Überraschungsboxen

Jaimee testet die Brandnooz Box Juli 2016

Hallo Ihr Lieben,

in letzter Zeit klappt es leider selten, dass wir unsere Brandnooz Box noch im passenden Monat vorstellen können! Manchmal liegt es daran, dass sie uns einfach zu knapp vorm Monatsende erreicht, oder aber auch – wie im vergangenen Monat – dass wir gar nicht zu Hause sind, wenn die Post sie bei uns abliefert. Alle, die uns über Instagram folgen oder die Bilderreihe unterm Header in den letzten Tagen beobachtet haben, haben sicher bemerkt, dass wir ein paar Tage außer Landes waren! Während die Blogberichte, die ich im Vorfeld fleißig vorgetippt hatte, trotzdem nach und nach erschienen, hatten wir uns ein paar schöne Tage in Bella Italia gegönnt. Nun sind wir wieder im Lande und konnten unsere neueste grüne Box von Brandnooz etwas verspätet öffnen. Während des Urlaubs hatten wir uns zwar schon ein wenig spoilern lassen, aber da Brandnooz häufig auch Produktvarianten verschickt, weiß man nie genau, was einen in der eigenen Box erwartet.

Auf den ersten Blick fielen uns gleich mal vier Produkte auf, die uns spontan an Bella Italia erinnerten. Welche das sind und was wir noch in der Juli-Box fanden, zeigen wir Euch nun wie gewohnt etwas ausführlicher!



HARIBO Milchbären


“Die neuen HARIBO Milchbären stehen für die besondere Kombination aus buntem Fruchtgummi und cremig-weichem Schaum mit Milchgeschmack – und eine ganze Menge Spaß! Denn in der Packung stecken sechs fruchtige Milchbären, die der ideale Begleiter für aufregende Ausflüge, gemeinsames Spielen oder einen gemütlichen Fernsehabend sind. In den sechs leckeren Fruchtgummisorten Kirsche, Apfel, Himbeere, Zitrone, Erdbeere und Orange stecken 20 % Fruchtsaft und die absolute HARIBO-Kernkompetenz.”

Eine Tüte kostet 0,95€.


Unsere Meinung zum Produkt


Die HARIBO Milchbären hatten uns indirekt auch schon nach Italien begleitet. Zwei Damen aus unserer Reisegruppe naschten diese nämlich genüsslich und stetig vor unseren Augen und machten uns auf jeden Fall schon mal sehr neugierig darauf. Selbst probiert können wir nun sagen, dass uns die Bärchen mit Milchschaumgeschmack zu süß und von der Konsistenz her zu weich sind.  Wir favorisieren Gummibärchen, an denen man schon etwas mehr zu kauen hat 🙂



Griesson Soft Cake “Heimische Früchte: Birne”


“Freunde des Griesson Soft Cake dürfen sich jetzt gleich über zwei neue Sorten freuen: In Soft Cake Heimische Früchte steckt der volle Geschmack aus deutschen Obstgärten. Ob Birne oder Rote Johannisbeere – die köstliche Verbindung von heimischer Frucht, luftigem Eigebäck und knackig-zarter Schokolade ist ein intensiv fruchtiges Geschmackserlebnis für Groß und Klein.”

Eine Packung kostet 0,79€.


Unsere Meinung zum Produkt


Zugegeben: Ich war noch nie Fan von Griesson Soft Cake. Die neuen Sorten finde ich zwar interessant, aber ich werde den Rest wohl weiter verschenken müssen.



Schwartau Clever Snack “Brombeere-Dattel-Cashew”


“Weniger Zutaten, mehr Geschmack: Das ist das Motto der Fruchtriegel von Schwartau Clever Snack. Ob „Brombeere+Dattel+Cashew“ oder die anderen drei Sorten „Kirsche+Dattel+Mandel“, „Maracuja+Dattel+Cashew“ und „Banane+Dattel+Erdnuss“, jeder Riegel enthält nur sechs Zutaten kombiniert aus leckeren Früchten und knackigen Nüssen – und das ganz ohne Zusatz von Zucker. Perfekt für alle, die sich auch zwischendurch bewusst ernähren möchten. Der Clever Snack ist außerdem frei von Zucker sowie Farb- und Konservierungsstoffen.”

