Shopvorstellung

Ein besonderer Tag im Leben – Entdecke schöne Kleider bei Mariakommunion (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

der Frühling kommt immer näher und damit auch ein besonderer Tag im Leben vieler Kinder. Auch wir zwei planen schon eine Weile einen ganz bestimmten Tag im April, an dem Aimee ihre Jugendweihe feiern wird. Habt Ihr schon mal davon gehört? Mit der Jugendweihe wird der Eintritt ins Erwachsenenalter feierlich begangen. Während Aimee und viele Jungen und Mädels aus ihrer Klasse Jugendweihe feiern werden, planen andere Familien einen ganz anderen Anlass. In unserer Gegend ist das die Konfirmation, in anderen Teilen Deutschlands die Kommunion. Zu allen drei Anlässen heißt es besonders für die Mädels – Was zieh ich nur an? Aimees Jugendweihekleid steht mittlerweile fest. Aber warum stellen wir Euch heute einen Shop für Kommunionskleider vor? Ganz einfach: Weil Aimee sofort ein Funkeln in den Augen hatte, als wir gefragt wurden und das Angebot bekamen, dass sie solch ein Kleid zur Probe aussuchen durfte. Da konnte sie einfach nicht widerstehen …

Aimee ist und war schon immer ein typisches Mädchen. Was heutzutage der Nagellack in allen möglichen Farben ist, waren früher Prinzessinnenkleider mit Reifröcken und Burgfräuleinkostüme. Schöne Kleider anzuhaben, hat ihr schon immer Freude bereitet. Und auch wenn sie selbst keine Kommunion empfangen wird, hat ihr das Aussuchen, das Abmessen, Anprobieren und Ablichten sehr viel Spaß gemacht! Und so wird es sicher auch Euren Mädels gehen, wenn sie gerade auf der Suche nach dem passenden Kleid sind!


Mariakommunion – Kleider für einen besonderen Tag



Die Suche nach dem Traumkleid muss nicht schwierig sein. Im Onlineshop von Mariakommunion finden Eure Mädels nicht nur ausgefallene lange Kleider, sondern auch schlichtere Modelle, mit denen sie sicher alle Blicke auf sich ziehen werden. In den Kollektionen von 2015 und 2016 ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Ob ärmellos oder mit Flügelärmel, mit Schleifchen oder ohne, boden- oder wadenlang …

 die Auswahl in den verschiedenen Kollektionen ist riesengroß. 


Aber ein Kleid ohne Anprobieren bestellen? Passt das auch?


Ja! Wir haben es ausprobiert! Mariakommunion bietet nicht nur Kleider in Standardgrößen, sondern auch nach Maßschneiderung an! Hierzu misst man sein Kind nach einer bebilderten Anleitung ab und trägt die Messdaten in die dafür vorgesehene Tabelle ein. Dies kostet ein paar Euro extra, aber man ist auf der sicheren Seite! Aimees Kleid passt wie angegossen und kneift und zwickt an keiner Stelle.



Und nun möchten wir Euch ein Kleid aus der 2016 Kollektion etwas näher vorstellen. Aimee hatte sich für ein bodenlanges Kleid, in A-Linie und mit Spitzenärmeln entschieden. Die Ärmel sind halblang und bestehen aus einer schönen Lochstickerei im Blütenblattstil. Der untere Teil des Kleid besteht aus vier Schichten. Die oberste Schicht ist ein wunderschöner, weicher Spitzenstoff, an dem wir uns gar nicht satt sehen können. Auf Höhe der Taille befindet sich noch eine schöne, üppige Blumenverzierung. Ein echter Hingucker!


Das Kleid ist sehr gut verarbeitet worden und fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Aimee ist schlichtweg begeistert davon und findet es fast schade, keine Kommunion zu haben.


Dank einer lieben Freundin können wir Euch trotzdem Fotos in passender Kulisse zeigen … auch wenn Aimee diesen Tag so nie erleben wird. Trotzdem hat es ihr viel Freude gemacht mit dem Kleid zu posieren und deshalb zeigen wir Euch jetzt zum Abschluss noch ein paar Bilder, die auch gerne gesehen werden wollen, bevor sie im Fotoordner verschwinden.


Wenn Ihr also zur Zeit oder bald auf der Suche nach einem unvergesslich schönen Kommunionskleid seid, dann schaut doch mal bei Mariakommunion vorbei! Dort findet Ihr bestimmt das passende Traumkleid für Euer Mädchen.


Wir danken Philippe von Mariakommunion, dass wir die Möglichkeit bekamen, in den Onlineshop hineinzuschnuppern und uns von der Qualität persönlich überzeugen zu können. Mit den Kleidern von Mariakommunion zaubert Ihr Euren Mädchen ganz sicher ein Lächeln auf die Lippen … seht selbst:


Das tolle Kleid wurde uns von Mariakommunion ohne Bedingungen zur Verfügung gestellt. Den Preis für die Maßschneiderung und die Versandkosten haben wir selbst bezahlt. Unsere Meinung wurde durch das Sponsoring nicht beeinflusst.

