Häkeln

(J)Aimee häkelt ganz alleine: Ein Umhängetäschchen Version 2

Hallo Ihr Lieben,


soll ich Euch mal was verraten? Aimee ist noch immer im Häkelfieber! Wer unseren Blog schon etwas länger kennt, hat vielleicht im November gesehen, dass Aimee vom Häkelvirus befallen wurde. Im Oktober hatte sie ihr erstes eigenes Häkelprojekt beendet, das wir dann Anfang November auf Jaimees Welt zeigen konnten. Wer neugierig ist, wovon ich gerade rede, der klicke HIER. Nun schaut mal, womit mich Aimee an Heiligabend überraschte. Ein neues Umhängetäschchen, das sie wieder ganz im Alleingang gehäkelt hat.


Ein schöner Farbkontrast beim sonst so grauen Wetter!

Die Wolle war – wie auch letztes Mal – „Lisa“ von Buttinette und das Täschchen ist farblich ganz nach Aimees eigenen Ideen entstanden. Beim Gurt ging ihr zwar eine Wollfarbe aus, aber zweifarbig sieht er fast noch besser aus, oder? Das Täschchen war ihr Weihnachtsgeschenk an mich und somit können wir nun endlich beide im Häkeltaschen-Partnerlook auf die Straße gehen! Hier seht Ihr nun ein paar Fotos, die wir am gestrigen Nachmittag gemacht haben. Aimee war sehr stolz, mit ihrem neuen Häkelprojekt zu posieren und hofft, es gefällt Euch! Auch Maya war wie immer zur Stelle, wenn wir draußen mit dem Fotoapparat umherlaufen:

Was mag ihr wohl da durch den Kopf gehen?

Zum Verwechseln ähnlich, aber nein, das links ist nicht Maya 🙂

Die Tasche bietet genug Stauraum … hier ein Souvenir aus London!

Nach diesem Projekt hat Aimee ihre Häkelnadel nicht zur Seite gelegt, sondern noch ein anderes Projekt vollendet, welches sie nun fast täglich auf dem Weg zur Schule begleitet. Was genau das ist, zeigen wir Euch bald mal!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.