Escape Game Stuff

Endstation Sri Lanka – Was ist Reiseblogger Adam zugestoßen? (Werbung inkl. Gewinnspiel)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, habt Ihr auch schon immer mal davon geträumt, um die Welt zu reisen, um all die wundervollen und spektakulären Orte, die man unter anderem von Reisebloggern kennt, mit eigenen Augen zu bestaunen? Na, dann haben wir auf jeden Fall etwas gemeinsam, denn auch ich würde zu gern noch so viel mehr von unserer schönen Welt sehen und all meine Eindrücke natürlich auch mit Euch teilen! Nur leider machen mir meine Flug- und Höhenangst da einen Strich durch die Rechnung. Eines steht wohl fest, so wird das definitiv nichts mit dem Traum vom Reiseblogger, außer ich beschränke mich auf Ziele, die ich auch ohne Flieger erreichen kann! Aber komme ich so auch mal nach Sri Lanka? Vermutlich schon, aber deutlich umständlicher als der (fiktive) Reiseblogger und Influencer Adam Tardiff, der sich schon einige Zeit auf der (sicher wunderschönen) Insel im Indischen Ozean aufgehalten hatte. Wobei “hatte” das passende Wort ist: Denn Adam kam dort am Prabhawa Mountain vor ein paar Tagen unter fragwürdigen Umständen ums Leben. Für die lokale Polizei war der Fall schnell abgehakt, aber Adams Mutter will wissen, was wirklich dahinter steckt:



War es ein Unfall, Selbstmord oder gar Mord? 


Könnt Ihr den mysteriösen Fall rund um Adams Ableben aufklären? Adams Mutter zählt auf Euch …



Und wer wäre in diesem Fall dafür verantwortlich?


Genau DAS sollt Ihr in Endstation Sri Lanka – einem Krimi-Spiel aus der “Unsolved Crime Cases”-Reihe vom EMF Verlagherausfinden! Und zwar in der Rolle einer berenteten, sri-lankischen Privatermittlerin namens Anita, die mit ihren 71 Jahren noch nie von einem “Influencer” gehört hat. Glücklicherweise kann Tochter Nandan nicht nur mit der Erklärung, sondern auch mit dem Link zum Reiseblog des Toten aufwarten, auf dem ein Post aus den vielen Reise- und Abenteuerfotos besonders herausstach. “Laut Zeitstempel war er erst mehrere Stunden nach Adams polizeilich ermitteltem Todeszeitpunkt gepostet worden.” Wie kann das sein? Und wer hat das getan?


Um diese Fragen und diese Unstimmigkeit aufzuklären, beschließt Ihr – in der Rolle der Anita –  Euch den Zugriff auf Adams Account zu beschaffen. Ihr drückt auf den “Kennwort vergessen”-Button und könnt zum Glück Adams Sicherheitsfrage beantworten, auf die wir an dieser Stelle natürlich nicht näher eingehen werden: Nur soviel: Schon zu Beginn des Spiels ist gute Beobachtungsgabe gefragt! Wenn Ihr alle Karten und Fakten der Story immer zur rechten Zeit GANZ GENAU anschaut, werdet Ihr bestimmt auch auf die passende Antwort kommen, die übrigens in Euer Handy, Euer Tablet oder Euren Laptop eingegeben werden muss!



Denn Endstation Sri Lanka ist nicht nur ein kollaborativer …


Schnell wird klar, Adams Tod kann kein Unfall gewesen sein! Aber wer hat ihm etwas angetan und warum?



… sondern auch ein interaktiver Rätselspaß!


Das heißt, Ihr werdet während Eurer Ermittlungen nicht nur den wirklich schön gestalteten Inhalt dieser Box nutzen, der aus einer großen Faltkarte, diversen Orts-, Rätsel- und Verdächtigenkarten und einem Aktionsbuch besteht, sondern auch diversen Zeugenaussagen in Form von Audiodateien lauschen, die auf einer eigens kreierten, interaktiven Website hinterlegt wurden. Ein Spielprinzip, das uns immer besonders viel Spaß macht! Denn so wirkt alles noch viel realer!!!


