Spieletest

Karten scannen, Hinweise hören – Könnt Ihr das Rätsel um die junge Tänzerin lösen? (Werbung inkl. Gewinnspiel)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, wusstet Ihr schon, dass uns eine unserer schönsten Reisen überhaupt nach Schottland führte? Dass wir zwei dort ganz viele alte Kirchen, Burgen und Landhäuser besichtigt hatten? Oder dass wir bei einem der vielen Ausflüge an einer Stelle standen, an der vor Jahren mal ein Geist gesichtet wurde? Na gut, nur in einer Geschichte und ihrer wundervollen Verfilmung, aber Geist ist Geist und deshalb passt dieses mehr oder weniger gruselige Reiseerlebnis ganz super zu unserem neuesten Spieletipp, in dem der Geist eines jungen Mädchens durch ein schottisches Landhaus spukt! Ihr werdet ihn zwar nicht sehen können, aber dank des tollen Spielprinzips der neuen echoes-Reihe von Ravensburger noch zu Lebzeiten hören! Und glaubt uns, die Geschichte der jungen Tänzerin wird Euch sehr ans Herz gehen! So war es zumindest bei uns …



Lauscht den Bruchstücken dieser mysteriösen Geschichte … 


Bei echoes müsst Ihr diesmal auf Eure Ohren und Eure Kombinationsgabe vertrauen … richtig klasse gemacht!



… und löst das Rätsel um den Tod des jungen Mädchens!


Mystery- und Escape-Game-Geschichten gibt es mittlerweile (glücklicherweise) wie Sand am Meer! Meist in Buch-, Brett- oder Kartenspielform und natürlich auch als echte Räume, durch die Ihr Euch in meist knapp bemessenen 60 Minuten rätseln müsst! Aber wusstet Ihr schon, dass es diese tollen, rätselhaften Spiele nun auch zum Lauschen gibt? Mit leisem Vogelgezwitscher und lautem Donnergrollen? Und ganz vielen anderen Geräuschen, die Ihr zuallererst identifizieren und dann in die richtige Reihenfolge bringen müsst? Falls nicht, solltet Ihr an dieser Stelle unbedingt weiterlesen, denn wir wollen Euch heute nicht nur ein paar Infos zu Die Tänzerin aus der echoes-Reihe von Ravensburger liefern, sondern das tolle Audio Mystery Spiel auch im Anschluss an Euch verlosen!


Aber bevor wir gleich dazu kommen, erzählen wir Euch lieber erstmal, dass Ihr mit dieser Geschichte ins Schottland der 1928er Jahre reisen werdet. Besser gesagt zu einem alten Landhaus, das unlängst von Sandra und Harry Fincher erworben und bezogen wurde, mitsamt vieler alter Besitztümer der früheren Hauseigentümerin. Was aus ihr geworden ist, weiß man nicht, nur dass die Finchers seltsame Geräusche vernehmen die zusammen mit leiser Musik aus dem Dachgeschoss zu kommen scheinen. Zu allem Überfluss erschien ihnen vor kurzem auch noch der Geist eines jungen Mädchens auf der Treppe, der den Spuk komplett machte!



Und nun kommt Ihr ins Spiel … 


Diese Karten stehen stellvertretend für die 6 Kapitel der Geschichte … könnt Ihr sie in die richtige Reihenfolge bringen?



… denn dank Eurer beeindruckenden Fähigkeiten, mysteriöse Geräusche und Stimmen hören zu können, die an (alten) Gegenständen haften, seid Ihr als Ermittlerteam engagiert worden, das die mysteriösen Geschehnisse im Haus der Finchers untersuchen soll.



Aber könnt Ihr nur durch Lauschen herausfinden, was in diesem Haus vorgefallen ist?


