Überraschungsboxen

Jaimee testet die Brandnooz Box Januar 2016

Hallo Ihr Lieben,

es ist mal wieder soweit. Pünktlich zum Monatsende, jedoch diesmal einen Tag später als gewohnt, erreichte uns wieder eine dieser großen, grünen Boxen, die wir beide immer ganz neugierig auspacken. Normalerweise zusammen, aber dieses Mal durfte Aimee zuallererst hineinschauen, denn sie hatte heute die Aufgabe der Fotografin übernommen. Nachdem ich im Dunkeln von der Arbeit kam, waren dankenswerterweise alle Fotos längst im Kasten und nun muss der Beitrag nur noch fleißig getippt werden. Das Thema heute „Immer lecker und locker bleiben!“.

Die Januar-Box enthält eine spaßige Mischung, bei der kein Gaumen ungekitzelt bleiben soll … wir sind gespannt und schauen uns die Produkte nun mal näher an!



Leibniz Double Choc



Für alle Schokofans gibt es jetzt die doppelte Ladung Schokolade: Knackige Schokokekse treffen auf leckere Vollmilchschokolade und machen den Choco des Jahres von Leibniz zu einen besonders schokoladigen Genuss.

Preis pro Packung: 1,49€

Unsere Meinung zum Produkt

Die Leibniz Double Choc sind ja zur Zeit in aller Munde … wie oft habe ich schon Aufrufe zum Testen und Mittesten dieser Kekse gelesen und jedesmal wäre ich nur zu gerne dabei gewesen! Umso schöner, dass wir unsere Packung Double Choc nun in der Brandnooz Box hatten! Schokolade trifft auf Schokofans und Schokofans sind begeistert! Die werden bestimmt nachgekauft!



Hachez Ursprungschocoladen



Die neuen Chocoladen von Hachez vereinen die Vielfalt ihrer ursprünglichen Kakaoanbaugebiete in edler Chocolade und lassen sich im praktischen Stick-Format ganz spontan jederzeit genießen. „Ecuador 58%“ präsentiert sich kraftvoll und ursprünglich. Mit ihrem zarten Schmelz und der sanften Note von buttrigem Karamell ist „Papau Neuguinea 35%“ besonders mild und cremig und spiegelt die Facetten des Anbaugebietes Papua Neuguineas wider.

Preis pro Riegel: 0,99€

Unsere Meinung zum Produkt


Zartbitter ist eigentlich keine unserer Lieblingsgeschmäcker bei Schokolade, aber diese Zartbitternote schmeckt noch recht angenehm. Der Vollmilch-Riegel dagegen ist sehr lecker und schmeckt tatsächlich etwas nach Karamell.



Haribo Sauer Goldbären



Das neue Mitglied der GOLDBÄREN-Familie! Die Starqualitäten der SAUER GOLDBÄREN liegen in den Genen des neuen sauren Top-Produkts von HARIBO: Form, Konsistenz, Farben und die Fruchtgeschmacksrichtungen Ananas, Zitrone, Erdbeere, Apfel, Himbeere und Orange sind vertraute GOLDBÄREN-Eigenschaften. Neu ist die sauer-spritzige Kandierung um den gewohnt fruchtig-süßen GOLDBÄREN, die ein einzigartiges Geschmackserlebnis bietet! Sauer macht lustig – probiert es selbst!

Preis pro Tüte: 0,95€

Unsere Meinung zum Produkt


Sauere Goldbären waren mir bisher gar nicht zu Ohren gekommen, deshalb sind sie auf jeden Fall mein Überraschungsprodukt aus der Box! Wir lieben Gummibärchen und finden die Sauren Goldbären eine lustige Idee!