Fast so real, dass man glatt vergessen könnte, dass Adam Tardiff nur ein fiktiver Charakter ist. Aber wenn Ihr Euch so richtig in die spannende Geschichte rund um den ums Leben gekommenen Influencer und seine vielen Bekanntschaften hineinversetzt, landet Ihr schnell in einem Strudel aus Schulden, möglichen Feinden und einem oder mehreren begründeten Verdächtigen, die Adam – aus bisher unbekannten Gründen – nach dem Leben trachteten.



Könnt Ihr herausfinden, was am Prabhawa Mountain passiert ist? 


Da dieses Krimi-Spiel auch interaktive Beweismittel wie Audiodateien nutzt, ist ein Gerät mit Internetzugang unerlässlich



Falls ja, würdet Ihr Adams trauernder Mutter weitere schlaflose Nächte ersparen und nebenbei für Gerechtigkeit sorgen! Denn wenn hier jemand seine schmutzigen Finger im Spiel hatte, müssen der- oder diejenigen auch bestraft werden – fiktive Geschichte hin oder her!


Falls wir Euch nun neugierig auf die Unsolved Crime Cases vom EMF Verlag machen konnten, verraten wir Euch noch schnell, dass es aktuell noch zwei weitere Spiele mit den Titeln “Tod in den Alpen” und “Der Fall Lindberg” käuflich zu erwerben gibt. Alle Spiele dieser Reihe werden für Spieler ab 14 Jahren empfohlen und sind in ca. 1,5 Stunden durchspielbar!




Wollt Ihr auch mal in die Rolle einer 71-jährigen sri-lankischen Ermittlerin schlüpfen?


Dann habt Ihr hier und jetzt die Gelegenheit, unser durchgespieltes, aber sehr pfleglich behandeltes und gut erhaltenes Exemplar von Endstation Sri Lanka zu gewinnen! Es wäre nämlich wirklich schade, wenn dieses tolle Ermittlerspiel in unserem Spieleschrank einstaubt! Lieber machen wir nochmal jemanden eine Freude damit! Vielleicht sogar Dir? Versucht doch einfach Euer Glück und lest Euch unsere Teilnahmebedingungen gut durch! Nur so könnt Ihr Euch einen Platz in unserem Lostopf sichern!



Wenn Ihr auch schon immer mal gern in die Rolle einer berenteten Privatermittlerin namens Anita schlüpfen wolltet, hinterlasst uns bitte einen Kommentar, in dem Ihr uns erstens erzählt, mit wem Ihr dieses spannende Krimi-Spiel lösen möchtet und in dem Ihr zweitens ganz deutlich schreibt, dass ihr GEWINNEN wollt! Vergesst bei dieser Gelegenheit auch bitte nicht, uns eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen, unter der wir Euch im Gewinnfall anschreiben können. Das Gewinnspiel startet heute und endet am Sonntag, den 04.12.2022 um 16:00 Uhr.


>>> Bitte nehmt nur teil, wenn Ihr aus Deutschland seid! <<<


Der oder die glückliche Gewinner/in wird spätestens am nächsten Abend von mir benachrichtigt. Da der Gewinn direkt von uns verschickt wird, müsstet Ihr uns im Gewinnfall Eure Anschrift mitteilen, damit wir Euch das Spiel zusenden können! Eure Adresse wird danach wieder von uns gelöscht. Und nun bleibt uns nur noch zu sagen:


 Wir wünschen allen Teilnehmern ganz viel Glück! 




Bevor wir uns für heute von Euch verabschieden, möchten wir uns noch ganz herzlich bei Marianne vom EMF Verlag bedanken, die uns dieses tolle Krimispiel für diesen Blogbeitrag kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hatte. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst! Ist doch Ehrensache!



Kanntet Ihr die Unsolved Crime Cases-Reihe vom EMF-Verlag bereits?

Wie gefällt Euch das Spiel “Endstation Sri Lanka”?

Und findet Ihr die 71-jährige Ermittlerin im Ruhestand nicht auch allerliebst?




