Kreativtag

Jaimee macht was draus – Dezember

Hallo Ihr Lieben,

während wir noch immer in London sind und hoffentlich ganz viele tolle Erlebnisse sammeln können, geht wieder ein neuer Post online. Das neue Jahr ist da und somit auch der Erste des Monats! Zeit für die Aktion Mach was draus, für die wir auch in den letzten Monaten fleißig gebastelt hatten. Die Materialien, die Heike und Anja für den vergangenen Monat geschickt hatten, haben uns inspiriert, etwas Nützliches für das neue Jahr zu basteln! Was braucht man zum Jahreswechsel ganz bestimmt? Na klar… einen Tisch-Kalender

Willkommen, liebes Jahr 2016


Wir mussten nicht lange überlegen, was wir aus den hauptsächlich goldenen und schwarzen Papieren gestalten! Ein Kalender bot sich geradezu an! Wir hatten vor kurzem zwei kleine Taschenkalender geschenkt bekommen und einen davon haben wir für unser Projekt verwendet. Hier seht Ihr ein paar Fotos, wie unser Tischkalender entstanden ist!

Das Dezember-Material bestand aus tollen Papieren, in Gold, Glitzer und Schwarz plus einem Faden

Aus dem Goldpapier haben wir die 2016 und Blumen gestanzt … der Taschenkalender wurde noch umrahmt …

… bevor er ausgeschnitten und auf den glitzernden, schwarzen Karton geklebt wurde

Zum Schluss wurde der Kalender noch mit goldenen Stickerblättern verziert


Das Gestalten hat uns wie immer großen Spaß gemacht! Der Kalender steht nun auf Aimees Schreibtisch und wird sie dort durchs ganze Jahr leiten! Hier folgen noch ein paar Bilder, die wir vorher von dem Kalender geknipst hatten.

Handlich, praktisch, gut! Und so tolle Fingernägel!!!

Noch ein paar Details … Die Blütenblätter werden mit Brads zusammengehalten

Rund um den kleinen Kalender glitzert und funkelt es

Wir sind bereit für 2016!


Das war unser Beitrag zur Mach was draus Aktion im Dezember! Wir sind schon ganz gespannt, was die anderen Bastler aus ihren Materialien gestaltet haben. Da war zur Zeit unterwegs sind, können wir den Sammellink zur Aktion diesmal auch erst später posten!

Seid Ihr gut ins neue Jahr gerutscht?
Habt Ihr schon alle Kalender für 2016 besorgt?
Wie gefällt Euch unser Tisch-Kalender?



10 Comments

  • Petra B.

    Hallo Ihr beiden Urlauber!
    Euch viel Spaß in London!
    Ich liebe diese Stadt! Den besonderen Flohmarkt in der Portobello Road, die liebenswerte Art der Engländer….nur das Essen – an Pfefferminzsauce am Steak kann ich mich nicht begeistern 🙂
    Euer Kalender – richtig schön geworden.
    Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr
    Petra

  • Britta

    Wow, was für ein toller Kalender und Jahreswechsel in London. Das muss ja super sein. Da kann Euer neues Jahr ja einfach nur toll beginnen.

    Liebe Grüße
    Britta

  • Maribel

    Ach schön! Ich war Anfang Dezember auch wieder mal in London. Ich bin gespannt, was ihr danach zu erzählen habt 🙂 Hübscher Kalender. Ich benutze immer lieber einen Taschenkalender, wo ich für jeden Tag eine Seite hab – von Moleskine die hab ich am liebsten!

  • Das Testerduo

    Der Kalender sieht so schön aus! Klasse, mir fehlt für sowas leider immer die Fantasy.
    Ich wünsche euch noch viel Spaß in England und bin sehr gespannt bzw hoffe, dass du uns deine Eindrücke in einem Bericht noch zeigst 🙂

  • emmalacht

    Ich habe vor 2 Jahren einen Kalender für die Wand selbst gebastelt. Inzwischen gefällt er mir nicht mehr so gut. Zugegebenermaßen habe ich mir auch nicht so viel Mühe gegeben. Du hast da deutlich mehr Mühe reingesteckt 🙂
    Liebe Grüße, Anna von EMMALACHT

  • Lessly

    Hey,
    ich finde den Kalender echt klasse!! Der hat was richtig Magisches. Möchte auch so einen (hust*).
    Der soll euch viel Glück bringen :).

    Liebe Grüße
    Lessly

  • Christine-Claudia Fischer

    Wow, der ist ja richtig schön geworden! Und das tolle ist, dass ihr mich auf eine Idee gebracht habt, was ich mit meiner Großen basteln kann. Sie möchte nämlich einen Kalender, auf dem sie sieht, wann sie Ballett, Schwimmen oder Turnen hat und wann Spieletag im Kindergarten ist. Hach, da mus sich gleich los und Papier besorgen 🙂 LG Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.