Wir würden mal sagen: “Ganz bestimmt”, denn das Spielprinzip dieses Audio Mystery Spiels gibt Euch alles mit, was Ihr für die Auflösung dieses Falles benötigt. Angefangen bei den wunderschön gestalteten Kapitel- und Objektkarten, die Ihr nach und nach mit Eurem Handy abscannen müsst, bis hin zur kostenlosen Ravensburger echoes App, die die Geschichte von Esther Burland, der jungen Tänzerin, für Euch zum Leben erweckt! Allerdings nicht am Stück und korrekt geordnet, sondern mithilfe vieler Audiofragmente, die Ihr – wenn möglich – innerhalb von nur 60 Minuten in die richtige Reihenfolge bringen müsst.



Um die Sache ein wenig zu erleichtern, gibt Euch die Spielanleitung 9 Objektkarten vor, mit denen Ihr am besten anfangen solltet! Scannt sie nacheinander ab und hört ganz genau zu! Denn jedes Geräusch dieser Echos aus der Vergangenheit könnte wichtig sein! Die Vögel, die Ihr zwitschern hört, die Steine auf dem Fußweg, das Donnern im Hintergrund! Aber mindestens genauso wichtig wie die atmosphärische Hintergrunduntermalung sind die Stimmen von Esther und ihrer Tanzlehrerin Mrs. Maclaine, die Euch mitten ins Geschehen katapultieren! Leider nimmt Esthers Geschichte kein gutes Ende, weshalb sie 1928 auch als Geist im Landhaus der Finchers auftaucht! Aber was hier vor langer Zeit geschehen ist, werden wir Euch natürlich nicht verraten!


An dieser Spieluhr haften die Echos der Vergangenheit … hört gut zu, dann kommt Ihr dem Geheimnis sicher auf die Spur!



Nur soviel … Neben der Geschichte rund um Die Tänzerin gibt es aktuell noch drei weitere kooperative echoes-Versionen, die Ihr alle allein oder mit bis zu 5 rätselbegeisterten Mitspielern durchspielen könnt. Alles, was Ihr für die erfolgreiche Aufklärung der verschiedenen Fälle braucht, sind ein Smartphone, mit dem Ihr auf den Apple Store oder auf Google Play zugreifen könnt, ein gutes Gehör und eine noch bessere Kombinationsgabe! Und vielleicht könnt auch Ihr Euch dann schon bald über eine Bestzeit von 47,58 Minuten freuen!




Und wo wir gerade beim Thema freuen sind … möchten wir nun – wie oben bereits erwähnt – unser Spiel an einen von Euch verlosen! Nicht, weil es uns nicht gefallen hatte, GANZ IM GEGENTEIL! Gerade weil es so wundervoll war und nicht in unserem Spieleschrank einstauben soll! Lieber schicken wir es erneut auf die Reise und machen jemand anderem eine Freude damit, denn nochmal spielen geht ja leider nicht! Das ist der einzige Nachteil, bei diesen tollen Spieleformaten! Einmal durchgespielt, kennt man die Lösung! Aber trotzdem lohnt sich der Kauf oder der mögliche Gewinn in diesem Fall auf jeden Fall!



Wenn Ihr Euch die Chance auf unseren tollen Gewinn nicht entgehen lassen möchtet, hinterlasst uns bitte einen netten Kommentar, in dem Ihr uns erstens erzählt, mit wem Ihr dieses Audio Mystery Spiel von Ravensburger durchspielen würdet und in dem Ihr zweitens deutlich macht, dass Ihr gewinnen wollt! Ich mag das nämlich wirklich ungern hineininterpretieren müssen, deshalb lege ich in Zukunft sehr viel mehr Wert darauf! Vergesst bei dieser Gelegenheit auch bitte nicht, uns eine Kontaktmöglichkeit (z.B. eine E-Mail-Adresse) zu hinterlassen, unter der wir Euch im Gewinnfall benachrichtigen können. Sollten alle Teilnahmeregeln erfüllt sein, werdet Ihr durch meine Hand in unserem Lostopf landen, aus dem wir am Sonntag, den 12. Dezember 2021 den Gewinner ziehen werden.



