Spieletest

Harry Potter STRIKE – Das zauberhafte Würfelspiel von Ravensburger (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

 


sagt mal, würdet Ihr manchmal auch gern zaubern können? Von einem Ort zum anderen apparieren? Oder simple Objekte in Nützlichere verwandeln? Also ich fände das ziemlich praktisch, aber leider hatte das Schicksal es damals anders mit mir gemeint. Statt nach Hogwarts zog es mich mit meinen 11 Jahren nämlich nur auf eine normale Schule, wo ich als Muggel-Geborene natürlich weder “Kräuterkunde”, noch “Zaubertränke” oder die “Geschichte der Zauberei” erlernte. Geschweige denn all die nützlichen Zaubersprüche, die einem das Leben und den Alltag so herrlich erleichtern würden … Aber wisst Ihr was, tief im Inneren hatte ich schon damals gewusst, dass sich meine Eule einfach nur verflogen hatte … Stellt Euch mal vor, sie hätte den richtigen Weg gefunden, aus mir wäre bestimmt eine zauberhafte Hexe geworden … aber bevor ich zu sehr der Vergangenheit nachtrauere, konzentrieren wir uns an dieser Stelle lieber auf die Gegenwart und auf ein super tolles neues Würfelspiel aus dem Hause Ravensburger, mit dem auch Muggel wie Du und ich zum Zauberchampion werden können! Und das auch ohne den passenden Zauberstab von Ollivanders! Klingt das nicht toll? Na, dann folgt uns mal schnell in die STR!KE-Arena, wo Harry und seine Freunde ein Beispiel-Turnier für Euch gespielt haben …



STR!KE the DICE GAME – der Würfelspaß für Harry Potter-Fans



Bevor wir gleich mal gemeinsam in den schön gestalteten Karton von Harry Potter STR!KE schauen werden, möchten wir an dieser Stelle erstmal neugierig fragen, ob es unter Euch ein paar eingefleischte Potterheads gibt? Für alle, die den Begriff (noch) nicht kennen, haben wir natürlich auch die Auflösung parat: Als “Potterheads” werden alle Fans der Harry Potter Buch- und/oder Filmreihe bezeichnet, zu denen wir uns – wie Ihr Euch sicher schon denken konntet – auch zählen! Was so gesehen ein Wunder ist, denn eigentlich haben wir mit Fantasy im Allgemeinen nicht viel am Hut! Wirklich nicht! Denn sobald irgendwo Drachen, Hexen, Kobolde oder blutrünstige Vampire auftauchen, schalten wir in der Regel gleich wieder ab oder greifen gar nicht erst zu. Aber warum sind wir dann bei Harry Potter und seiner Geschichte hängen geblieben? Ganz einfach: Weil sie von der ersten bis zur letzten Buchseite/Filmminute faszinierend ist und sogar Fantasy-Verweigerer wie uns begeistern konnte!

 

Aus diesem Grund waren wir auch mehr als gespannt, als Ravensburger vor ein paar Wochen ein Würfelspiel ankündigte, bei dem leidenschaftliche Harry Potter Fans (wie wir) auf ihre Kosten kommen sollten. Was mir aber bereits auf den allerersten Blick auffiel, war die Ähnlichkeit zu einem anderen Würfelspiel, das ich schon seit knapp 2 Jahren in meinem Spieleschrank wie einen Schatz hüte. Denn IMPACT – Battle of Elements (ebenfalls von Ravensburger) war damals ein echter Volltreffer! Ob Harry Potter STR!KE da mithalten kann, wollen wir Euch jetzt verraten:



Ähnlich aber anders … mit einer Extra Portion Zauber!


Genau wie bei IMPACT gibt es auch bei STR!KE eine ganz Handvoll Würfel, die mit verschiedenen bunten Symbolen bedruckt sind. Insgesamt sind es 26  an der Zahl, die vor Spielbeginn gleichmäßig unter den 2 bis 5 Spielern aufgeteilt werden. Während die Würfel bei IMPACT die vier (plus eins) Elemente der Erde sowie eine schwarze leere Seite zeigen, tragen die Würfel in STR!KE alle magisch-angehauchte Symbole, die man zweifellos der Welt von Harry Potter zuordnen kann. So gibt es neben einem grünen Wirbel und einem weißen Kreuz, auch eine schwebende Feder, eine gesprengte Kette, eine offene Hand, die gerade eine Kugel auffängt und einen frechen, blauen Wichtel, wie Ihr ihn auch aus dem Unterricht mit Gilderoy Lockhart kennt.