Kühne Enjoy Gemüsechips



Der knusprige Mix aus gebackener Rote Bete, Pastinake und Süßkartoffel ist besonders geeignet für Knabberfreunde, die bewusst genießen möchten. Für die Herstellung der Gemüsechips werden hauchdünne Scheiben von Roter Bete, Pastinake und Süßkartoffel mit Schale in Sonnenblumenöl gebacken und lecker mit Kräutern verfeinert. Die Gemüsechips sind neben der Kräuter-Variante auch in den Sorten „mit Meersalz verfeinert“ und „mit Paprika verfeinert“ erhältlich – so ist für jeden etwas dabei. Sie sind außerdem vegan und glutenfrei und natürlich frei von Zusatzstoffen, Geschmacksverstärkern und Aromen.

Preis pro Tüte: 1,99€

Unsere Meinung zum Produkt


Bei den Gemüsechips waren wir etwas skeptisch. Wir lieben Gemüse, aber haben vor einiger Zeit schon einmal Gemüsechips gekauft und fanden die überhaupt nicht gut! Die Gemüsechips von Kühne sind überraschend lecker! Alle Sorten, ob Rote Beete, Pastinake (noch nie zuvor gegessen) oder Süßkartoffel … da möchte man immer wieder reingreifen und sogar Aimee verlangt nach mehr!



Löwensenf Premium Honig Senf



Löwensenf Premium Honig-Senf eignet sich besonders zum Kochen und Verfeinern. Mit ihrem würzig-scharfen und zugleich süßen Geschmack passt die Senfspezialität außerdem sehr gut zu einer leckeren Käse-Auswahl sowie zu Geflügel oder Fisch. Auch zum Abschmecken, etwa als Zutat für Dressings, ist die Kombination aus süßer Note und Schärfe ideal. Der Premium Honig-Senf wird ohne Zusatz von Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffen sowie Geschmacksverstärkern hergestellt.

Preis pro Glas: 2,49€

Unsere Meinung zum Produkt


Der Senf mit Honig hat eine ungewohnte Konsistenz … zumindest wirkt er ganz anders, als die Marke, die wir normalerweise nutzen. Geschmacklich ist er sehr interessant! Leicht scharf mit einem Hauch Süße! Zu Käse haben wir ihn noch nicht probiert, aber das wird nachgeholt!



Milford Ingwer Pur



Mit seinen leckeren und überraschend anderen Früchte- und Kräuterteevariationen macht MILFORD den Tag ein bisschen bunter. Die Sorte Ingwer pur ist genau richtig, um gut gelaunt in den Morgen zu starten oder gemütlich den Feierabend zu genießen, vor allem, wenn es draußen winterlich kalt ist. Mit ihr kommt die typisch würzige Schärfe von bestem Ingwer und natürlich guter Geschmack in den Becher.

Preis pro Packung: 1,99€



Rauch Happy Day Sprizz Mango



Weil längst nicht mehr die Schorle aus Apfel- und Orangensaft das A und O unter den Frischmachern sind, sorgt die Happy Day Sprizz Fruchtschorle mit Mango für eine fruchtige und spritzige Abwechslung. Mit ihrem fröhlich-frischen Design ist sie der perfekte Gute-Laune-Überbringer für Strandurlauber, Backpacker und Balkonien-Liebhaber. Die spritzigen Happy Day Sprizz Schorlen von dem österreichischen Traditionsunternehmen Rauch gibt es außerdem in den drei weiteren individuellen Geschmacksrichtungen „Cassis“, „Maracuja“ und „Rhabarber“.

Preis pro Flasche: 0,99€

Unsere Meinung zum Produkt


Merkwürdig, die Mango Fruchtschorle war zwar in der Box, stand aber gar nicht auf dem Beileger! Die Infos zur Schorle und zum Preis haben wir uns jetzt auf der Brandnooz-Seite gesucht! Aimee ist ein riesen Mango-Fan und hat die Flasche gleich für sich beansprucht! Sie sagt, sie schmeckt sehr fruchtig und enthält ein wenig Sprudel.



