12 von 12

Jaimee macht mit bei 12 von 12 im März

Hallo Ihr Lieben,

heute möchten wir Euch mal nichts Gebasteltes zeigen und wir haben auch kein neues Produkt getestet. Die Inspiration zum heutigen Post bekamen wir von unserer lieben Bloggerkollegin Yvonne vom Blog Limalisoy, die schon seit vielen Monaten bei der Blogparade „12 von 12“ mitmacht. Bei dieser Aktion macht man an einem 12. des Monats ganz viele Fotos – am besten vom Tagesablauf – und wählt Abends 12 Fotos davon aus. Eine spannende Aktion, wie wir finden und deshalb wollten wir auch einmal mitmachen. Im Februar fiel der 12. auf einen Freitag, wo Aimee den halben Tag in der Schule ist und ich bis Abends bei der Arbeit … nicht sehr spannend … deshalb haben wir für unser erstes 12 von 12 auf den März gewartet. Und waren sehr gespannt, was wir an dem Tag alles erleben würden …



Das war unser 12. März


Unser Tag begann damit, dass ich Aimee ungewohnt früh wecken musste. Sie schläft am Wochenende für ihr Leben gern lange aus, aber draußen wartete ein Projekt auf uns, das uns sicher mehrere Stunden beschäftigen würde. Der frühe Vogel fängt den Wurm, nicht wahr?


Leider war der 12. März ein ziemlich kalter Tag bei uns! Kein Sonnenschein und ab und an Nieselregen. Hätten wir nicht geplant, eine Ecke unseres Gartens neu zu gestalten, wären wir an dem Tag sicher lieber im Haus geblieben! Bevor es jedoch in den Garten ging, brauchte Aimee noch einen leckeren Hatschi-Tee aus ihrer Einhorn-Tasse.


Und dann ging es auch schon los. Ein paar Tage zuvor stand genau hier noch ein Komposthaufen, der nun aber eine neue Ecke im Garten gefunden hat. Wir hatten uns vorgenommen, diese leere Ecke ganz neu zu gestalten und hatten am vergangenen Mittwochnachmittag ein paar Dinge dafür im Internet bestellt. Am Freitag waren die ersten davon schon bei uns eingetrudelt und die Arbeit konnte losgehen …


Unser erstes Projekt erwies sich leider als ganz schön schwierig. Wir wollten mit diesen Palisadenpfählen eine Spirale formen und darin Blumen pflanzen. Zum einen war die Erde voller großer Steine und wenn’s kein Stein war, dann die Wurzel des alten Baumes. Jedenfalls hatte Aimee ganz schön zu hämmern, bis jede Palisade so tief in der Erde steckte, wie wir das gerne wollten 🙂 Soviel hämmern macht auch ziemlich hungrig, deshalb freuten wir uns schon auf unser Mittagessen: Leckere Käse-Hackfleischsuppe! Hmm!


Nach dem Mittagessen fuhren wir dann zum nahe gelegenen Baumarkt, um dort in der Gartenabteilung nach Inspirationen zu suchen. Und wie Ihr am Einkaufswagen sehen könnt, waren wir auch erfolgreich! Aimee hat sich ihren Traum von einem kleinen Weidenkätzchenbaum erfüllt und ich darf mich hoffentlich schon im kommenden Sommer über leckere rote Johannisbeeren freuen!


Wieder zu Hause angekommen, hatten wir all unsere Einkäufe erstmal auf der Bank geparkt. Klein Maya war neugierig und kam sofort angelaufen! Natürlich sieht man am besten, wenn man auf die Bank springt und den restlichen Platz blockiert 🙂


Nachdem unsere Palisadenspirale endlich in etwa so aussah, wie wir sie uns vorgestellt hatten, konnten wir sie mit unseren Blumen und Bodendeckern bepflanzen Wir sind schon total gespannt, wie die Ecke mal aussehen wird, wenn alles zugewachsen ist und auch unser Rasen (den wir bald streuen werden) grünt! Aber bis dahin wartet noch etwas Arbeit auf uns. Während ich hier das Foto knipse, gibt sich Aimee Mühe, den weißen Dekozaun gerade in die Erde zu bekommen! Gar nicht so einfach!!! 🙂


Als wir gerade mal nicht hinschauten, fand Maya ihren neuen Lieblingsplatz! Katzen lieben Pappkartons! Und unsere sowieso!


Während Aimee immer noch mit dem Zaun beschäftigt war, nutzte ich die Gelegenheit, den alten Baumstumpf ein wenig zu verschönern! Wir sind sehr gespannt, wie sich die englischen Primeln mit den kleinen Buchsbäumchen verstehen werden!


Da leider noch nicht alle bestellten Pakete bis zum heutigen Tage bei uns eintrafen, mussten wir nach einigen Stunden leider eine Zwangspause einlegen. Wir warten noch auf einen Frühbeetkasten und auf Blumentöpfe für das Regenrohr. Wenn alles dort steht, wo es geplant ist, streuen wir den Rasen aus und hoffen auf baldiges Grün in dieser Ecke!


