Überraschungsboxen

Probier was Neues mit der Brandnooz Box im Monat August (Werbung)

 Hallo Ihr Lieben, 


 

na, seid Ihr gut in den September gerutscht und genau wie wir bereits über die ersten Adventskalenderangebote in diesem Jahr gestolpert? Also ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich möchte aktuell noch nicht mal an den bevorstehenden Herbst, geschweige denn an die Adventszeit in ein paar Wochen denken, die in diesem Jahr – mit Corona im Schlepptau – ganz bestimmt genauso unlustig wird, wie der Rest des Jahres! Von mir aus könnte der Sommer 2020 noch viele viele Monate andauern, aber selbst in unserem Garten kann man den schleichenden Einzug des Herbstes nicht mehr übersehen! Die Blätter unseres Kirschbaums verfärben sich bereits seit einigen Tagen und liegen hier und da als gelbe Flecken auf unserem Rasen und auch die Lampionblumen in der hinteren Ecke des Gartens strahlen von Tag zu Tag in immer schöneren Farben! Kein Wunder also, dass wir sie heute mal in unsere Bilder integrieren mussten, obwohl die Überraschungsbox, die wir Euch in diesem Beitrag vorstellen werden, ganz offiziell noch in den Sommer gehörte! Die Rede ist natürlich – wer hat es nicht schon geahnt – von der Brandnooz Box des Monats August, die uns fast auf den Tag genau vor einer Woche erreichte. Und was wir in der Zwischenzeit alles probieren und vernaschen durften, könnt Ihr wie immer auf vielen bunten Bildern sehen! Los geht’s!




nimm2 Lachgummi Märchenprinzen



Für noch mehr Naschspaß sorgen die neuen vegetarischen nimm2 Lachgummi Märchenprinzen in ihrem niedlichen Design und mit Fruchtsaft und Vitaminen. Die kleinen Veggies gibt es als rote Prinzen in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, Heidelbeere, Himbeere, Kirsche und als grüne Frösche in den Sorten Limette und Apfel.


Eine Tüte kostet 0,99 €



Unsere Meinung zum Produkt


Tja, wer hätte das gedacht? Da geht man schon jahrelang davon aus, dass es gar keine Märchenprinzen gibt und plötzlich geht man an einem Süßigkeitenregal vorbei oder schaut wie in unserem Fall in die Brandnooz Box und schwupps hat man gleich mehrere davon an jedem Finger! Puh, so viele auf einmal … aber leider ist die Konsistenz dieser Märchenprinzen-Gummibärchen nicht ganz nach unserem Geschmack! Wir mögen sie lieber bissfest(er), wenn Ihr versteht, was wir meinen!




Milka Choco Moo



Knusprig-schokoladiger Genuss: Die niedlichen Milka Choco Moo in Form einer Milka Kuh vereinen einen knusprigen Keks mit einer Schicht aus zartschmelzender Milka Alpenmilch Schokolade. So überzeugen die Kombination als täglicher Genuss für zwischendurch als Snack oder zum nachmittäglichen Kaffee & Co. Auch erhältlich für 1,99 € in der 200g Packung mit 15 Keksen.


Solch eine kleine Packung kostet 0,40 €



Unsere Meinung zum Produkt


Letztens hatten wir auf Instagram einen Kommentar bekommen, in dem eine Leserin schrieb, dass “ja alles von Milka ziemlich unverschämt lecker” wäre! Gar nicht mal so verkehrt, würden wir sagen, denn wir mögen auch sehr viele Produkte dieser wundervoll lilafarbenen Marke! Aber diese Kekse im Kuh-Look konnten uns leider nicht so begeistern. Auch wenn die Idee dahinter ganz niedlich ist!




Leibniz PiCK UP! CHOCO HAZELNUT



Der PiCK UP! CHOCO HAZELNUT ist der Riegel für alle Nuss-Fans. Die Kombination aus zwei extra-knusprigen Keksen und einer Tafel knackiger Schokolade mit Haselnussfüllung ist eine leckere Nascherei für die kleine Pause vom Alltag. Einzeln verpackt sind sie ideal für unterwegs, fürs Büro oder die Schule und Uni.


Ein 5er-Pack kostet 1,99 €



Unsere Meinung zum Produkt


Statt für Milka schlägt mein Herz diesmal eindeutig für Pick Up! Ich muss ja sagen, dass ich diese Marke zwar schon ewig kenne, aber noch nie ein Käufer davon war! Das könnte sich nach Einführung der neuen Sorte “Choco Hazelnut” nun ändern, denn die Variante ist ja soooo lecker! Nicht nur der knusprig-knackige Keks, sondern vor allem auch die leckere Füllung mit dem flüssigen Kern! Irgendwie wie Nougat, irgendwie total köstlich! Habt Ihr die auch schon probiert?




