Buchvorstellung

Entdeckt die Wunder des Waldes im neuesten Sachbilderbuch vom EMF-Verlag (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

 


sagt mal, ward Ihr als Kind auch so gern im Wald unterwegs? Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mit meinem Großvater immer durch den Herbstwald gestapft war, um dort Körbe voller leckerer Pilze zu sammeln. Wie ich mit ein paar Freunden Buden aus abgebrochenen Ästen gebaut und Proviant in Form von frischen Brombeeren von den Büschen rundherum abgepflückt hatte. Und wie ich mich freute, wenn ich mal einen der sonst so scheuen Waldbewohner erblickten konnte. Wie das eine Mal vor ein paar Jahren, als Aimee und ich in einem der Wälder um uns herum unterwegs waren und ganz plötzlich ein Reh vor unserer Nase vorbeihüpfte. Hach ja, Erlebnisse wie diese, bleiben in Erinnerung und Bücher wie das folgende bestimmt auch, denn mit dem tollen neuen Themenbuch Unser Wald vom EMF-Verlag, können kleine Weltentdecker ab 4 Jahren die Wunder des Waldes schon mal von Zuhause aus kennenlernen, bevor es das erste oder ein weiteres Mal auf Erlebnistour durch einen echten Wald geht! Seid Ihr bereit für einen interessanten Buchtipp? Na, dann lest mal schnell weiter …



„Ein Baum ist ein Wunder – der Wald bewirkt Wunder.“



Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich hatte schon immer ganz besonders viel für Bäume übrig. Seien es Obstbäume, an denen leckere Früchtchen wachsen oder hohe Nadelbäume, wie sie in den Wäldern um uns herum stehen. Bäume sind Wunder, wie Buchautor und Fotograf Klaus Ender so schön formulierte, denn aus einem winzigen Kern oder Samen kann im Laufe der Zeit ein prachtvoller Baum werden, der uns Menschen nicht nur Schatten spendet, sondern vor allem auch Sauerstoff! Das kann man nur Wunder nennen, nicht wahr?


Stehen mehrere Bäume nah beieinander und werden weitere Kriterien wie beispielsweise eine bestimmte Baumhöhe erfüllt, spricht man von einem Wald. Dem Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren, deren Spuren Ihr bei näherer Betrachtung vielleicht sogar auf dem Waldboden entdecken könnt. Und wenn Ihr ganz genau hinschaut, findet Ihr möglicherweise sogar die markanten blau-schwarz-gestreiften Federn vom Eichelhäher …



Welche Tiere es hoch oben in der Luft und auf den Bäumen, im Unterholz, auf dem Waldboden und in der Erde noch so alles gibt, könnt Ihr in Unser Wald vom EMF-Verlag auf mehreren liebevoll illustrierten Themenseiten entdecken und nachlesen. Besonders toll finden wir hier, dass die jeweiligen Texte recht kurz und einfach gehalten sind, so dass dem gemeinsamen Vorlesen und Lernen nichts im Wege steht.


Apropos Lernen: Wusstet Ihr schon, dass Wälder der perfekte Ort für Tiere sind, die sich von Nüssen, Samen und Beeren ernähren? Dass viele Waldbewohner tagsüber  schlafen und erst nachts aktiv werden? Und dass der Wald in der gerade gestarteten Jahreszeit ein geschäftiger Ort ist? Falls nicht, findet Ihr Infos wie diese u.a. auf den vier Waldtagebuch-Seiten, die die Besonderheiten jeder Jahreszeit abbilden. Und für alle, die Ihr Wissen gern auf die Probe stellen, gibt es am Ende des Buches sogar noch ein Richtig-oder-Falsch-Quiz, bei dem Eure kleinen Wald- äh Weltentdecker fleißig Punkte sammeln können. Klingt das super? Wir finden schon …



Falls wir Euch nun neugierig auf das tolle neue Sachbilderbuch zum Vorlesen und Staunen machen konnten, verraten wir Euch an dieser Stelle auch gern, dass es aus derselben Kinderbuchreihe noch ein Buch über Unsere Erde gibt. Beide Bücher wurden von Claire Philip geschrieben und sind im Handel oder im EMF-Onlineshop für 12,99 € erhältlich. Wir sind übrigens gespannt, ob die Reihe noch fortgeführt wird …



Bevor wir für heute zum Schluss kommen, bedanken wir uns natürlich auch diesmal wieder ganz herzlich bei Jasmin vom EMF Verlag, die uns dieses tolle Kinderbuch für den heutigen Buchtipp kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst!



Kanntet Ihr diese tolle Sachbilderbuch-Reihe vom EMF-Verlag bereits?

Wie gefällt Euch das Buch über den Wald?

Welche Erinnerungen verbindet Ihr mit dem Thema Wald?




