Häkeln

Jaimee häkelt ein Froschkönig-Utensilo (Ein CAL-Projekt)

Hallo Ihr Lieben,


schön dass Ihr wieder vorbeischaut! Heute möchten wir Euch nämlich den allerneuesten Zuwachs in unserer Häkelfamilie vorstellen: Tadaa! Es ist ein Froschkönig! Und er kommt nicht alleine, er bringt auch noch einen kleinen Fliegenpilz, einen Teich und einen hohlen Baumstamm mit! Alles zusammen ergibt das ein Utensilo, das vor kurzem innerhalb eines CAL-Projektes gehäkelt wurde. Organisiert wurde dieser CAL von der lieben Michaela von Angels Design, die sich auch die tolle Häkelanleitung hierzu ausgedacht hat.

Das tolle an diesem CAL-Projekt war, dass es jede Woche nur einen Teil der Anleitung gab! Stressfreies Häkeln pur! Man musste zwar viel länger als gewöhnlich auf das Endresultat warten, aber man hatte viel mehr Zeit, die Einzelteile in Ruhe fertigzustellen. Wie immer haben wir ein paar Zwischenschritte fotografiert. Schaut doch mal, wie das Utensilo entstanden ist!


Zuerst waren der Baumstamm und die Blütenranken dran. Aimee hilft mir beim Häkeln.

In der Woche darauf entstand der kleine Fliegenpilz mit Augen. Süß, oder?

Und ab Woche 3 war der Frosch dran … nach und nach entstehen Körper, Kopf und Füße!

Dass es ein Utensilo wird, erfuhr man erst in Woche 5, als man all die Figuren auf einem Teich platzieren sollte.

Nachdem unser kleiner Froschkönig fertig war und seine Krone aufgesetzt bekam, Der Teich war nicht Teil der Häkelanleitung, den habe ich mir alleine ausgedacht, weil ich erstens kein blaues Filzstück zu Hause hatte und zweitens meinen Frosch viel lieber auf etwas Gehäkeltes setzen wollte. hat er sich heute Morgen auf in die Welt begeben, um diese zu erkunden! Auch hierbei sind ein paar Fotos entstanden, die wir Euch noch zeigen wollen!

„Hmm, die duftet aber schön!“ (Die Sonne scheint in meine Glitzersteinpupille)

„Oh, was erblicken meine Augen da?“

„Hat die jemand verloren? Die nehm ich mit!“

„Die goldene Kugel wird mein liebstes Spielzeug!“

„Ohje, ein großes Fellknäuel mit Augen .. hoffentich entdeckt sie mich nicht!“

„Noch ein wenig Blau für den Teich. Perfekt!“


Der kleine Teich reicht für die hochsommerlichen Temperaturen zur Zeit jedoch nicht aus, deshalb zog es uns heute früh noch zum See, um dort auch noch ein paar Fotos zu machen!


„Hier springe ich gleich rein, sobald Jana genug Fotos von mir im Kasten hat!“

Und noch ein letztes Foto am Strand, weil es so schön war! 🙂

Wir danken Michaela für die wundervolle Anleitung und den super stressfreien CAL und hoffen, Euch hat unser kleiner Ausflug durch die Natur genauso viel Spaß gemacht, wie unserem neugierigen, kleinen Froschkönig! Noch während wir mit den Fotos am Strand beschäftigt waren, kamen auch schon die ersten Badegäste angelaufen. Froschi hat es dem einen Herrn nachgemacht und sprang nach dem Fotoshooting auch ohne Badehose tollkühn ins kalte Nass 🙂


„Bye bye und habt ein schönes Wochenende!“

Wie gefällt Euch unser Froschkönig-Utensilo?

Worin sammelt Ihr Eure Stifte?

Zieht es Euch dieses Wochenende auch ins Wasser?



22 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.