Dr. Oetker Vitalis SuperMüsli



Bewusst und genussvoll ernähren: Dr. Oetker Vitalis SuperMüsli Ballaststoffreich mit Beta-Glucanen ist mit Brombeere und zartem Joghurt-Konfekt abgerundet und schmeckt knusprig-lecker. Der lösliche Ballaststoff Beta-Glucan trägt zudem zur Erhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.


Eine Packung kostet 3,99 €



Unsere Meinung zum Produkt


Oh schaut doch mal die gefriergetrockneten Brombeeren an! Sind die nicht ein schöner Hingucker in dem Müsli? Auch wenn wir generell wenig Müsli essen – weil wir irgendwie nie Milch zu Hause haben, wenn wir die mal bräuchten – muss ich sagen, dass mich diese Kreation von Dr. Oetker zumindest schon mal optisch sehr anspricht! Geschmacklich konnte ich es auch diesmal nur pur probieren und muss sagen, bis auf die Joghurt-Plättchen ganz lecker! Selbige waren mir nämlich echt zu süß!




Tasty Bite Channa Masala und Bombay Curry



Das vegane Kichererbsen-Curry „Channa Masala“ stammt aus der Tasty Bite Linie, die für die indische und südostasiatische Küche steht und leckere vegetarische und vegane Currys für den schnellen Genuss bietet. Channa Masala überrascht mit einer authentischen Kombination aus schonend gegarten Kichererbsen, leckerer Sauce aus Zwiebeln, Tomaten und authentischen Gewürzen. Das vegane Bombay Curry überrascht mit einer Kombination aus schonend gegarten Kartoffeln und Kichererbsen in einer kräftigen Tomatensauce, abgerundet mit einer leckeren Mango-Note. Ganz einfach im Handumdrehen erwärmen und mit frischem Gemüse, Reis oder Naan-Brot kombinieren. Aber auch mit Rind oder Huhn ist sie ein Genuss.


Die Gerichte kosten je 2,49 €



Unsere Meinung zum Produkt


Mein erster Gedanke? Wow, indisches Essen für zu Hause! Wir lieben indisches Essen! Und dann auch noch für die Mikrowelle, praktischer geht es ja kaum! Leider haben uns beide Gerichte überhaupt nicht zugesagt! Die Kichererbsen waren nach der Zubereitung noch viel zu bissfest und von der Würzung kam keine der beiden Kreationen nur ansatzweise an unsere Lieblingsgerichte im Restaurant ran! Kann man essen, würden wir uns aber nicht kaufen! Aber probiert sie doch einfach mal selbst und hört nicht auf unsere subjektive Meinung!




Hengstenberg Kirsch-Chili Essig



Fruchtig und scharf wird es mit dem Kirsch-Chili Essig von Hengstenberg.  Der verbalsamierte Rotweinessig kombiniert Kirsche und Chili zu einem fruchtig-scharfen Topping, welches sich bestens für Blatt- oder Hülsenfrucht-Salate eignet. Mit hoher Qualität sorgt er für ein einzigartiges Geschmackserlebnis in der Küche.


Eine Flasche kostet 3,19 €



Unsere Meinung zum Produkt


Also mal ganz davon abgesehen, dass wir nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch völlig ohne Essig leben könnten, ist dies zumindest mal eine interessante Sorte! Aber Essig zu Blatt- oder Hülsenfrucht-Salaten? Mögen wir nicht! Wofür würdet Ihr denn dieses Produkt verwenden? Wer hat Vorschläge für uns?




Landpark Bio-Quelle Sanfter Apfel



Landpark Bio-Quelle Sanfter Apfel kombiniert natriumarmes Bio-Mineralwasser mit natürlichen Auszügen aus Äpfeln und verzichtet dabei auf Zucker, Süßstoff oder künstliche Aromen. Besonders toll: Die praktische Tetra-Pak-Verpackung besteht aus nachwachsenden Rohstoffen. Ideal für Schule, Uni, Sport oder Festivals.


Eine Packung kostet 0,79 €



Unsere Meinung zum Produkt


Die Marke Landpark durften wir in der Vergangenheit schon zweimal probieren! Einmal als Mineralwasser naturell und ein zweites Mal als stilles Mineralwasser mit Zitronengeschmack! Beides wirklich lecker! Da überrascht mich gar nicht, dass auch der “Sanfte Apfel” von Landpark wirklich köstlich schmeckt! Das wäre auf jeden Fall ein Produkt, nach dem ich im Supermarkt greifen würde! Das Problem ist nur, welcher Supermarkt hat es im Sortiment?




