Produkttest

Geschmacksexplosionen im Mini-Format von The Jelly Bean Factory (Werbung)

Hallo Ihr Naschkatzen,

 


sagt mal, habt Ihr eine Lieblingsfrucht, zu der Ihr niemals Nein sagen könntet? Eine Lieblings-Süßigkeit, die Ihr am liebsten immerzu vernaschen würdet? Oder ein Lieblingsgetränk, dem Ihr so gar nicht widerstehen möchtet? Dann können wir nur sagen: Willkommen im Club! Obwohl Geschmäcker so unglaublich verschieden sind und jeder bestimmt den ein oder anderen kennt, den er so gar nicht mag, gibt es doch eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen auf dieser Welt, die viele von uns ganz bestimmt zu Ihren All-time-Favorites zählen würden. Man denke nur mal an die beliebtesten Eissorten im Sommer, an die Lieblingszutaten im Obstsalat oder an den Cocktail, von dem man jederzeit noch einen Zweiten schlürfen könnte … Das Beste daran ist und bleibt jeweils der Geschmack! Und der sollte nicht nur unsere Geschmacksknospen auf angenehme Weise kitzeln, sondern vor allem auch immer mal wieder kleine Glückmomente heraufbeschwören können: Genauso wie dies die kunterbunten Gourmet Jelly Beans von The Jelly Bean Factory vermögen, die wir vor ein paar Tagen im Rahmen eines aktuellen Produkttests (ver-)naschen durften! Welche Sorten wir hierfür zugeschickt bekamen und wie uns die lustigen Böhnchen geschmeckt haben, erfahrt Ihr wie immer, wenn Ihr weiterlest! Nur zu …



„Kleine bunte Geschmacksbomben voller Glücksmomente“



Wer kennt sie nicht, die kleinen bunten Geleebohnen, die es in so vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu entdecken gibt? Egal ob fruchtig süß, überraschend sauer oder einfach nur tropisch lecker – bei den 36 verschiedenen Geschmacksrichtungen im aktuellen Jelly Beans-Sortiment ist sicher für jeden etwas dabei! Und genau davon dürfen sich momentan 20 Produkttester überzeugen, die wie wir vor ein paar Wochen den passenden Aufruf auf Facebook gesehen und sich schriftlich mit kreativen Vorschlägen z.B. für tolle Fotos beworben hatten! Unsere Idee, die kleinen Jelly Beans auf einigen Fotos zum Leben zu erwecken, hat uns letztendlich ein Testpaket beschert, in dem wir vier verschiedene Sorten in vier verschiedenen Verpackungen entdecken konnte. Aber bevor wir uns jede Sorte ein wenig näher anschauen, kommt erstmal folgende Frage auf:



Was macht die kleinen Geleebohnen von The Jelly Beans Factory eigentlich so besonders?


Wer unseren Blog schon ein Weilchen verfolgt, hat möglicherweise in letzter Zeit mal in einem der foodlastigen Beiträge gelesen, dass wir seit mittlerweile 18 Monaten – aus bekannten Gründen – versuchen, deutlich weniger Zucker zu uns zu nehmen. Die Welt ist eh schon süß genug, da muss es nicht noch hier ein Riegel und da ein Eisbecher mit Sahne nebenbei sein. Was nicht bedeutet, dass wir nicht genießen wollen! Aber genießen kann man auch in Maßen, finden wir zumindest! Neben der Menge an Zucker achten viele Menschen aber auch darauf, ob das Produkt des Interesses frei von Nüssen, gluten- und gelatinefrei, vegetarisch, halal konform und/oder koscher zertifiziert ist. All dies trifft auf die kleinen bunten Jelly Beans zu, die Ihre Heimat im schönen Irland haben und in ihrer Herstellung nicht weniger als zwei Wochen brauchen. Erstaunlich, oder? Als Basis dienen bei der Herstellung übrigens 100 Prozent natürliche Aromen, es werden keine künstlichen Farbstoffe verwendet und man legt Wert auf gentechnikfreie Zutaten. Das einzige, was wir zu bemängeln haben, ist die Menge an Zucker pro 100 g, die in so einer Packung steckt. Aber wenn man wie wir über die Woche verteilt, immer nur ein paar Geschmacksrichtungen auf einmal verspeist, ist auch die noch zu verkraften. Man kann und soll ja nicht auf alles verzichten, nicht wahr? Denn auch Zucker braucht der Mensch, nur halt nicht im Überfluss!


 


So und nun ist es an der Zeit, mal einen Blick in die Verpackungen zu werfen! Denn das ist doch auch diesmal das Spannendste, oder? Welche Geschmacksrichtungen Euch in den verschiedenen Sortierungen erwarten und welche uns davon am besten geschmeckt haben, wollen wir Euch nun verraten:



Alle 36 HUGE FLAVOURS zum Genießen, Verteilen, Verschenken und Party machen!


