Escape Rooms

#escapeholidays – Entdeckt die einmalige Abenteuersiedlung in Weimar (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

 


sagt mal, seid Ihr eigentlich auch so abenteuerlustig wie wir? Liebt Ihr es auch, in (dunkle) Räume eingeschlossen zu werden, um darin abwechslungsreiche und knackige Rätsel zu lösen? Spielt Ihr gern gegen die Zeit oder andere Teams? Oder seid Ihr einfach nur genauso verrückt nach spannenden und nicht alltäglichen Erlebnissen wie Aimee und ich? Falls Ihr Euch in den vergangenen paar Sekunden mindestens einmal “ja” gedacht habt, seid Ihr heute genau richtig bei uns, denn heute wollen wir Euch den zweiten Teil unserer angekündigten #escapeholidaystrilogie bescheren, die wir am vergangenen Sonntag mit unserem Besuch auf Schoss Beichlingen nahe Kölleda in Thüringen einleiten durften! Falls Ihr diesen Beitrag zufällig verpasst habt, solltet Ihr Euch unbedingt nochmal hineinklicken, denn das über 1000 Jahre alte Schloss hat nicht nur tolle Themenzimmer, sondern auch ein abenteuerreiches Freizeitprogramm für seine rätselbegeisterten Hotelbesucher zu bieten, zu denen wir uns auch für eine Nacht zählen durften! Nach unserem zweiten Rätsel-Abenteuer vor Ort zog es uns jedoch weiter in den Süden Thüringens, wo uns eine ganze Halle voller Kuriositäten, Spiele und Aktivitäten erwartete: Die sogenannte Abenteuersiedlung in Weimar. Und was man dort so alles erleben kann, werdet Ihr heute von uns erfahren! Los geht’s!



Sehen, Staunen, Ausprobieren! 



Auf zur Abenteuersiedlung Weimar! 


Kurze Frage, bevor, wir zum Thema kommen: Seid Ihr schon mal Cabrio gefahren? Wir noch nie, bis wir Jan Quilitzsch kennen lernten, den Geschäftsführer und Rätselbauer von Escape Room Leipzig und Spass im Team – Raumrätsel Weimar, dem wir unseren spontanen Kurzurlaub in Thüringen und Sachsen überhaupt erst zu verdanken hatten. Nachdem wir nämlich das verschollene Schlosstestament im Schloss Beichlingen gefunden hatten und in den Adelsstand erhoben waren, ging es für uns noch am selben Nachmittag mit dem Cabrio und mit Jan ins ca. 35 km entfernte Weimar, das sicher nicht nur wir mit Goethe in Verbindung bringen. Unterwegs erzählte uns Jan einige spannende Fakten über die Anfänge der Siedlung, die eigentlich mal eine Jugendherberge mit vielen verrückt ausgestatteten Campingwagen werden sollte! Aber wie es das Schicksal so wollte, zog dann doch das Abenteuer in die zwei großen Hallen auf dem etwas versteckt gelegenen Gelände in der Marcel-Paul-Straße in Weimar ein! Glück für uns, denn Abenteuer lieben wir ja bekanntlich sehr und können nicht genug davon bekommen!



Und Abenteuer gibt es hier nicht nur in den Hallen selbst, sondern auch auf dem Gelände drumherum genug zu entdecken! Schon bei unserer Ankunft stolperten wir nämlich über ein paar große Tipis mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen davor, einen umgebauten Polizeiwagen und Geldtransporter, in dem Schlösser geknackt werden müssen, sowie über eine melkbare Kuh aus Holz, an der gerade ein Junggesellinnenabschiedstrupp seine wahre Freude hatte. Überhaupt seid Ihr hier als Grüppchen sehr gut aufgehoben, sei es als Freunde, Familie, Kollegen oder halt als zusammengewürfelter Haufen, der gern Spaß und Spannung erleben will! Denn gemeinsam Spaß haben, bringt nicht nur allen Freude, sondern stärkt auch noch den Teamgeist!



Habt Spaß im Team und erlebt viele kreative Spiele und Raumrätsel



Ein ganz besonderes, optisches Highlight befindet sich übrigens in der größeren der beiden Hallen: Nämlich der aufgetakelte Trabi auf dem oberen Bild, der mit langen Wimpern und pinker Mähne der Hingucker schlechthin war! Und ganz nebenbei fast von all den anderen Kuriositäten und Spielelementen in der Halle ablenkte, die es dort gefühlt auf jedem Quadratzentimeter zu entdecken gab! Angefangen bei den oben bereits erwähnten, kreativ dekorierten Campingwagen, von denen keiner dem nächsten glich, bis hin zu dem großen Baumhaus in der Mitte der Halle und dem originalen Feuerwehrwagen gleich beim Eingang, der beispielsweise Teil eines Rätselspiels namens “Schutzengel” ist, von denen Ihr aktuell 7 verschiedene online buchen könnt! Und damit auch wir mal in ein Spiel hineinschnuppern konnten, das Jan mit seinem Team entwickelt hat, steckte er uns kurzerhand in den Escape Room Big Brother Comeback, zu dem es noch eine interessante Hintergrundgeschichte gibt, die wir Euch gleich erzählen werden!



