12 von 12

Jaimee macht mit bei 12 von 12 im August

Hallo Ihr Lieben,

was seht Ihr, wenn Ihr aus dem Fenster schaut? Wenn ich meinen Kopf in diesem Moment zur Seite lehne und am Laptop vorbei in Richtung Fenster schaue, sehe ich einen Himmel voller Wolken! Und das schon seit gestern Abend! Ist das ein trostloser 12. August! Seit gestern kann man am Sternenhimmel wohl ein jährlich wiederkehrendes Ereignis beobachten. Unsere Erde saust wie jedes Jahr um diese Zeit durch die Perseiden-Staubwolke. Das Resultat: Bis zu 130 Sternschnuppen pro Stunde! Wenn das mal nicht sehenswert ist … aber dank des bescheidenen Augustwetters sehen wir wohl auch heute Abend leider gar nichts. Aber davon mal abgesehen, war der 12. August für uns ein schöner Tag! Aimee hat Ferien, ich noch Urlaub und deshalb ergab sich heute auch wieder die Gelegenheit, bei der Bloggeraktion 12 von 12 dabei zu sein! Was wir heute geplant und erlebt hatten, seht Ihr nun wie immer in 12 bunten Fotos!

Unser 12. August startete eigentlich damit, dass wir nach Mitternacht noch wach waren, um – wie oben erwähnt – in den Sternenhimmel zu schauen und mindestens 10 Sternschnuppen zu zählen! Obwohl wir auf dem Land leben und hier eigentlich gut Sterne beobachten können, hatten wir Dank der besagten Wolkendecke keine Chance, von dem Himmelsspektakel irgendetwas mitzubekommen. Zum Glück gab es einen Live-Stream vom Nachthimmel auf den Kanarischen Inseln! Und während Aimee dann doch schon schlief, konnte ich auf meinem Monitor zumindest noch 2 Sternschnuppen zählen! Besser als nichts!


Dafür dass wir erstens Langschläfer sind und zweitens beide frei hatten, klingelte unser Wecker heute Morgen erstaunlich früh! Wer Pläne hat, muss früher aus dem Bett! PS: Wie schön warm es doch um die Uhrzeit schon in Alassio (Italien) ist!


Gegen 9:30 standen wir an der Haltestelle und warteten auf den Bus in Richtung Stadt! Aimee hatte ihr tolles Täschchen mit den Kinokatzen dabei …


… und Katzen im Kino sollten wir heute auch noch zu sehen bekommen! Uns zog es nämlich in die 12-Uhr-Vorstellung von PETS! Seit wir vor Monaten den Trailer dazu gesehen hatten, stand für uns fest, dass wir diesen Film definitiv gucken wollen! Und heute war es nun endlich soweit! Habt Ihr von dem Film auch schon gehört oder ihn sogar gesehen?


Vor und nach dem Kinobesuch blieb genug Zeit, unsere Lieblingsgeschäfte aufzusuchen und ein wenig Geld in der Stadt zu lassen! Aimee zog es zu Douglas, weil sie vor kurzem einen 10 Euro-Gutschein von einer Lehrerin geschenkt bekam, den sie nun einlösen wollte. Und mich in ein paar andere Geschäfte! Aus „nur mal gucken“ wurde dann schnell mehr!


Wenn man einmal im Kaufrausch ist, landen so einige Sachen ungeplant im Einkaufskorb! Was wir am Ende des Tages alles nach Hause tragen „mussten“, seht Ihr auf dem oberen Foto! Da war für jeden etwas dabei – auch für Maya – und einige der Sachen werdet Ihr bestimmt demnächst mal auf unseren Fotos wieder entdecken!


Bevor es dann zum Bus in Richtung nach Hause ging, machten wir noch einen kurzen Stopp beim Döner-Laden am Bahnhof. Unser Magen knurrte und wir hatten auch schon lange keinen Döner mehr verspeist … na gut den letzten vor ein paar Tagen in Italien, aber der zählt nicht! Könnt Ihr erkennen, was mitten auf Aimees Döner liegt? Pommes Frites!


Wieder zu Hause angekommen, wurden wir erstmal von unserer müden Maya begrüßt! Die Kleine hatte gerade ein Schläfchen gemacht und genoss es, hinterm Ohr gekrault zu werden!