Ein Riegel kostet 0,99€.


Unsere Meinung zum Produkt


Geschmacklich ganz nett! Wenn auch nach meinem Geschmack etwas zu süß! Aber was mich beim Essen störte, waren die kleinen Kernchen, auf die man immer mal wieder unerwartet beißt.



Lorenz Knusperkugeln “Honig Senf”


“Wer Laugengebäck liebt, kann sich nun über eine ganz neue Art des Genießens freuen: Bei den Saltletts Knusperkugeln handelt es sich um runde Laugenkugeln, die knusprig gebacken und angenehm gewürzt sind. Die kleinen Laugengebäckkugeln der Variante „Honig & Senf“ verführen durch eine milde Honig-Süße verbunden mit einer feinwürzigen Senf-Note. Sie sind mit einer raffinierten Glasur überzogen und garantieren so in jeder Situation ein sauberes Fingergefühl. Der ideale Snack für unterhaltsame Momente mit den besten Freunden und der Familie oder um eine kleine Auszeit zwischendurch zu genießen.”

Eine Tüte kostet 1,59€.


Unsere Meinung zum Produkt


Die Knusperkugeln sind ein interessanter neue Snack von Lorenz. Sie sind nicht nur knackig, sondern schmecken intensiv nach Senf, aber auch süß nach Honig! Wer beides mag, ist hiermit sicher gut bedient!



Brandt Knusper mich “7 Kräuter”


“Brandt Knusper mich sind würzig krosse Röstscheiben mit 7 aromatischen Kräutern wie Rosmarin, Oregano und Basilikum. Sie werden aus rein natürlichen Zutaten gebacken und anschließend knusprig geröstet. Durch seine ausgewogene, leicht pikante Note bietet sich Brandt Knusper mich „7 Kräuter“ ideal zum Dippen oder als herzhafte Beilage für zwischendurch an – egal, ob unterwegs, zum Grillen mit Freunden, zu leckeren Gerichten oder abends auf dem Sofa.”

Eine Packung kostet 1,59€.


Unsere Meinung zum Produkt


Das Knusperbrot hat uns spontan an Italien erinnert! Es schmeckt auch so … leicht nach Basilikum und vielen anderen leckeren Kräutern! Eine schöne Idee, die wir gerne probiert haben!



Saupiquet Gegrillte Makrelenfilets mit nativem Olivenöl extra


“In den Makrelen-Filets von Saupiquet steckt die perfekte Kombination aus dem unverwechselbaren Geschmack der Makrele und köstlichen Grillaromen. Die ganzen Filet-Stücke sind bereits fertig gegrillt und damit einzigartig im Geschmack. Verfeinert mit hochwertigem nativen Olivenöl extra bieten sie einen außergewöhnlichen Makrelen-Genuss mit intensivem Geschmack. Die gegrillten Makrelen-Filets sind außerdem sehr nahrhaft. Durch den hohen Anteil von Omega-3-Fettsäuren sind sie besonders gesund und durch das Grill-Verfahren entsteht ein einzigartiges Aroma, das den intensiven Geschmack der Makrele hervorragend betont.”

Eine Dose kostet 2,69€.


Unsere Meinung zum Produkt


In Italien haben wir jeden Abend Salat mit Olivenöl genossen und wir freuen uns schon sehr auf das Öffnen der Dose! Gegrillte Makrele klingt auf jeden Fall sehr lecker!



Heisse Tasse “Cremige Tomatensuppe mit Nudeln”


“Heisse Tasse gibt es jetzt auch im Becher – genau richtig für den kleinen Hunger zwischendurch und um nach einer kleinen Pause wieder voll durchstarten zu können. Die Tomaten Suppe ist besonders cremig und würzig, eine Extraportion Nudeln macht die Heisse Tasse im Becher zum perfekten Pausensnack. Außerdem erhältlich in zwei weiteren cremigen Varianten „Champignon“ und „Thai-Curry“ sowie in den drei brühigen Sorten „Huhn“, „Rind“ und „China Gemüse“.”

