Spieletest

I see, you see, OuiSi … hier ist das Legespiel der visuellen Analogien (unbezahlte Werbung)



Hallo Ihr Lieben,


sagt mal, habt Ihr als Kind auch so gern auf der grünen Sommerwiese gelegen und nach oben in den Himmel geschaut? Ich für meinen Teil schon und ich weiß auch noch ganz genau, wie ich damals in den vorbeiziehenden Wolken immer die verschiedendsten Dinge gesehen hatte. Ein Schaf und einen Vogel, ein Gesicht und einen Engel oder sogar mal einen Zebrastreifen, der sich einmal quer über den Himmel gezogen hatte … je nachdem, welche Wolkenart gerade über mir hinwegflog! Und genau wie in den Wolken damals sehe ich auch heutzutage immer wieder große oder kleinere Dinge um mich herum, die mich an andere erinnern! Wie beispielsweise gestern einen Baum, dessen Baumloch doch tatsächlich so aussah, als würde eine Eule drin sitzen. Oder vor ein paar Wochen ebenfalls ein Baum, dessen Stamm so gewachsen war, als hätten zwei Außerirdische mit ihren Köpfen Modell dafür gestanden! Ich schwöre! Und falls Ihr genauso eine große Vorstellungsgabe habt wie ich, könnte Euch das Spiel, das wir heute vorstellen wollen, genau das Richtige für Euch sein! Denn bei dem super tollen Legespiel OuiSi (gesprochen “we see”) braucht Ihr ausnahmsweise mal kein super gutes Gedächtnis, sondern lediglich eine große Portion Fantasie und ganz viel Vorstellungskraft! Habt Ihr beides? Na dann lest mal schnell weiter …




“Das sieht ja aus wie …” oder so spielt man OuiSi


Diese Zwiebelchen erinnern uns ein bisschen an die bunten Stifte … von der Form und von der Farbe her …



Als ich vor ein paar Wochen zum ersten Mal über das spannende Legespiel OuiSi gestolpert war, stand für mich sofort fest: Das muss ich haben (auch wenn mein Spieleschrank aktuell aus allen Nähten platzt)! Nicht zuletzt aus privatem Interesse, sondern weil dieses Spiel auch wunderbar für meine Arbeit als Sprachtherapeutin geeignet ist. Denn OuiSi regt nicht nur super zum kreativen Gedankenaustausch an, sondern lässt die Spieler auch unheimlich viele neue visuelle Verknüpfungen bzw. Analogien finden, auf die sie im Alltag vielleicht gar nicht geachtet hätten. Dabei ist es gar nicht so schwer, all die Ähnlichkeiten in unserer super detailreichen Welt zu finden. Man muss nur ganz genau hinschauen!



Und da kommt das Spiel mit dem komischen Namen ins Spiel … 


… der übrigens clever durchdacht ist. Denn OuiSi bedeutet eigentlich “Ja-ja” in Französisch (“oui”) und Spanisch (“si”), wird aber wie das Englische “we see” ausgesprochen, was auf Deutsch widerrum “wir sehen” bedeutet! Auf sowas muss man erstmal kommen, nicht wahr? Denn aufs Sehen kommt es in diesem Spiel an! Aufs Sehen und aufs Verknüpfungen finden! Und das funktioniert nicht nur nach Form und Farbe, sondern auch nach Material, nach Muster oder Konzept!


Mal als Beispiel: Das Babyfüßchen im unteren Bild ähnelt von der Form her dem Hydranten rechts davon, der Hydrant widerrum hat dieselbe Farbe wie die Metallkonstruktion, die Ihr neben ihm sehen könnt. Die Kokosnuss links im Bild hat viele Fasern auf der Schale, der Schnürsenkel darüber besteht ebenfalls aus Fasern, wenn auch aus einem anderen Material! Und warum liegt der Bindfaden über dem Schnürsenkel? Na klar, weil man mit beiden etwas zuschnüren kann! Sie haben also denselben Zweck bzw. dasselbe Konzept! Nun fehlt nur noch eine Ähnlichkeit nach Muster … aber solch ein Beispiel findet Ihr sicher selbst, oder?


Könnt Ihr erkennen, welche Ähnlichkeiten wir hier gesehen haben? Folgt mal der Spirale aus der Mitte rundrum …



Ziel des Spiels ist es, solche “Paare” neben-, über- oder untereinander anzulegen! Als Spirale, als Quadrat, als wildes Muster auf dem Teppich … all das bleibt Euch überlassen! Aber lasst Euch sagen, im besten Falle braucht Ihr Platz, denn OuiSi besteht aus insgesamt 210 verschiedenen Bildkarten, die fast alle von den beiden Entwicklern Paul Brillinger und Kaz Brecher in New York City aufgenommen und liebevoll zusammengestellt wurden. Manche erkennt man auf den ersten Blick, andere nicht mal auf den zweiten! Aber darauf kommt es gar nicht an, denn Ähnlichkeiten mit anderen Bildkarten findet Ihr immer! Egal ob Ihr erkennen könnt, was abgebildet ist, oder nicht!



