Spieletest

Sammelt Euch mit All you can eat von AMIGO an die Spitze der Nahrungskette (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

 


wie geht’s Euch so? Habt Ihr den Start der kalten Jahreszeit bisher recht unbeschadet überstanden? Keinen Schnupfen erwischt und auch sonst nichts zu klagen? Dann habt Ihr’s gut, denn wir leiden grad an akuter Aufräumtivitis! Gibt’s das Wort überhaupt? Wahrscheinlich nicht, aber es trifft die Situation momentan genau! Am vergangenen Wochenende haben wir nämlich nicht nur unsere Kleiderschränke einmal komplett auf den Kopf gestellt, sondern auch im Badezimmerschrank und in unserer Produkttest-Ecke klar Schiff gemacht. Und dabei sind wir über ein altes Schätzchen gestolpert, das wir Euch schon längst hätten vorstellen wollen! Ein (mittlerweile nicht mehr ganz so neues) Kartenspiel von AMIGO, das Ihr Anfang des Jahres (oh Hilfe, so lang ist das schon her) bereits kurz in unserem Beitrag Miau! Hier kommt The Cat erblicken und sogar zu unserem 4. Bloggeburtstag gewinnen konntet!


Anfang des Jahres konntet Ihr beide Kartenspiele bei uns gewinnen!



Die Rede ist heute von einem spannenden Familien-Kartenspiel namens All you can eat – bei dem Ihr Euch durch geschickte Züge bis an die Spitze der Nahrungskette sammeln könnt! Denn ganz nach dem Motto Fressen und gefressen werden, verputzen sich die auf den Karten abgebildeten Tiere gegenseitig, bis der Gewinner des Spiels feststeht! Klingt grausam? Ist es aber nicht …


Und so wird gespielt … 



Eine Partie All you can eat läuft mehrere Runden! Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Punkte in Form der kleinen, gelben Sternchen zu sammeln, die Ihr auf den Spielkarten sehen könnt! Um möglichst viele Sternchen sein Eigen nennen zu können, muss man neben dem Glück auf seiner Seite auch etwas taktisches Geschick beweisen!


Vor Rundenbeginn bekommt jeder Spieler ein farblich zusammenpassendes Kartenset bestehend aus 3 Würmern, 2 Vögeln, 2 Katzen, 1 Hund und 1 Floh auf die Hand, welches er nach und nach erst verdeckt und dann offen ausspielt! Dabei zeigen Euch die Gedankenblasen über den Tieren, welches Tier von welchem geschnappt bzw. gefressen werden kann. Wie im echten Leben: Vögel mögen Würmer, Katzen mögen Vögel und Hunde fressen hoffentlich keine Katzen (???), werden dafür aber von den Flöhen gepiesackt! Zusätzlich gibt es eine Alphatierkarte, die während des Spiels festlegt, welcher Spieler jeweils zuerst zuschnappen darf. Danach geht es im Uhrzeigersinn weiter …


Die Alphatierkarte wandert während des Spiels von Mitspieler zu Mitspieler

Um Euch einen typischen Spielzug in All you can eat besser verdeutlichen zu können, haben wir auch diesmal ein Gif erstellt. Zu Beginn legt jeder Spieler eine seiner Tierkarten verdeckt in die Tischmitte. Liegen alle Karten bereit, werden sie umgedreht und je nach Hierarchie in der Nahrungskette weggeschnappt und dies jeweils so lange, bis kein weiterer Schnapper möglich ist. Mit anderen Worten:


Tiere ausspielen – Tiere schnappen – Tiere sichern


Hat man  am Ende aller vereinbarter Runden die meisten Punkte gesammelt, geht man als Sieger aus der Partie heraus! Klingt einfach? Ist es auch, solange man während des Spiel Karten einsammeln darf und nicht immer nur leer ausgeht …


Wie gefällt uns das Spiel?


Mit All you can eat hat AMIGO ein spannendes Kartenspiel auf den Markt gebracht, das für 3 bis 6 Spieler ab 7 Jahren geeignet ist. Mal ganz abgesehen vom „Fressen und gefressen werden“-Gedanke, sind sowohl das Kartenspiel als auch das Spielprinzip ganz süß umgesetzt. Die farblich unterschiedlichen Rückseiten machen es einfach, die Kartensets an die Mitspieler auszuteilen und mit etwas Glück und natürlich auch ein wenig Taktik kann man in diesem Kartenspiel nach wenigen spannenden Runden, als Sieger hervorgehen! Ich bin schon gespannt, wie das Spiel meinen Kindern auf der Arbeit gefallen wird. Die werden es nämlich als nächste kennen lernen!



Wir bedanken uns bei AMIGO, dass wir Euch das Kartenspiel All you can eat vorstellen durften! Das Spiel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt, unsere Meinung wurde davon jedoch nicht beeinflusst!



Spielt Ihr auch so gerne Kartenspiele wie wir?

Kanntet Ihr All you can eat von AMIGO bereits?

Verschenkt Ihr ein Kartenspiel zu Weihnachten?




12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.