Guinness Hop House 13



Das irische Premium-Lagerbier Hop House 13 von Guinness wurde nach dem über 100 Jahre alten Hopfenlager auf dem Brauereigelände in Dublin benannt. Doppelt-gehopft und mit irischer Gerste gebraut vereint es drei verschiedenen Hopfensorten zu einem einzigartig hopfig-frischen Geschmack mit einem Hauch von Aprikose und Pfirsich. UVP für das Sixpack im Handel: 4,49€


Eine Flasche kostet 0,75 €



Meine Meinung zum Produkt


Ein Pluspunkt für “irisch”, aber mit Bier kann ich leider so gar nichts anfangen! Mal schauen, wem ich mit der 13 eine Freude machen kann!




Blanchet Blanc de Blancs Lieblich



Der Blanc de Blancs Lieblich von Blanchet Jolie ist bestens für all diejenigen geeignet, die liebliche Weine bevorzugen oder sich gerade erst an die Welt der Weine herantasten. Mit seiner fein-fruchtigen Noten ist er vielseitig einsetzbar und ergibt einen erfrischenden Drink mit Rosmarin, Limette und Tonicwater.


Eine Flasche kostet 2,99 €



Meine Meinung zum Produkt


Auch wenn ich vergleichsweise wenig Wein trinke, hat mir der Blanc de Blancs von Blanchet ganz gut geschmeckt. Wirklich sehr lieblich und fein-fruchtig! Den würde ich mir auch noch mal selbst kaufen!




Jacobs Lungo 10 Forte Kapseln



Eine hochwertige gemischte Auswahl von Arabica- und Robustabohnen sorgen in den Lungo Forte Kapseln von Jacobs für einen kräftig, dunklen und würzigen Geschmack. Das vollmundige Aroma und eine dicke feinporige Crema werden umhüllt von einer Aluminiumkapsel und werden so zu einem idealen Begleiter am Morgen.


Eine Packung kostet 2,29 €



Unsere Meinung zum Produkt


Mal abgesehen davon, dass wir solch ein Maschinchen gar nicht besitzen, können wir mit Kaffee sowieso wenig anfangen! Mal schauen, wer sich darüber freuen wird!



Tja und damit sind wir auch schon wieder am Ende unserer Erkundungstour durch die mottolose Brandnooz Box vom Monat August angekommen! Auch wenn unsere Maya wie immer begeistert vom Karton selbst war, konnten wir diesmal nur drei Produkte des Inhalts für uns entdecken, nach denen wir auch mal im Laden suchen würden. Der Rest, der u.a. aus Bier, Kaffee UND Essig bestand – das sind ja die drei Produktkategorien, mit denen wir nie etwas anfangen können – konnte uns leider nicht so begeistern! Aber wie ich gern betone, lest Ihr hier nur unsere subjektive Meinung! Bildet Euch bitte Eure eigene, falls Euch ein Produkt anspricht! Wir möchten nämlich auf gar keinen Fall irgendeines der Produkte schlecht reden. Das liegt uns fern! Dafür sind Geschmäcker einfach zu verschieden! Und in diesem Sinne freuen wir uns schon auf die nächste Box, die kurz vor Monatsende hier eintreffen wird! Bis dahin bleibt uns für heute nur noch zu sagen: Wir haben wie immer 6,99 € für die Box bezahlt und bekamen diesmal Produkte im Wert von 22,76 zugeschickt!



Wie hat Euch der Inhalt der August-Box gefallen?

Habt Ihr eines der Produkte vielleicht schon mal im Laden entdeckt?

Mögt Ihr Bier, Kaffee und/oder Essig?




 

24 Comments

  • Michelle

    Oh, den Essig finde ich spannend. Auch wenn ich selbst eigentlich kaum Essig nutze. In meinen Red Velvet Kuchen kommt Weißweinessig, aber sonst dient Essig eher als Fruchtfliegenfalle 😅
    Die Pick Up hab ich diese Woche bei nem Kollegen gesehen, die Sorte aber nicht probiert. Dafür könnten die Märchenprinzen was für mich sein. Ich mag auch diese weiche Variante der Gummibärchen.

    💚
    Michelle

    • SimplyJaimee

      Der Tipp mit der Fruchtfliegenfalle ist super 🙂 Daran dachte ich gar nicht! Aber vielleicht probiere ich den Essig doch noch über Salat, vielleicht schmeckt mir das sogar!

  • Vanessa

    Vorweg eins: Ihr schaffte es immer wieder Maya in so tollen Posen zu fotografieren.
    Das ist großartig. Möchte ich bei Berry auch mal schaffen.

    Gut ich liebe Kaffee, aber diese Kapseln mag ich nicht. Da würde mir auch die Maschine
    zu fehlen. Da müssten die Box Macher vielleicht fragen welche Kaffee Maschine man besitzt.
    In eurem Fall würde ich dann Tee zu fügen.
    Bei dem Müsli bin ich jetzt sehr hängen geblieben. Ich mag kein Müsli mit Schokolade
    und das fand ich das jetzt sehr interessant. Ich werde es mir ansehen.

