Blogparade

Blogparade: Urlaubslektüre – Das lesen wir in der schönsten Zeit des Jahres

Hallo Ihr Lieben,

genießt Ihr heute auch den Start ins schöne, lange Wochenende? Unser nächster längerer Urlaub ist zwar leider noch ein Weilchen hin, aber – man kann es nicht leugnen – so ein Mini-Urlaub Ende Mai hat definitiv auch etwas für sich! Und man freut sich gleich noch viel mehr auf die verlängerte Version davon im Sommer! Wisst Ihr denn schon, wo es Euch in diesem Sommer hinziehen wird? Unsere Sommerreise ist mittlerweile geplant und wir freuen uns schon riesig darauf, bald wieder zwei neue Länder auf unserer Europakarte abhaken zu können! In ein paar Wochen werden unsere Koffer bereit stehen, um uns nach … ach nein, das verraten wir noch nicht … zu begleiten und wie in jedem Jahr und auf jeder Reise möchten wir eines nicht in unserem Reisegepäck missen: Unsere heißgeliebte Urlaubslektüre! Denn ohne ein spannendes Buch würde uns in der schönsten Zeit des Jahres definitiv etwas fehlen …

Genauso geht es auch der reiselustigen Christine, die vor ein paar Tagen auf ihrem Blog „Die bunte Christine“ eine Blogparade zum Thema „Urlaubslektüre – Was lest Ihr?“ ins Leben gerufen hat! Als wir kurz darauf darüber stolperten, stand für uns fest, da nehmen wir dran teil, denn wir können uns mit Christines Aussage voll und ganz identifizieren:

„Es gibt eine Zeit im Jahr, in der ich immer ganz besonders viel lese (oder es mir zumindest vornehme) – die Urlaubszeit. Ich trete niemals eine Reise an, ohne mindestens ein Buch im Gepäck zu haben. Nun suche ich nach neuer Inspiration in Sachen Urlaubslektüre und dazu brauche ich dich.“


Liebe Christine, wir wissen zwar nicht, ob unsere Buchauswahl deinen Geschmack trifft, aber eines ist für uns jetzt schon klar … diese zwei Bücher landen (auch) in diesem Sommer in unserem Reisegepäck. Und wir freuen uns schon darauf, darin zu schmökern!

Ob da was Wahres dran ist? …


Schmetterlinge in Hollywood …


Zuerst mal, ich bin nicht die typische Liebhaberin von vor Romantik strotzender Liebesschnulzen! Eigentlich lese ich quer durch den Gemüsegarten, solange mich die Story oder das Thema reizt! Liebesromane kommen ab und an auch, aber eher selten vor! Vor knapp 4 Jahren war ich etwa zu dieser Zeit des Jahres auf der Suche nach einem Buch, das ich als Begleitperson mit auf eine Klassenfahrt nehmen konnte! Etwas leichte Lektüre, ein bisschen was fürs Herz und schon landete ich bei „Schauspieler küssen anders“ von Sandra Regnier! Die Autorin war damals noch ganz frisch auf dem Markt und hat mittlerweile einige erfolgreiche Trilogien veröffentlicht! „Schauspieler küssen anders“ war ihr Debüt und seit ich es damals innerhalb von nur 3 Tagen durchgelesen hatte (und ich schwöre, ich habe mir extra Zeit gelassen, denn ich hatte kein weiteres Buch für die Klassenfahrt dabei), konnte ich die Story nicht mehr aus meinem Herzen verbannen! Wie gesagt, ich bin eigentlich kein Fan von Liebesschnulzen, aber dieses Buch macht Lust auf mehr und ich mag es wirklich gern!


Nicht umsonst hatte ich es schon mehrfach mit in meinem Reisegepäck! Ob nach Italien oder nach Großbritannien! Immer waren Lisa und Robert mit dabei! Nur, als es Ende letzten Jahres nach Paris ging, hatte ich sie doch einmal zu Hause gelassen, denn das wäre ein wenig Romantik zuviel des Guten gewesen! Aber kommen wir nun einmal kurz zur Story:


In „Schauspieler küssen anders“ kann der Leser durch Lisas Augen einmal hinter die Kulissen der berühmtesten Filmindustrie der Welt schauen! Lisa arbeitet dort seit kurzem als Ausstatterin am Set eines neuen Films und erregt ungewollt die Aufmerksamkeit des jungen, gut aussehenden Hauptdarstellers. Robert (knackige 24 Jahre alt) könnte wohl jede haben, so „gottgleich“ und „perfekt“, wie er in dem Buch beschrieben wird, hat aber nur noch Augen für Lisa, die sich mit 33 längst zu alt – und vor allem für viel zu unattraktiv für ihn hält. Frauen halt! Doch Lisa hat nicht mit Roberts zum dahin schmelzender Beharrlichkeit gerechnet, mit der er gegen all ihre Zweifel versucht, ihr Herz zu erobern! Ob es ihm gelingen wird, verrate ich nicht! Nur eines … dass ich ungeduldig auf die angekündigte Fortsetzung warte! Bitte, liebe Sandra Regnier, schenke uns den Rest von Lisa und Robert.
 


Got a secret, can you keep it?

 
Und nun überlasse ich Aimee das Wort, die auch etwas über ihre Urlaubslektüre 2017 geschrieben hat: „Wenn ich an unseren nächsten Urlaub denke, dann gibt es da eine Sache die für mich unbedingt in meine Tasche gehört… mein Lieblingsbuch. Ist Lesen nicht eine tolle Beschäftigung? Für mich auf jeden Fall, denn auf unseren immer sehr langen Busreisen gibt es sonst nicht all zu viel zu tun. Seit wir zum ersten mal in England waren, ist es für mich auch ganz normal geworden, bei jeder Reise ein Buch der „Pretty little liars“-Reihe einzupacken. Bei der nächsten Reise in den Sommerferien werden mich Band 5 und Band 6 begleiten. Insgesamt gibt es jedoch 16 Bände, davon 10 auf Deutsch.“
 
Aimees bisherige Sammlung der „Pretty little liars“- Reihe! Band 6 wünscht sie sich zum Kindertag
 
„Vielleicht habt ihr ja schon mal von „Pretty little liars“ gehört, denn die Bücher waren immerhin so erfolgreich, dass davon ein Serie mit insgesamt 7 Staffeln gedreht wurde. Ich selbst wollte die Bücher eigentlich erst gar nicht lesen, bevor ich nicht das Ende der Serie gesehen habe. Aber da die Serie noch immer läuft, bedeutet das auch, dass ich noch ewig hätte warten müssen.
 
 
„Während des Lesens der ersten Bände habe ich auch auch gemerkt, dass die Geschichte im Buch ein wenig anders verläuft. Doch die Hauptstory bleibt: Vier Freundinnen werden per SMS von einer unbekannten Person bedroht. Ein Jahr zuvor war die 5. Freundin plötzlich verschwunden. Alison. Weil alle Nachrichten mit einem -A unterzeichnet werden, denken die Vier anfangs, dass diese Nachrichten von der verschwundenen Alison stammen müssen, denn manche Nachrichten enthalten Geheimnisse der Mädchen, die nur Alison kennt. Kurz darauf wird jedoch Alisons Leiche gefunden. Doch die Nachrichten finden kein Ende. Nun stellt sich die Frage, wer die Mädchen terrorisiert und von all ihren Geheimnissen weiß…“



Eigentlich sind wir vor ein paar Jahren über die Serie auf die Bücher gestoßen! Damals hatten wir zufällig den Beginn der ersten Staffel für uns entdeckt und seitdem sind wir absolut im „Pretty little liars“-Fieber! Zu schade, dass die Serie nun wirklich bald zu Ende ist! In denUSA gibt es noch 5 Folgen, in denen hoffentlich auch das allerletzte Geheimnis gelüftet wird, denn wie gesagt, in den Büchern endet die Geschichte anders! 

Wir hoffen, wir konnten den ein oder anderen mit unserer Buchauswahl inspirieren und wünschen Euch eine schöne Urlaubszeit! Wann auch immer sie startet … Und wenn Ihr Lust habt, auch bei Christines Blogparade mitzumachen, dann schaut doch mal bei ihrem Beitrag vorbei:


Den Schluss der Fotoaktion genoss Aimee mit einem Sprung ins kühle Nass

Kennt Ihr eines der Bücher, das wir heute vorgestellt haben?
Könnt Ihr auch nicht ohne ein Buch im Gepäck in den Urlaub fahren?
Welche Bücher stehen bei Euch momentan auf der Favoritenliste?
 