Vom finnischen Fernsehen nach Weimar: Big Brother Comeback



Kurze Frage vorab: Habt Ihr schon mal Big Brother geschaut? Wir müssen zugeben, dass wir in der Vergangenheit schon das ein oder andere Mal in eine Ausgabe dieser weltweit beliebten Sendung hineingezappt haben. Aber dass wir mal in einem Escape Room landen würden, der extra für eine finnische Big Brother-Staffel entwickelt wurde, hätten wir nicht gedacht! Und das kam so: Vor ein paar Jahren durften sich die Bewohner des finnischen Big Brother-Hauses durch einen Escape Room rätseln, der in aller Heimlichkeit auf dem Studiogelände errichtet werden musste. Und diesen Raum hat Jan nicht nur entworfen, sondern im November 2019 auch in abgewandelter Form nach Weimar geholt! Und das sogar gleich in doppelter Ausführung, so dass Ihr ihn vor Ort in zwei Team mit bis zu 12 Personen gleichzeitig spielen könntet! Klingt doch super, findet Ihr nicht auch?



Stoppt die Party! Der große Bruder kommt zurück!



Aber nicht zu früh gefreut! Wer Big Brother kennt, weiß, dass man immer mit den großen Bruder rechnen muss! Vor allem dann, wenn man nicht mit ihm rechnet! Und damit kommen wir auch schon zur Hintergrundstory dieses Raumes: Stellt Euch vor, Ihr lebt in einer WG mit Eurem großen Bruder, der bewiesenermaßen ein regelrechter Tyrann ist! Glücklicherweise ist er vor ein paar Stunden zu einer Weltreise aufgebrochen, was für Euch selbstverständlich ein riesen Grund für eine spontane Party mit all Euren Freunden ist! “Kurzerhand habt Ihr sein Zimmer zum Partyraum umfunktioniert und habt ausgiebig gefeiert. Doch nun habt Ihr ein gewaltiges Problem. Euer Bruder hat gerade angerufen und mitgeteilt, dass er sich auf dem Rückweg befindet. Sein Flug wurde gestrichen. In einer Stunde ist er da. Bis dahin muss das Zimmer so aussehen wie vor der Party, sonst gibt es mächtig Ärger. Ihr habt jede Menge verrückte Dinge zu tun und euch erwarten viele Überraschungen.” Und das beste an der Geschichte ist, Ihr habt wie immer nur 60 Minuten Zeit, das Zimmer wieder auf Vordermann zu bringen!



Was Euch ganz genau im Zimmer Eures großen Bruders erwartet und über wie viel Müll und Konfetti Ihr während Eurer Reinemachaktion stolpern werdet, dürfen wir Euch an dieser Stelle natürlich wieder nicht verraten! Nur soviel: Wir haben es kurz vor Peng geschafft und auch den goldenen Pokal wieder auf seinen Ehrenplatz gestellt, bevor unser Bruder vor der Tür stand und glücklicherweise nichts von unserer heimlichen Party zwischendurch bemerkte! Yeah, Mission erfüllt!



Übrigens: Wenn Ihr rätselfreudige Kinder (ab 8 Jahren) oder Teenies (ab 13 Jahren) kennt oder selbst zu Hause habt, solltet Ihr Euch unbedingt mal die Angebote für Kinder-, Teenager- und Familien-Teams anschauen, von denen es auf der Homepage der Abenteuersiedlung eine ganze Menge zu entdecken gibt! Und wer wie wir gleich mehrere Standorte von Spaß im Team besucht, kann momentan Stempel für Freigetränke, Gutscheine, Rabatte und kleine Geschenke sammeln! Die Möglichkeit hierzu habt Ihr aktuell in:


WeimarErfurtJena  – Schloss Beichlingen



Tja und damit sind wir auch schon wieder am Ende unserer heutigen Schnuppertour durch zwei Hallen voller Kuriositäten, Spiele und Aktivitäten angekommen! Wir hoffen, dass wir Euch neugierig auf die Abenteuersiedlung in Weimar machen konnten und laden Euch Anfang nächster Woche dazu ein, uns zum Schluss unserer #escapeholidays durch Thüringen und Sachsen noch nach Leipzig zu begleiten, wo wir den Vermisstenfall einer jungen Frau in einem Hotelzimmer aufzuklären versuchten! Ob uns dies auch gelungen ist, werdet Ihr schon bald an gewohnter Stelle erfahren! Bleibt gespannt und abenteuerlustig! So wie wir!



