Spieletest

Miau – Wer näht den schönsten Quilt mit CALICO von Ravensburger (Werbung)


Hallo Ihr Lieben,

 


sagt mal, habt Ihr schon mal eine Nadel plus Faden in der Hand gehabt, um irgendetwas Tolles daraus entstehen zu lassen? Ein Filztier, einen Plüschhasen oder vielleicht sogar einen rosa Beutel aus Stoff? Falls ja, hätten wir was gemeinsam, denn all das waren gerade Beispiele, die ich einmal genäht hatte. Den Beutel noch in meinen Kindertagen und die beiden Kuschis, als Aimee noch viel viel kleiner war. Hach ja, lang lang ist’s her! Seitdem habe ich Nadel und Faden eigentlich nur noch zum Knöpfe annähen oder für andere Flickarbeiten gebraucht, was eigentlich schade ist, denn man kann doch soooooooo schöne Sachen aus bunten Stofffetzen zaubern! Wie zum Beispiel die beeindruckenden Patchworkdecken – oder auch Quilts genannt – die man aus vielen amerikanischen Filmen kennt. Tja und wie es der Zufall so will, soll es in unserem heutigen Spieletipp um genau solche Patchworkdecken gehen. Denn in dem neuen und außergewöhnlichen Familienspiel CALICO von Ravensburger müsst Ihr – ganz ohne Nadel und Faden – einen kunterbunt gemusterten Quilt “zusammennähen”, der im besten Fall mehrere Katzen anlockt, für die es dann viele tolle Extrapunkte gibt! Und wie genau das funktioniert, möchten wir Euch nun verraten …



Let’s play CALICO  – das Legespiel mit den bunten Stoffplättchen 



Bevor wir gleich zum Inhalt und den Regeln dieses kunterbunten Familienspiels kommen werden, haben wir erstmal ein paar Fun Facts für Euch parat, die wir Euch auf keinen Fall vorenthalten wollen:



Zum Beispiel: War Euch bewusst, dass der Begriff Calico nicht nur für eine seltene Katzenrasse, sondern auch für eine bestimmte Stoffart steht? Im deutschsprachigen Raum sind Katzen dieser Art als Schildpatt- oder Glückskatzen bekannt und fallen durch ihr dreifarbiges, weiß-schwarz-rot gemustertes Fell auf. Stoffe mit dem Namen “Calico” oder auch “Kaliko” sind dagegen wirklich überall zu finden. Als Vorhänge, als Taschen oder auch als Kissenbezüge! Passender hätte der Name unseres heutigen Spieletipps also gar nicht gewählt werden können …


Was ich übrigens noch ganz spannend fand: CALICO wurde vor knapp 1,5 Jahren – d.h. im Oktober 2019 – als Spielidee auf Kickstarter, einer US-amerikanischen Crowdfunding-Plattform, vorgestellt und konnte innerhalb von sage und schreibe 23 Minuten sein erstes Finanzierungsziel erreichen! Ich kann mich erinnern, dass ich damals auch vorbeigeschaut hatte und freue mich nun, dass es seit Januar dieses Jahres als übersetzte Version bei Ravensburger erhältlich ist.


In CALICO gibt es insgesamt fünf doppelseitige Katzen-Tableaus, von denen Ihr pro Partie drei auswählen müsst. Die Muster darunter stehen für die zufällig gewählten Muster, die den Kätzchen gefallen … die sie also anlocken werden!

 



Und wie wird CALICO nun gespielt? Passt auf … 


Bei CALICO wetteifert Ihr darum, den schönsten und gemütlichsten Quilt zu nähen, um möglichst viele Katzen anzulocken und dementsprechend viele Punkte zu sammeln! Dafür schnappt Ihr Euch zuallererst eins der vier unterschiedlich gestalteten Quilt-Spielbretter, die Ihr im Laufe des Spiels mit vielen bunten Stoffplättchen belegen müsst! Welche Farben und Muster Ihr dabei bevorzugen solltet, verraten Euch die Aufgabenplättchen, von denen jeweils drei auf entsprechende Markierungen gelegt werden. Erfüllt Ihr die darauf dargestellten Ziele – zum Beispiel AAA-BBB oder AA-BB-CC – bekommt Ihr die Punkte gutgeschrieben, die Ihr in den blauen oder gelben Kreisen auf dem Aufgabenplättchen erkennen könnt. Klingt bis hierhin doch ganz simpel, oder?


Die Aufgabenplättchen liegen bereit, nun solltet Ihr dementsprechend Muster und/oder Farben sammeln … am besten beides!



Aber was bedeuten denn AAA und BBB?


Ganz einfach: AAA und BBB oder auch AA-BB-C-D stehen symbolisch für die Anzahl der verschiedenen Farben und Stoffmuster, die Ihr rund um das entsprechende Plättchen platzieren müsst!

