Überraschungsboxen

Jaimee testet: GIRL: IT

Hallo Ihr Lieben,


Nachdem wir nun schon einige Jahre begeisterte Produkttester sind, haben wir nun beschlossen, unsere Testergebnisse einer breiteren Masse vorzustellen. Mit dem heutigen Beitrag startet „Jaimees Welt“ – ein Blog, der von Mama und Tochter geführt wird. Wir sind gespannt, wie er sich entwickeln wird und stellen Euch heute ein Testpaket der Zeitschrift „Girl: IT“ vor, das meine Tochter Aimee (11 Jahre) vor einiger Zeit im Rahmen eines Produkttests von den Probierpionieren zum Ausprobieren zugeschickt bekommen hat. Vielleicht ist dieses neue Konzept auch etwas für Eure Mädchen! 



Girl: IT – Von Mädchen für Mädchen



            Und das haben wir im Testpaket gefunden: 


das neue 60-seitige Magazin Girl:IT – Von Mädchen für Mädchen
das Buch „Es macht Spaß ein Mädchen zu sein“
der Roman „Emmy – Gothic Neujahr“ von Mette Finderup
ein Block mit Freundschaftsbriefchen und Aufklebern
ein Sammelordner Keep:IT für die Girl:IT Magazine
und ein Make-up Set im Taschenformat mit Lidschatten, Lipgloss und Rouge

Aimee macht es Spaß, ein Mädchen zu sein und das Buch gefällt ihr richtig gut
  

Wie gefällt dir Girl:IT, liebe Aimee?

  
Das Girl:IT Magazin hat eine tolle Größe. Der glänzende Umschlag gefällt mir auch gut. Beim Durchblättern sind mir besonders die Seiten „Brieffreunde gesucht“, „Fashion“, „DIY“ und „Backen mit Herz“ positiv aufgefallen, da sie auch meinen Hobbys und Interessen entsprechen. Nicht so toll fand ich die „Fotostory“ und den „Comic“, da sie meiner Meinung viel zu viel Platz in der Zeitschrift wegnehmen. Ich lese solche Storys auch nicht so gerne und hätte mich mehr über andere Dinge wie Stargeschichten, Berichte über Lieblingssendungen, etc. gefreut. Die im Magazin vorgestellten Stars sind leider auch nicht nach meinem Geschmack, aber wer den Bieber und Harry Styles & Co. mag, freut sichsicher darüber. Interessant finde ich auch die Vorschau für das nächste Magazin, so kann man sich gleich im Voraus freuen.


Das Buch hat mir im gesamten Paket am besten gefallen. Schon das Titelbild macht Vorfreude aufs Lesen und Durchblättern. Da ich es erst seit wenigen Tagen besitze, habe ich es noch nicht geschafft, alle Seiten darin durchzulesen, aber beim Schmökern gefielen mir die „Test“-Seiten, die Bastelideen und dieses Mal auch die kurzen Comics am besten. Insgesamt finde ich das Buch sehr hübsch gestaltet. Die gemalten Bildchen sind toll und nach meinem Geschmack. Ich hatte das Buch auch einen Tag in der Schule dabei und meine Freundinnen waren ebenfalls begeistert. Es wird noch eine Weile auf meinem Nachttisch liegen.


Das zweite Buch habe ich zwar noch nicht gelesen, aber schon einmal reingeschnuppert. Das Cover sieht witzig und interessant aus. Im Buch gibt es einige Bilder und eine augenfreundliche Schrift. Das Buch hat 120 Seiten und ich werde es demnächst mal lesen.
   
   
Ich kenne solche Freundschaftsbriefchen-Blöcke bereits, habe mich aber trotzdem darüber gefreut. Es ist eine einfache Art, meinen Freundinnen kleine Briefchen zu schreiben und sie gleichzeitig als Umschlag zu verbasteln. Ich habe mich auch über die beiliegenden Aufkleber gefreut, weil sie witzig gestaltet sind. Ich wusste vorher nicht, dass auch ein Sammelordner im Paket liegt, weil dies vorher nicht angekündigt war. Ich musste ihn selbst zusammenfalten und das war ganz einfach. Die Gestaltung finde ich ganz niedlich und er wird einen Ehrenplatz in meinem Zimmer bekommen.


Das Make-up Set fand ich besonders schön, weil ich mich schon gerne schminke. Nach ein wenig Knobelei habe ich dann auch die seitlichen Lipgloss-Schublädchen gefunden. Die Farbauswahl ist toll und zu jedem Look findet man eine passende Farbe. Das Kästchen passt super in jede Handtasche und der Spiegel innen drin ist super praktisch!


Aimees Fazit

  
Das Girl:IT Magazin plus all den dazugehörigen Geschenken ist passend für jedes modebewusste Mädchen in meinem Alter und auch etwas älter. Man kann sich eine Weile damit beschäftigen, viel lesen, etwas selbst gestalten (DIY und Freundschaftsbriefchen), sich neue Anregungen holen (Fashion und Schminke) und hat viel Freude damit. Es ist im Abo erhältlich und kostet etwa 20 Euro pro Monat. Ich denke, es ist sicher sein Geld wert, aber ich kann mir ein Abo nicht leisten! Sonst würde ich es mir bestimmt bestellen!


Kanntet Ihr das Girl:IT Magazin-Konzept schon?
Wie gefallen Euch die Idee dahinter und der Preis?
Welches „Geschenk“ wäre Euer Favorit gewesen?



2 Comments

  • Zed Man

    Ein sehr schöner und detailreicher Test!
    Ich finde das die 20€ im Monat nicht zuviel sind wenn man sieht was man da alles bekommt.
    P.S.:
    Der Sammelordner ist ganz niedlich 🙂

  • Eva Katharina

    Da war Aimee ja noch total jung 😀 euer Blog hat sich sehr schön entwickelt!
    Die Zeitschrift klingt so als hätte sie mir als Kind auch gefallen 🙂 ich kannte das Magazin allerdings nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.