Simply und lecker

„Blueberry cookie crumbles“ – Unser Beitrag für Livias Mitmachrezept

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, lasst Ihr Euch auch so gerne von Rezepten inspirieren, die Ihr in Zeitschriften, in Kochbüchern oder im Internet entdeckt? Vor allem das Internet ist eine wundervolle Quelle der Inspiration und deshalb kommt es gar nicht so selten vor, dass Aimee und ich beim Surfen immer wieder über interessante Rezeptideen stolpern. Sei es auf Facebook, Instagram oder bei unseren Lieblings-Foodbloggern (die ein oder andere darf sich gern angesprochen fühlen …)  überall wimmelt es heutzutage von tollen Idee und leckeren Inspirationen, so dass man regelrecht verführt ist, mit einer frisch geschriebenen Einkaufsliste zum nächsten Supermarkt zu laufen und sich den Einkaufswagen vollzupacken… Auch ich war vor kurzem mit einer kurzen Liste unterwegs, um genau 3 Zutaten zu besorgen und auf diese Idee brachte mich eine liebe Bloggerin namens Livia!

Livia ist eine 15-jährige Bloggerin aus München, die seit Sommer 2015 auf ihrem Blog „Livias Life is Style“ nicht nur über „wichtige und unwichtige Jugendthemen“ schreibt, sondern auch schon viele bekannte Leute aus der Film- und Musikbranche, aus der Politik und aus dem Sport interviewt hat! Wir kennen Livia schon eine ganze Weile und schauen immer wieder gerne bei ihr vorbei …
 
Aus 3 vorgegebenen Grundzutaten ein Rezept kreieren … nicht nur spannend, sondern auch lecker
 

Vor kurzem fanden wir eine liebe Mail von Livia in unserem E-Mail-Postfach, in der sie uns von ihrer Idee erzählte, aus jeweils denselben 3 Grundzutaten immer neue Rezepte zu kreieren. Ein paar Rezepte hatte sie zu dem Zeitpunkt bereits gesammelt und auf die Frage, ob wir Lust hätten, mitzumachen, folgte, wie Ihr sehen könnt, ein „Ja“!
  
Diese Produkte haben wir für unsere Rezeptidee eingekauft …
 

Die 3 Grundzutaten, die sich Livia für Ihr Originalrezept überlegt hatte, waren zum einen Kekse, des Weiteren eine Frucht und als letztes Joghurt. Dabei spielt es keine Rolle, welche Sorte oder welche Marke man einkauft. Solange Ihr Euch diese Produkte in Kombination lecker vorstellen könnt, seit Ihr auf jeden Fall auf der richtigen Seite.
  
  
Nach einer kurzen Bedenkzeit hatten wir uns dafür entschieden, unsere heißgeliebten Hazelnut Heart Cookies (gibt’s bei Lidl) mit einer pflanzenbasierten Joghurtalternative von Alpro (hier in der Geschmacksrichtung „Vanille“) und mit einigen leckeren Heidelbeeren aus dem Supermarkt zu kombinieren. Alles, was wir sonst noch benötigten, war ein Pürierstab, der einen Teil der Heidelbeeren gekonnt unter den Vanillejoghurt mixte.
  
 

Den Rest der leckeren blauen Beeren hoben wir uns zusammen mit den Cookies für das Topping unseres frisch gemixten Blueberry Drinks auf. So hatte man nach dem letzten Schluck nämlich noch ein paar extra leckere Häppchen zum Löffeln übrig!
  
  
Wie Ihr auf den nächsten Fotos sehen könnt, hatte sich Aimee unseren fruchtig-süßen Joghurtdrink noch während des Fotografierens schmecken lassen! Alles, was nicht durch den Strohhalm passte, hatte sie im Anschluss genüsslich weggelöffelt und meinte noch zu mir: „Das machen wir bald mal wieder, Mama!“ „Kein Problem, Kleines!“
  
„Prost, Mädel!“

    
Wenn Euch interessiert, welche Kreationen Livia mittlerweile vom Mitmachrezept gesammelt hat, dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei! Dort gibt es nicht nur Getränkeideen, sondern auch leckere Rezepte für Tiramisu, Parfait oder Eis!
   

Livias Mitmachrezept – 3 Grundzutaten, viele Rezeptideen

   
   
Wie findet Ihr Livias Idee vom „Mitmachrezept“?
Wie gefällt Euch unser „Blueberry cookie crumbles“-Rezept?
Welche Kekse, Früchte und Joghurtsorten würdet Ihr kombinieren?
   
  
  

15 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.