Spieletest

Stau im Kinderzimmer – Helft dem roten Auto in My first Rush Hour von Thinkfun (Werbung inkl. Gewinnspiel)

Hallo Ihr Lieben,

 


sagt mal, wusstet Ihr schon, dass meine Aimee vor ein paar Wochen süße 18 geworden ist? Ich kann es selbst noch gar nicht glauben, aber mein kleines Mädchen ist mittlerweile eine erwachsene Frau, macht nächstes Jahr ihr Abitur und wenn sie einen kühlen Kopf bewahrt, wird sie auch bald ihren Führerschein in der Tasche haben! Hach ja, die Zeit vom ersten Schrei bis zum ersten eigenen Auto vergeht wirklich unheimlich schnell – Ihr werdet es noch merken! Und da kann es doch eigentlich nicht schaden, das ungeliebte Ein- und Ausparken aus den Fahrschulstunden schon mal in jungen Jahren zu üben. Natürlich sehr vereinfacht und ohne Fuß auf dem Gaspedal! Aber dafür auf spielerische Weise, die u.a. die Feinmotorik und die Problemlösungsfähigkeit trainiert. Wie das? Ganz einfach: Mit einem tollen neuen Knobelspiel von Thinkfun, das speziell für Vorschulkinder entwickelt wurde. Ein Spiel, bei dem ein kleines rotes Auto Level für Level von einem zugeparkten Parkplatz manövriert werden muss. Und da wir gerade kein Kleinkind parat hatten, haben wir Aimee für diesen Beitrag einfach mal um ein paar Jahre geschrumpft, denn My first Rush Hour von Thinkfun ist doch …



Eher für kleinere helle Köpfchen gedacht!


Nicht wundern, Aimee ist nur für unsere Bilder geschrumpft … aber soooo süß, nicht wahr? Denkt sich Maya wohl auch …

 


Aus diesem Grund möchten wir unser Spiel auch am Ende dieses Beitrags an Euch verlosen. Aber bevor wir dazu kommen, erzählen wir Euch lieber erstmal, was Euch in der aktuellsten Version von Rush Hour – einem Spiel, welches es bisher nur für Erwachsene und größere Kinder zu kaufen gab – so alles erwartet! Bzw. doch eher Eure Kleinsten, denn dieses Spiel wurde – wie oben bereits erwähnt – speziell für kleinere Kinder ab 3 Jahren entwickelt, die bereits Spaß am Knobeln und Problemlösen haben.



Manövriert das kleine rote Auto zur Ausfahrt und schon habt Ihr gewonnen


Und Probleme bzw. Aufgabenkarten gibt es für den kleinen, viereckigen Parkplatz von My first Rush Hour wirklich mehr als genug! Sogar 30 an der Zahl, die sich im Laufe des Spiels von Easy über Medium bis hin zu Hard entwickeln und die Kinder vor die entscheidende Frage stellen: “Wie bekomme ich das kleine rote Auto nur zum Ausgang manövriert, wenn sich einige Fahrzeuge gar nicht bewegen lassen?”  Nicht vor und nicht zurück! Klingt kompliziert? Ist es aber nur für kleine Knobler, die das entstandene Verkehrschaos auf der Parkplatz-Spielfläche erstmal in Ruhe betrachten müssen, um dann den passenden Lösungsweg aus dem Labyrinth an Fahrzeugen zu finden. ??


Manche Fahrzeuge wie der Schulbus und der Müllwagen lassen sich auf dem Parkplatz nicht fortbewegen, das kleine rote Auto aber um 360 Grad drehen! Eine wichtige Erkenntnis!



Apropos Lösungsweg … im Gegensatz zu den meisten Thinkfun-Spielen, die wir in den letzten Jahren kennenlernen durften, gibt es im Karton von My first Rush Hour keine Auflösungskärtchen. Wir nehmen mal an, aus dem einfachen Grund, weil die 30 Aufgabenkarten wirklich nicht allzu schwer zu lösen sind und Eltern oder ältere Geschwister, die während des Spiels sowieso neben den Kindern sitzen würden, im Zweifel sicher helfen und unterstützen könnten. Am besten durch gezieltes Fragen und nicht durch Vormachen, denn eigene Ideen sind definitiv immer besser! ?


Und wenn Eure Kleinen dann das kleine rote Auto bis zur Ausfahrt und darüber hinaus manövrieren konnten, freut Ihr Euch als Elternteil gleich mit! Da sind wir uns sicher!


Die Aufgabenkarten zeigen auf einfache Weise, wo und wie rum alle Fahrzeuge platziert werden müssen …



Habt Ihr Lust auf ein vorweihnachtliches Gewinnspiel? 


