Überraschungsboxen

Leckere Boxbotschaften aus der Brandnooz Box August 2016

Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zum Tag der “Leckeren Boxbotschaften”! Pünktlich zum Monatsende war es vergangene Woche mal wieder soweit, dass sich eine neue Box voller “kulinarischer Neuigkeiten” auf den Weg in unser kleines Dörfchen machte. Da der August aber auch wieder ein Monat war, in dem die Auslieferung der Brandnooz Box mit dem Erscheinungsdatum unserer geplanten Blogposts kollidierte, gibt es unseren Bericht zur großen, grünen Box diesmal erst wieder einige Tage später. Und zwar heute! Die bekannte Box mit dem doppeltem Boden hatte wieder einige Produkte im Gepäck, die wir so noch nie im Laden gesehen haben. Und wenn, hätten wir sie dann gekauft?

Die Antwort lautet diesmal eher “Nein”! Zwar geht “Probieren über Studieren”, aber schon auf den ersten Blick hatten uns nur 4 von 11 Produkten wirklich interessiert. Der Rest war leider nicht nach unserem Geschmack … auch nicht nach dem “Probieren”! Aber schaut doch mal selbst, was es diesmal für alle Abonnenten in der Box zu entdecken gab.



MAOAM Sauer Kracher


Jetzt prickelt es noch mehr! Die MAOAM Sauer Kracher sorgen für eine tolle Stimmung im Mund. Eine leckere Brause-Kandierung und die typische Brausefüllung ergeben ein besonders prickelndes und herrlich-saures Mundgefühl. Die Geschmacksrichtungen Zitrone, Orange, Limette, Kirsche und Cola sind perfekt für Jeden, der es gerne sauer und prickelnd mag.

Eine Tüte kostet 0,99 €


Unsere Meinung zum Produkt


Aimee ist ganz begeistert von der neuen MAOAM-Kreation und hat die Tüte bis zum heutigen Tag fast leer gefuttert. Sie mag das leicht prickelnde, saure Brausegefühl auf der Zunge und möchte sich bei Gelegenheit Nachschub kaufen! Mal sehen, ob wir die im Laden finden!



merci Tafelschokolade “Bourbon Vanille”


Eine neue, köstliche Sorte ergänzt das Tafelschokoladen-Sortiment von merci in Premium-Qualität. Seit 2015 gibt es die ersten merci Tafelschokoladen in sechs beliebten Sorten. Die neue Tafelschokolade „Bourbon Vanille“ kombiniert feinste, extra weiße Schokolade mit Bourbon Vanilleschoten aus Madagaskar und bietet damit ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Ein Traum in Weiß mit echter Bourbon Vanille – ideal für Schokoladenfreunde und Vanille-Fans.

Eine Tafel kostet 1,39 €


Ich persönlich mag gar keine weiße Schokolade, deshalb hat Aimee die neue Sorte von merci für das Foto probiert. Sie ist zwar auch nicht der allergrößte Fan solch einer Schokoladensorte, aber sie fand, dass die neue Sorte einen sehr leckeren Vanillegeschmack hatte! Ihr gefällt auch, dass die Tafel aus 4 kleineren abgepackten Tafeln besteht.



Snatt’s Mediterraner Brotsnack


Italien pur – Snatt’s mit Tomate und Oregano wecken Urlaubsgefühle. Die zu 100 % aus natürlichen Zutaten hergestellten Brot-Snacks sind im Ofen gebacken und mit Olivenöl verfeinert. Die klassische Würzkombination aus Tomate und Oregano macht die ballaststoffreichen Knabbereien zu einer leckeren Zwischenmahlzeit, die auf Partys, dem gemütlichen Couch-Abend oder als Beilage zu Drinks in aller Munde sind.

Eine Tüte kostet 1,59€.


Unsere Meinung zum Produkt


Wir sind ja erst knapp einen Monat aus unserem Italien-Urlaub zurück und vermissen das tolle italienische Klima und die leckere Küche dort schon sehr. Dank dieser köstlichen italienisch angehauchten Leckerei fühlen wir uns gleich in den Süden zurückversetzt! Auf jeden Fall ein Snack, den wir wieder kaufen würden – nur haben wir meist das Problem, dass wir solche Produkte dann im Laden nicht finden!



