The girls behind

#behindthecartoons – 1000 Fragen an uns selbst – #251 – 280


Hallo Ihr Lieben,

 


sagt mal, wusstet Ihr schon, dass wir bis Ende dieser Woche wieder einige kuriose Feiertage erleben dürfen? Angefangen beim Tag der Käseliebhaber am morgigen Mittwoch – zu denen wir uns definitiv auch zählen – bis hin zum (und nun haltet Euch fest:) Beantworte-die-Fragen-deiner-Katze-Tag am kommenden Freitag, der mich gerade mächtig zum Schmunzeln gebracht hatte. Welche Fragen unsere Maya wohl an uns hätte, wenn mehr als ein “Miau” aus ihrem Mäulchen käme? Ich befürchte, das ist eine Frage, die wir wohl nie beantworten werden können. Aber dafür wieder 30 plus 1 Extrafrage von den 1000 Fragen an uns selbst, die wir im vergangenen Jahr bereits so fleißig abgearbeitet hatten. Ob in diesem Jahr wieder genauso viele dazu kommen werden, steht noch in den Sternen. Aber wenn Ihr gern wissen wollt, was wir heute über Traumhäuser, verpasste Gelegenheiten oder Lieblingsthemen zu erzählen haben, solltet Ihr unbedingt weiterlesen. Ich würde mal sagen, los geht’s:



251 | In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut?

Im zum Bus rennen, weil ich immer zu spät von zu Hause losgehe!


252 | Heuchelst du häufig Interesse?

Heucheln ist das falsche Wort, wenn dann aus Höflichkeit … man kann sich ja nicht für jedes Thema interessieren!


253 | Kannst du gut Geschichten erzählen?

Ich denke, dass ich sehr kreativ bin. Während meiner Arbeit als Sprachtherapeutin muss ich ab und zu mal

selbst erdachte Geschichten erzählen – oder hier, wenn wir neue Amigurumis vorstellen 🙂


254 | Wem gönnst du nur das Allerbeste?

Natürlich meiner Tochter und auch, wenn es jetzt ganz doll eigennützig klingt, auch mir! Ich habe auch

das Allerbeste verdient!


255 | Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst?

Zweisamkeit in meinen allerbesten Jahren!


256 | Kannst du dich gut ablenken?

Kommt ganz drauf an! Ablenken von Langeweile definitiv, da finde ich praktisch immer was zu tun!

Ablenken von Kummer dagegen schwer.



257 | In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten?

In unseren Schlumperklamotten für zu Hause oder moderner ausgedrückt in unserer Loungewear 🙂


258 | Wovon hast du geglaubt, dass es dir nie passieren würde?

Dass ich einmal in Schottland vor den Kulissen meiner Lieblingsserie “Outlander” stehen würde! Das war

der tollste Urlaub unseres Lebens … und so lustig!


259 | Würdest du gern zum anderen Geschlecht gehören?

Nein, weder Aimee noch ich!


260 | Wer nervt dich gelegentlich?

Diverse Menschen, deren Identitäten ich hier nicht offenbaren werde 🙂


261 | Über welche Themen unterhältst du dich am liebsten?

Da gibt es viele Themen, ich bin nämlich vielseitig interessiert. Aber sehr gern über den Sternenhimmel und

darüber, wie faszinierend Sprachen und Sprache generell eigentlich sind.


262 | Kannst du leicht Fehler eingestehen?

Wenn ich sie als Fehler erkenne, dann definitiv!



263 | Was möchtest du nie mehr tun?

Einen Frosch küssen, der sich danach nicht in einen Märchenprinzen verwandelt …


264 | Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?

Die Frage überspringen wir mal!


265 | Sagst du immer die Wahrheit?

Nein.


266 | Was bedeutet Musik für dich?

Musik ist für uns ein Glücksgefühl. Eine Welt ohne Musik wäre einfach nur traurig.


267 | Hast du schon einmal einen Weinkrampf vorgetäuscht?

Nein, meine Weinkrämpfe waren alle echt!


268 | Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?

Ich arbeite gewöhnlich allein, habe aber auch nichts gegen ein tolles Team!



269 | Welchen Fehler verzeihst du dir immer noch nicht?