Dann solltet Ihr an dieser Stelle unbedingt weiterlesen, denn wie wir oben bereits erwähnt hatten, möchten wir unser pfleglich behandeltes und frisch desinfiziertes Exemplar von My first Rush Hour an einen von Euch verlosen. Aus dem einfachen Grund, weil meine Aimee sichtbar aus dem Alter heraus ist und wir auch niemanden in unserem Bekanntenkreis haben, der Kinder in dem passenden Alter hat. Und bevor es in unserem Spieleschrank einstaubt, möchten wir es lieber in gute, kleine Hände geben, die noch Spaß an diesem Spiel haben werden!


Um in unseren kleinen aber feinen Lostopf zu hüpfen, müsst Ihr uns nur einen netten Kommentar hinterlassen, in dem Ihr uns ERSTENS schreibt, für welche Altersstufe dieses Spiel geeignet ist und in dem Ihr ZWEITENS erwähnt, dass Ihr gern gewinnen wollt. Bitte unbedingt auch an Zweitens denken, weil man aus manchen Kommentaren wirklich keine Gewinnabsicht herauslesen kann und wir nur Teilnehmer in den Lostopf werfen möchten, die sich am Ende auch über den Gewinn freuen würden.


>>> Bitte nehmt nur am Gewinnspiel teil, wenn Ihr aus Deutschland seid! <<<

>>> Und wenn Ihr für Kinder im passenden Alter gewinnen wollt, für ältere Kinder ist es wirklich zu einfach! <<<



Vergesst bitte ebenfalls nicht, uns eine Kontaktmöglichkeit wie zum Beispiel eine E-Mailadresse oder einen Instagram- oder Facebook-Account zu hinterlassen! Anonyme Teilnehmer können wir im Gewinnfall sonst leider nicht benachrichtigen! Das Gewinnspiel startet heute und endet am zweiten Advent oder besser gesagt am Sonntag, den 06.12.2020 um 15:00 Uhr. Der oder die glückliche Gewinner/in wird auch diesmal von meiner Glücksfee Aimee gezogen und noch am selben Nachmittag von uns benachrichtigt. Da der Gewinn direkt von uns verschickt wird, müsstet Ihr uns im Gewinnfall Eure Anschrift mitteilen, damit wir Euch das Spiel zusenden können! Eure Adresse wird danach wieder von uns gelöscht. Und nun bleibt uns nur noch zu sagen:


>>> Wir wünschen allen Teilnehmern ganz viel Glück! <<<




Ganz zum Schluss bedanken wir uns auch diesmal wieder ganz herzlich bei Griffiths Consulting, dass wir Euch diese Spieleneuheit von Thinkfun/Ravensburger vorstellen durften. My first Rush Hour wurde uns für diesen Beitrag kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde davon wie immer nicht beeinflusst. 



Kanntet Ihr das Spiel Rush Hour in seinen vielen verschiedenen Varianten bereits?

Wie gefällt Euch die Version für kleinere Kinder?

Spielen Eure Kinder gern Strategiespiele wie dieses?




 

32 Comments

  • Sarah

    Wow, was für ein cooles Spiel! Sowas hätte ich damals auch gerne gehabt. Leider habe ich momentan auch niemanden in der Familie dem ich es vermachen könnte, darum lass ich anderen die Chance zu gewinnen.

    Dennoch, muss ich mir dieses Spiel im Hinterkopf bewahren, vllt werden meine Schützlinge in der Arbeit mal in das Alter kommen und uns gehen dann die Ideen aus, was wir mit ihnen spielen können! Danke für die tolle Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Sandra

    Das Spiel hört sich ja richtig cool an. Und eins muss ich jetzt echt mal loswerden: Ihr macht immer so tolle Bilder. Ich schau mir die Beiträge unglaublich gern an.
    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

  • Cornelia

    Ja, die Kinder werdern viel zu schnell erwachsen – das macht uns doch so richtig bewusst, wie schnell die Zeit vergeht. Und dass wir auch älter werden ?? Inzwischen haben meine Töchter auch selbst schon Kinder – wo ist nur die Zeit geblieben? Insofern würde dieses Spiel – geeignet ab 3 Jahren – wirklich wunderbar passen und ich würde mich über den Gewinn sehr freuen! Da drücke ich jetzt mal ganz fest die Daumen, vielleicht kann ich es mit meinem jüngsten Enkelkind ja bald spielen? LG Cornelia

  • Patrick

    Ah, was für ein cooles Spiel! Leider lebe ich in der Schweiz und kann somit nicht am Gewinnspiel teilnehmen. 🙁 Hoffe das nächste ist inklusive Schweiz :-)))))