10 Comments

  • beccawithlovewuhuxoo

    Hallöchen!Generell gehe ich nie ohne ein Buch aus dem Haus und genau so ist es mit dem Urlaub. Entweder kommen Bücher mit oder der Kindle. Je nach dem wie viel Platz ich habe. Im nächsten Urlaub werden erst mal eine Menge Kindle-Bücher abgearbeitet.Liebe Grüße, Becca

  • Petra B.

    Hallo Ihr Beiden,kenne keins der Bücher. Urlaubsfahrt ohne Buch – ja ich gehöre so zu den Lesemuffeln, gehöre da zu den Menschen die lieber zocken :). Aber wenn es ans Meer geht dann nehm ich auch ein Buch mit. Eine vorliebe hab ich da nicht …. obwohl ich gerne Bücher von Simon Beckett lese und letztes Jahr ja auch ein neues raus gebracht hat das ich auch noch lesen möchte.Liebe Grüße und euch ein schönes WochenendePetra

  • Nadine Krummacker

    Ich liebe Bücher und gehe auch nie aus dem Haus ohne eins. Weil ich sie auch noch zusätzlich auf dem Handy habe um mal schnell ein paar sejt bei zulesen ^^. Ich kenne die Serie doch die Bücher nicht. Liebe Grüße Nadine

  • Nicole Minnie

    Huhu ihr zwei…Ich kenne jetzt keines der Bücher und würde ich meinem Urlaub wohl auch nicht nur eins mitnehmen. Mein SUB, sowie mein Bücherschrank, der wächst und wächst und inzwischen trenne ich mich auch kaum noch von einen ^^. Derzeit lese ich viel in bereich Fantasy und Krimi. Finde eure Vorstellung gut gemacht. Alles liebe

  • Janina

    Hallo ihr beiden,danke für euren Post. Bei dem schönen Wetter denke ich auch sofort an Urlaub, nur leider geht es für mich erst im September los.Dennoch kann ein gutes Buch im Sommer nie schaden und da kann ich jegliche Inspiration gebrauchen :)"Schauspieler küssen anders" klingt ganz interessant, im Laden würde ich es womöglich wegen des Covers nicht einmal wahrnehmen. Deshalb danke für deine Begeisterungsstürme und die Inspiration :)Pretty Little Liars klingt von der Grundgeschichte her gut, aber leider schreckt mich die Serie wegen ihrer gefühlt 21 Staffeln doch etwas ab und auch 16 Bücher klingt nach sehr viel mehr, als eigentlich sein müsste. Trotzdem schön zu sehen, dass die Reihe anderen Freude bereitet und wenn einen die Länge nicht stört, hat man ja mit 16 Büchern eine Menge Spaß! ;)Liebe GrüßeJanina

  • Unknown

    Liebe Jana, liebe Aimee,vielen Dank für die Teilnahme an meiner Blogparade.Ich bin zwar auch nicht so der Fan von Liebesliteratur, aber manchmal Zwischendurch muss es mal was Romantisches sein. "Schauspieler küssen anders" hört sich interessant an. :-)Und – ich muss zugeben – "Pretty Little liars" hatte ich mal gehört, konnte mir aber nie was drunter vorstellen. Jetzt, wo ich eine grobe Handlung kenne, sollte ich das vielleicht auch mal auf meine Leseliste setzen. Hört sich super spannend an.Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende wünschtChristine von die-bunte-Christine.de

  • Limalisoy

    Ich habe in der Mitte von Staffel 3 aufgehört, die Serie zu schauen. Irgendwie war das Geheimnisvolle dann doch zu abstrus. Aber das mag auch daran gelegen haben, dass ich alle Folgen in wenigen Wochen hintereinander geguckt hatte und dann doch lieber Lust auf eine andere Serie hatte.Bei Büchern bin ich dann mit den Verfilmungen auch eher vorsichtig. Meistens sind Bücher nämlich besser…Ich hoffe, dass eure Spannung noch erhalten bleibt und ihr wegen des filmischen Endes nicht enttäuscht werdet.Alles Liebe,Yvonne

  • Jani ne

    Hallo,der Sommer führt mich dieses Jahr auf die Insel Krk und nicht fehlen darf dabei mein über alles geliebter Ebookreader. Welche Bücher genau allerdings darauf sein werden weiß ich noch nicht. Fest steht aber, Kein Urlaub ohne gute Bücher!xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.