 

26 Comments

  • Mo

    Hey ihr Lieben,

    der Wald war nicht immer ein Ort, den ich schön fand. Mein Opa hat mich früher immer mit zum Pilzesammeln genommen und ich hatte immer Angst, dass ich den Weg nicht mehr hinausfinde, wenn ich meinen Opa aus den Augen verlieren würde. Zudem sind wir oft im Schießgebiet gewesen, was auch nicht unbedingt zum Wohlbefinden beigetragen hat.
    Aber als ich dann mal einen Beitrag über Wälder und Bäume im speziellen gesehen hatte, liebe ich diese Orte. Bäume sind soziale Wesen, die sich sogar um ihre Nachkommen kümmern. Auch warnen sie andere Bäume, wenn sie selber von Schädlingen befallen werden und rufen auch um Hilfe. Ich finde das sehr spannend.
    Die Sachbilderbuch-Reihe vom EMF-Verlag kannte ich bisher noch nicht. Aber sie gefällt mir und daher werde ich sie direkt mal um Auge behalten.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Miriam

    Liebe Jana, liebe Aimee,
    Diese EMF-Reihe kannte ich noch nicht, finde sie aber toll. Wobei ich es noch schöner finde, wenn man gemeinsam in den Wald geht und vor Ort alles erkundet. In vielen Wäldern gibt es ja auch Infotafeln, teilweise auch kindgerecht gestaltet, oder Lernpfade. Aber als Ergänzung taugt so ein Buch sicher was. Die Zeichnungen sehen ganz toll aus.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Julia

    Hallo,

    ich finde das buch so schon gut.
    Erinnerungen an den Wald sind sehr gut. Am schönsten sind die Erinnerungen das ich durch die Blätterberge gerne gelaufen bin und Eicheln gesammelt habe für die Tiere. Ich war immer gerne im Wald was sich auch nicht verändert hat bis heute.

    Liebe Grüße
    Julia

  • Cornelia

    Ich finde es immer super, wenn sich kleine Kinder für Bücher begeistern. Gerade im Kleinkindalter wird die Grundlage für spätere Interessen gelegt und das sollte so gut wie möglich gefördert werden. Auch die Kombination von Buch/Lesen und Wald/draußen gefällt mir sehr gut. Inhaltlich wird bestimmt viel Interessantes in diesem Buch vermittelt.

  • Vivienne Claus

    Hallo Ihr Lieben,
    ein Sachbuch leicht verständlich für Kinder erklärt, finde ich eine schöne Idee. Das Quiz am Ende des Buches animiert zum Mitmachen. Fand ich sofort spannend und hab mir auch das Sachbuch für die Erde vorgemerkt. Eine tolle Geschenkidee zu Ostern. Danke für den Tipp.
    Herzliche Grüße
    Vivienne

  • Michelle

    Ach, das ist ja super cool. Ich bin auch heute noch gerne in Wald, direkt gegenüber von meinem “Elternhaus” ist ein Wald. Da hab ich als Kind super oft drin gespielt und Blödsinn gemacht. ?

    ♥️
    Michelle

  • Katharina

    Mmmmh, gibts davon auch einen Vorgänger? Ich könnte schwören wir hätten so ein Buch – Titel und Aufbau – letzten Herbst aus der Bibliothek gehabt… gefällt mir super, wenns viel zu gucken und zu lernen gibt!

  • Eileen

    Das ist ein tolles Buch!! Ich finde es schön, wenn man bereits den kleinen Kindern Zugang zu wichtigen Themen wie der Natur geben kann und das auf kinderleichter Ebene. Die Einblicke ins Buch sind sehr schön, die Seiten richtig süß gestaltet. Als du von deinen Spaziergängen mit deinem Opa geschrieben hast musste ich an meine Oma denken. Früher ist sie mit mir und meinen Geschwistern auch immer stundenlang unterwegs gewesen und hat uns alles erzählt über die Natur, die Tiere etc. Das sind tolle Kindheitserinnerungen.

    Viele Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • SimplyJaimee

      Oh ja, die vergisst man nicht! Leider ist mein Opa schon seit über 18 Jahren tot! Aimee hat ihn nicht mehr kennenlernen können!

  • Lisa

    Oh ja – meine Kindheitserinnerung besteht auch daraus, dass wir im Schwarzwald viel wandern waren und Pilze gesammelt haben. Hach ist das toll! Ich finde das sehr wichtig für Kinder! Das Buch erinnert mich an die damalige Verfilmung “als die Tiere den Wald verließen”. 😀

  • Annette Dr. Pitzer

    Als absoluter Waldfan finde ich das Buch super toll. Bei uns streift ein Wolf im Wald herum, leider durften wir ihm noch nicht begegnen. Drück uns die Daumen, dass wir ihn/sie einmal zu Gesicht bekommen.
    Alles Liebe
    Annette

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.