Und das Tolle an dem Spiel ist: Es gibt kein Richtig und kein Falsch!


Denn wenn Ihr sagt, Ihr seht da eine Ähnlichkeit und könnt Eure Überlegung begründen, ist es richtig! In welchem Spiel gibt es sowas sonst? Ich würde sagen, in den wenigsten! Und deshalb ist OuiSi auch ein ganz besonderes Spiel, das Ihr auch super zweckentfremden könnt! Schnappt Euch doch einfach mal eine der vielen Karten und vervollständigt das unsichtbare Bild drumherum, wie wir es für den Regenschirm im Papierkorb und das Fernglas am Hudson River getan haben. Oder geht mit einer Handvoll Karten nach draußen in die Natur und sucht dort ähnliche Formen und Muster! Wir sind uns sicher, Ihr werdet welche finden!


Werdet kreativ und erfindet eine Welt rund um den Bildausschnitt, die darauf nicht zu sehen ist!



Neben den Anregungen, die wir Euch bis hierhin schon gegeben haben, findet Ihr im (englischsprachigen) Anleitungsheft noch einige weitere Spiele und Aktivititäten, die Eure Kreativität fördern und Euch zum Staunen bringen werden! Und sicher nicht nur Euch, denn OuiSi ist für alle Menschen zwischen 4 und 104 Jahren geeignet – steht so auf der Verpackung – und kann super generationsübergreifend gespielt werden! Zuhause, im Kindergarten, in der Sprachtherapie, in der Schule, im Altersheim oder wo immer Ihr Lust und Platz dafür habt! Probiert es doch mal aus, es wird Euch sicher gefallen!



Falls wir Euch nun neugierig auf unseren Spieletipp machen konnten, können wir Euch diesmal nur raten, bei Tante Google oder auf Instagram oder Facebook nach “OuiSi” oder “Playouisi” zu suchen, dort findet Ihr ganz bestimmt den Link zum Shop, der hoffentlich noch ein paar Spiele auf Vorrat hat! In den USA und in Großbritannien sollen sie nach aktuellem Stand ausverkauft sein, aber für Europa gäbe es wohl noch einige Exemplare. Viel Glück, falls Ihr zuschlagen wollt! Wir können nur sagen, es lohnt sich!


2019 noch bei Kickstarter … heute in unserem Spieleschrank! Auch bald in Eurem?



Kanntet Ihr das Legespiel OuiSi bereits?

Wie gefällt Euch das Konzept des Spiels? Ist doch mal was anderes, oder?

Konntet Ihr die Ähnlichkeiten der Bildkarten sehen? Wir sind gespannt!




 

12 Comments

  • Renate

    Was für eine großartige Spielidee! Ich bin auch so ein Wolkengucker. Bin es bis heute geblieben.:-) Dieses Spiel hilft, ungewöhnliche Analogien zu erkennen. Das macht doch allen Spaß, die gerne die Phantasie spielen lassen. Ganz toll. Macht bestimmt Megaspaß!
    LG Renate von Trippics

  • Anja

    Liebe Jana,
    welch geniale Spielidee. Das hast mich schon bei eurem Facebook-Beitrag dazu sofort angesprochen. Und das Wortspiel im Namen des Spiels passt hervorragend dazu.
    Den Hydranten habe ich auf den Bildern gar nicht gleich als solchen erkannt, aber die Form ähnelt tatsächlich dem Babyfuß.
    Das Spiel landet auf jeden Fall auf meiner Spiele-Liste.
    Vielen Dank für den großartigen Tipp.
    Herzliche Grüße
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

    • SimplyJaimee

      Freut mich, dass dir das Spiel gefällt! Ich wusste im ersten Moment auch nicht, dass das ein Hydrant ist, ich glaube in Deutschland sieht man diese Modelle auch nicht oft! Aber nun wissen wir, dass die New Yorker Hydranten wie Babyfüßchen aussehen … dank OuiSi 🙂

  • Bea

    Das Spiel ist ja mal klasse! Es fördert die Kreativität und Fantasie auf eine tolle Art und Weise, wie ich sie noch nie gesehen habe. Selbst bei der Namensfindung waren die Spiele-Erfinder kreativ! Es kommt sofort auf meine Wunschliste.

    Danke für die Anregung,

    liebe Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr,

    Bea.

  • Tanja L.

    Eine tolle Idee! Ich kann mir sogar vorstellen, dass das für meinen Vater und seine Freundin interessant wäre. Sie leidet seit einem schweren Unfall unter Aphasie. Ich muss gleich mal googeln, ob es tatsächlich noch Exemplare in Europa gibt. Aber es freut mich für die Macher, dass das Spiel so gut angekommen zu sein scheint, dass es bereits vergriffen ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.