Was habt Ihr gefeiert: Jugendweihe, Konfirmation oder Kommunion?
Werdet Ihr in diesem Jahr eine Kommunion miterleben?
Wie gefällt Euch Aimees Kleid?



19 Comments

  • Christoph Kranich

    Unglaublich, mir fehlen die Worte beim betrachten der Bilder.

    Aimee hat wirklich Freude bei der tollen Kulisse Model zu sein, ihr seid unglaublich, die Bilder sind wirklich wunderschön geworden.

    Viele liebe grüße 🙂

  • Eva Katharina

    Das sind ja wirklich wunderschöne Kleider. Und das das ihr ausgewählt habt gefällt mir auch echt gut und steht ihr wirklich toll.
    Jugendweihe finde ich ein sehr interessantes Fest, bevor ich jemanden aus Mecklenburg-Vorpommern kennengelernt habe kannte ich das gar nicht. Bei uns war vor allem Kommunion üblich, da die meisten katholisch waren. Ich selbst bin evangelisch und hatte eine Konfi. Allerdings hatten wir da alle nichts so schönes weißes an.. Ich hatte ein schwarzes Kleid und die meisten anderen auch, klingt eher nach Trauerfeier was? 😀
    Liebe Grüße!

    • SimplyJaimee

      Ich hatte bei meiner Recherche schon gesehen, dass man bei der Konfirmation oft schwarz trägt! Einige Mädels aus Aimees Klasse haben auch Konfirmation und dürfen wohl auch bunte Kleider aussuchen 🙂 Aber wenn ich mal zurücküberlege, mein Jugendweihekleid damals war auch schwarz 🙂

  • Lessly

    Sehr schönes Kleid.
    Wenn du es einfärbst, kannst sie es bestimmt auch als Sommerkleid verwenden, Obwohl Weiß als Sommerkleid hätte auch was.

    Wäre zu schade, wenn das Kleid im Schrank verstaubt, dazu ist es zu schön 🙂
    Liebe Grüße
    Lessly

  • Christine-Claudia Fischer

    Boah, sind das schöne Bilder! Und das Kleid ist natürlich auch wunderschön. Steht deiner Tochter wirklich ausgesprochen gut. Aber gut…wenn es maßgeschneidert ist ist das ja auch kein Wunder 🙂

    Mein Mann ist zwar katholisch, aber ich bin evangelisch. Deshalb wird bei uns die Konfirmation groß gefeiert. Da habe ich also noch in etwa 10 Jahre vor mir 😀 Schade, dass sie da keine so schönen Kleider tragen, sondern eher schwarze Anzüge oder andere dunkle festliche Kleider.

    LG christine

    • SimplyJaimee

      Warum ist schwarz so beliebt bei Konfirmation? 🙂 Also ich mags heutzutage eher farbiger! Aber mein Jugendweihekleid war damals auch schwarz! Würde ich heute vielleicht nicht mehr aussuchen!

  • Limalisoy

    Bei uns feiern wir Konfirmation und dort trägt man in der Regel nicht so hübsche Kleider… Ich glaube, dass dies ein ganz besonderer Tag für Aimee wird – sie sieht so hübsch aus!!! Ich an deiner Stelle würde echt mit den Tränen kämpfen, wenn der Tag ansteht – aber ich bin ja auch leicht am Wasser gebaut und werde immer total sentimental bei solchen Anlässen!
    Liebe Grüße
    Yvonne

  • Nancy Grun

    Das Kleid ist wunderschön und hast du total schön in Szene gesetzt. Ich hatte damals Jugendweihe, unsere Tochter wird wohl auch Jugendweihe haben, aber hier feiert man eher Kommunion. Nur sind wir nicht christlich.

    lg nancy

  • Manuela P.

    Das ist ja ein wunderschönes Kleid. Unsere Tochter feiert nächstes Jahr Kommunion, da werden wir bestimmt mal bei diesen tollen Kleidern vorbeischauen. Danke für deinen Tipp.

  • Kevin Ruser

    Ich hatte damals (oh, ich bin so alt *jammer*) Konfirmation und die Mädchen haben bunte Kleider getragen! 🙂
    Ich war an dem Tag so nervös, als wir vor der Pastorin auf die Knie gehen sollten, damit sie uns die Kette umhängen konnte, bin ich volle Kanne zusammengeklappt, weil meine Knie so gezittert haben xD Das werde ich nie vergessen.

    Das Kleid ist wirklich schön, Aimee sieht aus wie eine kleine Prinzessin, auch wenn sie gar nicht mehr so klein ist! 🙂

    Liebe Grüße

    Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.