Kreative Ideen

Jaimee macht was draus – September

Hallo Ihr Lieben,


vor ein paar Tagen erreichte uns mal wieder ein Briefumschlag voller Bastelmaterialien. Diesmal leider über Umwege, denn er landete zuerst im Briefkasten eines Nachbarn, der gerade im Urlaub war! Ein anderer Nachbar, der in der Zwischenzeit das Grundstück und die Post überwacht, brachte ihn uns eines Abends vorbei. Glück gehabt! Sonst hätten wir diesmal gar nicht mitbasteln können! Absender dieses Umschlags waren Heike und Anja, die vor vielen Monaten die Aktion „Mach was draus“ ins Leben gerufen hatten. Wie schon in den vergangenen Monaten haben wir uns auch dieses Mal gern daran beteiligt. Als wir den Umschlag öffneten, hatten wir spontan eine gemeinsame Idee! Die herausfallenden Herbstblätter darin schrien geradezu danach ein Kranz zu werden! Und den Gefallen haben wir ihnen getan:


Herbstlicher Türkranz



Wir haben für unseren Kranz alle Materialien aus dem Bastelbriefchen verwendet und ein paar eigene ergänzt. Den Styroporring hatten wir schon vor Jahren mal gekauft und bisher nie verwendet. Wir finden, er hat lange genug im Bastelschrank auf seine Aufgabe gewartet. Aimee hat ihn mit Acrylfarbe rot angestrichen und am nächsten Tag haben wir ihn mit goldfarbenem Organzastoff mit Pailletten umhüllt.


Der weiße Styroporring wird rot und anschließend mit Organzastoff umhüllt

Das mitgeschickte Juteband haben wir mit Stecknadeln auf dem Styroporring befestigt. Die Idee, die Stecknadeln in Form eines Herzens zu stecken, kam uns spontan. Anschließend haben wir die bunten Blätter noch mit unserer Prickelnadel geprägt, so dass man die Blattadern auf der Rückseite erahnen kann.

Ein Herz hält das Juteband fest, die Prickelnadel hilft, Blattadern zu gestalten



Nachdem wir die Blätter mit Klebepads auf dem Styroporring befestigt hatten, überlegten wir uns, wie wir den Kranz noch etwas bunter gestalten könnten. Ein paar Blüten fehlten! Unsere Blüten sind mit einem Stanzer entstanden. Wir haben sie mit der Kugel einer Prägenadel in Form gebracht und mit einer Stecknadel als Blütenmitte auf dem Kranz fixiert.


Ein wenig Deko muss noch her: Ein paar Stanzerblumen verschönern unseren Kranz

Ganz zum Schluss haben wir noch die dünne goldene Schnur, die ebenfalls im Bastelbriefchen war, um die Blätter gewickelt. Fertig war unser Herbstkranz! Hier sind noch ein paar Fotos von nah und fern und auch mal mit Maya!



„Maya guck mal! DANKE SEHR, braves Mädchen!!!“

Das war unsere Idee zur „Mach was draus“-Aktion im September! Wir sind wie immer sehr gespannt, was all die anderen Teilnehmer aus ihren Materialien gezaubert haben! Die Auflösung könnt Ihr HIER sehen!



Wie gefällt Euch unser Herbstkranz?
Was hättet Ihr aus den bunten Blättern gebastelt?
Dekoriert Ihr Euer Zuhause auch je nach Jahreszeit?



11 Comments

  • Ami Coco

    Sieht wirklich gut aus, passend zum Herbstanfang. Und Maya ist auch so super fotogen. Bei uns fallen auch sehr viele Blätter und da wir vor unserem Haus 4 große Bäume stehen haben, sehe ich den Sommer jedes Jahr langsam verschwinden.
    Liebe Grüße,
    Amira von Ami Coco

  • feliceefeeling

    Wow der Herbstkranz sieht echt sooooo toll aus! Mit Liebe zu Detail! Wirklich spitze und wie immer super kreativ von Euch. Die Fotos ebenfalls echt klasse! Da bekommt man trotz des Spätsommerwetters richtig Lust auf Herbst! 🙂
    Liebe Grüße,
    Steffi

  • Viola

    Schön geworden, auch wenn ich mich mit dem Herbst noch nicht wirklich abgefunden habe… Auf das Katzen-Foto warte ich mittlerweile immer schon 😉 LG, Viola

  • Petra B.

    Hallo ihr Beiden,
    das sieht aber toll aus!
    Liebe Grüße und gute Besserung an Aimee, so ne Spange ist schon blöd. Wir haben Dentinox verwendet, hat geholfen und in 2 Wochen ist alles erst mal wieder halb so wild.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra

  • Nicole Minnie

    Sehr sehr hübsch und sooo schön Herbstlich (trotzdem will ich den Sommer zurück ^^)
    Ich habe noch gar nichts Herbstliches hier stehen, ich glaube dieses Jahr wird auch nicht geschmückt.
    Das kommt dann erst in den Winter, wenn ich wieder Bastel und Schmücke.

    Aus den Blättern, oh da wüsste ich jetzt nichts was ich daraus gemacht hätte. Werde mir aber wieder anschauen, was die anderen gemacht haben. Vielleicht mache ich irgendwann auch mal mit 😉

    LG

  • Myriam

    Der Kranz sieht sehr schön aus. Die goldene Schnur habt ihr sehr schön dezent eingearbeitet. Wenn ihr so gerne bastelt, wäre auch die Bastelmesse in Leipzig etwas für euch oder? Ich glaube die ist sogar jetzt im Oktober.

    LG Myri

    PS: Nach der anstrengenden Woche brauchte ich heute erstmal ein Glas von eurem Havelwasser. 🙂

  • Britta

    Wow, da habt ihr beiden ja wieder eine tolle Idee zur Umsetzung gehabt. Und wie schön, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, auch noch die Blattadern zu prägen. Das macht das Ganze noch viel lebendiger. Sehr, sehr schön.

    Lieben Gruß
    Britta

  • Ellen

    Hallo Ihr 2!

    Wahnsinn, Euer Kranz ist wirklich toll!
    Und wieder haben wir komplett andere Ideen gehabt…
    Ich freu mich schon auf das nächste 'Mach was draus'. Bleibt Ihr dabei?

    Liebe Grüße von Ellen

  • Christine-Claudia Fischer

    Der Kranz ist wunderschön geworden. Ich habe einen ähnlichen vor ein paar Jahren schon gemacht. Ich finde die selbstgemachten einfach schöner, als die gekauften. die Idee mit den Blattadern finde ich sehr schön. So wirkt das ganze echter.
    LG Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.