Jedes dieser sechs Symbole steht für einen bekannten Zauberspruch aus der Romanvorlage und bewirkt auch einen bestimmten Zauber bzw. eine bestimmte Aktion, wenn es in der Arena erwürfelt wird. So steht die Feder beispielsweise für “Wingardium Leviosa”, dem Schwebezauber und der kleine Wichtel für “Immobilus”, dem Zauberspruch, der alle erstarren lässt … nur leider kannte den Professor Lockhart nicht! Ich würde mal sagen, am besten sollte er auch noch mal eine Partie STR!KE mit uns spielen, bevor er wieder auf junge Zauberschüler losgelassen wird …


“Wingardium Leviosa” lässt alle Würfel zu einem Turm aufeinander schweben … Aimee hat ihn mit ihrem Wurf perfekt getroffen



Und so wird gezaubert … äh wird’s gespielt!


Bevor das Turnier der Zauberer beginnen kann, wird die Arena mit einem zufällig gewürfelten Zauberwürfel in die Tischmitte gestellt und alle übrigen Würfel gleichmäßig an die Kontrahenten verteilt. Ziel des Spiels ist es, am Ende als einziger noch Zauberwürfel übrig zu haben. Klingt einfach? Ist es aber nicht! Denn würfelt Ihr beispielsweise zu impulsiv und Euer Würfel fliegt dabei aus der Arena, habt Ihr schon mal einen weniger! Würfelt Ihr ein Kreuz, habt Ihr ebenfalls einen Würfel verloren und würfelt Ihr zu viele Wichtel, lassen die Euch kein doppeltes Symbol aus der Arena nehmen! Die frechen kleinen Biester! Zauberwürfel zu verlieren, ist also ganz schön einfach! Ihr sollt im besten Fall aber Würfel dazugewinnen!


Und das macht Ihr, indem Ihr gleiche Symbole einsammelt. Um diese zu bekommen, dürft Ihr auch bereits in der Arena liegende Würfel “umwürfeln”. Wenn Ihr Glück habt, erreicht Ihr so ein Pärchen oder noch mehr gleiche Symbole, die ihr dann aus der Arena nehmen und zu Eurem Vorrat dazu legen könnt. Sobald ein Spieler gar keinen Würfel mehr übrig hat, scheidet er aus dem Turnier aus. Denn es kann am Ende ja nur einen Zauberchampion geben!



Unser Fazit: Magischer Würfelspaß für alle Potterheads … und die es werden wollen!


Zauberwürfel mit einem Kreuz (X) scheiden sofort aus dem Spiel aus … in diesem Fall also kein guter Wurf!



Bevor wir für heute zum Ende kommen, bedanken uns an dieser Stelle noch ganz herzlich bei der Pressestelle des Ravensburger Spielverlags, dass wir Euch dieses tolle neue Würfelspiel aus der Herbstneuheiten-Reihe vorstellen durften. Das Spiel wurde uns kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst.


Die Mädels haben die Jungs haushoch besiegt … da hatte nicht mal Dobby als Glückself geholfen …

Seid Ihr Fans der Harry Potter Buch- und/oder Filmreihe?

Kanntet Ihr Harry Potter STR!KE bereits?

Wie gefällt Euch das Spielprinzip mit all den bunten Zauberwürfeln?




30 Comments

  • Steffi

    Huhu,

    oh mein Gott, was für ein geniales Spiel!

    Ich habe ziemlich Freundinnen die total süchtig nach allen Harry Potter Sachen sind. Da kann man ja drei mal raten was evtl verschenkt wird 😉

    Danke für die coole Vorstellung!

    LG Steffi

    • SimplyJaimee

      Sehr gern Steffi! Ich mag Würfelspiele in der Art sehr sehr gern! Das IMPACT war schon toll und STR!KE ist halt so ähnlich, nur mit Harry Potter Touch 🙂

    • Mila

      Oh…Würfelspiele sind meist nicht so meins. Bin da phase10 geschädigt, aber dieses Spiel sieht allein durch die HP Thematik witzig aus. Vielleicht gebe ich der Sache mal eine Chance 🙂

  • Denise

    Oh wow, die Figuren sehen total süß aus. Ich hab mir für die kalten Jahreszeit meine alten Harry Potter Bücher von meiner Mutter geschnappt, um die Geschichte mal wieder etwas aufzufrischen. Leider fehlt mir jemand, der das Spiel mit mir spielen würde :/ bzw. spielen wir generell fast nie Spiele.
    LG Denise

