Kreative Ideen

Jaimee macht was draus – Mai 2016

Hallo Ihr Lieben,

gibt es heute bei Euch auch etwas zu feiern? Bei uns schon, denn heute ist Kindertag! Leider scheint dieser Tag nicht in ganz Deutschland die Aufmerksamkeit zu bekommen, wie es bei uns im Osten der Fall ist. Wie ich im letzten Jahr zur selben Zeit schon mal erwähnte, bin ich die ersten Jahre meines Lebens in der DDR aufgewachsen und mit der Tradition groß geworden, dass am 01. Juni Kindertag gefeiert wird! So auch noch heute, wenn auch nicht mehr so groß wie damals! Und aus diesem Grund darf sich Aimee heute auch über drei kleine Geschenke freuen! Eins davon haben wir gemeinsam für die Aktion Mach was draus gebastelt, zu der wir auch in diesem Monat etwas besteuern möchten. Die Veranstalterinnen Anja und Heike hatten uns nämlich wieder spannende Materialien geschickt. Und da für uns heute wie gesagt Kindertag ist, wurde aus unseren Materialien diesmal ….


… ein Geschenk-Handtäschchen für Süßigkeiten


Wie in den meisten Materialpäckchen von Mach was draus, dominierten auch diesmal viele bunte Papierchen den Inhalt des Mai-Umschlags. Da Aimee ein riesen Skittles-, Gummibärchen- und Lakritzfan ist, haben wir uns gedacht, dass man die kleinen Köstlichkeiten bestimmt auch in Papier ganz nett verpacken kann. Die Formen und Musterungen der einzelnen Papiere brachten uns dann auf die Idee einer kleinen Geschenk-Handtasche!

Das kleine Täschchen lockt auch unsere neugierige Maya an

Auch diesmal mussten wir nicht viel aus unserem privaten Bastelschrank ergänzen. Ein bisschen hellblauen Tonkarton, eine Brad-Klammer zum Befestigen des Schildchens, etwas Klebematerial und eine selbstklebende Glitzerbordüre stammten von uns, der Rest befand sich im Bastelbriefchen. Das Luftballonmotiv gefiel uns so gut zum Kindertag, dass dies die Vorderseite unserer kleinen Geschenk-Handtasche werden musste!

Hier seht Ihr ein paar Zwischenschrittfotos, die beim Basteln entstanden sind

Das zugesandte weiße Geschenkband haben wir als Tragegriff fürs Täschchen verwendet. Dank doppelseitigem Klebeband hält dies zumindest die Last einer kleinen Süßigkeiten-Überraschung aus! Aber natürlich könnte man auch andere Kleinigkeiten darin verschenken!

Das Band gefiel uns richtig gut, zum Glück hatte es die richtige Länge, um als Tragegriff zu fungieren

Zum Schluss gibt es noch zwei Bildchen von Aimee, wie sie das Täschchen im Garten präsentiert. Da sie noch zwei Überraschungsgeschenke bekommt, ist es nicht so schlimm, dass sie dieses schon vorher gesehen und sogar selbst mitgebastelt hat! Außerdem ist sie schon groß genug, um sich trotzdem über die Leckereien im Täschchen zu freuen!


Wie immer gibt es bei Anja und Heike einen Sammelpost, wo all die anderen Teilnehmerinnen von Mach was draus zeigen, was Ihnen zu den Bastelmaterialien eingefallen ist! Wenn Ihr genauso neugierig seid, wie wir, dann schaut mal nach! Sammelpost: Mach was draus


Feiert oder kennt Ihr bei Euch an den Kindertag am 01. Juni?
Wie gefällt Euch unsere Bastelidee?
Was würdet Ihr in dem kleinen Geschenk-Handtäschchen verschenken?




7 Comments

  • Nicole Minnie

    Oh wie toll.
    Darauf hab ich schon gewartet ^^.
    Total hübsch das kleine Täschchen. Der Kindertag ist für mich jetzt nicht so das große. Für meinen kleinen ist schließlich jeden Tag Kindertag *lach*
    Er hat aber dennoch etwas kleines bekommen von mir und von seinen Papa.

    Liebe Grüße

  • Lisa Schulz

    Och das Täschchen ist ja zuckersüß und der Inhalt auch. 😀 Ich bin fast 20 und bekomme immer noch etwas kleines zum Kindertag. Socken kann man schließlich immer gebrauchen. *lach*

    Das Täschchen scheint ja wirklich einfach nachzumachen, vielleicht packt mich ja bald wider der Bastelwahn und komm darauf zurück.

    Liebe Grüße Lisa

  • Christine-Claudia Fischer

    Das ist ein echt süßes Täschchen geworden. Ihr kommt aber auch immer auf Ideen. Das schöne daran ist ja, dass man es immer wieder neu befüllen kann.
    Den Kindertag kennt man hier bei uns gar nicht. Nicht mal im Ansatz. Schade eigentlich…ist eine schöne Idee.
    LG Christine

  • Eva Katharina

    Das ist ja wirklich süß! Vom Kindertag habe ich irgendwie noch nie was gehört? Wie konnte das an mir vorbei gehen! In Süddeutschland gibt es das nicht, schade eigentlich, dass das wie du erwähnst nicht in ganz Deutschland vertreten ist..
    Trotzdem ein sehr schönes Geschenk 🙂

  • Svenja

    Gleich zwei tolle Sachen die ich aus diesem Post mitnehmen.
    Zum einen finde ich es sehr toll, dass du die Bedeutung des Kindertages aus deiner eigenen Kindheit mitgenommen hast und ihn jetzt mit deiner Tochter feierst 🙂
    Zum andern finde ich die gebastelte Süßigkeitentüte sehr toll! Es ist doch viel schöner Süßigkeiten in einer selbstgebastelten Tasche zu verschenken, als in der handelsüblichen Plastikverpackung. Des weiteren finde ich es toll, wenn man sich bei Verpackungen so viel Mühe gibt 🙂 Wenn das Geschenk von außen schon liebevoll verpackt aussieht, freut man sich doch gleich viel mehr. Über das Geschenk und die liebevolle Geste 🙂

    LG Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.