Aimee ist seit kurzem Fan einer argentinischen Teenie-Fernsehserie! In „Soy Luna“ fahren die Darsteller immerzu auf Rollschuhen durchs Fernsehbild und da Aimee so begeistert davon ist, möchte sie das auch unbedingt erlernen! Die Rollschuhe haben übrigens mal der Autorin gehört, die mein Lieblingsbuch geschrieben hat 🙂


Nach dem Abendessen machten wir uns im Garten auf die Suche nach reifen Beeren! Zur Zeit wachsen bei uns Himbeeren und Brombeeren. Die tollen Johannisbeeren auf dem Foto hatten wir jedoch in der Stadt gekauft! Unser Johannisbeerbusch, den wir im Frühjahr gepflanzt hatten, ist leider schon abgeerntet.


Den restlichen Abend verbringe ich wahrscheinlich mit „Pharaoh + Cleopatra“ – einem Computerspiel, das ich vor 17 Jahren total geliebt habe! Das Spiel hatte ich gestern ganz zufällig in einem Onlineshop wiederentdeckt und schwelge nun in Erinnerungen … zum Glück läuft es super auf Windows 10 🙂 Wer bisher noch nicht wusste, dass ich Ägyptenfan bin, der weiß es spätestens jetzt! Nebenbei werde ich mir heute definitiv „V – Die Besucher“ anschauen! Die Serie lief vor Jahren und vor kurzem auch schon mal im Fernsehen und ich finde sie super! Nur leider war nach „Staffel 2“ Schluss und ich werden leider nie erfahren, wie es weiter gegangen wäre 🙁 Habt Ihr „V – Die Besucher“ auch schon mal gesehen?


Das war unser 12. August! Wie immer werden wir den Link zu unserem Beitrag bei „Draußen nur Kännchen“ posten! Dort findet Ihr auch alle Beiträge der anderen Teilnehmer! Schaut doch mal vorbei, wenn Ihr – wie bei uns – einen Tag in das Leben der anderen Blogger schauen möchtet! Die Teilnehmerliste ist jedesmal sehr sehr lang!


Was habt Ihr heute so erlebt?
Hattet Ihr schöneres Wetter am 12. August?
Welches der 12 Fotos gefällt Euch am besten?




13 Comments

  • Eva Katharina

    Hier gibt's leider auch keine Sternschnuppen 🙁 sieht nach einem schönen Tag aus! Trotz frühem aufstehen 😀 manchmal muss man das wirklich da hast du recht und dann lohnt es sich auch 🙂

  • Bloody

    Hallöchen,
    an unseren Himbeersträuchern gibt es schon seit Wochen nichts mehr zu ernten… ich glaube da war das Wetter einfach nicht ganz passend. Achja, die Tasche mit den Kätzchen ist ja total niedlich! <3

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

  • Nicole Minnie

    Huhu ihr zwei..
    Also den Film Pets fand ich etwas enttäuschend. Viel zu traurig für ein Kinderfilm und nur selten wirklich zum lachen. Aber wie immer einen sehr schönen Einblick von euch 😉 Vielleicht mach ich ab nächsten Monat auch mal mit ^^

    Liebe Grüße

  • Petra B.

    Hallo ihr beiden,
    das sind keinne Rollschuhe in den 80ígern war das neben Skatebord bei den Mädchen der Renner – nennen sich Discoroller Rollerblades – rate mal was ich hatte?
    Klar Skateboard 🙂
    Den Döner würde ich jetzt auch gerne essen. Beim Nagellack passe ich und beim Kino auch.
    Aber ein richtig toller Tag war das!
    Für was gibt es denn vom Lehrer 10€ Gutscheine? Bei unseren gabs da immer nur Bücherpreise 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Petra

    • SimplyJaimee

      Oh, dass es da andere Bezeichnungen gibt, wusste ich gar nicht 😉 Dann besitzen wir halt Rollerblades! Auch gut! Ein Skateboard hatte ich damals auch!
      Den Gutschein gab es als Dankeschön für außerschulischen Einsatz während der Abschlussfeier der 10. Klassen! Und vielen vielen Proben vorher! 😉

    • Petra B.

      So was find ich toll!
      Finde das Schüler so wie deine Tochter so was dann auch verdient haben und so ein Geldgutschein ist meist besser als ein Buch! Vor allem ist dann auch mal was drin was man sonst nicht umbedingt kaufen würde!
      Liebe Grüße
      Petra
      P.S. So haben sie halt in den 80érn geheissen – ob das heute noch so ist kann ich dir nicht sagen – Rollschuhe waren immer die Teile ohne Stopper und man hat seine normalen Schuhe an gehabt und hat die Teile nur umgeschnallt.

  • Ellen

    Hallo!

    Wow, was für ein toller Tag!
    Ich habe den Film Pets auch gesehen und fand ihn total klasse.

    Rollschuhe hatte ich früher auch. Ich mag sie nach wie vor sehr.
    Die Strenschnuppen sind uns leider auch verwehrt geblieben…schade.

    Liebe Grüße von Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.