Wenn Ihr beispielsweise ein AAA-BBB-Plättchen vor Euch liegen habt, solltet Ihr bestrebt sein, je drei Stoffplättchen der gleichen Farbe ODER des gleichen Musters zu sammeln und drumherum zu legen, z.B. drei Blaue und drei Grüne oder drei Gepunktete und drei Geblümte! Gelingt Euch dies, bekommt Ihr die Punktzahl im blauen Kreis auf dem beiliegenden Wertungsblock gutgeschrieben! Wenn Ihr Euch lieber fünf Punkte mehr sichern wollt, müsstet Ihr die Aufgabe durch den Einsatz von Farbe UND Muster erfüllen, was in diesem Fall beispielsweise auf drei rote Geblümte und drei gelbe Gestreifte zutreffen würde. Verstanden? Falls nicht, könnt Ihr diesen Punkt noch mal intensiv und bebildert in der Anleitung nachlesen. Und dann macht es sicher auch bei Euch klick!


Aimee bekommt für dieses Aufgabenplättchen 7 Punkte, weil sie die Aufgabe durch je zwei gleiche Farben erfüllt hat



Um Euch nützliche Extrapunkte zu sichern, könntet Ihr zusätzlich versuchen, ein oder mehrere Kätzchen anzulocken oder ein paar der vielen bunten Knöpfe “anzunähen”, die es im Spiel so zu entdecken gibt. Und das geht so:


Ein Kätzchen macht es sich auf Eurem Quilt gemütlich, wenn Ihr das bevorzugte Muster der Katze – z.B. Punkte, Streifen oder Ranken – in die bevorzugte Form legt. Am Beispiel von Kater Felix müsstet Ihr also entweder drei Stoffplättchen mit dem Blättermuster oder drei gestreifte Plättchen in der dargestellten 3er-Gruppe waagerecht oder senkrecht auf Eurem Quilt-Spielbrett ablegen, wobei Ihr die Randfelder mitbenutzen könnt. Gelingt Euch dies, kommt Klein Felix in Form eines Mini-Katzenplättchens angelaufen, legt sich schlafend auf die passende Stelle Eures immer bunter werdenden Quilts und beschert Euch gleichzeitig 5 Extrapunkte.


Bei diesem Spielzug spielt es übrigens keine Rolle, ob die gemusterten Stoffplättchen alle die gleiche Farbe haben! Katzen sind zwar nicht farbenblind, können Farben aber nur eingeschränkt wahrnehmen, weshalb sie sich eher von ihren jeweiligen Lieblingsmustern angezogen fühlen!


Während Felix eher Blätter und Streifen mag, macht es sich Katze Emy (siehe unteres Bild) auf ihrem Lieblingsmuster gemütlich



Schafft Ihr es, mindestens drei gleichfarbige Plättchen in beliebiger Form nebeneinander zu platzieren, dürft Ihr Euch einen Knopf derselben Farbe nehmen und ihn an die passende Stelle auf den Quilt “nähen”. Auch hierfür gibt es einige Extrapunkte, die Euch am Ende zum Sieg verhelfen könnten! Ihr müsst nur taktisch handeln und ein wenig im Voraus denken!


Unser Fazit: Knobelspaß für Katzenliebhaber und Strategen



Mit CALICO ist Spieleautor Kevin Russ ein tolles Legespiel gelungen, das nicht nur Katzenliebhaber, sondern auch echte Strategen begeistern kann. Denn dank des Mixex aus Glücks- und Strategiespiel erarbeitet Euer Gehirn in jeder Runde neue Pläne, um die Ziele auf den Aufgabenplättchen erfüllen und die möglichen Extrapunkte sammeln zu können. Wer es noch anspruchsvoller mag, kann sich diversen Herausforderungen stellen, die Ihr am Ende der Anleitung finden könnt. Ansonsten bleibt nur noch zu sagen, dass das Spiel für Spieler ab 10 Jahren empfohlen wird und sowohl solo als auch in Gruppen von bis zu vier Spielern gespielt werden kann.


Die Spielmaterialien haben eine tolle Qualität! So schön robust – hier knickt so schnell nichts!

Bevor wir für heute zum Schluss kommen, möchten wir uns noch ganz herzlich bei der Pressestelle des Ravensburger Spielverlags bedanken, dass wir Euch dieses tolle Spiel vorstellen durften. CALICO wurde uns kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst.



Kanntet Ihr CALICO von Ravensburger bereits?

Wie gefällt Euch die Spielidee mit den Stoffplättchen, Katzen und Knöpfen?

Habt Ihr Lust auf eine Partie mit uns?




 

28 Comments

  • Katharina

    Das klingt ganz cool! Ich kann mir gut vorstellen, dass die doch etwas Quilt-Verrückteren Amis in 23 Minuten einen Kickstarter füllen für sowas 😀 Ich habs ja nicht so mit Katzen und Quilts, aber das Spiel klingt wirklich gut. Und bestimmt ist das wieder was für meine Schwester – die ist ja noch viel Spieleverrückter als ich.

    • SimplyJaimee

      Ja Quilts sieht man in so vielen US-amerikanischen Filmen oder Serien 🙂 Aber das Spiel kann auch Spaß machen, wenn man nicht auf diese Decken steht!