Ganz zum Schluss bedanken wir uns auch diesmal wieder ganz herzlich bei Jan Quilitzsch, der uns den Aufenthalt in Weimar und das Erlebnis im Big Brother Comeback – Escape Room für diesen Blogbeitrag ermöglicht hat. Alle vorgestellten Leistungen wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt! Unsere Meinung wurde davon jedoch wie immer nicht beeinflusst!


Ein herzliches Dankeschön an Jan für all die tollen Abenteuer, die wir in Thüringen und Sachsen erleben durften!



Kanntet Ihr die Abenteuersiedlung in Weimar bereits?

Wie gefällt Euch der vorgestellte Escape Room “Big Brother Comeback”?

Habt Ihr auch gern Spaß im Team?




42 Comments

  • Beauty and the beam

    Oh, das hört sich ja richtig toll an. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Muss ich aber mal auf dem Schirm behalten 🙂 Ich liebe solche Escape-Situationen, als Spiele oder als Räume. Aber als Dorf, das ist ja klasse.
    Allerliebst <3
    Mona

    • SimplyJaimee

      Die Abenteuersiedlung befindet sich in zwei großen Hallen und auf einem darumliegenden großen Außengelände! Da gibt es viel zu entdecken!

  • Genussabenteurer

    Auch wenn ich bisher noch nie in einem Escape Room war, die Karte sieht sehr interessant aus und was ihr immer zu erzählen habt, macht auch neugierig.
    Für Euch kleinen Spielkinder ist es ja nur die logische Konsequenz auch in eine echte, große Spielewelt einzutauchen 🙂

    Liebe Grüße und ein spielreiches Wochenende 🙂

    • SimplyJaimee

      Da hast du so recht, Katja! Von Spielen können wir einfach nicht genug bekommen! Ob nun Brettspiele, Kartenspiele, digitale Spiele oder reale Spiele wie diese hier 🙂

    • SimplyJaimee

      Es gibt solche und solche Marion! Was wir im Big Brother Comeback machen mussten, hatten wir zuvor auch noch nie auf dem Plan 🙂

  • I need sunshine

    Ich war noch nie in einem Escape Room, aber das stelle ich mir auch super spannend vor! Wir hatten das mal als Teamevent geplant, aber leider hatte ich dann für den Tag keinen Babysitter. Aber irgendwann möchte ich das auch mal testen, danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Diana

    • Mo

      Hwy ihr Zwei,
      mir fällt dazu gerade nur eins ein: “Wow”. Das klingt ja super. Mich erstaunt ja beim Thema “Escape Room” ja nichts mehr. Durch die Größe der Abenteuersiedlung gibt es doch so viel mehr zu erleben, als in einem Escape Room. Wäre genau das Richtige für mich. Danke für den Tipp und die Vorstellung.

      Liebe Grüße Mo

      • SimplyJaimee

        Sehr gerne Mo! Ja, die Siedlung war noch mal was ganz anderes, als ein kleiner, beengter Raum 🙂 Hier kann man sich richtig austoben! Am besten zusammen mit seinen Liebsten!

  • Lisa

    Hallo ihr beiden,

    also ich muss ja sagen “Liebt Ihr es auch, in (dunkle) Räume eingeschlossen zu werden” klingt richtig schrecklich 😀 Ich war aber mal in einem Escape Room mit so einem Sherlock Holmes-Thema, das war meega cool!

    LG
    Lisa

    • SimplyJaimee

      Sherlock Holmes duften wir auch schon zweimal besuchen 🙂 Immer wieder ein schönes Thema! Die meisten Räume sind ja zum Glück nicht total finster 😉

    • Kerstin

      Leider war ich noch nie in einem Escape Room, habe es aber schon ewig vor. In unserem mittelalterlichen Städtchen soll demnächst wohl auch einer gebaut werden.

      Im Thüringer Wald in der Gegend um Weimar sind wir ab und zu mal zum Campen – da werden mir Deine ganzen Tipps beim nächsten Trip sicherlich hilfreich sein. Vielen lieben Dank dafür!

