Spieletest

Von Kopf bis Fuß ein Riesenspaß – das ist MIMIX von Piatnik (Werbung)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, hattet Ihr als Kinder auch so große Freude daran Euch zu verkleiden? Als Prinzessinnen oder als Piraten? Als Hexen oder Cowboys? Als Ritter oder vielleicht sogar als Flamenco-Tänzerin? Na dann haben wir aber definitiv etwas gemeinsam, denn in andere Rollen schlüpfen, stand auch in meiner Kindheit ganz hoch im Kurs … und das nicht nur zur Faschingszeit, wenn alle Kinder im Kostüm Ihrer Wahl durch die Gegend gerannt waren. Aber wie lustig wäre es damals eigentlich gewesen, wenn all die typischen Kostüme kunterbunt durcheinandergemischt worden wären? Wenn die edle Prinzessin plötzlich den Hakenarm vom Piraten gehabt hätte, der Cowboy eine Hexennase oder der Ritter ein rosafarbenes Prinzessinnenkleid? Ich sag Euch, da wären die komischsten Kombinationen herausgekommen: Genauso wie im brandneuen Würfelspiel von Piatnik! Denn in MIMIX warten unzählige Kombinationsmöglichkeiten gerade zu darauf, von Euch entdeckt zu werden.



Deshalb schnappt Euch den Würfel und macht Euch bereit für … 


Vor Spielstart werden alle Körperteil-Plättchen mit der Augenzahl nach oben ausgelegt … so seht Ihr nicht, wonach Ihr greift!



Grummlige Cowboypiraten und attraktive Hexenritterprinzessinnen 


Hach ja, typische Charaktere korrekt zusammensetzen kann doch jeder! Aber lustige Kombinationen entstehen lassen, macht doch gleich viel mehr Spaß! Das dachten sich sicher auch die beiden Spieleautoren Brad Ross und Robert Leighton, als sie das Konzept von MIMIX erarbeiteten. Und heraus kam ein tolles Würfelspiel für Kinder ab 4 Jahren, das nicht nur erstes Regelverständis, sondern auch die Konzentration und eine schnelle Auffassungsgabe schult.


Aber wie spielt man MIMIX eigentlich? Ganz einfach: Indem Ihr Euch eines der 6 verschiedenen Charaktertableaus schnappt, vor Euch ablegt und reihum würfelt! Zeigt der Würfel eine Augenzahl von 1 bis 3 an, dürft Ihr Euch ein beliebiges Plättchen mit dieser Augenzahl nehmen und auf eines der entsprechenden Felder legen! Bei einer 1 könntet Ihr dann beispielsweise nach einer Nase oder nach einer Kopfbedeckung greifen, die mehr oder weniger zu dem vor Euch liegenden Charakter passt! Würfelt Ihr im Laufe des Spiels noch mehrmals eine 1, dürftet Ihr Eure bereits abgelegten Nasen und Hüte nochmal austauschen, wenn Euch die “neuen” besser gefallen! Ansonsten gilt das, was vor Euch liegt!


Würfelt man eine 2, kann man entweder einen Mund oder ein Paar hübscher Augen aufdecken und ablegen



Und das kann am Ende wirklich ein Mix aus allen 6 Kostümen sein! Je nachdem wieviel Glück Ihr beim Würfeln und Ziehen habt! Aber Achtung: Der MIMIX-Würfel hat auch noch ein besonders fieses Symbol, bei dem Euch eines Eurer bereits abgelegten Teile geklaut werden könnte! Ist dies der Fall, müsstet Ihr die leere Stelle nochmal füllen, bevor einer Eurer Mitspieler sein Tableau vervollständigt hat! Denn wer zuerst fertig ist, gewinnt!


Übrigens lässt sich das Spiel auch super mit zwei oder drei Charaktertableaus spielen, die gleichzeitig gefüllt werden! Hier hat man zwar ein bisschen mehr Auswahl, wem man welche Kopfbedeckung, welche Nase und den Rest der Plättchen überlässt, aber auch doppelt bzw. dreifach soviel Spaß bei der Auswertung am Ende! Probiert es doch mal aus! Meine Kinder in der Sprachtherapie mochten diese Variante fast noch lieber!


Sind unsere Dame (links) und unser Herr (rechts) nicht allerliebst geworden???