  • Mo

    Ah, da kommt ja die Auflösung zum Rätselraten neulich auf Instagram. Um ehrlich zu sein wäre ich nie auf die Lösung gekommen. Das Spiel sieht interessant aus. Vom Thema wäre das jetzt nicht unbedingt meins, aber meine Freundin liebt sowohl Katzen als auch Stoffe. Sie hat nächsten Monat Geburtstag und ich bin noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk. Ich glaube, das habe ich gerade gefunden.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Stephan

    Hi ihr zwei,
    man was für eine schöne Spielidee!
    Ich habe zwar schon jahrelang nichts mehr genäht und glaube, dass ich heutzutage nur noch einen Knopf annähen könnte.
    Doch dieses Spiel würde mich glatt wieder Nadel und Faden, wenn auch nur Gedanklich, in die Hand nehmen lassen😉
    Ich wünsche euch noch viele schöne Spielerunden und überlege gerade wen ich dieses Spiel schenken könnte…
    LG
    Stephan

  • Marion

    Vielleicht ist es subjektiv, da ich mit Ravensburger Spielen aufgewachsen bin. Aber ich finde deren Ideen einfach noch immer die Besten. Ob ich jetzt mit diesem Spiel als Erwachsene glücklich würde, weiß ich nicht. Aber es scheint ideal für Eltern mit Kindern ab 10, die im Urlaub von einem Regentag überrascht werden.

    • SimplyJaimee

      Ich habe das Spiel bisher nur mit Erwachsenen gespielt, weil ich auf der Arbeit nur zwei Kinder über 10 habe! Aber ich werde es demnächst mal ausprobieren!

  • Tanja L.

    Sagt mal, wo lagert ihr eigentlich eure ganzen Spiele? Habt ihr ne Lagerhalle angemietet? Und dann sind das immer so lustige Sachen! Macht ihr auch mal was anderes als spielen, häkeln oder excapen? 😛 Auf jeden Fall ein Spiel, das bestimmt viel Spaß macht. Aber habt ihr auch die Solovariante ausprobiert? Ist es alleine wirklich so unterhaltsam?

    • SimplyJaimee

      Die Solovariante haben wir bisher nicht ausprobiert, dafür haben wir uns 3 andere Spielvarianten ausgedacht, wovon uns eine ganz besonders Spaß machte! Wir machen durchaus auch andere Sachen, aber spielen, häkeln und escapen besonders gern!

      PS: Ich habe einen übervollen Spieleschrank im “Büro” und kann auch ein paar Spiele, die ich aktuell benötige, auf der Arbeit lagern 🙂

  • Miriam

    Liebe Jana, liebe Aimee,
    Das Spiel klingt ja interessant – Strategiespiele mag ich ohnehin ganz gerne. Irgendwie verwirren mich die Katzen dabei, das wirkt für mich ein wenig zu sehr “zusammengewürfelt”, das in einem Näh- und Quilt-Spiel unterzubringen. Am Nähen hab ich mich übrigens noch nicht versucht, ich stricke lieber.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • SimplyJaimee

      Katzen liegen gern auf gemütlichen Decken und wenn man die Decke fertig “genäht” hat, kommen sie angelaufen! Das finde ich schon logisch 😉

      • Miriam

        Ah, okay. Das klingt jetzt ein klein wenig logischer. Aber naja – da man ja keine richtige Decke näht, finde ich das trotzdem irgendwie ein wenig merkwürdig mit der Katze 😉 Aber so haben die Spielemacher ja gleich noch eine weitere Zielgruppe erschlossen – all die Katzenfreunde da draußen.

        • SimplyJaimee

          Ich finde die Spielidee schön und da es sowohl Kalikokatzen als auch Kalilkostoffe gibt, passt das schon gut zusammen 😉

  • Anja

    Liebe Jana,
    welch unglaublich putziges Spiel.
    Wir lieben Katzen, insbesondere unser Kind. Katzen im Spiel “anzulocken” würde unserem Kind sehr gefallen.
    Ich finde auch die Umsetzung des Spieles und die grafische Gestaltung sehr ansprechend. Zum Dazukuscheln. 🙂
    Herzliche Grüße
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  • Manuel

    Was ein Spielkonzept – verrückt! Mit der richtigen Idee lässt sich wirklich aus allem ein Spiel machen, was spannend ist. Für mich klingt es leider nach einem Spiel welches ich nicht lange mit Spaß spielen würde, es ist einfach zu speziell. Aber es ist schön zu sehen, dass auch Spiele abseits des Mainstreams ihren Platz finden.

    Weiterhin viel Spaß!

  • Julia

    Hallo ihr zwei,

    nein das Spiel kannte ich noch nicht. Aber es wäre mein Spiel, gerade auch mit den Kätzchen und dann noch diese Idee. Das sieht nach viel Spaß aus und macht Stimmung. Vielleicht wäre das was für uns:)
    Liebe Grüße
    Julia

  • Uschi

    Vielen Dank für diese Geschenk-Inspiration. Ich war gerade am Überlegen was ich einer Bekannten die gerne näht und Katzen über alles liebt, schenken soll…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.