Spieletest

Spiele-Neuheiten von AMIGO – Jaimee testet „Brainstorm“ – ein Kartenspiel für Querdenker (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr Euren Wunschzettel für den Weihnachtsmann schon geschrieben? Kaum zu glauben, dass wir in knapp einem Monat schon wieder umhüllt von süßem Plätzchenduft und fröhlichen Weihnachtsliedern zusammen unterm Weihnachtsbaum sitzen und unsere Geschenke auspacken. Als Aimee noch winzig war und noch an den Weihnachtsmann glaubte, haben wir ihren Wunschzettel jedes Jahr zu einer der Weihnachtsmannadressen in Deutschland geschickt und geduldig auf die Antwort gewartet. Nun ist sie längst aus dem Alter raus und schreibt keine Wunschzettel mehr, aber wenn, dann würde bestimmt ein Spiel von AMIGO darauf stehen. Denn erstens spielt Aimee sehr gerne und zweitens gibt es seit einigen Wochen die Herbstneuheiten 2016 aus dem Hause AMIGO zu entdecken. Und eines dieser Spiele möchten wir Euch heute – passend zur Wunschzettelzeit – vorstellen!

Spielt Ihr auch so gerne Spiele? Dann seid Ihr bestimmt – genau wie wir – immer mal wieder auf der Suche nach einer Neuheit für Euren Spieleschrank! Jetzt, wo die Tage immer kürzer und immer kälter werden, ist ein Spielenachmittag oder -abend doch die beste Gelegenheit, mal die Fernbedienung aus der Hand zu legen, seine Freunde einzuladen und gemeinsam zu grübeln, zu lachen und um die Ecke zu denken. Wenn Ihr in letzterem Meister seid, ist Brainstorm sicher eine Bereicherung in Eurer Sammlung!


Bei den Spieleneuheiten von AMIGO ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Brainstorm – das Spiel für kreative Querdenker



Das Spielkonzept hinter Brainstorm ist denkbar einfach! Kombiniere zwei Karten bzw. zwei Bilder zu einer Idee. Und die darf gern sehr kreativ sein! Ob Sprichwörter, Zitate, Filme oder Musiktitel oder einfach nur ein stinknormales zusammengesetztes Substantiv – bei Brainstorm ist alles erlaubt, was in der (deutschen) Sprache vorkommt.

„Guter Küsser“? „Kusshand“ oder „Daumenlutscher“?  – Auf welche Idee wärt Ihr gekommen?

Wer gut kombiniert und am Ende die meisten Karten gesammelt hat, gewinnt das Spiel. Ein kleiner Tipp am Rande: Wer um die Ecke denkt, hat’s leichter. An dieser Stelle zitiere ich mal die Spielanleitung, denn besser könnte ich es auch nicht ausdrücken:

Insgesamt gibt es 120 Spielkarten mit den verschiedendsten Motiven

„Unser Gehirn tendiert dazu, einem Bild oder einem Objekt schnell einen Begriff zuzuordnen. Wenn man allerdings nicht bei dem ersten Begriff bleibt und nach weiteren Bedeutungen sucht, kommt man schnell vielen weiteren Möglichkeiten auf die Spur.“


Im Klartext heißt das: Die „Krone“ auf dem Bild könnte auch für „König“, „Königin“, „Adel“, „Gold“ oder „Reichtum“ stehen. Das „Fräulein in der Rückansicht“ dagegen für „Frau“, „Mädchen“, „Hintern“ oder „schlank“. Die Herausforderung ist es nun, aus all diesen vielen Möglichkeiten eine passende Kombination zu finden, bevor Eure Mitspieler schneller sind und Euch die Karten wegschnappen. Deshalb ran an die Karten und los geht’s!


Wir bedanken uns bei AMIGO, dass wir Brainstorm ausprobieren durften und freuen uns, dass wir Euch bald noch ein zweites Spiel der Herbstneuheiten vorstellen dürfen. Seid gespannt, welches wir uns ausgesucht haben!

Mit Brainstorm bringt Ihr Euer Gehirn auf Hochtouren


Wie gefällt Euch das Kartenspiel Brainstorm?
Verschenkt Ihr auch Spiele zu Weihnachten?
Welche lustige Kombination wäre Euch eingefallen?



8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.