Da gibt es so einige, aber die sind zu privat, als dass ich sie mit der Welt teilen möchte!


270 | Welche Verliebtheit, die du empfindest, verstehst du selber nicht?

Auch diese Antwort wäre viel zu privat …


271 | Denkst du intensiv genug über das Leben nach?

Oh Gott ja, viel zu sehr! In meinem Kopf rattert es fast ununterbrochen …


272 | Fühlst du dich manchen Leuten gegenüber sehr unsicher?

Mittlerweile nicht mehr, früher deutlich mehr als heutzutage.


273 | Bist du autoritätsgläubig?

Nein auch Autoritäten müssen nicht immer richtig liegen. Bilde dir deine eigene Meinung!


274 | Bist du gern allein?

Sagen wir mal so, ich kann gut allein sein, aber ich mag Gesellschaft mehr.



275 | Welche eigenen Interessen hast du durchgesetzt?

Dass ich nach meiner Ausbildung doch noch studiert habe. Meine Eltern fanden diesen Plan nach dem

Abi nicht so gut. Aber ich bin froh, dass ich den Weg gegangen bin trotz Kleinkind Zuhause.


276 | Welchen guten Zweck förderst du?

Eher kleinere Projekte wie Geld oder Kleidung spenden.


277 | Wie sieht dein Traumhaus aus?

Mein Traumhaus würde im Grünen stehen, mit schönem großen Garten drum herum und einer gut

gepolsterten Leseecke in einem Erker. Und natürlich mit meinem Traummann am Herd!


278 | Machst du leicht Versprechungen?

Nur, wenn ich sie auch halten möchte.


279 | Wie weit gehst du für Geld?

Nicht weit, wenn ich dafür meine Prioritäten aufgeben müsste…


280 | Bist du häufig eigensinnig, auch wenn es zu deinem Nachteil ist?

Es kann nicht schaden, auch mal nur an sich zu denken! Mache ich viel zu selten!


Extrafrage von Bettina | Wie seid Ihr zu eurer Katze gekommen? Welches Haustier hättet Ihr noch gerne?

Klein Maya haben wir im Frühjahr 2011 von einer Familie aus der Nachbarschaft geholt. Ihre Katze hatte ge-

jungt und sie suchten Abnehmer für die Kleinen. Maya kam direkt auf uns zugelaufen und weil Aimee aus-

suchen durfte, wurde es diese mutige kleine Samtpfote. Wenn wir unser Kätzchen nicht (mehr) hätten, würden

wir auch gern einem kleinen Hund ein Zuhause bieten, der uns auf unserem Spaziergängen begleiten könnte.



Das waren unsere Antworten für dieses Mal! Habt Ihr auch eine Frage an uns?

Dann bauen wir sie nächstes Mal mit ein!




36 Comments

  • stephan

    Hi, krass was es alles an Feiertagen gibt…
    Ich kann mir gut vorstellen was sich die Katze einer Freundin immer denkt wenn sie uns abends auf dem Sofa sitzen sieht “Was verflucht machen die schon wieder in meiner Wohnung und vorallem auf meinem Sofa? Hoffentlich machen sie wenigstens die Futterschüssel voll…”
    Deine Antworten auf die Fragen haben mich einige male zum schmunzeln gebracht:-)
    LG
    Stephan von Blindfuchs.de

    • SimplyJaimee

      Hallo Stephan, das freut mich, dass es was zum Schmunzeln gab! Ja, was Katzen sich so denken, würde ich manchmal auch gern wissen!

      • Ute

        Hallo, ups wenn man dann noch jeden Tag des… feiern würde, dann wird das Jahr ganz schön stressig – obwohl feiern – wenn dann allein – auch nicht so prickelnd.
        Hoffentlich kommt nie der Tag “Corona” , denn den haben wir in 2021 bis jetzt jeden Tag ebenso wie Tag des Homeoffices.
        Meine Fragen: Wann haben wir wieder Normalität? Was ist Normalität?
        Lg Ute reist

        • SimplyJaimee

          So einen Tag brauche ich auch nicht im Kalender der kuriosen Feiertage! Ich hatte genug Corona für den Rest meines Lebens und ich glaube, da würden mir viele viele Leute zustimmen!

