Produkttest

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … die praktischen Kosmetiktaschen von MonTrüe (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

 


na, seid Ihr auch schon aus dem Sommerurlaub zurück oder habt Ihr das Glück in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten (noch mal) auf Reisen um unseren wunderschönen Erdball gehen zu können? Zauberhafte Ziele gibt es ja wie Sand am Meer und auch auf unserer Travel Bucket List gibt es noch viele Orte, die wir unbedingt einmal entdecken wollen. Aber egal, wo uns die nächste Reise auch hinführen wird, es gibt so einige Sachen, die nicht in unserem gut durchdachten Gepäck fehlen dürfen! Ganz nach dem Motto: “Ich packe meinen Koffer und nehme mit …” auf jeden Fall unsere Kosmetiktasche! Oder besser gesagt Taschen – Plural – denn jede von uns möchte natürlich all das einpacken, was ihr die Reise am meisten versüßt! Und dafür brauchen wir Mädels neben übersichtlichem Stauraum vor allem Platz, nicht wahr?



Ich packe meinen Koffer und nehme mit … 



Als wir Anfang dieses Sommers unsere Koffer für unsere Reise nach Skandinavien packen durften, landeten auch erstmalig zwei Kosmetiktaschen in unserem Gepäck, von denen wir die Orangefarbene einer neuen Kooperation mit Enrico von der Firma Salcar aus Leipzig zu verdanken haben! Möglicherweise erinnert sich noch der ein oder andere daran, dass wir in der Vorweihnachtszeit letzten Jahres einen tollen Sternenlichtervorhang aus dem Onlineshop von Salcar vorgestellt und verlost hatten. Und nun, ein paar Monate später, durften wir uns erneut ein Produkt aus dem Salcar-Sortiment aussuchen.



Alle Wege führen (letztendlich doch) … nach Brandenburg!


Unsere Wahl fiel diesmal auf einen kleinen, praktischen Kulturbeutel aus der Kategorie “Wohnen & Reisen”, der Aimee spontan gefiel. Und das nicht nur wegen der tollen Farbe! Aber bevor wir näher auf beide Produkte eingehen wollen, hier noch eine kleine Anekdote:


Was sind wir froh, dass es heutzutage die praktische Sendungsauskunft gibt! Denn an dem Tag, an dem unser orangefarbenes Kosmetiktäschchen bei uns hätte ankommen sollen, fuhr das Postauto schnurstracks an unserem Haus vorbei. Keine Lieferung für uns und trotzdem stand in der Sendungsauskunft, dass unser Päckchen von einem “Familienmitglied” angenommen wurde. Merkwürdig, dachten wir uns und nach ein wenig Recherchearbeit meinerseits kam ans Tageslicht, dass Enrico sich bei der Adresse vertan hatte! Statt nach Brandenburg wurde unser Testprodukt nach Niedersachsen geschickt, wo sich die liebe Vanessa von Lipstickbunnies.de – die im Vorjahr unseren Lichtervorhang gewann – bereits über das unerwartete Päckchen wunderte. Zum Glück war das Missverständnis schnell aufgeklärt und kurz darauf konnten wir uns dann über ein Päckchen von Vanessa freuen, die uns das Täschchen zugeschickt hatte! Bevor es also mit uns nach Skandinavien reisen konnte, macht es erstmal eine kurze, unerwartete Reise durch Deutschland. 



Wasserdicht und praktisch und so schön bunt!


Da wir generell mit zwei Kosmetiktaschen verreisen – und unsere mittlerweile alten Vorgängermodelle eh mal aussortieren wollten – hatten wir uns kurz nach der Odyssee unseres orangefarbenen Täschchens noch ein Lilafarbenes auf eigene Kosten dazu bestellt. Obwohl es auf den ersten Blick nicht so wirkt, stammen beide Kosmetiktäschchen von der Marke MonTrüe, auch wenn sich die aufgenähten Schildchen optisch unterscheiden. Was es noch so für Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede gibt, möchten wir Euch nun ein wenig näher zeigen.


Wie wir weiter oben bereits erwähnt hatten, muss eine Kosmetiktasche für uns vor allem praktisch sein und übersichtlichen Stauraum bieten. Und natürlich auch gut aussehen, denn wir umgeben uns gern mit schönen Dingen – auch beim Verreisen! Im Fall der beiden Kosmetiktäschchen von MonTrüe hatten uns zwar die Farben und das Design zuerst angesprochen, aber nachdem wir nun einen Urlaub quer durch Skandinavien damit erlebt haben, können wir behaupten: Beide Modelle sind auch ganz schön praktisch! Denn sie bieten neben wasserabweisendem Stoff auch zahlreiche kleinere und größere Fächer, von denen einige mit Reißverschluss verschließbar sind. So bleibt auch bei einer Reise wie unserer, bei der man jede Nacht in einem anderen Hotel schläft, unterwegs alles gut verstaut.



