur wenigen Zutaten in kurzer Zeit ein schmackhaftes Gericht zaubern. Das milde Sauerkraut für Aufläufe und Quiche ist bereits ofenfertig und mit Kräutern verfeinert. Für Suppen und Eintöpfe ist das Kraut sorgfältig abgeschmeckt und sorgt für ein herzhaftes Geschmackserlebnis. Eine pfiffige Rezeptvariante verspricht die Variante für Salate und Wraps. Für den knackig-frischen Genuss kommt das servierfertige Sauerkraut hier in einer sehr fruchtigen Variation auf den Teller.“

400g kosten 1,49€

Unsere Meinung zum Produkt


Hmm, Sauerkraut haben wir bisher nicht in Suppen oder Eintöpfen verwendet. Kann man das auch normal verwerten? Wird ausprobiert! Oder wir verschenken es weiter an die Uroma!



Müller’s Mühle Quinoa



„Müller’s Mühle Quinoa bietet eine leckere Alternative zu den klassischen Getreidesorten und ist ideal für eine bewusste und vegetarische oder vegane Ernährung. Es wird dem sogenannten Pseudogetreide zugeordnet. Diese sind von Natur aus glutenfrei und haben daher keine
Eigenbackfähigkeit, finden aber ansonsten Verwendung wie normale Getreidearten. Quinoa lässt sich wie Reis verwenden, schmeckt aber auch als Salat, Suppeneinlage, Dessert oder in Aufläufen. Es ist ideal geeignet für Menschen mit Glutenverträglichkeit und hat daneben einen hohen Anteil an Vitaminen und Antioxidantien.“

250g kosten 2,49€


Unsere Meinung zum Produkt


Das letzte Produkt im Karton ist eher was für Aimee, da sie gerne Reis mag und sicher auch Gefallen an dem Reisersatzprodukt findet. Ich werde das baldige Verkosten deshalb auch ihr überlassen, denn um Reis mache ich meist einen riesigen Bogen 🙂 Es sei denn er schwimmt in Milch, damit kann ich mich gerade noch anfreunden! Trotzdem ein interessantes neues Produkt! Bin gespannt, wie sich Quinoa zubereiten lässt!



NOOZ Magazin



Auch ein NOOZ Magazin durfte wieder nicht in unserer Box fehlen! Ich werde in meinem Urlaub mal darin schmökern! Es gibt wieder viele interessante Artikel und Rezeptideen darin zu finden!

Wie findet Ihr die Dezemberbox? Es ist Dezember, es ist kurz vor Weihnachten … ein kleines bisschen haben wir gehofft, auch ein paar weihnachtliche Produkte darin zu finden. Leider ist der Rudolf-Bastelbogen das einzig wirklich weihnachtliche in der Box! Mit dem Rotkohl kann man auch noch liebäugeln, aber wo ist der Rest? Die übrigen Produkte sind zum Glück fast alle nach unserem Geschmack! Das Quinoa wird Aimee zwar alleine probieren dürfen und das Sauerkraut sowie das Knäckebrot verschenken wir wahrscheinlich an die Oma und Uroma, aber den Rest werden wir mit Freude probieren, auch wenn uns der weihnachtliche Touch ein kleines bisschen fehlt!



Die Dezember-Abo-Box hat uns wie immer 6,99€ gekostet und enthielt diesmal Produkte im Wert von 18,61€. Wie immer eine schöne Ersparnis, auch wenn ich einige Produkte davon nicht selbst gekauft hätte!

Zum Schluss fanden wir wie fast immer eine flauschige Katze im Karton 🙂

Wie gefällt Euch der Inhalt der Dezemberbox?
Habt Ihr ein Lieblingsprodukt daraus?
Hättet Ihr Euch auch das ein oder andere Weihnachtsprodukt gewünscht?



