Kreative Ideen

(J)Aimee knetet ein Minnie-Maus-Mädchen

Hallo Ihr Lieben,


schon lange ist es her, dass wir hier das letzte Mal etwas Geknetetes gezeigt haben! So lange sogar, dass die Kategorie „Fimo“ von einer treuen Leserin bereits vermisst und nachgefragt wurde! Aus diesem Anlass und weil gestern der sagenumwobene 11.11. war, möchten wir Euch heute mal wieder eine unserer kleinen Fimo-Figuren zeigen! Aber eigentlich muss ich das anders formulieren, denn an dem kleinen Mädel habe ich gar nicht mitgeknetet! Die Künstlerin des kleinen Minnie-Maus-Fans ist nämlich Aimee. Sie hatte die Idee dazu und ihre Finger haben das kleine verkleidete Mädel geformt und gestaltet. Der lustige Knetnachmittag ist schon ein paar Wochen her, wie man auch an den Fotos sehen kann. Aber heute … passend zum gerade vergangenen Session-Auftakt des Karnevals, sind sie angebrachter denn je! Viel Spaß beim Anschauen!



Hier bei uns in Brandenburg ist der Karneval kein großes Thema! Es gibt ein paar eingefleischte Karnevalisten, die auch gestern das Rathaus stürmten und von nun an diverse Karnevalsfeste veranstalten, aber sonst ist es bei uns recht ruhig! Klein Aimee war übrigens mal Karnevalsprinzessin und durfte als Mini-Prinzessin zusammen mit ihrem Prinzen eine Proklamationsrede halten, aber das ist mittlerweile auch schon viele Jahre her!

Zurück zum Thema Fimo: Wenn uns die Lust aufs Kneten packt, sind wir ganz gerne kreativ damit! Im Moment fehlt uns nur leider die Zeit dafür! Die Arbeit, die Schule, der Mangel an gemeinsamer Freizeit … aber wir freuen uns schon auf die nächsten Knetnachmittage. Es gibt so viele Ideen, die uns durch den Kopf spuken. Eine davon war das kleine Minnie-Maus-Mädchen! Und Aimee hat sie vor einigen Wochen zum Leben erweckt.


Wer unsere Figuren kennt, weiß, dass sie nicht besonders groß sind! Auch dieses kleine Mädel ist kaum größer als 3 cm. Aber gerade diese Größe macht uns riesig Spaß! Eine andere treue Leserin hatte mal gefragt, wo wir die kleinen Figuren alle verstauen! Viele davon befinden sich in Aimees Zimmer. Dort hat sie eine kleine, weiße Wohnwand mit Glastür, durch die man jederzeit alle Figuren im Blick hat und nachschauen kann, ob sie nicht unkontrollierte Partys feiern! Einige andere haben wir in Sammelkästen gelegt und weitere stehen verteilt in Regalen und auf anderen Schränken. Tja und ein paar durften auch schon bei anderen Bloggern einziehen 🙂 Wer fühlt sich jetzt angesprochen?


Das soll es für heute von uns gewesen sein! Wir hoffen, der kleine Minnie-Maus-Fan hat Euch gefallen und vielleicht haben wir ja nach der stressigen Vorweihnachtszeit mal wieder Gelegenheit, für Nachschub zu sorgen! Zwei Mini-Einmachgläser stehen jedenfalls schon lange bereit! Moment mal, Gläser und Fimo? Ja, wir wurden inspiriert!


Gefällt Euch das kleine Minnie-Mäuschen?
Seid Ihr Karneval verrückter als wir?
Was für eine Idee sollen wir mal in Fimo umsetzen?



9 Comments

  • Christoph Kranich

    Minnie Mäuschen ist richtig hübsch geworden, die kleinen detail sind so toll. Das Sie nur 3 cm groß ist kann man kaum glauben. 🙂

    Ich bin nicht so der Karneval Typ.

    Neue Ideen sind ja garnicht so leicht, Ihr habt schon so viele Tolle Figuren gemacht. Vielleicht wären ja kleine Tiere noch eine Idee. Vielleicht Waldbewohner aus den Heimischen Wäldern. 🙂

    Viele liebe Grüße 🙂

  • Christine-Claudia Fischer

    Oh, die ist ja wieder ganz süß geworden! Die Öhrchen sind der Hit! Wir haben ja so eine kleine Figur von euch zu Hause und ich muss sagen: Immer wieder Respekt, was ihr mit diesen kleinen Figürchen alles schafft!

    Meine Tochter hat uns übrigens dieses Jahr zu Mutter-/bzw. Vatertag einen Flaschenöffner mit Blumen-Fimo-Figuren geschenkt. Die Blumen sollten wohl das Zugeständnis an die Mütter sein…der Flaschenöffner für die Väter 😀

    LG Christine

  • feliceefeeling

    Da werden wirklich Kindheitserinnerungen wach. Ich habe früher selber total viel mit Fimo gebastelt und ich habe es geliebt. So schön wie die kleine Mini-Maus war es leider nie. Aber Spaß hat es gemacht. Ich bin ein riesen Karnevalsfan und bin auch selber im Karneval aktiv. Nur eine Mini-Prinzessin war ich selber nie.
    Ein echt schöner Artikel mit sehr sympathischen Hintergründen.
    Liebe Grüße,
    Steffi

  • Petra B.

    Ich bin happy! Richtig toll!
    Unfassbar wie klein die Figürchen sind….aber Laura mit Charlie auf der Wolke bewundere ich jeden Tag und wenn ich sie Abends sehe und sie leuchtet freu ich mich noch mehr 🙂
    Liebe Grüße und Danke! Die Leserin war ja wohl ich 🙂
    Petra
    P.S. Schönes erholsames Wochenende – hoffe der Quark war hilfreich (für alle Leser- das ist ein Insider)

  • Caro

    Oh, die ist ja süß geworden. Respekt, dass du das so hinkriegst. Ich habe zwar noch nie mit Fimo gearbeitet, aber ich glaube ich könnte das nicht. Und ich hätte auch nicht die passende Geduld 😀

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende 🙂
    Caro von Carotellstheworld

  • Limalisoy

    Na ihr habt aber noch schöne Blumen im Garten… Wie gut, dass ihr einen sonnigen Tag zum Ablichten des wunderschönen Timo-Mädels erwischt habt. Die Farbkombi ist der Hammer!
    Liebe Grüße
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.