> Bitte nehmt nur am Gewinnspiel teil, wenn Ihr aus Deutschland seid! <<<


Der oder die glückliche Gewinner/in wird auch diesmal von meiner/Eurer Glücksfee Aimee gezogen und so schnell wie möglich von uns benachrichtigt. Und nun bleibt uns nur noch zu sagen:


>>> Wir wünschen allen Teilnehmern ganz viel Glück! <<<


 


Bevor wir uns nun von Euch verabschieden, möchten wir uns noch ganz herzlich bei Ravensburger bedanken, dass wir Euch dieses tolle Spiel auf unserem Blog vorstellen durften! echoes wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, unsere Meinung wurde wie immer nicht davon beeinflusst! Ist doch Ehrensache!



Kanntet Ihr die echoes-Spielereihe von Ravensburger bereits?

Wie gefällt Euch das Spielprinzip scannen und lauschen?

Welches Spiel der Reihe würde Euch noch reizen?




 

12 Comments

  • Bastian

    Hallo Jana,

    die Karten sehen wundervoll aus. Und ein kooperatives Rätselspiel ist genau nach unserem Geschmack. Ich mag auch die Kombination zwischen Brett- (oder Karten-) Spiel und einer App und meine Kinder mögen es natürlich auch, wenn das Handy dabei ist. Aber das ganze über Geräusche zu lösen, toppt die vorherigen Punkte nochmal, das klingt richtig toll. Meine Kinder sind von den empfohlenen 14 Jahren leider noch etwas entfernt, daher lasse ich bei eurem Gewinnspiel lieber anderen den Vortritt.

    Liebe Grüße
    Bastian

  • Mo

    Hey ihr Zwei,

    nein, wie cool ist das denn bitteschön? So ein interaktives Rätselvergnügen hatte ich bislang noch nicht und müsste es wohl alleine spielen. Der Junior ist dafür noch zu jung. Aber, ach, halt, ich könnte es mit einer Freundin spielen, da hätten wir mal wieder einen guten Grund uns zu treffen. Ich würde daher sehr gern meinen Hut in den Raum werfen und mein Glück versuchen.
    Und… psst, der Cocktail wäre dann auch was für mich 😉

    Liebe Grüße
    Mo

  • Auszeitgeniesser

    Hallo Jana,

    interaktiv! Klingt nach einem coolen Rätselspaß passend in die heutige Zeit.
    Probiert habe ich solche Varianten noch nie. Allerdings muss ich gestehen, am Handy habe ich noch nie gespielt.
    Das könnte ja mal eine passende Möglichkeite sein.
    Da hüpfe ich gerne in den Lostopf.

    Liebe Grüße, Katja

  • Verena

    Das klingt ja super spannend 😀! Das würde ich sehr gerne gewinnen…vielleicht habe ich ja Glück!

    Bei euch findet man immer die schönsten Spiele-Inspirationen!

    Liebe Grüße
    Nena

  • Miriam

    Liebe Jana, liebe Aimee,
    Von Hörspiel-Rätseln habe ich bisher noch nie gehört. Das klingt aber auf jeden Fall spannend. Die Karten sind echt schön gestaltet und dabei das Rätsel auch noch haptisch zu erleben, ist sicher ein Highlight.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Anja

    Liebe Jana,
    das mit den Tönen ist ja eine raffinierte Idee! Das gefällt mir. Das würde ich gern gemeinsam mit meiner Mutter ausprobieren. Die ist nämlich für sowas zu haben, während es mich meist viel zu sehr gruselt. 😉
    Deshalb würde ich gern gewinnen.
    Mir gefallen besonders die tollen Illustrationen des Spiels.
    Herzliche Grüße
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

    • SimplyJaimee

      Wirklich gruselig geht es in diesem Spiel nicht zu, da brauchst du dich nicht fürchten 😉 Trotz Geist! Willkommen in unserem Lostopf!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.