Ein Becher kostet 0,99€.


Unsere Meinung zum Produkt


Und schon wieder muss ich sagen: Ganz ehrlich, ich bin überhaupt kein Fan von Tomatensuppe! Schlimme Kindheitserinnerung!!! Aber Aimee war hellauf begeistert und hat sich die Heisse Tasse aufgebrüht, während ich die anderen Produkte der Box fotografiert hatte. Sie fand das Ergebnis auch äußerst lecker und die Nudeln waren ihr persönliches “gewisses Extra”.



Academia Barilla Spaghetti


“Academia Barilla ist perfekt für alle Pasta Gourmets mit höchsten Ansprüchen. Sie wird aus 100 % italienischem Hartweizen hergestellt, der dank seines hohen Protein- und Glutengehalts zu jeder Zeit perfekte „al dente“ Qualität gewährleistet. Der Clou: Durch einen speziellen Herstellungsprozess erhält die Academia Barilla Pasta ihre raue Oberfläche, wodurch die Sauce besonders gut haftet.”

Eine Packung kostet 1,99€.


Unsere Meinung zum Produkt


Als wir die italienischen Nudeln in den Händen hielten, hatten wir gleich mal ein Tränchen im Auge! Ein Freudentränchen wohlgemerkt! Denn wir sind zwar wieder physisch im kalten Deutschland angekommen, in Gedanken aber immer noch am warmen Mittelmeer in Italien! Die Nudeln werden bald probiert und wir freuen uns schon darauf!



Jules Mumm Plus “Raspberry Mojito”


“Mit Jules Mumm Plus „Raspberry Mojito“ schmeckt der Sommer besonders prickelnd. Fruchtig-spritzige Weine bester Herkunft vereinen sich mit den Noten aromatischer Himbeere, frischer Minze und einem Hauch von Limette. Jules Mumm Plus sorgt so für ein einzigartiges Geschmackserlebnis und für das richtige Sommerfeeling.”

Eine Piccolo-Flasche kostet ca. 2,30€.


Meine Meinung zum Produkt


Das rosa Getränk ist ein schöner Hingucker und schmeckt auch angenehm nach Himbeere! Mojito ist nicht unbedingt mein Lieblingsgeschmack, aber in Verbindung mit Himbeere schmeckt er mir definitiv besser als sonst!



Valensina 100% direkt gepresst “Orange-Mango-Passionsfrucht”


“Pure Früchte – Schluck für Schluck. Mit Valensina 100% direkt gepresst kann jeder am Morgen beste Direktsaftqualität genießen. Die in der Sonne extra lang gereiften Früchte werden sorgfältig ausgewählt und nach der Ernte direkt gepresst. So bleibt die natürliche Struktur des direkt gepressten Saftes und damit die meisten seiner Vitamine und Vitalstoffe erhalten. Einfach ein vollfruchtiges, unverfälschtes Geschmackserlebnis, mit dem jeder Tag gut anfängt.”

Eine Flasche kostet 1,99€.


Unsere Meinung zum Produkt


Auch wenn wir Fruchtsäfte nicht besonders oft kaufen, lieben wir sie einfach! Wenn dann auch noch drei leckere Früchte zu einem Saft kombiniert wurden, ist die Flasche schneller leer, als ihr lieb war! Leckere Kombination und auch noch mit Fruchtfleisch! Super Produkt, das bestimmt mal nachgekauft wird!



Sinalco Orange


“Sinalco Orange ist einfach prickelnd-fruchtig und unglaublich erfrischend. Den leckeren Limonaden-Klassiker gibt es jetzt endlich auch in der handlichen und stylischen Dose. Mit 5 % Fruchtgehalt, Vitamin C und dem unverwechselbaren Sinalco Geschmack ist Sinalco Orange der ideale Trinkgenuss, der am besten eisgekühlt schmeckt.”