8 Comments

  • Christoph Kranich

    Oh wie überraschend! So früh ist die neue Brandnooz Box hier zu sehen, dachte ich.
    Das erste Produkt ist schon einmal sehr interessant, ich bin ein sehr großer Sauerkirschen Freund, der Beschreibung nach muss ich definitiv die Augen beim nächsten Einkauf offen halten!
    Die beiden Chips habe ich noch nie probiert, Butter und Salz könnte eine Überlegung sein, ich mag es nicht zu scharf.
    Sauerkraut in einer Suppe oder in einem Eintopf kann ich mir nicht vorstellen, ich bin wirklich gespannt was ihr daraus macht. 🙂
    Die Bilder sind wirklich super geworden! Danke für die schönen Einsichten. 🙂

    Viele Frohe Grüße 🙂

  • Petra B.

    Eine richtige Überraschungsbox! Die Butter-Salz-Chips hätten mich auch am meisten gereizt. Aber wenn ich Euer Urteil höre hat es sich erledigt.
    Wünsche euch einen schönen 4ten Advent
    Liebe Grüße
    Petra

  • Nicole Minnie

    Huhu..
    Also ich muss sagen, dass ich den Inhalt diesmal wieder sehr gut finde. Ich hätte jetzt mit allem etwas anfangen können. Einiges kenne ich jetzt schon. Beispiel den Sekt von Rotkäppchen. Den hab ich nämlich auch hier stehen ^^.
    Aber die Chips, die Butter kannte ich jetzt nicht.

    Nächstes Jahr werde ich mir die Box vielleicht dann auch mal wieder als ABO bestellen. Jetzt hab ich ja nur noch die Glossyboy Young und will auch erst einmal umziehen. Alles so über Weihnachten ist nicht so leicht *lach*

    LG

  • Melanie Wittig

    Ich habe bisher noch nie eine BrandNooz Box gehabt aber muss sagen, nach deinem Bericht bereue ich es schon. Waren ja echt tolle Dinge in der Dezemberbox. Mein Favorit wären ja die Butter-Salz Chips gewesen 🙂
    Dann werde ich nächstes Jahr wohl doch mal ein Abo machen ^_^

  • Christine-Claudia Fischer

    Wow, das ist ja eine tolle Box! Jetzt bin ich echt neidisch, dass ich irgendwie eine andere Box bekommen habe. Ich habe die Genuss-Box bekommen. Ist zwar auch nicht schlecht, aber die hier hätte mir besser gefallen. Quinoa kenne ich von unserem Eismann. Da gibts ne verd**** leckere Quinoa-Pfanne mit Sojabohnen. Die liebe ich total. Und auch das Blaukraut finde ich klasse. Gesalzene Chips liebe ich ja auch, aber mit Butter? Wenn schon kalorien, dann ordentlich, oder wie muss ich das verstehen? Wäre jetzt auch nicht mein Fall. Und Pfefferknabberei? Igitt! Absolut nicht mein Fall!

    LG Christine

  • Melanie

    Huhu,

    Ich hatte auch bereits eine der Boxen und fand die damals ja eigentlich ganz gut.
    auf das Quinoa wäre ich ja auch noch scharf. oô
    Aber bislang war ich zu faul oder zu geizig es zu kaufen, genau wie Chia-Samen. 😀
    find ich allerdings auch ein bisschen schade, dass nichts weihnachtliches drin ist. gibt doch da sooo viel Auswahl.

    Liebe grüße
    Melanie aka Speechlessly

  • Limalisoy

    Hallo Jana,
    wieder einmal ein richtig schöner Beitrag zur Box!
    In unserer Box war eine Marmeladenmarmelade – die mögen die Kinder besonders gern!
    Da es zum Weihnachtsfest bei mir Fondue gibt, passt das Rotkohl gerade auch nicht so recht, aber mir fällt schon was ein!
    Meinen Bericht schreibe ich deshalb etwas später und hebe es mir für die Tage zwischen den Jahren auf :-).
    Liebe Grüße
    Yvonne

  • Caro

    Die Box klingt wirklich sehr interessant. Vor allem auch um mal essenstechnisch etwas über den Tellerrand zu schauen.
    Bis auf die Margarine (ich mag keine Margarine und auch keine Butter) und den Rotkohl (ich koche den lieber selber) wäre die Box glaube ich auch für mich super gewesen. 🙂

    Liebste Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.