  • Julia

    Hallo,

    schöne Antworten. Vor allem die von Maya. Ich liebe es wenn das Tier uns aussuchen darf und nicht anders rum. Tiere wissen meistens, wer zu ihnen passt. Bei euch passt das wunderbar.

    Liebe Grüße
    Julia

    • SimplyJaimee

      Ja, so habe ich das noch gar nicht gesehen, Maya hat uns ausgesucht 🙂 Ja, das kann schon so gewesen sein und wir sind sehr glücklich, dass wir sie haben!

  • Anja

    Liebe Jana,
    unsere beiden Stubentiger stellen uns täglich sooo viele Fragen – der eine ist ein Siam-Mix und äußerst redselig, damit steckt er den anderen (eine europäische Hauskatze) immer wieder an. Das gibt regelrechte Maunzkonzerte.

    Ich finde übrigens deine Antwort auf Frage 254 großartig – es ist so wichtig, gut zu sich selbst zu sein.

    Herzlichen Gruß
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  • Mo

    Liebe Jana,

    wir haben ja so viel gemeinsam. Ich bin früher auch ständig zu Bus und Bahn gerannt, weil ich ständig zu spät los gegangen bin. Mein Traumhaus würde auch so ähnlich sein, wie deins. Nur ich hätte gern ein ebenerdiges Haus 🙂
    Wie immer sehr sympathische Antworten auf ein buntes Fragengemisch.

    Liebe Grüße
    Mo

    • SimplyJaimee

      Bei mir kommt das davon, dass wir so nah an der Haltestelle wohnen! Ich brauche von der Wohnungstür bis zum Bus maximal 40 Sekunden 🙂 Deshalb bin ich immer recht spät dran 😉

    • SimplyJaimee

      Hihi, ja im zu spät losgehen, bin ich echt gut! Aber ich sag mal so, ich laufe eigentlich pünktlich genug los, der Bus kommt nur manchmal zu früh und fährt dann einfach weiter, deshalb muss ich doch ab und zu mal rennen!

  • Karin

    Immer wieder interessant, wenn du Einblick in “dein Seelenleben” gibst. In einigen Punkten sind wir uns ähnlich. Ich kann z.B. auch ganz gut alleine sein, bin aber lieber in Gesellschaft und würde für Geld meine Prinzipien nicht aufgeben.

    Liebe Grüße Karin

  • Katharina

    Hallo Jana!

    Also ich finde das gar nicht verwerflich sich auch selbst das Allerbeste zu wünschen. “You cannot pour from an empty cup” – Wer glücklich ist und wem es gut geht, der kann das auch an sein Umfeld weitergeben. Und ja zur Musik. Niemals ohne, in jeder Lebenslage.

    Immer wieder cool, die Fragen – auch wenn man die dann mal im Kopf für sich selbst beantwortet. 🙂

    Viele Grüße,
    Katharina (von https://www.windelnundworkouts.de)

  • Cornelia

    Hm, eine Katze habe ich nicht, deren Fragen ich beantworten könnte 😉 aber ich kann noch einen lustigen Tag ergänzen: heute ist Tag der Jogginghose. Habe ich gerade irgendwo gelesen. Fällt – glaube ich – auch in die Kategorie “Unnützes Wissen” 😂

  • Miriam

    Liebe Jana,
    Da habe ich ja wieder einiges über dich gelernt. Ich liebe das Wort Schlumperklamotten, das kannte ich noch nicht – wird direkt übernommen. Ich finde es übrigens toll, dass du auch dir selbst nur das beste gönnst – das ist überhaupt nicht egoistisch. Natürlich hast du nur das beste verdient!
    Ach ja, das mit dem Rennen zum Bus / Zug kenne ich auch – ich bin auch immer zu spät dran und verlasse das Haus IMMER um wenige Minuten zu spät.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Bea

    Tolle Antworten! Ich musste gerade schmunzeln, denn ich habe diese ja auch schon beantwortet, würde sie mittlerweile sogar anders beantworten – sö ändert man sich! Denn ich hätte nie gedacht, dass ich mal einen Lockdown erlebe.