Eine Dose kostet 0,55€.



Unsere Meinung zum Produkt


Während ich den Himbeer-Mojito probieren durfte, konnte sich Aimee über eine Dose Sinalco freuen. Wie Ihr seht, haben wir beide angestoßen und haben uns unsere Getränke schmecken lassen! Aimee meinte, dass die Sinalco schön sprudelig war und nicht zu süß schmeckte!



Köstritzer Kellerbier


“Das Köstritzer Kellerbier ist eine Bierspezialität für echte Genussliebhaber. Vollmundig und mit natürlicher Trübung wurde bei diesem Bier der ursprüngliche Geschmack nach alter Brautradition bewahrt. Beste Rohstoffe wie ein besonderes Röstmalz, Spezialmalze und ausgewählte Hopfensorten verleihen ihm sein einzigartiges Aroma und seine charakteristische Optik.”

Eine Flasche kostet 0,75€.


Unsere Meinung zum Produkt


Zuguterletzt kommt wieder eine Flasche, auf die wir hätten verzichten können! Sie wird wie immer weiter verschenkt, denn ich trinke kein Bier und Aimee ist natürlich zu jung dafür!


Wie fassen wir diese Box am besten zusammen? Vielleicht so: Die Hälfte des Inhalts hat uns ganz gut gefallen, der Rest nicht so! Ganz ehrlich, es gab einige Sachen, die haben wir nun einmal probiert und müssen sie nicht wieder haben. Vieles war mir persönlich zu süß oder landet auch sonst nie in meinem Einkaufswagen … aber Geschmäcker sind so verschieden und das sieht man auch schon, wenn man nur von uns beiden ausgeht! Während ich die Tomatensuppe ungeöffnet weitergegeben hätte, hat Aimee sie genossen! Deshalb nehme ich diese Box einfach mal so hin, wie sie ankam, verteile die Reste an Probierfreudige und freue mich auf die nächste Brandnooz Box Ende des Monats, die hoffentlich viele neue entdeckenswerte Produkte enthält! Der Warenwert der Brandnooz Box betrug diesmal ca. 17,17 €.


Wie gefällt Euch die Brandnooz Box aus dem Monat Juli?
Habt Ihr Euer Lieblingsprodukt daraus entdeckt?
Welches Produkt habt Ihr selbst schon mal gekauft?



5 Comments

  • Petra B.

    Hallo Ihr Beiden Urlauber!
    Hoffe Italien war wieder eine Reise wert 🙂
    Schön das Ihr wieder Gesund und munter zurück seit und wieder testet!
    Also diesmal würde ich nur den Valensina testen den Rest find ich nicht so prickelnd…..wobei ihr Lust darauf macht!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra
    P.S. Hattest du das Mail mit dem Link bekommen?

  • Nicole Minnie

    Huhu ihr zwei..

    Also wir fanden die Box in diesem Monat ganz gut gelungen.
    Es gab zwar dann auch etwas, was wir nicht sehr lecker fanden, aber wir haben nix weggeben ^^
    Und das eine oder andere wird auf jeden Fall nachgekauft 😉

    liebe Grüße

  • Eva Katharina

    Mhh die Box wär total was für mich Naschkatze gewesen, die Haribos und die Soft Cakes *o* Richtig cool!
    Auch die Säfte und der Sekt wäre was für mich gewesen 🙂
    Gelungene Box diesen Monat, sehr interessant!
    Liebe Grüße!

  • Alexaaandraaa

    Also für mich sehen die Haribos schon wie ein Abklatsch der Nimm2-Milchgeister (die ich ganz lecker finde) aus, allerdings weiß ich auch nicht, welche es zuerst gab. Wie ihr mag ich aber auch "härtere" Gummibärchen lieber! 😀
    In dieser Box wäre so gut wie alles für mich gewesen, könnte sein, dass ich die Makrelenfilets nicht mag, aber die habe ich noch nie probiert.
    Bei allen anderen Sachen bin ich schon traurig, dass wir Brandnooz zuhause nicht abonniert haben!

    Liebste Grüße,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.