Überraschungsboxen

Jaimee testet die My little HOME Box im Februar

Hallo Ihr Lieben,

vor nicht allzu langer Zeit haben wir Euch HIER zum ersten Mal die My little Box – die Überraschungsbox aus Frankreich vorgestellt. Über diese Box waren wir ganz zufällig im Internet gestolpert und weil wir Überraschungen lieben, hatten wir sie im Januar das erste Mal ausprobiert. Im Februar erreichte uns die Box fast 10 Tage vor dem erwarteten Termin … und die Spannung war wieder groß, was diesmal wohl darin sein würde! Während die Januar-Box noch eine WISH-Box war, hielt der Februar für uns eine My little HOME Box bereit! Und nun schaut doch mal, was wir dieses Mal darin finden konnten:

Was wir an der My little Box toll finden, ist dass sie nicht nur Beautyprodukte enthält, sondern jeweils auch immer zwei praktische Dinge! Und ganz ehrlich, auf die zwei Sachen sind wir jedesmal am allermeisten gespannt! Als wir die My little Box aus ihrem Versandkarton holten, sahen wir zuerst den Namen der aktuellen Box! Eine HOME-Box! Was könnte da denn wohl drin sein?



Die Kartons sind immer sehr liebevoll und passend zum Thema gestaltet! Und der Inhalt ganz hübsch verpackt mit weißem Schleifchen und Stoffbeutelchen! Das Thema der Box variiert von Monat zu Monat! Man weiß nie, was als Nächstes kommt … auf der Homepage gibt es einen Überblick über bereits erschienene Boxen! Dort gab es bisher Themen wie Roadtrip, Provence, Gipsy und Creative! Also jedes Mal ist nicht nur der Inhalt der Box eine Überraschung, sondern auch das Thema!



Im Nullkommanichts ein neues Sofa-Design


Das allererste, das uns ins Auge fiel, war ein Kissenbezug im Dreieckmuster! Es soll wohl ein Wendekissenbezug sein (hinten ist ein Punktemuster drauf), aber da hinten der Verschluss des Kissens ist, würden wir nur die Vorderseite benutzen. Farblich passt es nicht ganz in unsere vier Wände und da wir eh schon genug Kissen haben, haben wir den Bezug weiter verschenkt!


Als zweites HOME-Accessoire fanden wir einen Bilderrahmen in unserer Box. Hinten auf dem Bilderrahmen war ein Aufkleber mit dem Schriftzug “Das Bild hat zwei Seiten”. Wir haben uns für die entschieden, die Ihr gerade im Bilderrahmen sehen könnt! Irgendwann werden wir das Bild sicher mal austauschen, aber im Moment kann es so bleiben! Es wird uns mit diesem Design immer an die nächste My little Box erinnern!


Die My little Box enthält jedes Mal zwei Accessoires passend zum jeweiligen Thema UND drei Beautyprodukte! Nur drei! Und das finden wir gut, denn sonst müssten wir demnächst mal anbauen 🙂


Neben einer tollen Body Cream von Baija, die ganz wunderbar nach karamellisiertem Honig duftet, befanden sich im kleinen Stoffbeutelchen noch ein Mask & Peel von Noxidoxi und eine hautperfektionierende Easy Morning Creme aus der My little Beauty-Kollektion. Die Maske und die Morning-Creme duften nur ganz dezent. Das besondere an der Morning-Creme ist das toll schimmernde Diamantenpuder, das nach dem Auftragen für einen strahlenden Teint sorgt.


Zu guter letzt gab es auch diesmal etwas zum Schmökern! Das My little World-Magazin gibt Tipps für Deko, Beauty und Kultur und lädt zum Durchblättern ein!

Das war unsere Februar-Ausgabe der My little Box! Sie hat uns 17,95 € gekostet und enthielt diesmal Überraschungen im Wert von ca. 69 €. Auch wenn wir nicht alles selbst behalten haben, finden wir das Konzept der Box immer noch ganz spannend und freuen uns bereits auf die Box im März! Mal sehen, womit die uns überraschen wird! Vielleicht mit Ostern?


Wie gefällt Euch die My little HOME Box?
Welches Produkt ist Euer Favorit daraus?
Kanntet Ihr die Box schon vorher?



9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.