  • Julia

    Hey ihr zwei,

    da ist ja die Auflösung. Lag ja nicht so falsch. Das Spiel scheint ja richtig spannend und außergewöhnlich zu sein. Alleine das Bild mit den Würfeln, einfach klasse. Das passt ja jetzt gut, man ist mehr drinnen und kann so zusammen Spielen mit der Familie.
    Ihr solltet mal ein Spiele Treffen machen 😉

    Liebe Grüße
    Julia

  • Renate

    Klasse, ich hab als Kind unendlich viel Zeit mit meinem Zauberkasten versenkt. Also ein gutes Thema für mich. Harry Potter hab ich auch verschlungen – da war ich natürlich sehr viel älter. Das Spiel sieht toll gemacht aus und scheint echt interessant zu sein. Vielleicht genau das Richtige für den Herbst und die jetzt vor uns liegende etwas traurige Zeit…

  • Katii

    Oh das ist ja toll – ich liiiiebe Harry Potter… und Würfelspiele, das klingt also nach zwei echt perfekten Spielen für mich, danke für den Tipp!
    Gerade in der nächsten Zeit werden wir wohl ohnehin wieder mehr zum Spielen daheim kommen…

    Alles Liebe, Katii

  • Mo

    Hey ihr Beiden,

    ich gebe es zu! Harry Potter hat mich nie interessiert und ich kenne weder Bücher noch Filme davon. Mich reizt wirklich so gar nichts daran, aber das liegt wohl auch daran, dass ich Fantasy nicht sonderlich mag. Das Spiel finde ich trotzdem cool, weil es eine richtig tolle Geschenkeidee ist. Eine Freundin von mir ist Vollblut Harry Potter Fan, kauft sich sogar die Lego Edition davon. Das Spiel hat sie noch nicht, aber bald. Von mir 🙂

    Liebe Grüße
    Mo

    • SimplyJaimee

      Ich mag Fantasy in der Regel auch nicht Mo, aber irgendwann hat mich mal jemand zu Harry Potter bekehren können. Das war es dann aber auch schon, mehr Fantasy kommt mit nicht ins Haus 🙂

  • Bettina

    Hallo Jana, ein toller Bericht den ich mit leuchtenden Augen gelesen habe da ich ein glühender Harry Potter Fan bin wie du weißt. Das Spiel Harry Potter STRIKE ist mir vollkommen neu, aber alleine schon weil ich ein Fan der Bücher bin werde ich es sicher anschaffen und mit Freuden mit der Familie spielen, liebe Grüße Bettina

  • Beauty and the beam

    Das hört sich nach jeder Menge Spiel Spaß an. Allerdings schreckt mich alles ab, was so übertrieben kommerziell auf Filme ausgerichtet ist. Und gerade bei Harry Potter verstehe ich den Hype darum absolut gar nicht… Daher wäre es wohl eher nichts für mich…
    Allerliebst <3

    • SimplyJaimee

      Zum Glück gibt es von diesem Spiel ja auch eine “normale” Version! Die Spielregeln sind ähnlich und es macht mindestens genauso Spaß 🙂

  • Marion

    Als Harry Potterfan bin ich natürlich sehr interessiert. Das Spiel klingt interesannt. Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk. Mal schauen. Viele liebe Grüße!

  • Miriam

    Liebe Jana, liebe Aimee,
    Ich muss mich hier mal outen: Ich habe noch nie Harry Potter gesehen oder auch nur einen Band gelesen. Obwohl ich als Kind und Teenie ganz gerne Serien wie Clarissa oder “Mein Vater ist ein Außerirdischer” gesehen habe, kann ich mit Zauberei und Fantasy irgendwie so gar nichts mehr anfangen. Ich glaube, bei Harry Potter hab ich einfach den Einstieg verpasst 😉
    Aber Strike klingt so, als könnte man das auch gut ohne Kenntnisse und ohne Fan-Sein spielen – es klingt auf jeden Fall sehr lustig. Ich müsste definitiv immer aufpassen, dass der Würfel nicht aus der Arena herauspurzelt 😉
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • SimplyJaimee

      Im Grunde muss ich dir da zustimmen Miriam! Wir sind im Normalfall auch keine Fans von Fantasy und Hexen und Zauberei, aber die Geschichte um Harry ist mehr als das und konnte uns deshalb fesseln 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.