Falls wir Euch nun neugierg auf die lustige Spieleneuheit von Piatnik machen konnten, verraten wir Euch noch schnell, dass das Spiel im Januar dieses Jahres erschienen ist und für einen Preis ab ca. 16 € im Handel oder online erworben werden kann! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Kombinieren!



Bevor wir für heute zum Ende kommen, möchten wir uns noch ganz herzlich bei Piatnik bedanken, dass wir Euch dieses tolle Würfelspiel für Kinder auf unserem Blog vorstellen durften. MIMIX wurde uns für diesen Beitrag kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst! Ist doch Ehrensache!



Kanntet Ihr MIMIX von Piatnik bereits?

Wie gefällt Euch die Spielidee mit den unzähligen Kombinationsmöglichkeiten?

Welches Charaktertableau würdet Ihr zuerst vervollständigen wollen?




18 Comments

  • Renate

    Ich hab das gerade schon auf Facebook gesehen und bin neugierig geworden. Ich bin als Kind nicht nur Karneval, sondern eigentlich immer in irgendwelche Rollen geschlüpft. Karneval halt mit, sonst ohne Verkleidung und nur in der Phantasie. Das Spiel sieht wirklich nach einem Riesenspaß aus. Die Kombinationen sind bestimmt megalustig – möchte ich gerne mal ausprobieren. Ein schöner Mädelsabend wäre ein guter Anlass…
    LG Renate von Trippics

  • Mo

    Hallöchen,

    ich kannte noch nicht mal die Spielefima Piatnik – das Spiel somit leider auch nicht. Aber es sieht ja schon vom Zuschauen lustig aus. Erst hatte ich ja bedenken, dass es mit der Zeit langweilig werden könnte, aber das scheint so gut wie ausgeschlossen zu sein. Ich finde die Spieleidee total witzig. Danke für die tolle Vorstellung und den tollen Tipp.

    Liebe Grüße
    Mo

    • SimplyJaimee

      Piatnik kommt aus Österreich und wir haben schon ein paar Spiele dieses Verlages hier vorgestellt, inkl. Smart 10 😉

  • Bea

    Das klingt ja mal lustig! Ich würde es gerne unserer Logopädin empfehlen, denn sie sucht gerade nach neuen Spielen für die Praxis. Aber auch mit der Tochter meiner besten Freundin könnte ich es spielen – sie liebt sowas!

    Danke für die Anregung!

    Viele Grüße, Bea.

  • Miriam

    Liebe Jana, liebe Aimee,
    Mimix sagte mir noch nichts, aber ich glaube, dass ich ähnliche Spiele schon gespielt habe – an den Namen könnte ich mich jetzt aber nicht erinnern. Ich muss ja gestehen, dass ich so verunstaltete Menschen immer etwas gruselig finde. Irgendwie ist mir da nicht wohl bei. Da bleibe ich doch lieber bei anderen Spielen 🙂
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • SimplyJaimee

      Ich finde, je “verunstalteter” die Charaktere am Ende aussehen, desto lustiger ist es 🙂 Aber viele meiner Therapiekinder wollen sie nach dem Spiel auch nochmal “richtig” anziehen!

  • Tanja L.

    Gab es nicht vor über 30 Jahren schon ein ähnliches Spiel? Es kommt mir irgendwie bekannt vor. Oder waren es damals nur diese Heftchen, die geteilt waren und die man umblättern konnte…? Ich weiß es gar nicht mehr. Für Kinder aber bestimmt ein sehr lustiges Spiel!

    • SimplyJaimee

      In Buchform kenne ich sowas auch! Ich glaube mit Tieren! Aber kann durchaus sein, dass es ähnliche Ideen früher schon mal gab! Gute Spiele werden ja auch gern wieder neu aufgelegt!

    • SimplyJaimee

      Oh ja, mein Schrank platzt aus allen Nähten, deshalb verschenken oder verlosen wir in letzter Zeit auch einiges! Aber das Gute ist, viele der Spiele kann man auch in der Sprachtherapie gut nutzen! Wie dieses hier zum Beispiel! Man denke da nur mal an die Kinder, die das “K” oder “G” üben müssen! Da gibt es im Spiel reichlich Wörter: “Kopf”, “Cowboy”, “Kleid”, “Kleidung”, “Gesicht”, “Augen”, “Hakennase” … usw 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.