Kreative Ideen

Jaimee bastelt: Funkelnde Deko-Sternenkugeln

Hallo Ihr Lieben,


habt Ihr Euer Heim schon weihnachtlich dekoriert? Fehlt Euch noch eine schöne Deko-Idee zum Selbergestalten? Dann schaut Euch doch unseren heutigen Post an, vielleicht inspiriert er Euch zu einer ähnlichen Deko-Idee! Vor etwa 2 Wochen ging ich durch den Supermarkt neben meiner Arbeitsstätte und sah dort in einem der Kramkörbe silberne und goldene Streudekosterne! Als leidenschaftliche Bastlerin fing es in meinem Gehirn gleich an zu rattern … Was kann man denn aus dieser schönen Streudeko herstellen? Da fielen mir die bisher ungenutzten Styroporkugeln ein, die ich vor einiger Zeit mal für ein nie verwirklichtes Projekt gekauft hatte und schon hatte ich DIE Idee! Styroporkugel plus Dekosternchen, das kann doch nur gut zusammen aussehen! Und ob ich Recht behielt, das müsst Ihr nun selbst entscheiden:


Die Herstellung ist super einfach! Ihr braucht dafür eine einfache Styroporkugel – die Größe ist nicht vorgeschrieben – Streudekoelemente wie beispielsweise diese tollen Sterne, an denen ich einfach nicht vorbei kam, doppelseitiges Klebeband und falls vorhanden Stäbchenglitter (oder Normalen). Fertig ist die Deko-Sternenkugel! Aber keine Sorge, die Anleitung gibt es auch noch mal bebildert!

Aus einer einfachen weißen Styroporkugel wird in wenigen Schritten ein Augenschmaus!

Die Kugel wird nach und nach mit doppelseitigem Klebeband umklebt und die Sterne darauf befestigt.

Noch fehlt etwas Glitter für einen spektakulären Auftritt!

Um die Lücken zwischen den Sternen zu schließen, die Kugel in eine Tüte mit Stäbchenglitter legen und mehrmals schütteln, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Wir wünschen Euch bald Frohe Weihnachten!




15 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.