      LG, Kerstin

  • Dr. Annette Pitzer

    Dunkle Räume machen wir keine Angst, aber ich brauche sie auch nicht.
    Begeistert bin ich von dem pinken Kuschel-Trabi, der steht nicht für die Männer da rum, sondern für uns, da bin ich ganz sicher.
    Alles Liebe
    Annette

  • Julia

    Schön man konnte mitfiebern und es war Spannend. Man sieht das ihr Spaß hattet und ich hätte das gleiche gerne erlebz. Es gibt vieles was man noch erleben sollte.

  • Sandra M.

    Hey, Hey!

    Ich war wie die anderen auch, noch nie in einem Escape Room und bin mir auch nicht sicher, ob das etwas für mich ist. Jedenfalls sah es bei euch, nach jeder Menge Spaß aus.

    Liebste Grüße,
    Sandra

  • Tanja L.

    Oh, wieder so ein cooler Beitrag! Ihr seid ja schon richtige Escape Room Profis! Und ja, wir haben auch ein Cabrio und fahren sehr gerne damit, auch ohne Escape Room. In Waiblingen gibt es das ganze übrigens für draußen und in der Stadt. Also falls ihr mal in die Stuttgarter Ecke kommt, dann ist das auf jeden Fall einen Versuch wert!

  • Miriam

    Da war ich erst kürzlich in Weimar, aber von der Abenteuersiedlung habe ich nichts mitbekommen. Ich hätte zwar bei dem Besuch eh keine Zeit gehabt, da ich mir die Stadt und das ein oder andere Museum anschauen wollte, aber da ich ohnehin vorhabe, nochmal dorthin zu fahren, kann man diese coole Spiele-Anlage doch gleich mal mit auf die Liste nehmen. Es sieht auf jeden Fall so aus, als hättet ihr viel Spaß gehabt.

  • Bettina Halbach

    Huhu ihr zwei, ein toller Bericht und super befotot :-)) Die Abenteuer-Siedlung in Weimar habe ich soeben durch euch kennengelernt. Den Escape Room würde ich tatsächlich gerne mal live erleben, klingt nach Spaß im Team und das mag ich sehr, herzlichen Gruß Bettina

  • Michelle

    Oh herrlich! Ich selbst war noch nicht in Weimar, aber mein Freund. Und das hier ist ja auch eine perfekte Gelegenheit. Finde es klasse, dass es die Escape Holidays in mehr als einer Stadt gibt. Das könnte was Großes werden. 🙂

    💚
    Michelle

  • Cornelia

    Hm, ich habe so etwas noch nie ausprobiert. Aber es klingt so, als hättet ihr viel Spaß dabei gehabt. Bei Weimar denke ich zugegebenermaßen eher an Schiller und Goethe, als an einen Escape-Room. 😉

  • Nadine

    Ich LIEBE Weimar! Ich war damals in der 11ten Klasse als Klassenfahrt einmal dort und habe mich in die Stadt verliebt. Ich war zwar nicht in der Abenteuersiedlung, aber habe mir andere schöne Ecken ansehen können. Ich hatte auch kurz den Gedanken, dass ich dort nach der Schule studieren möchte, aber die Auswahl an Fächern hat mich dann etwas abgehalten.

    Liebe Grüße,
    Nadine

  • Eileen

    Big Brother habe ich früher mal angesehen (da war es glaube ich “das Dorf”), zuletzt dann eher Promi Big Brother. Es passt immer leider nicht so gut mit meiner Schlafenszeit zusammen😂 Aber die Info, dass Jan das entworfen und in Weimar ähnlich nachgebaut hat finde ich echt cool! Die Idee zu diesem Escaperoom ist auch lustig. Ich bin ehrlich gesagt fasziniert davon, wie viele ihr schon besucht habt😃

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  • Carmen

    Ach wie schön, Weimar ist bei mir gleich um die Ecke! Klingt auf jeden Fall nach einer Menge Spaß!
    Ich finde es auch super schön, euch jetzt auch öfter (ganz) auf dem Blog zu sehen! 🙂

    Liebe Grüße
    Carmen 🙂

    • SimplyJaimee

      Oh du wohnst in der Gegend? Wie cool! Ja, hab ganz vergessen, Cartoonköpfchen raufzumachen 😉 Aber ich glaube, das behalte ich jetzt auch bei!

  • Avaganza

    Ihr Lieben,

    ich war noch nie in einem Escape Room, stelle mir das aber total spannend vor. Ich glaube ich bin die erste, die bei sowas komplett “reinkipp” ;-). Schade, dass es das bei uns in der Umgebung von Wien gar nicht gibt. Das würde ich gerne mal ausprobieren.

    Danke für die Vorstellung!
    lg
    Nena

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.