  • Miriam Keilba

    Liebe Aimee,
    Nachträglich alles Liebe zu deinem 18. Geburtstag! Ist zwar doof, zu so einer Zeit 18 zu werden – aber es ist ja trotzdem ein besonderer Tag.
    Aber zum Spiel: My First Rush Hour kannte ich noch nicht, aber da ich ja auch keine Kinder habe, bin ich da wohl eher nicht Zielgruppe 🙂 Aber die Autos sehen süß aus.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Julia

    Achja klein müsste man sein. Aber das scheint ein echt tolles Spiel zu sein. Und was gibt es besseres als mit den kleinen und einenheißen Kakao spielen wenn es draußen mega kalt ist. Das Spiel scheint auf jeden Fall bestimmt Spaß zu machen und Farbenfroh ist es auch.

    Drücke allen die Daumen für eure kleinen.
    Liebe Grüße
    Julia

  • Denise

    Ich musste gerade an meine ersten Fahrstunden denken. Einfach mal viel zu lange her, genauso wie der 18. Geburtstag 😀 Das Spiel sieht wirklich liebevoll gemacht aus und klingt echt knifflig, obwohl es ja ab 3 Jahre ist. Leider habe ich in meinem Umfeld keine Kinder in dem Alter.
    PS: Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum 18. Geburtstag !!!
    LG Denise

  • Mo

    Hey ihr Zwei,

    oh, wie cool! Das Spiel, in einer leicht abgewandelten Variante, hatte ich damals als PC Spiel. Mir hat das total viel Spaß gemacht. Das es jetzt auch eine Version für die Kids gibt, finde ich mega. Übrigens ist eure Idee, die liebe Aimee mal eben zu “schrumpfen” lustig und gleichzeitig genial.
    Das Spiel habe ich mir gleich mal notiert, denn die Nachbarn meines Schwagers haben Kinder in genau dem passenden Spielealter. Also ein prima Weihnachtsgeschenk.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Marie von Fausba

    Liebe Jana,
    das sieht nach einem spannenden Spiel aus.
    Bevor wir uns jedoch für neue Spiele entscheiden, müssen wir erst einmal etwas unseren Schrank mit den Spielen aussortieren, da sind viel zu viele drin 😉
    Liebe Grüße sendet Marie

  • Bettina Halbach

    Hallo ihr zwei, ein toller Bericht, vielen Dank! Rush Hour und die vielen verschiedenen Varianten sind mir neu, aber für kleinere Kinder kann ich es mir wirklich gut vorstellen. Da ich keine Kinder habe, muss ich leider passen, ob meine es auch in der Praxis spielen würden, glaube ich aber doch 🙂 liebe Grüße Bettina

  • Michelle

    Ah, wie schön 🙂
    Das wäre super um es bei mir zu Weihnachten zu verschenken!

    Das Spiel ist ab drei Jahren geeignet und ich würde es sehr gerne gewinnen für einen meiner Neffen 🙂
    Bzw. erstmal für den Größeren, der es dann später an den kleineren weitergeben kann.

    Alles Liebe euch beiden <3
    Michelle

  • Eileen

    Ich finde die Verniedlichung von ihr auf den Bildern richtig süß! Ich kenne das Spiel nicht aber ich muss sagen, alles was den Kindern hilft das Später mehr zuverstehen oder auch Interesse dafür zu wecken finde ich gut. So coole Sachen gab es bei mir früher nicht ^^ Mittlerweile habe ich meinen Führerschein auch schon 13 Jahre…. Gott die Zeit vergeht wirklich sehr schnell! Ich drücke ihr fürs Abitur die Daumen, mit Corona und den Auflagen ist das diesmal glaube ich nervliche eine noch größere Anstregung als nicht ohnhin schon.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • SimplyJaimee

      Ja, da hast du wohl recht Eileen, die Schüler haben so viel Ausfall, weil die meisten Lehrer aus Altersgründen in freiwilliger Quarantäne sind. Hoffentlich packen sie den Lehrstoff noch bis zu den Prüfungen und hoffentlich dürfen sie die ohne Maske schreiben 😉

  • Anja

    Liebe Jana, für das Gewinnspiel bin ich zwar reichlich spät dran, ich freue mich dennoch über den tollen Spieletipp. Das wäre auf jeden Fall etwas für mein Kind, denn Fahrzeuge sind gerade heiß begehrt und wenn ein rotes auch noch die Hauptrolle spielt, um so besser. 🙂
    Herzlichen Gruß
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.