Spieletest

Die Schlitterpartie der Pinguine – Ein ICECOOLer Spielspaß von AMIGO (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

ward Ihr alle artig und habt letzte Nacht Eure frisch geputzten Stiefel vor die Tür gestellt? Falls ja, hat Euch der liebe Nikolaus bestimmt etwas schönes gebracht! Obwohl meine Aimee nun auch schon mitten in den Teenagerjahren steckt, lässt sie es sich nicht zweimal sagen, am Abend vorm Nikolaustag ihre Schuhe zum Glänzen zu bringen und einen davon wie all die Jahre zuvor vor die Tür zu stellen! Für all die schönen Traditionen rund ums Weihnachtsfest ist man halt nie zu alt, nicht wahr? Sei es der Nikolaustag oder eben die guten alten Adventskalender! Auch wir haben uns in diesem Jahr wieder zwei Adventskalender gegönnt und freuen uns jeden Tag darauf, ein weiteres Türchen zu öffnen. Nachdem mittlerweile auch schon das 6. Türchen offen steht, haben wir festgestellt, dass nicht mehr allzu viel Zeit bleibt, sich Gedanken über etwaige Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten zu machen. Aus diesem Grund haben wir heute einen ICECOOLen Spieletipp aus dem Hause AMIGO für Euch. Vielleicht könnt Ihr damit schon bald jemanden eine Freude machen!

Passend zu den aktuellen Temperaturen nehmen wir Euch heute mit aufs Eis! Denn mit dem neuen AMIGO-Spiel ICECOOL erlebt Ihr eine Schlitterpartie der ganz besonderen Art! Und dafür müsst Ihr weder frieren noch frösteln oder gar die Nase aus der Tür halten … alles was Ihr braucht ist der richtige “Schnipp” und (womöglich) ein Schlückchen Zielwasser, um am Ende die meisten Punkte gesammelt zu haben!



Die Box in der Box in der Box … und schon hat man das ICECOOL-Spielfeld zusammen



Sobald der Deckel des Spieles angehoben wird, gerät man erstmal ins Staunen! Denn in der Box steckt eine Box und noch eine Box und so geht es weiter, bis man fünf Boxen zusammen hat. Die einzelnen Boxen sind so designed, dass sie perfekt ineinander passen und korrekt “zusammengepuzzelt” eine Art Spielarena bilden.



Um die Boxen miteinander zu verbinden, gibt es im Spiel kleine naturfarbene Fische, die einfach auf die passenden Markierungen gesteckt werden. So entsteht aus den einzelnen Boxen ganz schnell eine große Spielfläche mit vielen Räumen und Türen.


Mit diesen kleinen Holzfischen werden die einzelnen Boxen zusammengehalten … 
… auf diese Weise ergibt sich schnell eine ganze Spielarena

Das Besondere an den Boxen ist, dass sie wie die Räume einer vereisten Pinguin-Schule gestaltet sind. Und darin gibt es nicht nur einen großen Klassenraum, sondern aucheine Küche, eine Mensa, ein Spielzimmer und eine Sporthalle. In allen Ecken gibt es schmunzelhaftes zu entdecken. Ein paar Details könnt ihr auf den folgenden Fotos sehen.


Achtung, die Pinguine sind los …



… die unbestreitbaren Stars des ICECOOL Spiels sind eindeutig die Pinguine! Wie kleine Stehaufmännchen warten sie im Klassenzimmer nur darauf, dass es endlich losgeht. Sie wollen durch die Schule flitzen. Und dazu brauchen sie Dich! Mich? Ja, Dich!


Die Pinguin-Figuren werden nämlich nicht einfach nur von Zimmer zu Zimmer bewegt. Nein, sie werden geschnippt! Mit einer gekonnten Fingerbewegung kann man die kleinen Gesellen nämlich auf verschiedendste Weise durch die Schulräume schlittern lassen. Ob auf geradem Wege oder in Kurven, sogar über die Wände fliegen ist erlaubt! Vor dem ersten Spiel sollte man deshalb definitiv eine Proberunde einlegen!

