Häkeln

Jaimee häkelt: Mackenzie, das Kuschelpüppchen

Hallo Ihr Lieben,


schön, dass Ihr wieder vorbeischaut! Heute möchten wir Euch nämlich ein „altes“ Mitglied unserer Familie vorstellen! Die kleine Mackenzie! Woher sie diesen Namen hat und wer Aimee dazu inspirierte, weiß ich schon gar nicht mehr, aber Klein Mackenzie lebt schon seit über zwei Jahren unter unserem Dach! Sie ist auch das allererste Püppchen, das ich je gehäkelt habe. Die Kleine entstand im Februar 2013 nach einer Häkelanleitung, die ich damals im Internet fand und kaufte. Letzte Woche haben wir sie mit auf eine Fahrradtour genommen und dabei ein herrlich buntes Blumenfeld entdeckt! An dem Nachmittag sind die folgenden Bilder entstanden:


Diese tolle Blumenwiese kann man von unserer Bushaltestelle aus sehen! Das Blau und Rot leuchtete uns schon von Weitem entgegen! So ein schöner Anblick, dachten wir uns, den müssen wir unbedingt fotografieren. Also schnappten wir uns unsere Räder und fuhren mit Püppi in Begleitung dorthin.


Ein Ort zum Träumen … nicht wahr?

Aimee bestaunt die blau-rote Pracht

Normalerweise seid Ihr Fotos von der Entstehung meiner Häkelsachen gewöhnt. 2013 habe ich aber noch nicht die Zwischenschritte fotografiert und kann Euch deshalb heute nur die Fotos von dem Tag auf der Wiese zeigen! Ich kann Euch aber verraten, dass sie aus „Lisa“-Wolle von Buttinette entstanden ist. Diese ist schön weich und damit ist das Püppchen auch zum Kuscheln geeignet.


Aimee schnuppert an den weißen Kornblumen … 

… und beschließt für Klein Mackenzie … 

… einen Blumenkranz zu flechten … aber nur aus den Mohnblumen und blauen Kornblumen

Die weißen waren viel zu besonders, die wollten wir nicht abpflücken!

Danach entdeckten wir diesen schönen Ausblick

Wo Mackenzie natürlich sofort Modell für uns sitzen musste 🙂

Oh der Holunder blüht aber auch toll!

Nachdem alle Fotos im Kasten waren, machten wir uns wieder auf den kurzen Weg nach Hause! Aimee stand schon mit ihrem Fahrrad bereit und wartete nur noch auf die Nachzügler!

„Wir kommen ja schon!“

Was man auf den Fotos nicht ganz erkennen kann … die Wiese war schon beim Abblühen! Man kann eine Woche später zwar immer noch das Blaue und Rote Strahlen bis zur Bushaltestelle sehen. Aber bald werden sie nicht mehr da sein! Und dann bleiben uns nur noch die Fotos davon!



Wir hoffen, dass Euch unser kurzer Fahrradausflug und die Fotos von Mackenzie gefallen haben! Das Häkelmuster zur Puppe findet man hier, falls Ihr Interesse habt: Daphne Doll von Rebecca Homick

 



Wann seid Ihr das letzte Mal geradelt?
Habt Ihr auch so bunte Wiesen bei Euch?
Wie gefällt Euch die kleine Häkelpüppi?



32 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.