    Oh Bei Bier Wein und Essig bin ich auch raus. Essig nehme ich nur für Fussbäder. Aber die
    Sorte klingt echt cool.
    Und ich hätte dir einen bissfesten Prinzen gegönnt <3

    Hab einen schönen Sonntag.
    xoxo Vanessa

    • SimplyJaimee

      Danke Vanessa 🙂 Ja bissfeste Prinzen sind eindeutig die besseren! Haha!

      PS: Freut mich, dass dir die Posen von Maya gefallen! Ich bin auch immer ganz happy, wenn wir solch ein Foto erwischen!

  • Bettina

    Liebe Jana,
    ich finde die August-Box insgesamt gelungen 🙂 wobei ich weder das auf Bier stehe noch auf Essig. Genauso der Kaffee, ich koche den noch nach alter Sitte, keine moderne Maschine… Dafür mag ich die Lachgummi von nimm2, den Bio-Apfelsaft und die Schnagereien. Alle sind mir neu, ich habe die im Laden noch nie gesehen und achte demnächst gerne mal drauf, liebe Grüße Bettina

    • SimplyJaimee

      Was sind denn “Schnagereien”? Die “Süßigkeiten”? Nur mal so geraten! Der Apfelsaft war wirklich lecker! Nur meistens finde ich diese Marken nicht in unseren Supermärkten!

    • Steffi

      Huhu,

      wow, da sind einige tolle Dinge bei. Die lachgummis, Milkakekse und Pickups sind genau mein Ding und mein Geschmack! Allerdings die Produkte mit Chili gehen gar nicht. Ich hasse es, wenn es zu scharf ist und ich bin da echt empfindlich!

      LG
      Steffi

      • SimplyJaimee

        Ein bisschen scharf mögen wir, aber zuviel auch nicht, da muss ich dir zustimmen Steffi 🙂 Dann doch lieber so ein leckerer Pick up!

  • Katharina

    Mmmmh, Pick-up mag ich auch mega gern – kaufe ich aber sehr selten bis nie, denn wenns erstmal da ist kann ich mich schwer bremsen 😀

    So eine Box habe ich noch nie ausprobiert… Werde ich mir mal anschauen. Ich hätte sorge dass man am Ende doch das ein oder andere wegschmeißt?!

    Liebe Grüße,
    Katharina (von http://www.windelnundworkouts.de)

    • SimplyJaimee

      Also wegschmeißen mögen wir auch gar nicht, zum Glück finden wir immer wieder Abnehmer für die Produkte, die uns selbst nicht zusagen!

  • Sandra

    Wir haben die Box ja auch. Ich fand sie gar nicht mal so schlecht. Die Gummibären mag ich. PickUP auch und das Müsli sowieso. Mit Essig kann ich wohl die nächsten 10 Jahre alle Haushalte um mich rum versorgen, so oft wie in der Box einer ist. Ansonsten gab es aber bei weitem schon schlechtere Zusammenstellungen.
    LiebGruß
    Sandra

  • Eileen

    Katzen und Kartons das gehört einfach zusammen, mein Kater ist da nicht anders. Ich fand den Inhalt diesmal für mich auch nicht so interessant allerdings hattet ihr mal Giotto Dänischer Butterkeks vorgestellt, die haben es mir extrem angetan😅 Davon habe ich jetzt immer eine Packung zuhause.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  • Katii

    Mhmhm das sieht ja sooo gut aus, die Box wär absolut was für mich… so viele leckere Naschereien 🙂
    Bei Essig bin ich ziemlich speziell, da schmecken mir nur wenige!
    Bier mag ich gar nicht, Wein dafür umso mehr 🙂

  • Avaganza

    Wie cool! Da sind einige Dinge drinnen, die genau für mich sind :-). Lachgummi mag ich und wäre neugierig auf diese Variante. Das Super Müsli von Dr. Oetker wäre eine Alternative zu meinem Knusper Müsli … und diese Essigvariante finde ich auch reizvoll. Echt coole Produkte dabei diesmal. Danke für die Vorstellung!

    lg
    Nena

  • Mo

    Wow, eure Brandnooz Box war ja dieses Mal was für den süßen Zahn und so einiges hätte auch meinen Geschmack getroffen. Die Milka Choco Moo Kekse kenne ich schon. Ich mag sie ganz gerne mal. Der Essig wäre jetzt nicht so mein Fall gewesen, ich bin da weniger Experimentierfreudig. Auch beim Kaffee wäre ich raus, ich trinke nur Tee. Aber mein Mann hätte sich darüber gefreut.
    Alles im Allen wäre aber diese Box ganz nach unserem Geschmack gewesen.

    Liebe Grüße
    Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.