Zimbo Beef Jerky “Sweet Chili”


ZIMBO Beef Jerky „Sweet Chili“ ist ein echtes Naturstück, ehrlich und ohne Schnickschnack. Basis für die bissige Sorte aus reinem Fleisch sind langjährige Handwerkstradition und Rezepte. Diese machen aus einem erstklassigen Grundprodukt das perfekte kulinarische Snack-Erlebnis. ZIMBO Beef Jerky besteht zu 100 % aus Bio-Fleisch, das aus eigener Zucht von Bio Grassland Rindern stammt. ZIMBO Beef Jerky ist die ideale Abwechslung für anspruchsvolle, moderne Menschen, die Wert auf natürlichen Genuss legen. Im praktischen, wiederverschließbaren Beutel ist er der ideale Snack für unterwegs. Gibt’s auch in den Sorten „Classic“, „Pepper“ und „Honey BBQ“.

Ein Beutelchen kostet 1,99€.


Unsere Meinung zum Produkt


Beef Jerky kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen! Das erste Geschmackserlebnis war ganz interessant, doch ob ich oft 1,99€ für 25g ausgeben würde, bezweifle ich! Unsere Maya wurde beim Fotografieren aber magisch vom Geruch der Fleischstückchen angezogen und wir hatten Mühe, sie von dem Schälchen fernzuhalten! 🙂




ŠOFKO Ajvar


Ajvar ist eine der bekanntesten Beilagen Südosteuropas zu Fleischgerichten und schmeckt auch als Brotaufstrich sehr lecker. Er wird nach einer traditionellen Rezeptur aus schonend verarbeiteten reifen Paprikas, Auberginen und Pfefferoni hergestellt. Ajvar von ŠOFKO besticht in den zwei geschmacklichen Variationen „mild“ und „scharf“ – für alle, die es etwas feuriger mögen.

Ein Gläschen kostet 1,99€.


Unsere Meinung zum Produkt


Als ich die Aufschrift “scharf” las, dachte ich zuerst “ohje”! Aber so schlimm scharf empfand ich dieses südosteuropäische – für mich bisher unbekannte -Produkt gar nicht. Ich habe es bisher nur auf einem Brötchen probiert und fand es darauf eigentlich ziemlich lecker. Ich glaube, das Glas wird unerwarteterweise doch leer werden! Und vielleicht probiere ich es demnächst auch mal zu einem Fleischgericht aus!



Tranquini “Jade” und “Ruby”


Der Alltag kann manchmal ganz schön stressig sein… Da kommt das leckere Entspannungsgetränk Tranquini mit natürlichen Kräutern und Grüntee-Extrakt genau richtig! Die beruhigende und zugleich erfrischende Kombination mindert Stress und die Konzentrationsfähigkeit – perfekt also, um positiv entspannt durch den Tag zu kommen. Tranquini „Jade“ hat einen einzigartigen Geschmack von grünem Tee und auch die andere Variante „Ruby“ schmeckt wunderbar fruchtig und erfrischend.

Die Dosen kosten jeweils 1,39€


Unsere Meinung zum Produkt


Auch bei den beiden Produkten hatte Aimee die Aufgabe des Verkostens übernommen! Sie empfand zumindest die blaue Sorte als “lecker und fruchtig”. Die Grüne steht noch ungeöffnet im Kühlschrank! Wird aber demnächst auch mal probiert!



Gallo Family Vineyards Weine


Die Weine von Gallo Family Vineyards sorgen für unvergessliche Momente. Der Cabernet Sauvignon überzeugt durch seine feine, fruchtige und lebhafte Art. Nuancen von Schwarzkirsch- und Beerenaromen sowie zarter Vanille begleiten seinen würzigen Geschmack. Der raffinierte und gehaltvolle Rotwein passt perfekt zu Fleischgerichten aller Art, Käse und Pasta. Und wer Weißwein liebt, greift zu dem köstlichen „Chardonnay“ mit dem Geschmack von grünen Äpfeln, frischen Limonen
und reifer Honigmelone.

Jede Flasche kostet 1,29€.


Unsere Meinung zum Produkt


Ich kaufe eher selten Alkohol, aber zu solchen kleinen Fläschchen sage ich auch nicht nein, erst  recht wenn ich dadurch mal einen Wein aus Kalifornien probieren kann! Ich bin zwar kein großer Weinkenner, aber mir haben beide Sorten – Rot wie Weiß – recht gut geschmeckt!