Shatler’s Cocktails Havanna Juicer



Mit den alkoholfreien Drinks in Barqualität kann jeder ganz einfach sein eigener Barkeeper werden. SHATLERS’s Cocktails Havanna Juicer ist ein fertig vorgemixter Cocktail, der mit seinem fruchtigen und süßen Geschmack an lauwarme Abende auf der Lieblings-Südseeinsel erinnert. Die kubanische Fruchtbombe aus Orange, Maracuja, Pfirsich und schwarzer Johannisbeere enthält 0 Promille, macht aber 100 % fidel. Einfach Dose schütteln, auf Crushed Ice gießen und genießen.

Preis pro Dose: 2,49€ 

Unsere Meinung zum Produkt


Hierzu kann ich leider nur eines schreiben: VIEL zu süß! Leider gar nicht nach meinem Geschmack!




Hochwald Sahnewunder „Vanille“



Die Sprühsahne Sahnewunder von Hochwald in den beiden Sorten „Typ Vanille“ und „Typ Eierlikör“ setzt süße Akzente auf Kuchen, Torten oder Lieblingssüßspeisen und lässt sich vielseitig einsetzen. „Typ Vanille“ bietet eine luftige Alternative zur Vanillesauce und schmeckt nicht nur zu Roter Grütze, sondern auch zu Eis, Pudding oder Apfelstrudel. Auch „Typ Eierlikör“ verwöhnt leckere Desserts mit einer raffiniert aromatischen Note und versüßt heißen Kakao, Cappuccino und Kaffee an kalten Tagen. Für den typisch leckeren Eierlikörgeschmack enthält das Produkt Alkohol.

Preis pro Dose: 1,59€





Wie immer gab es auch etwas Lesestoff in der Brandnooz Box! Das beiliegende Nooz Magazin enthält wieder spannende Fakten und leckere Rezepte rund um zauberhafte Gewürze und ehemaliger Box-Produkte.

Der Inhalt der Januar-Box war abwechslungsreich und größtenteils lecker! Die meisten Produkte sind wie für uns ausgesucht, einzig mit der Schlagsahne können wir wenig anfangen, weil wir keine essen. Aber ein Familienmitglied wird sich sehr darüber freuen! Die Überraschung waren definitiv die Gemüsechips und die Sauren Goldbären, von denn wir zuvor noch nie gelesen hatten. Interessante, neue Produkte! Auch die Schokokekse waren uns sehr willkommen! Insgesamt empfinden wir die Januar-Box als wirklich gut gelungen – so darf es 2016 weitergehen. Die Box hat uns 6,99 € gekostet und enthielt diesmal Waren im Wert von 15,96€.

Maya im Bildhintergrund 🙂 Der Baum schnuppert so toll!

Wie gefällt Euch der Inhalt der Januar Box?
Habt Ihr schon Produkte daraus probiert?
Welches Produkt wäre Euer Hit?



 

4 Comments

  • Petra B.

    Liebe Jana,
    ein tolles Paket! Die Chips hatte ich gekauft, da es in dem Laden keine Tyrell chips gab. Die finde ich nicht so toll – die Schoki würde ich aber auf jeden Fall auch gerne mal testen.
    Liebe Grüße und euch ein schönes erholsames Wochenende
    Petra

  • Nicole Minnie

    Huhu…
    Ich warte noch auf meine Box -,-
    Hoffe das sie Montag ankommt, unterwegs ist sie zeit Freitag auf jeden Fall.
    Der Inhalt gefällt mir und ich bin sehr gespannt auf einige Produkte 😉

    Liebe Grüße

  • Alexaaandraaa

    Auf jeden Fall sehr abwechslungsreich, da hast du Recht 🙂
    Als ich erst die Beschreibung gelesen habe, habe ich mich gefragt wie sowas denn wohl schmecken soll, aber euer Testergebnis hört sich ja dann doch eher gut an. Ich glaube, ich muss das selbst mal ausprobieren, anscheinend schmeckt es ja viel besser als es klingt.
    Aber wie man keine Sahne essen kann, das verstehe ich ja so gar nicht. 😀
    Ich liebe Sahne und könnte die überall zu essen… Also natürlich nur zu allen süßen Dingen.

    Liebste Grüße,
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.