Spieletest

Hol den Horst – die lustigste Activity-Variante ever! (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

 


seid Ihr auch seit ein paar Tagen fleißig dabei, jeden Morgen eines Eurer möglicherweise vielen Kalendertürchen zu öffnen? Falls ja, konntet Ihr Euch in der Zwischenzeit hoffentlich genauso über den Inhalt freuen wie wir. Mittlerweile sind wir ja alle schon bei Türchen Nummer 7 angekommen und man kann deutlich sehen, wie die Zeit bis zum diesjährigen Weihnachtsfest immer kürzer und kürzer wird! Da man sich so langsam Gedanken machen muss, womit man seine Liebsten in knapp 2 Wochen beschenken möchte, stellen wir Euch heute mal wieder einen Spieletipp vor, der uns beide während des Ausprobierens und Fotografierens mehr als einmal zum Lachen gebracht hatte! Denn Hol den Horst von Piatnik ist unserer Meinung nach die lustigste Activity-Variante ever! Aber schaut doch am besten mal selbst …



Keine Party ohne Horst


Habt Ihr schon mal eine Runde Activity gespielt? Möglich wäre es, denn die Originalversion des Spiels, in dem Begriffe innerhalb von 60 Sekunden erraten werden müssen, kam bereits 1990 auf den Markt! Seitdem sind viele, viele Adaptionen und Spielvarianten erschienen, von denen ich mit meinen Kindern auf der Arbeit schon ganz oft die Junior-Variante gespielt habe! Die neueste Activity-Idee, die wir Euch heute vorstellen dürfen, ist jedoch aufgrund der fast lebensgroßen Gummipuppe und einiger delikater Fragestellungen eher für Spieler ab 16 Jahren geeignet! Bevor der lustige Spielspaß mit Horst der Gummipuppe allerdings losgehen kann, braucht man ordentlich Puste oder ein praktisches Hilfsgerät zum Aufpusten des 1,50 m großen, schlacksigen Mannes.


„Er ist relaxed, unbeholfen und er denkt, er ist der Beste. Das ist Horst, dein bester Kumpel!“



Öffnet man den grün-gelben Spielekarton das erste Mal, findet man neben dem aufblasbaren Horst im Inneren die typische Sanduhr (60 Sekunden) und 110 beidseitig bedruckte Spielkarten mit insgesamt 440 zu erratenden Begriffen! Anders als beispielsweise in der Junior-Variante muss man diese aber nicht erklären oder erkennbar aufmalen, sondern mithilfe von Horsts enormen pantomimischen Talent stumm vorführen. Als einzige Hilfestellungen dienen hierbei die verschiedenen, auf den Spielkarten aufgedruckten Hinweis-Fragen und Gestiken wie Kopfnicken und -schütteln, die die Mitspieler zumindest in die richtige Richtung lenken sollen!



Wird zum Beispiel – wie auf dem folgenden Gif – (laut) gefragt Was machen Horst und ich?“ sind sowohl vom aktiven Spieler als auch von Horst voller Körpereinsatz gefragt, um den entsprechenden Begriff unter der Frage erkennbar darzustellen. Errät einer der Mitspieler die passende Lösung vor Ablauf der Zeit, ist der nächste Spieler an der Reihe! So geht es weiter reihum, bis einzelne Spieler oder Teams für ihre richtigen Antworten insgesamt 30 Punkte sammeln konnten!


Und jetzt seid Ihr dran mit Raten!


1) Was machen Aimee und Horst?

Als wir uns überlegten, was für Fotos wir für diesen Beitrag knipsen könnten, hatten wir die spontane Idee, eine Runde „Hol den Horst“ mit Euch zu spielen! Wie das? Ganz einfach! Aimee und Horst stellen Euch auf den folgenden Fotos und Gifs verschiedene Begriffe dar und ihr dürft raten, was die beiden damit meinen! Die Auflösung findet Ihr ganz am Ende des Beitrags!

2) Was machen Aimee und Horst?

3) Wer ist Aimee?

4) Was machen Aimee und Horst?

5) Was machen Aimee und Horst?

6) Was macht Horst?

7) Was ist los mit Horst?



Wie hat uns das Spiel gefallen?


Das Spielprinzip vom Original-Activity hat mir persönlich schon immer gut gefallen! Begriffe erraten, die jemand pantomimisch darstellt, erklärt oder aufmalt – macht immer Spaß! Nun kommt aber Horst ins Spiel und lässt den Spaßfaktor nochmal enorm in die Höhe schießen, denn Begriffe mit seiner Hilfe darzustellen ist oftmals nicht nur eine kleine Herausforderung, sondern vor allem in den meisten Fällen urkomisch! Vor allem, für die Leute, die gerade raten sollen! Wir wollen unseren neuen Kumpel Horst im Spieleschrank auf jeden Fall nicht mehr missen! Wäre er auch bei Euch willkommen?


8) Was machen Aimee und Horst?

Wir bedanken uns bei Birgit von Piatnik, dass wir Euch das lustige Spiel rund um Horst vorstellen durften! Das Spiel wurde uns für diesen Beitrag kostenlos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst!


9) Was machen Aimee und Horst?



Wie gefällt Euch die neue Activity-Variante mit Horst?

Konntet Ihr ein paar unserer Begriffe erraten?

Mit wem würdet Ihr am liebsten eine Runde spielen?




Und hier gibt’s die Auflösung: (Bitte markiert den unteren Bereich, um die Schrift sichtbar zu machen!)

1)     Gitarre spielen  

2)     ein Selfie machen

3)     ein Vampir

4)     einen Heiratsantrag machen

5)     Huckepack nehmen

6)     YMCA tanzen

7)     Er hat Mundgeruch

8)     Schere, Stein, Papier spielen

9)     kuscheln

 





 

 

20 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.