Aimee hat den Trick raus und befördert ihren roten Pinguin durch die Tür


Schnippen kann jeder, ob klein oder groß! Aber schafft Ihr es auch, mit einem Schnipp gleich durch zwei oder drei Türen auf einmal zu schlittern? Wenn man den Trick erstmal raus hat, kann man den Pinguinen bald bei vielen tollen “Jumps and Moves” zuschauen. Ziel des Spiels ist es wie gesagt, während der Runden die meisten Punkte zu sammeln.Um Punkte zu bekommen muss man entweder bunte Fische oder die Schülerausweise der Pinguine einsammeln. Das kommt ganz darauf an, ob man in der jeweiligen Runde der Jäger oder einer der Läufer ist. Auf jeden Fall heißt es geschickt zu schnippen, sonst haben Deine Mitspieler am Ende mehr Punkte als Du!


Klein Maya hat den Fisch gewittert und versucht ihn zu klauen 🙂

Wie gefällt Euch die Spielidee bei ICECOOL?
Habt Ihr dieses Spiel vielleicht schon selbst ausprobiert?
An wen würdet Ihr ICECOOL verschenken?


17 Comments

  • manuela provenzani

    Das Spiel sieht echt klasse aus und scheint auch lustig zu sein ;-). Ich kenne von Amigo bisher nur Dice Devils, das durfte ich vor einigen Jahren mal testen. Aber dieses Spiel habe ich zuerst bei dir gesehen und vorher noch nie was davon gehört. Ich würde es meinen Nichten schenken 😉

  • Nicole Minnie

    Das Spiel klingt unglaublich süß 😉
    Von Amigo haben wir noch ne ein Spiel gespielt. Irgendwie kommen wir von Kosmo und Ravensburger nicht weg ^^. Aber das Spiel muss ich mir mal näher anschauen. Sehr schöne Vorstellung von euch 😉

    Alles liebe

  • Kirsten

    Ein cooles Spiel (im wahrsten Sinne des Wortes), das wäre das Richtige für unseren Junior!
    Danke für den tollen ausführlichen und anschaulichen Bericht!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

  • Nicole Berndt

    Wir sind hin & weg von dem tollen Pinguin-Spielspass. Die kleinen bunten Pinguine würden bei uns sicherlich fast täglich durch die Zimmer flitzen. Am besten gefällt uns der blaue Pinguine. Da denken wir sofort an das blaue Eismeer. Echt toller Beitrag und super tolle Fotos. Das Spiel fetzt. Liebe Grüße, Nicole & Tochter Luna …eure treuen Blogleserinnen

  • Petra B.

    Liebe Jana,
    keine Stiefel geputzt, nicht artig gewesen…hat nichts gegeben aber der Mann mit der Rute ist auch nicht gekommen 🙂
    Das Bild mit Maya und dem Fisch der Knaller. Aus dem Alter der Spiele sind wir jetzt draussen und daher von mir nur eins – euch ganz viel Spaß
    Liebe Grüße
    Petra

  • Freya

    Das Spiel klingt ja wirklich witzig. Ich würde den Feuerwehrroten Pinguin wählen und im Falle eines Gewinns, das Spiel natürlich meinen Kindern oder meinem Patenkind schenken.
    Liebe Grüße
    Freya

  • Julia

    WOW das Spiel sieht ja klasse aus, tolle idee und macht bestimmt ordentlich Spaß. Gerade jetzt am Abend wenn es draußen kalt ist, bringt das Spielen doppelt soviel Spaß.

    Ich würde den gelben Pinguin nehmen, finde den richtig knuffig.

    Liebe Grüße
    Julia

  • Catrin

    Also ich würde den blauen Pinguin nehmen, blau wie meine Augen. 🙂

    Ich bin unter meinem Facebook-Namen Catrin Boenisch gerne Dein Fan. Dir und Deiner Familie wünsche ich eine schöne Adventszeit und einen fleißigen Weihnachtsmann. Liebe Grüße von Catrin

    CatyB(ätsch)gmx.de

  • Simone spielt Icecool

    Ein toller Beitrag! Ich finde Icecool total faszinierend, vor allem, weil die Pinguine so irrwitzge Bahnen schlagen können. Faszierend ist auch, dass Icecool zwar zum Kinderspiel des Jahres gewählt wurden, ich aber auf der Messe in Essen hauptsächlich erwachsene Männer gesehen habe, die in heller Freunde Pinguine geschnipst haben!

    Verspielte Grüßle,
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.