Einige Kunden, die sich wie ich das lilafarbene Kosmetiktäschchen auf einer größeren Verkaufsplattform bestellt hatten, bemängelten, dass Ihnen das Täschchen zu “instabil” gewesen wäre. Also wir finden, das ist eher ein Vorteil, denn so passt sich das Täschchen im (meist) immer voller werdenden Koffer viel besser dem immer weniger vorhandenen Platz an. Auch wenn man beide Taschen mit den Haken im Badezimmer aufhängt, waren bei uns alle Fläschchen und Dosen sicher genug aufbewahrt und man konnte sich praktisch daraus bedienen!


Ach übrigens: Während das kleinere Modell aus fein kariertem Polyester-Stoff besteht, wurde das lilafarbene Modell aus sogenanntem “kationischen 600D Oxford-Gewebe” gefertigt. Beide Materialien sind wasserdicht und lassen sich bei Bedarf ganz einfach mit Wasser und Seife reinigen. Und noch ein Vorteil: Nach der Reise kann man beide Modelle platzsparend zusammenfalten.



Weil das nun aber ganz viele Infos auf einmal waren …



… gibt es hier noch mal eine übersichtlichere Zusammenfassung:



Das bietet Euch das kleinere Modell: Einen wasserabweisenden, fein karierten Polyester-Stoff für außen und antibakterielles Nylonmaterial für innen, ein großes Hauptfach, einen Mesh-Stoffbeutel mit Reißverschluss, zehn kleinere Fächer im Innen- und drei größere Seitentaschen im Außenbereich, einen praktischer Tragegriff, einen stabilen, fest vernähten Kunststoffhaken zum Aufhängen des Täschchens und ca. 5 l Platz für Eure Kosmetikartikel. Dieses Modell ist in den Farben Orange, Schwarz und Hellblau erhältlich und kann, wenn nicht in Gebrauch, platzsparend zusammengefaltet werden.


Das bietet Euch das größere Modell: Ein wasserabweisendes, brandneues “kationisches 600D Oxford-Gewebe” für außen und antibakterielles Nylonmaterial für innen, ein großes Hauptfach, zwei Mesh-Stoffbeutel mit Reißverschluss, vier kleinere Fächer im Innen -, sowie ein Reißverschlussfach und zwei Seitentaschen im Außenbereich, eine getrennte Aufbewahrungstasche im Boden für nasse und trockene Artikel, einen praktischen Tragegriff, einen fest vernähten Metallhaken zum Aufhängen des Täschchens und ca. 7 l Platz für Eure Kosmetikartikel. Dieses Model ist in den Farben Violettblau, Hellgrau und Lila erhältlich und kann, wenn nicht in Gebrauch, platzsparend zusammengefaltet werden.


Das größere Modell bietet im Boden noch eine getrennte Aufbewahrungstasche für nasse und trockene Artikel



Falls wir Euch nun neugierig auf die beiden Produkte machen konnten, verraten wir Euch an dieser Stelle noch, dass Ihr die beiden Modelle im Onlineshop von Salcar oder auf der entsprechenden Händlerseite auf Amazon zum günstigen Preis von 9,99 € bzw. 14,99 € inklusive Versandkosten bestellen könntet. Ein super Schnäppchen, das Euch gleich noch mehr Taschengeld für Eure Reise beschert!


Bevor wir für heute zum Schluss kommen, bedanken wir uns noch ganz herzlich bei Enrico von Salcar, dass wir Euch das orangefarbene Täschchen kosten- und bedingungslos in diesem Beitrag vorstellen durften. Unsere Meinung wurde dadurch wie immer nicht beeinflusst. Das lilafarbene Täschchen haben wir ergänzend dazu gekauft und selbst bezahlt.



Kanntet Ihr die Kosmetiktaschen von MonTrüe bereits?

Welche Variante könntet Ihr Euch in Eurem Koffer vorstellen?

Wohin geht Eure nächste Reise … macht uns mal neidisch! 🙂




44 Comments

  • Renate Kraft

    Danke für den Super-Tipp. Für mich ist es besonders cool, dass die Taschen wasserabweisend sind. Ich bin eigentlich so gut wie immer am Wasser zu finden. Zum Beispiel Anfang Oktober auf Santorini. Freue mich schon sehr und werde auf meinem Blog berichten. Vielleicht dann schon mit so einer Tasche…

    • SimplyJaimee

      Mich hatte die Farbe angesprochen 🙂 Ich mag ja Lila so gerne! Aber die größere Variante ist auch wirklich praktisch mit dem unteren Fach!

  • Vanessa

    Das Täschchen wollte auch Urlaub machen bevor es arbeiten musste xD
    Aber ich glaube immer wenn was unerwartetes kommt, schreib ich ab jetzt dich an, ob du was vermisst xD
    Ich muss ja sagen, dass ich die Tasche in Größer nehmen würde, weil die sich echt toll angefühlt hat. das da kein Wasser rein kommt ist so perfekt. Doch durch die ganzen kleinen Fächer finde ich auch, dass sie Raumwunder sind.