    Wir haben echt viel gemeinsam, das überrascht mich doch immer wieder. Ich glaube, wenn wir uns mal real treffen würden, wir würden stundenlang quatschen! Schön jemanden Gleichgesinnten durch Zufall zu finden!

    Liebe Grüße, Bea.

    • SimplyJaimee

      Dass wir mal eine Pandemie und einen Lockdown erleben würden, hätten wir auch nicht gedacht Bea! Wir können nur hoffen, dass das bald ein Ende hat, ich hatte wirklich genug Corona für den Rest meines Lebens 😉 Freut mich, dass wir so viel gemeinsam haben, ich glaube auch, dass wir die ganze Nacht durchquatschen könnten!

  • Beauty and the beam

    Wow, jetzt konnte man euch ja nochmal besser kennenlernen. Das mit zum Bus rennen ist bei mir ähnlich. Allerdings war es bei mir immer die Bahn^^

    Die Frage nach dem gerne allein sein, finde ich super. Das sagt so viel über jemanden aus. Ich bin auch jemand der sehr gut allein sein kann, aber das nicht immer braucht 🙂

    Allerliebst ♥
    Mona

  • Vanessa

    Wenn Bus nachlaufen Olympisch wird, dann will ich dich da sehen xD Ich finde das macht dich so schrecklich sympatisch haha.
    Auch, dass du deine Schlaberkleidung sehr magst. Ich trage sie auch grade. Heute muss es halt einfach bequem sein, statt schick.
    Soll ich dir was verraten. Ich glaube nicht, dass jeder Mensch immer die Wahrheit sagt! Eine Notlüge ist eben auch eine Lüge. Und auch Intresse vorspielen ist etwas völlig normales. Sobad mein Vater zum Beispiel von HHandbal redet, nicke ich nur noch freundlich. Das macht doch jeder.

    Es ist schön dich immer mehr kennen zu lernen 🙂

    xoxo Vanessa

  • Eileen

    Oh Käse liebe ich auch total!! Im Ablenken habe ich festgestellt, dass mir das Streamen da sehr gut hilft. Und in welcher Kleidung ich mich aktuell am wohlsten fühle ist einfach: Jogginghose xD Ich glaube auch die Wahrheit immer zu sagen ist schwieirg. Meinen Kater habe ich aus dem Tierheim 2012 als Kitte geholt. Er ist mir damals auch entgegen gekommen und mir ständig am Hosenbein hoch, da hatte ich mir direkt in ihn verliebt. Meine Treue Seele wird dieses Jahr 9. Kaum zu glauben wo die Zeit hin ist.

    Es war wieder schön ein wenig über euch zu erfahren. Ich finde es immer noch toll, dass ihr an der Reihe teilnehmt.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • SimplyJaimee

      Hallo Eileen, da scheinen wir ja einiges gemeinsam zu haben! Dein Kater ist nur ein Jahr jünger als unsere Maya! Hoffentlich bleiben sie uns noch lange erhalten!

  • Bettina

    :-)) huhu ihr zwei, süße Geschichte mit Maya, ich sehe förmlich, wie die kleine Miez auf euch zugelaufen kommt und sich entscheidet, dass sie zu euch ziehen möchte, wir hatten früher ganz viele Katzen. Aber dann habt ihr Maya ja auch schon fast zehn Jahre, was für eine lange Zeit, toll! Dass ihr ihr den kleinen Hund nicht antut, finde ich lieb, so führt sie das alleinige Regiment über euch – wie ging das denn mit dem Vogel und ihr? Ihr hatte doch mal einen? liebe Grüße Bettina

  • Beatrice

    Hey ihr zwei,

    beim Lesen habe ich jede Frage erstmal für mich beantwortet. Ich denke es ist gut sich regelmäßig über die ein oder andere Frage bewusst zu werden. Noch spannender ist es, wenn man sich die Fragen mit dem Partner oder einem guten Freund stellt. Dabei lernt man bestimmt viel übereinander.
    Klingt auf jeden Fall sehr sympatisch.

    Liebe Grüße
    Beatrice

    • SimplyJaimee

      Danke sehr Beatrice! Ich hab die Fragen damals auch immer für mich mitbeantwortet, als ich zum ersten Mal darüber stolperte!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.