Der Tag im Garten war ganz schön anstregend. Während ich diese Zeilen tippe, spüre ich jeden Muskel, den ich heute bewegt habe und Aimee liegt bereits schlafend um 21:10 Uhr neben mir! Kein Wunder, so fleißig, wie sie heute im Garten gearbeitet hat! Vor dem Schlafen hat sie es sich aber nicht nehmen lassen, ein paar Minuten Playstation zu spielen! Unser neuestes Spiel Unravel ist so süß! Als Woll-Liebhaber mussten wir das einfach haben!!!!


Das war unser erster Beitrag zur Blogparade 12 von 12. Hat’s Euch gefallen? Vielleicht können wir das ja bei Interesse bald mal wiederholen! HIER könnt Ihr übrigens schauen, was die anderen Teilnehmer HEUTE erlebt haben! Und auch Yvonnes Beitrag ist schon einige Stunden online! Ich musste schmunzeln, dass sie heute auch einen Spaten in der Hand hatte!


Wie findet Ihr die Aktion 12 von 12?
Sollen wir die mal wiederholen?
Wie findet Ihr das Vorher/Nachher in unserer Gartenecke?
(Bitte beachten, sie ist noch nicht fertig!)



12 Comments

  • Christoph Kranich

    Tolle Idee!
    Im vergleich zwischen vor- und nachher kann man nur sagen das sich die Mühe gelohnt hat. Man sieht wo es hingehen soll. Auf den Bildern kann man auch erahnunen wo die Reise hingehen soll, ihr seid Handwerklich geschickt! Die Palisadenspirale ist schön gerade und die Elemente sind geschmackvoll ausgewählt. Es schaut jetzt schon gut aus. 🙂

    Viele liebe grüße 🙂

  • Ursulas Nadelstiche

    Hallo Jaimee,

    lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. Die Pyramide ist ja schön geworden. Ich hab die Sachen nur spontan in Töpfe verteilt und kurz die letzten Winterdeko und verfrorene Erika etc. in den Gartenabfallsack. Mir war es echt zu kalt für mehr gestern.
    LG
    Ursula

  • Petra B.

    Liebe Jana,
    da wart ihr aber super fleißig, ist richtig toll geworden. Bei mir wären zwar Kräuter dazu gekommen, aber das ist ja egal! War aber auch ganz fleißig, musste im Geschäft sitzen und arbeiten 🙂
    So nun wünsche ich euch einen erholsamen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Petra

    • SimplyJaimee

      Bei uns kommen auch noch Kräuter dazu! Wir haben einen Frühbeetkasten bestellt und da kommen sie hinein! Der kam nur leider nicht pünktlich zum arbeitsintensiven Samstag an! Ich rechne morgen damit und freue mich schon darauf, die Ecke zu vollenden!

  • Christine-Claudia Fischer

    Da seid ihr ja richtig früh dran mit dem Garten gestalten. Meine Blumen warten noch im Treppenhaus darauf, dass sie endlich raus dürfen. Bei uns sind Nachts noch Temperaturen unter 0 Grad. Da habe ich Angst darum.

    Eure Ecke ist sehr schön geworden. Vielleicht zeigt ihr uns ja mal ein Foto vom fertigen Eck, wenn der Rasen auch gewachsen ist und die restliche Lieferung angekommen ist 🙂

    Diese 12 von 12 Aktion ist cool. Werde gleich mal kucken, was bei den anderen so geschrieben wurde.
    LG christine

  • Nicole Minnie

    Einen wunderschönen Sonntag ihr zwei.

    Schöne Bilder von euch und einen interessanten Tag.
    Das Ergebnis im Garten kann sich sehen lassen. Aber ist es für Blumen noch nicht zu kalt? Hab da keine Ahnung ^^. Aber hübsch isses geworden.

    Ihr solltet so einen Tag öfter einbauen. Finde ich sehr interessant ^^

    Liebe Grüße

  • Eva Katharina

    Sieht sehr schön aus, was ihr da aus eurer leeren Gartenecke gemacht habt! Und bei so viel Arbeit darf man auch mal um 21 uhr schlafen gehen, mache ich auch manchmal 😀
    Eine schöne Blogparade, bin gespannt auf euren nächsten 12. Darf man fragen wieso es genau den 12. trifft? Gibt es einen "Sinn" hinter dem Tag oder ist er einfach so gewählt?
    Liebe Grüße!

  • Limalisoy

    Bei eurem Garten Anblick und den schönen bunten Blumen werde ich doch glatt neidisch. Toll sieht das aus! Wenn noch ein gemütliches Plätzchen vorhanden ist, an dem der Cappuccino schmeckt, lässt es sich dort bestimmt gut aushalten 🙂
    Liebe Grüße
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.