Wie wir oben bereits erwähnten, hat The Jelly Bean Factory aktuell 36 verschiedene Geschmacksrichtungen im Sortiment. Wenn man sich durch diese große Auswahl futtern möchte, sollte man sich unbedingt die Mischung 36 Huge Flavours anschauen, die es u.a. in der praktischen 80 g Packung, die wir auch in unserem Testpaket finden konnten, zu kaufen gibt. Sollte man die unterschiedlichen Geschmacksrichtung nicht beim bloßen Kauen erkennen können, hilft eine illustrative Auflistung (fast) aller Geschmacksrichtungen auf der Rückseite der Verpackung. Aber lasst Euch eines sagen: Erraten macht definitiv mehr Spaß als Nachschauen! Die meisten Geschmäcker wie Lakritz, Caffè Latte und Erdbeer-Smoothie erkennt man sowieso auf Anhieb und vielleicht entdeckt Ihr so wie wir Eure Lieblingssorte innerhalb von Sekunden!



Ein ganzer Becher frecher Früchtchen – Das ist der FRUIT COCKTAIL


Wer es vor allem fruchtig mag, sollte sich bei Gelegenheit die Fruit Cocktail-Variante aus der Jelly Bean Factory etwas näher anschauen, denn darin sind nur die fruchtigsten 9 aller 36 Geschmacksrichtungen enthalten. Unter anderem Sorten wie Birne, Saurere Zitrone, Erdbeere, Wassermelone oder Wilde Kirsche – im praktischen, wiederverschließbaren Becher ist garantiert für jeden Fruchtliebhaber das Richtige dabei. Die große Frage ist nur, welches dieser kleinen, frechen Früchtchen vernascht man zuerst?



SUPER SOURS macht lustig und Lust auf mehr!!!


Wusstet Ihr schon, dass ich seit Kindertagen ganz verrückt nach Zitronen bin? Ich liebe den Duft, aber noch viel mehr den wunderbar, saueren Geschmack! Hmmm lecker! Schon als Kind war ich immer diejenige, die sich die Deko-Zitronen-Scheibchen von den Kalten Platten stibitzte und sie genüsslich ausknabberte. Und auch heute mag ich Sauer immer noch lieber als Süß, was ich meiner Aimee wohl weitervererbt habe. Denn beim Verkosten der verschiedenen Jelly Beans Mischungen fiel unser Urteil mehr als einstimmig aus: Die Super Sours-Variante ist eindeutig unser Favorit! Sauer macht ja bekanntlich lustig! Aber wisst Ihr was: Sauer macht auch Lust auf mehr und deshalb war der grüne Stehbeutel, in dem es 9 leckere Sorten wie Sauere Pink Grapefruit, Saure Cranberry mit Apfel, Sauere Weintraube und Sauere Cola zu entdecken gibt, auch am allerschnellsten leer. Die müssen wir auf jeden Fall man nachkaufen!


Die saueren Jelly Beans machen definitiv Lust auf mehr! Mögt Ihr Sauer auch so gern wie wir?

Ein Kurztrip in die Tropen gefällig? Ganz einfach mit TROPICAL BONANZA


Unsere letzte, noch nicht näher vorgestellte Variante entführte uns geschmacklich in die Tropen, denn in Tropical Bonanza ist der Name Programm! Diese Mischung, die insgesamt 11 verschiedene Geschmacksrichtungen enthält, ließ uns beim Verkosten definitiv von Sommer, Sonne und Cocktailschlüfen am Meer träumen. Allen voran die Sorten Piña Colada, Karibische Kokosnuss, Südsee-Kiwi oder Banana-Split. Welcher davon könntet Ihr denn nicht widerstehen?


Ja und damit sind wir auch schon am Ende unseres fruchtig, lustigen Produkttests angekommen! Nun sind wir mehr als gespannt, welche der verschiedenen, kunterbunten Sortierungen Ihr vielleicht schon mal probiert habt und welche Eure Lieblings-Geschmacksrichtung ist! Schreibt uns das doch gern in einem netten Kommentar!



Wir bedanken uns ganz herzlich bei The Jelly Beans Factory, dass wir für den aktuellen Produkttest im Juni ausgewählt wurden. Unser kunterbuntes Testpaket wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde wie immer nicht davon beeinflusst!



Kanntet Ihr die lustigen/fruchtigen Jelly Beans aus dem schönen Irland bereits?

Welche Geschmacksrichtung wäre Euer Favorit?




24 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.