    Welche Tasche mir besser gefällt könnte ich jetzt aber nicht sagen. Beide sind super schön. Und ich mag es, wenn sie sich dem Platz im Koffer anpassen. Also “labiler” sind.
    Wohin meine nächste reise geht ist gar nicht so weit. Auf nach Hamburg und Kiel. Es ist Zeit wieder Football mit meiner besten Freundin zu schauen 🙂

    Danke nochmal fürs verlinken, aber ichbehalte eindeutig nichts, was mir nicht gehört :*

    xoxo Vanessa

  • Anika

    Auf den ersten Blick dachte ich “Naja, für mich wäre die wohl zu klein”, aber als ich dann gelesen habe, dass sich da zehn kleinere Fächer drin verstecken. Wo sind die denn alle? 😀 Sieht echt nicht so aus, als wäre in der Tasche so viel Stauraum. Trotzdem wäre sie wohl nichts für mich, denn ich hab einfach viel Kleinkram und das große Fach wäre ziemlich ungenutzt bei mir. Ich benutze seit Ewigkeiten meinen Kulturbeutel von Jack Wolfskin, einen den man so zusammenrollen kann und bin immer noch total happy damit 🙂

  • Diana

    Ich bin auch ein großer Fan geworden von Kosmetiktaschen, die man aufhängen kann. Das ist auf Reisen so praktisch! Und diese Taschen sehen toll aus mit den vielen Fächern und dem vielen Platz. Ich schleppe nämlich immer so viel Kosmetik mit und da muss die Tasche viel Platz bieten.

    Viele Grüße,
    Diana

  • Tanja L.

    Haha wie ist denn das Paket an fie falsche Adresse gekommen? Hattet ihr die irgendwo hinterlegt? Die Kulturtaschen sehen echt hübsch aus. Und ich finde auch besser, wenn sie nicht zu fest sondern schön flexibel sind.

    • SimplyJaimee

      Wir hatten letztes Jahr ein Gewinnspiel, das von derselben Firma gesponsert wurde. Die Adresse der Gewinnerin von damals war wohl noch eingespeichert und so kaum unser neues Testprodukt zuerst bei ihr an 🙂

  • Stefanie

    Das sind zwei schöne Kosmetiktäschchen! Die Firma kannte ich noch nicht, aber ich mag die Art der Taschen. Die sind viel praktischer, als die handelsüblichen Taschen. Ich bräuchte die Große 😉

    Ganz liebe Grüße,
    Steffi von Joyful Food

  • Avaganza

    Meine Liebe,

    die sind ja cool! Solche Toilettebeutel suche ich schon ewig. Es ist gerade bei Reisen mit Kindern nie genügend Platz um alle Beutel aufzustellen. Da ist das die perfekte Lösung. Danke für den Tipp!

    lg
    Verena

  • Eileen

    Ich hoffe ja eines Tages Kopenhagen zu sehen, das wäre schön 🙂 Diese Marke kannte ich noch nicht, ich habe aber eine ähnlich aufgebaute Kosmetiktasche daheim. Ich finde es auch wichtig hier Stauraum zu haben und einige Fächer mit Reisverschluss nutzen zu können. Wir reisen nicht viel bei dem ich das Täschchen benötige aber bei den wenigen, war es immer eine Erleichterung. Zumal ein größeres Chaos im Koffer damit ausblieb.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • SimplyJaimee

      Wir waren vor ein paar Wochen in Kopenhagen, aber leider nur auf der Durchfahrt! Eigentlich war eine Stadtführung geplant, aber wegen einer Panne unseres Reisebusses unterwegs, fiel die leider aus! Na ja, durchfahren zählt auch ein bisschen 😉

  • Annkathrin

    Die sehen nicht schlecht aus und scheinen auch sehr praktisch zu sein!
    Meine Kosmetiktasche ist eine, die mir meine Mom selber genäht hat – liebe die über alles, auch wenn sie nicht so viele praktische Fächer hat 😊

    Liebe Grüße
    Annkathrin

  • Mo

    Hey ihr Zwei,

    bisher kannte ich die Marke noch gar nicht. Ich bin eher selten auf der Suche nach neuen Kosmetiktaschen, aber eure Produkt Review hat mich echt neugierig gemacht. Außerdem gefallen mir die Farben wirklich gut. Jetzt überlege ich gerade, ob ich mir nicht mal eine neue Tasche gönnen sollte!

    Liebe Grüße,
    Mo

  • Bea

    Das sind ja tolle Kosmetiktaschen! Mag ich sehr. Und sehr praktisch, geräumig und dass man sie so aufhängen kann, ist echt mega. Danke für die Vorstellung.

    Lieben Gruß, Bea.

  • Manja

    Die Kosmetiktasche ist echt hübsch, die hätte mir dieses Jahr auf der Fahrt nach Norwegen gute Dienste geleistet, vor allem auf der Fähre wäre die praktisch gewesen.

    LG Manja

  • Steffi

    Huhu,

    oh, die scheinen ja sehr praktisch zu sein. Ich selber merke immer wieder wie viel Kosmetikartikel/Pflegeartikel ich mit in den Urlaub schleppe. Eigentlich viel zu viele und ich benutze nicht mal die Hälfte davon. Da wäre so eine Tasche eigentlich total praktisch, da sie nicht zu viel Platz her gibt und trotzdem einige Dinge dort platz finden würden.

    LG
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.