Th. König Zwickl


Inspiriert durch traditionelles Brauwissen, das Theodor König auf seinen Reisen sammelte, wird dieses vollmundig-süffige Kellerbier gebraut. 100 % edler Aromahopfen der Sorten „Perle“ und „Tradition“, spezielle Caramellmalze und eine lange, kühle Reifung machen das bernsteinfarbene Kellerbier zu einer fein-milden, naturbelassenen Bierspezialität mit 5,3 Vol.-% Alkohol und
einer hellen Schaumkrone.

Eine Flasche kostet 0,67€.


Unsere Meinung zum Produkt


Schon wieder Bier! Und somit schon wieder ein Produkt zum Weitergeben!



Hengstenberg Minze Essig


Der Essig des Jahres 2016 von Hengstenberg ist ein wahrer Allrounder für die Küche. Bei dem Minze Essig gesellt sich zu einem spritzigen Essig das frische, kühlende Aroma der Minze – so entsteht ein harmonisch leichter Geschmack, der kulinarisch für neue Erlebnisse sorgt. Damit ist die Essigkreation nicht nur Basis für Dressings in Sommersalaten, sondern auch ideale Zutat für die arabische Küche rund um Couscous, Bulgur oder Hirse. Und Minze hat nicht nur einen aromatischen Geschmack – ihr wird auch eine gesundheitsfördernde und wohltuende Wirkung nachgesagt.

Eine Flasche kostet 2,69€.

Unsere Meinung zum Produkt


Schon wieder Essig! Punkt.


Das war unser Inhalt der Brandnooz Box vom August! Was haltet Ihr von den “leckeren Boxbotschaften”? Haben sie Euch das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen? Oder habt Ihr beim Anschauen und Durchlesen auch nur einige entdeckt, die Ihr probieren würdet?Wie schon oben erwähnt: Der Inhalt war diesmal nicht wirklich für uns gemacht. Einiges haben wir weiter verschenkt, anderes kommt einfach zu oft vor! Aber zum Glück gab es doch das ein oder andere Highlight in der Box zu entdecken! Trotzdem freuen wir uns schon auf die nächste Box im September und hoffen, dass dort mehr für uns drin ist! Die Box hat uns 6,99€ gekostet und enthielt diesmal Waren im Wert von 16,67.


Wie gefällt Euch der Inhalt der Brandnooz Box vom August?
Habt Ihr ein interessantes Produkt entdeckt?
Habt Ihr irgendeins davon schon einmal selbst gekauft?



9 Comments

  • Petra B.

    Wow, eine richtig tolle Box!
    das Ajvar kannst für türkische Linsensuppe verwenden 🙂 – oder nimm es in den Reis rein. Dann hast du den jugoslawischen oder…..
    Auf jedenfall toll.
    MinsEssig, so was hatte ich noch nie gesehen….könnte man ja direkt mal ansetzen.
    Danke fürs vorstellen!
    Guten Start in die Woche
    Petra

  • Nicole Minnie

    Huhu ihr zwei…

    Also ich fand ja die Box diesen Monat nicht so toll. Aber das habt ihr ja schon gelesen ^^. Daher habe ich meinen Bericht auch diesmal echt knapp gehalten. Zu viel Alkohol, zu viele Getränke und schon wieder Essig.

    Schöner Vorstellung
    Alles Liebe

  • Limalisoy

    Also um die Schokolade beneide ich dich ja schon! Aber der erst wäre auch nicht so wirklich das Richtige für mich gewesen.
    Irgendwie finde ich, dass sich die Box stark wiederholt – Essig, Trockenfleisch, Energy Drink,… kommen für meinen Geschmack zu oft vor. Oder ich empfinde das nur als zu häufig.
    Liebe Grüße
    Yvonne

  • Eva Katharina Photography

    Die weiße Schokolade ist in dieser Box das einzige worum ich dich beneide – und diese magst du noch nicht mal 😀
    Trockenfleisch fände ich auch interessant mal auszuprobieren, was es hier da so gibt – in Südafrika war Biltong ja der totale Renner und auch richtig lecker.
    Ich finde es schade, dass sich Produkte so oft wiederholen und das man irgendwelche Vorlieben nicht angeben kann, z.B. Bier musstest du ja schon wirklich oft weggeben, oder bilde ich mir das ein?
    Dennoch sehr schöne Vorstellung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.