25 Comments

  • Janina

    Hallöchen,
    dieses spannende Krimi-Spiel würde ich total gerne mit meinem Mann zusammen spielen und ich bin sehr gerne bei dem Gewinnspiel dabei! ♥
    Endstation Sri Lanka, deine Beschreibung dazu hat mich als Reisebloggerin nun total
    neugierig gemacht!
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

  • Helen

    Hallo! Dieses Spiel klingt ja echt super cool, mal was ganz was anderes, was man noch nicht so kennt! Fast wie eine Mischung aus Computerspiel und normalem Brettspiel… ich bin eigentlich Spielemuffel, aber vielleicht könnte sowas mir auch Spaß machen.
    Ich wollte auch noch kurz sagen zu deiner Einleitung – Travelblogger kannst du auch ohne Fliegen werden 😉 Zum Beispiel mit einem Van – so kommst du zumindest bis nach Asien und vielleicht auch nach Afrika, denn mit der Fähre kann man ja von Spanien nach Marokko… eine Freundin von mir macht das aktuell und es ist eine ganz andere Art, was von der Welt zu sehen – irgendwie viel entschleunigter als mit dem Flugzeug. Allerdings muss man natürlich gerne Auto fahren, da scheitert es bei mir dann 😅

    Liebe Grüße,

    Helen

  • Victoria Arnberger

    Das Spiel klingt ja richtig gut! Ich bin prinzipiell ein richtiger Fan von solch Krimi-Spielen und noch dazu liebe ich es zu reisen. Sri Lanka steht schon länger auf meiner Bucket-Liste… trifft sich also wirklich gut das Spiel. ^^
    Bin schon gespannt wie das Spiel ausgeht.

    LG

  • Katja

    Liebe Jana,

    das klingt doch nach dem perfekten Spiel für unseren Weihnachtsbaum.
    Oder bekomme ich dann eher Bedenken weiter als Reisejournalistin unterwegs sein zu wollen?

    Wie auch immer, super gerne würde ich das Spiel mit der Familien errätseln und hüpfe daher in den Lostopf.

    Liebe Grüße, Katja

  • Antje

    Sehr cool.
    Wir spielen gerne Krimidinner. Dafür muss man aber immer mindestens zu sechst sein. Da wäre dieses Spiel eine willkommene Abwechslung. Insofern möchte ich es gerne GEWINNEN, damit wir auch was zum Rätseln haben, wenn wir mal weniger sind.
    Liebe Grüße,
    Antje

  • Miriam

    Liebe Jana,
    Das klingt nach Rätsel-Spaß! Ich reise super gerne und viel und habe ja auch einen Reiseblog (aber Influencerin bin ich nicht 😉 Die Schnittmenge zwischen Reisebloggern und Influencern ist nicht allzu groß), aber in Sri Lanka war ich noch nicht. Möchte dort aber super gerne mal der Natur und der Wildtiere wegen hin. Auf einem Berg ums Leben kommen würde ich allerdings nicht so gerne.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • SimplyJaimee

      Vielleicht war der Beitrag Inspiration für dich, bald mal nach Sri Lanka zu reisen 😉 Ich würde mich über all die Fotos auf deinem Blog freuen!

  • Susi

    Wir spielen gerne und viel, aber diese Reihe kennen wir noch gar nicht. Danke, dass Du uns darauf aufmerksam gemacht hast. Klingt wirklich spannend. Deshalb möchten wir auch in den Lostopf.

    Liebe Grüße,
    Susi und Max

  • Bella

    Ich würde das Spiel mit meinen drei besten Freundinnen spielen. Obwohl sie über ganz Deutschland verteilt sind, haben wir im Lockdown angefangen, Spiele per Skype zu spielen, was auch bei komplexeren Spielen erstaunlich gut funktioniert.
    EIne 71-jährige Ermittlerin finde ich herzallerliebst und gewinnen möchte ich auch.
    LG Bella

  • Benni

    Ich möchte das Spiel schon deshalb gewinnen, weil meine Freundin Anita heisst. Von den 71 Jahren und der Rente ist sie allerdings noch ungefähr ein halbes Jahrhundert entfernt. Trotzdem ist sie eine Super-Spürnase und ich würde das Rätsel gerne mit ihr zusammen lösen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert